Fertigstellung meiner Schlampe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Tach zusammen!

Ich baue mir grad einen NS Bitch Rahmen auf und hätte gerne noch ein paar Tipps. Bisheriger Stand:



Weitere bereits vorhanden Teile:

- Shimano 105 Schaltwerk
- Sram Rocket Trigger
- Magura Julie (FR) (eventuell für hinten zu gebrauchen?)

Hab mir jetzt bei Bike-Mailorder ein paar weitere Teile rausgesucht:

- Veltec DH Disc - Sun Single Track gold/weiss/gold - Laufradsatz (hoffentlich kann man die weißen Speichen gegen schwarze tauschen lassen...)

- Truvativ Holzfeller Vorbau Lenker Set

- Schwalbe Big Betty 2.4

- Brave - Monster Steuersatz gold

- Hope - Sattelklemme gold

Sind die Komponenten soweit okay?
Den Rest wollt ich mir bei meinem lokalen Händler bestellen oder noch irgendwo gebraucht ergattern.
Das wären dann noch eine Shimano Hone Kurbel, irgendeine Sattelstütze mit irgendeinem Sattel und irgendeiner Bremse... :rolleyes:
Bei Schläuchen, Felgenband und sowas bin ich auch noch nicht so helle... Ich fahre seit letztem Jahr mit Antiplatt-Einlagen und hatte trotz dünnster Schläuche noch keinen einzigen Platten.

btw: Die Lyrik habe ich gebraucht gekauft. ist irgendwie steinhart und die 160 ist kaum sichtbar. Muss die Feder gewechselt werden?

Hab mich über die bereits vorhanden und die oben aufgeführten Teile informiert. Ja, vielleicht könnte ich mir sämtliche Fragen beantworten in dem ich nen weiteren Monat mit der Sufu verbringe... aber ich würd halt ganz gern biken statt surfen.

Gruß, René
 

spark

Schlechtwetterpussy
Dabei seit
26. September 2004
Punkte Reaktionen
2
Ort
Backnang
Eine Julie FR wäre mir neu. Meinst du die Louise FR (alles in Ordnung) oder die Julie (ganz schlimm, für hinten evtl grad noch zu gebrauchen)?

Das Holzfeller Zeug ist nicht schlecht, aber ich würde eher Syntace und Easton nehmen. Wird etwas teurer, aber leichter. (Syntace Superforce Vorbau, Easton EA50 oder EA70 Lenker)

Beim Laufradsatz würde ich mal bei Actionsports gucken, da bekommste meiner Meinung nach mehr fürs Geld und kannst frei wählen. Je nach Fahrstil würde icheher zur einer Mavic EX721 statt der Singletrack tendieren. Wenn du den BMO-LRS aufgrund der Optik ausgesucht hast, wäre evtl noch wichtig zu wissen dass das Gold der Naben nicht zu dem der Felgen passt (sind verschiedene Töne) und das m.E. scheixxe aussieht ;)

Die Reifen sind gut, beim Steuersatz hab ich keine Ahnung, würde da aber auch eher zu Hope, oder wenns günstig sein soll, einem FSA Pig DH Pro greifen. Passt dann auch besser zur Sattelklemme, die übrigens richtig schön und gut ist.

Also so in der Zusammensetzung hättest du mindestens 3, ich glaube eher 4 verschiedene Goldtöne am Rad.
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Eine Julie FR wäre mir neu. Meinst du die Louise FR (alles in Ordnung) oder die Julie (ganz schlimm, für hinten evtl grad noch zu gebrauchen)?
Oh, sollte "VR" heißen. > Vorderrad
Könnte man doch ohne allzu viel Aufwand für´s Hinterrad umrüsten, oder?


Das Holzfeller Zeug ist nicht schlecht, aber ich würde eher Syntace und Easton nehmen. Wird etwas teurer, aber leichter. (Syntace Superforce Vorbau, Easton EA50 oder EA70 Lenker)
Hmm... müsste ich dann ganz wo anders bestellen so wie´s aussieht. ist der Unterschied groß ?

Beim Laufradsatz würde ich mal bei Actionsports gucken, da bekommste meiner Meinung nach mehr fürs Geld und kannst frei wählen.)
Die haben die günstigen Veltec Naben nicht im Angebot... Zu denen wurde mir mal geraten. (weil: günstig)

Je nach Fahrstil würde icheher zur einer Mavic EX721 statt der Singletrack tendieren. Wenn du den BMO-LRS aufgrund der Optik ausgesucht hast, wäre evtl noch wichtig zu wissen dass das Gold der Naben nicht zu dem der Felgen passt (sind verschiedene Töne) und das m.E. scheixxe aussieht ;))
Was ist an der Mavic-Felge denn besser ?

Auf den Bildern sieht der LRS so schön aus... find ich ätzend wenn die den Laufradsatz verkaufen obwohl die Goldtöne unterschiedlich sind. Da fällt man als Unwissender ja automatisch drauf rein.

Die Reifen sind gut, beim Steuersatz hab ich keine Ahnung, würde da aber auch eher zu Hope, oder wenns günstig sein soll, einem FSA Pig DH Pro greifen. Passt dann auch besser zur Sattelklemme, die übrigens richtig schön und gut ist.
Hmm. Möchte halt kein Vermögen dafür ausgeben. Mein jetziger Cane Creek kostet nur ein paar Euronen und hat noch nie rumgezickt... gibt´s nur nicht in gold.

Also so in der Zusammensetzung hättest du mindestens 3, ich glaube eher 4 verschiedene Goldtöne am Rad.
Oh man, sowas hab ich schon befürchtet... danke für die Warnung! Das geht natürlich mal garnich. Aber den Rest komplett in schwarz zu halten ist irgendwie langweilig. Jeder Red-Rum bitch Rahmen den ich bisher gesehen hab, war so aufgebaut. :(


Vielen Dank schonmal!
 

spark

Schlechtwetterpussy
Dabei seit
26. September 2004
Punkte Reaktionen
2
Ort
Backnang
Ob man die Julie auf HR umrüsten kann, weiß ich nicht. Wenn du nicht allzu schwer bist, würde ich dir einfach zu einem Satz Juicys raten. Wenn du die Juicy Three nimmst, bekommst du nen Satz davon schon sehr günstig. Sie neigt bei langen Abfahrten etwas zum Faden, habe ich gehört, aber insgesamt ist es sicher eine gute Bremse. Die Hebel sind in jedem Fall top!

Zum Gewichtsunterschied beim Vorbau und Lenker: Ich weiß es nicht genau, weil ich die Holzfeller-Gewichte nicht kenne. Ein Syntace Superforce Vorbau wiegt 140g, ein Easton EA50 300g und ein Easton EA70 270g (ca).

Actionsports hat die Veltec Naben auch, die heißen bei denen aber "Nope 2Way". Die Nabe ist die gleiche, nur die Lackierung und das Logo sind anders.
Mavic-Felgen sind zwar etwas teurer, haben aber ein klar besseres Gewichts/Stabilitätsverhältnis. Die EX721 ist für ihr Gewicht (590g) seeehr stabil.

Beim Steuersatz wirds in der Preislage wohl nicht so viele in Gold geben, das stimmt. Er wird nicht schlecht sein und auch höchstwahrscheinlich halten, könnte mir halt vorstellen dass er nicht gerade leicht ist (Achtung Halbwissen), wobei das ein FSA Pig DH Pro auch nicht ist. Und du hättest das Problem mit den Goldtönen, der vom Brave Steuersatz ist nämlich deutlich anders als der von der Hope-Klemme.

Wenn du auf zusammenpassende goldene Teile wert legst, würde ich mir an deiner Stelle überlegen, ob du nicht doch beim Steuersatz und bei den Naben etwas mehr investierst und dann Hope kaufst. Das Zeug ist sehr gut, und auch sehr leicht. Dann könntest du bei Vorbau und Lenker etwas günstigeres Material nehmen, da ist die Gewichtsersparnis nämlich relativ teuer.
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Ob man die Julie auf HR umrüsten kann, weiß ich nicht. Wenn du nicht allzu schwer bist, würde ich dir einfach zu einem Satz Juicys raten. Wenn du die Juicy Three nimmst, bekommst du nen Satz davon schon sehr günstig. Sie neigt bei langen Abfahrten etwas zum Faden, habe ich gehört, aber insgesamt ist es sicher eine gute Bremse. Die Hebel sind in jedem Fall top!.
Ich wiege unter 70 kg. Deswegen hatte ich auch gehofft irgendwie mit der Julie klarzukommen. Aber da investier ich dann doch gerne in was standfesteres. Hatte schonmal an ne gebrauchte Juicy Bremsanlage gedacht. Die Juicy Three oder Five sind neu aber auch nich sooo der Preishit... :/

Actionsports hat die Veltec Naben auch, die heißen bei denen aber "Nope 2Way". Die Nabe ist die gleiche, nur die Lackierung und das Logo sind anders.
Ja cool, dann passt´s ja. Hab nur grad das Problem dass ich bei actionsports keine VR-Naben für 20mm Steckachse finde (von Nope).

Mavic-Felgen sind zwar etwas teurer, haben aber ein klar besseres Gewichts/Stabilitätsverhältnis. Die EX721 ist für ihr Gewicht (590g) seeehr stabil.
Joar, so viel teurer sind die Felgen ja garnicht.


Beim Steuersatz wirds in der Preislage wohl nicht so viele in Gold geben, das stimmt. Er wird nicht schlecht sein und auch höchstwahrscheinlich halten, könnte mir halt vorstellen dass er nicht gerade leicht ist (Achtung Halbwissen), wobei das ein FSA Pig DH Pro auch nicht ist. Und du hättest das Problem mit den Goldtönen, der vom Brave Steuersatz ist nämlich deutlich anders als der von der Hope-Klemme.

Wenn du auf zusammenpassende goldene Teile wert legst, würde ich mir an deiner Stelle überlegen, ob du nicht doch beim Steuersatz und bei den Naben etwas mehr investierst und dann Hope kaufst. Das Zeug ist sehr gut, und auch sehr leicht. Dann könntest du bei Vorbau und Lenker etwas günstigeres Material nehmen, da ist die Gewichtsersparnis nämlich relativ teuer.

Naja, wenn die Laufräder nicht gold sind, dann bringt´s mir an anderen Stellen leider auch nix. :(
 

spark

Schlechtwetterpussy
Dabei seit
26. September 2004
Punkte Reaktionen
2
Ort
Backnang
Naja, also goldene Naben, eine goldene Sattelklemme und ein goldener Steuersatz machen schon was her und sind schön übers Rad verteilt. Gefällt mir persönlich ganz gut.

Die Nope 2Way VR kann mit Schnellspanner und 20mm Steckachse gefahren werden, das Umbaukit ist dabei.

Bei mountainbikes.net gibt es die Juicy Three in allen Scheibengrößen und Adaptervarianten für 79 Euro. Das find ich ziemlich günstig...
 

kermit*

...
Dabei seit
10. April 2005
Punkte Reaktionen
26
Ort
Pforzheim
Also bei deinem Gewicht würde ich mir als Bremse einfach Shimano Deore BRM 525/535 holen. Ich wiege ca. 90 kg und hab die Bremse hinten und die hat Wildbad, Lac Blanc, gut mitgemacht. :daumen: und die is definitiv günstig zu bekommen.

Wenn dus vom Geld her nicht so dicke hast, dann kauf erst mal günsitge, schwarze Teile (siehe z.B. Stersatz FSA PIG DH Pro) und rüste dann nach und nach auf gold um (wenns denn wirklich sein muss, mein Geschmack isses nicht ;) )
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Naja, also goldene Naben, eine goldene Sattelklemme und ein goldener Steuersatz machen schon was her und sind schön übers Rad verteilt. Gefällt mir persönlich ganz gut.
Mir persönlich auch... :cool:
Hab noch garnicht drüber nachgedacht nur die Naben und nicht auch noch die Felgen in Gold zu kaufen.
Bauen BMO und co eigentlich auch Wunschlaufradsätze zusammen?

Was den goldenen Steuersatz angeht: Über 100€ für maximal 100g Gewichtsersparnis und die goldenen Farbe... naja. Muss ich mir mal überlegen.

Bei mountainbikes.net gibt es die Juicy Three in allen Scheibengrößen und Adaptervarianten für 79 Euro. Das find ich ziemlich günstig...
Ich klär heut mal mit meinem lokalen Händler ab, ob die Julie auch am Hinterrad montiert werden kann. Dann würd ich vorne eine Juicy Three kaufen und gut is.
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Also bei deinem Gewicht würde ich mir als Bremse einfach Shimano Deore BRM 525/535 holen. Ich wiege ca. 90 kg und hab die Bremse hinten und die hat Wildbad, Lac Blanc, gut mitgemacht. :daumen: und die is definitiv günstig zu bekommen.
Danke für den Tipp. werd ich mir mal anschaun.

Wenn dus vom Geld her nicht so dicke hast, dann kauf erst mal günsitge, schwarze Teile (siehe z.B. Stersatz FSA PIG DH Pro) und rüste dann nach und nach auf gold um (wenns denn wirklich sein muss, mein Geschmack isses nicht ;) )
Hab ich mir auch schon überlegt... Ist vielleicht die bessere Alternative.
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Die haben aber keine goldenen Naben... außer halt so Chris King Gedöhns für Megapreise. :(
 

spark

Schlechtwetterpussy
Dabei seit
26. September 2004
Punkte Reaktionen
2
Ort
Backnang
...oder die Hope halt. Auch kein Schnäppchen, aber leicht und gut.

Welche willst du denn auf Wunsch eingespeicht haben? Die goldenen Veltec?
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Ja genau, die goldenen Veltec.

War grad beim Händler und der kann quasi alles besorgen. Schaut jetzt die Tage mal nach den Preisen etc.
Er hat mir auch gesagt, dass die Julie Bremse von mir nicht ans Hinterrad passt. :(
Federwechsel bei der Lyrik ist auch teuer. Ich find die jetzt zu hart, auch wenn ich sie noch nicht gefahren bin. Außerdem rutsch die 160 immer unter die Dichtung.
Kann sie noch zurück geben und werd das eventuell dann auch tun.

Mein Shimano 105 Schaltwerk hat nen kurzen Käfig. Weiß einer wieviele/welche Blätter von ner 9-fach MTB-Kassette ich damit fahren kann?
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Ganz sicher ? Das wär ja traumhaft.
Händler meinte nämlich eben dass ich nicht alle fahren könnte. Wofür gibt´s denn dann lange Käfige?
 
Dabei seit
4. November 2004
Punkte Reaktionen
36
du fährst doch sicherlich vorne nur ein kettenblatt, oder?

größerer käfig = größere gesamtkapazität. mit nem kurzen käfig kannst du z.b. vorne keine 3 blätter fahren.
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Ohja, logisch. Danke für die Erklärung!

Ach und noch was:
Haben mal im Katalog die aktuelle Hone-Kurbel angeschaut. Da gibt´s scheinbar keine Version mit einem verstärkten Pedalgewinde. Heißt das das ist ne umlackierte LX-Kurbel? Gewicht ist ja gleich.
LX-Kurbeln sind bei meinen Freunden immer kaputt gegangen. (Pedalgewinde nach ner Zeit einfach nicht mehr vorhanden)
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
So, geht durch die zahlreichen Gebrauchtkäufe (von denen erst einer gescheit ablief!) sehr sehr schleppend voran das ganze... dauernd muss ich mit meiner Rechtschutzversicherung drohen etc.

Wie dem auch sei, bisher hab ich folgende Komponenten gekauft:

- NS Bitch Rahmen
- RS Lyrik
- Singeltrack Laufradsatz mit Da Bomb Naben
- Magura Louise FR für vorne und hinten
- Sram Rocket Trigger und Shimano 105 Schaltwerk
- Shimano Hone Kurbel

Bei Bike-Mailorder wollt ich mir jetzt noch einen weichen und einen harten Big Betty 2,4 , einen FSA Pig DH Pro Steuersatz und die Hussefelt Lenker/Vorbau Kombi bestellen.
Hab´s noch nicht gemacht, weil ich auch noch Felgenband und Schlauch mitbestellen möchte, weiß aber nicht was ich da nehmen soll bzw. was für die Singletrack Felgen angebracht wäre. :confused:
 

decolocsta

Reborn!
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
570
Ort
Bayreuth
Zum Theama Easton leichter als Truvativ...

dachte ich auch, Easton EA50 Lenker bestellt alten Truvativ Hussefelt runter....
siehe da, der Hussefelt wiegt 20 gramm weniger.... ;)
lieber mal dei Waage in die Hand nehmen und weniger mutmaßen....
 
Dabei seit
4. November 2004
Punkte Reaktionen
36
So, geht durch die zahlreichen Gebrauchtkäufe (von denen erst einer gescheit ablief!) sehr sehr schleppend voran das ganze... dauernd muss ich mit meiner Rechtschutzversicherung drohen etc.

Wie dem auch sei, bisher hab ich folgende Komponenten gekauft:

- NS Bitch Rahmen
- RS Lyrik
- Singeltrack Laufradsatz mit Da Bomb Naben
- Magura Louise FR für vorne und hinten
- Sram Rocket Trigger und Shimano 105 Schaltwerk
- Shimano Hone Kurbel

Bei Bike-Mailorder wollt ich mir jetzt noch einen weichen und einen harten Big Betty 2,4 , einen FSA Pig DH Pro Steuersatz und die Hussefelt Lenker/Vorbau Kombi bestellen.
Hab´s noch nicht gemacht, weil ich auch noch Felgenband und Schlauch mitbestellen möchte, weiß aber nicht was ich da nehmen soll bzw. was für die Singletrack Felgen angebracht wäre. :confused:


mach doch mal bitte ein foto
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Alles klar, danke!

edit: Ja, wollt ich eh mal machen. Jetzt werden aber erstmal trails gebaut.
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte Reaktionen
67
Die Bremsen sind gekommen! :eek:

(halbe Beleuchtung für halbfertige Schlampe ^^)



Morgen hol ich noch die Kurbel, kassette und Kette vom Händler und dann wird zusammengebaut.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben