finale ligure

Dabei seit
6. September 2010
Punkte Reaktionen
155
Ort
94xxx
IMG_4632.jpg
Hallo Finalisten, kann mir was zu dem schwarzen Trail am San Bernadino sagen? Taugt er was bzw. ist er frei?
 

Anhänge

  • IMG_4632.jpg
    IMG_4632.jpg
    234,1 KB · Aufrufe: 12

imfluss

rollt
Dabei seit
28. September 2012
Punkte Reaktionen
5.023
Der links runter geht zur Straße ? Ist sehr technisch, mindestens S3 und relativ frei gewesen letzten Herbst, allerdings nicht besonders frequentiert.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.978
Ort
bei Heidelberg
Haben jetzt eine Woche Finale Ligure hinter uns. Es war so trocken, dass die Kurven ziemlich rutschig waren durch den ganzen Sand (Loose over Hard wie es so schön heißt). Zwei von uns durften deswegen auch ein paar Tage aussetzen, und ich stand auch öfters mit beiden Rädern im Drift. :eek:

Abgesehen davon waren unsere Guides, sowohl von "einheimischen" Shuttle-Unternehmen als auch von Finale Freeride selbst, nicht sonderlich gut auf Finale Freeride zu sprechen. Anscheinend zahlen die seit einiger Zeit jetzt keine Gebühren an die Trail-Organisation mehr, halten sich nicht an Absprachen, wenn ein Trail mal nicht gefahren werden soll, haben Probleme bei der Organisation der Guides (zu viele/zu wenige) und mit den Steuerbehörden. Der Chef hat sich wohl auch zurückgezogen, und sie wollen jetzt noch einen Campinglatz hochziehen, oder sich sogar langsam dazu umwandeln(?). Die bisherige Location war gerade schon in der Vorbereitung zum Umzug zur neuen.

Das klang alles nicht so berauschend (sofern alles wahr ist), auch wenn unsere beiden Touren dort gut waren (das liegt aber eh am Guide).
Mal schauen, wie sich das in nächster Zeit so entwickelt. Gibt ja auch noch genug andere Shuttle-Unternehmen.
 

RBStratos

Ride hard Ride strong
Dabei seit
6. April 2015
Punkte Reaktionen
53
Ort
Essen
Ich bin jetzt hier ab heute für die nächsten 12 tagen und haben bei finale freeride 3 tage gebucht soll ich umbuchen oder lohnt sich das beim freeride? Ist sehr heiss und trocken hier. Mfg.
 

Kizou

Trailjunkie
Dabei seit
16. September 2005
Punkte Reaktionen
55
Ort
Wankum
Hallo,
da ich nun nach 4 Jahren Gardasee mal etwas Anderes sehen möchte, geht's dieses Jahr im August ( ja ich weiss ) nach Pietra Ligure.
Nun hätte ich gerne gewusst, wie der Weg mit dem Rad nach Finale ist.
Ist es möglich von Pietra Ligure zum Shuttle Finale Feeride mit dem Rad zu fahren ?
Wäre es möglich, mit den Rädern ( Familie ) Abends nach Finale zu fahren ?

Gruss
 
Dabei seit
6. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
418
Ort
daheim, am Bodensee
Haben wir mit Kindern auch schon gemacht. Wenn die Kidz selber radeln, denke ist das so ab 7 Jahre gut möglich. Von Pietra aus kann man durch 'ruhigere' Straßen 'hintenrum' fahren. Dann geht es entlang der Haupstraße, wo es aber auch einen Radweg gibt. Zum Teil muss man auf der Straße fahren. Durch den Tunnel gibt es auch die Möglichkeit, rechts von der Leitplanke zu fahren. Die 5 km sind also schon in 15 bis 20 Minuten wie bereits erwähnt machbar.
 

Kizou

Trailjunkie
Dabei seit
16. September 2005
Punkte Reaktionen
55
Ort
Wankum
15 min bis Finale mit der Familie sind Top.
Kann mir Jemand sagen, wie lange es bis Finale Freeride ist?

Besten Dank !!!
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
2.428
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn du deine genaue Adresse in Pietra Ligure angibst, sucht dir vielleicht jemand auf Google Maps eine schöne Route raus.
Oh, warte ... oder du machst das einfach selbst.
 

Kizou

Trailjunkie
Dabei seit
16. September 2005
Punkte Reaktionen
55
Ort
Wankum
Wenn du deine genaue Adresse in Pietra Ligure angibst, sucht dir vielleicht jemand auf Google Maps eine schöne Route raus.
Oh, warte ... oder du machst das einfach selbst.
Auf die Idee bin ich auch schon gekommen, da Google Maps von Pietra nach Finale Freeride aber keine Radstrecke freigibt habe ich hier nachgefragt.
Ich dachte mir, dass es vielleicht eine nette Strecke dorthin gibt, so dass ich das Auto stehen lassen könnte.
 
Dabei seit
30. Januar 2017
Punkte Reaktionen
9
Hi Leute,
wir fahren am Freitag für 7 Tage nach Finale. Shuttle Service ist auch reserviert. Jetzt wollen wir aber eine Tour selber hochkurbeln. Wir dachten daran, ab Vargiotti hochzukurbeln einen Teil der Trails des 24h Renne in Finale mitzunehmen und über den Donne DH abzufahren.
Ist jemand schon einmal zu den Trails des 24h Rennen selber hochgekurbelt? Wie viele Höhenmeter sin denn dies?

Danke schon mal im voraus.
Lg
Anna
 
Dabei seit
13. April 2010
Punkte Reaktionen
17
Ort
Mid-West
Würde auch die Auffahrt über Le Manie empfehlen. Oben ist die 24h-Strecke größtenteils ausgeschildert, aber eben nicht überall. Daher würde ich auf jeden Fall den Track vorher laden. Nur auf Le Manie hoch sind bis zum Einstieg knapp 300hm, mit einmal up and down auf der 24h-Strecke sind es dann ca 600-700hm insgesamt. Man muss aber nicht alles mitnehmen, je nach Gusto.

Ansonsten tolle Strecke, super Aussichten zum Meer. Allerdings würde ich entweder erst am Nachmittag oder relativ früh los, sonst wirds euch gut verbrutzeln, da viel ohne Wald etc. stattfindet. Ansonsten ist es mit 600hm fast ne Halbtagsstrecke.

Bin das letzte Woche erst gefahren. Ich bin ärgerlicherweise eine Abfahrt zu früh von Le Manie runter (ziemlich steinig-verblockt, total zugewachsen, kein Spaß). Also auch hier obacht, dass ihr den richtigen WEg erwischt. Oberhalb von Varigotti, da wo DH Donne usw. wieder zusammenkommen, war ich etwas irritiert, das überall Bikeverbotsschilder hängen. Man musste dadurch dann etwas Umwege fahren und konnte die gefühlt letzten 150hm nur auf Teer vernichten. Bin hier vor paar Jahren schon mal einen netteren Weg (recht steil, tw. gepflastert) direkt in den Ort gefahren...
 
Dabei seit
16. August 2012
Punkte Reaktionen
145
Ort
Bad Krozingen, Südbaden
... Oberhalb von Varigotti, da wo DH Donne usw. wieder zusammenkommen, war ich etwas irritiert, das überall Bikeverbotsschilder hängen. Man musste dadurch dann etwas Umwege fahren und konnte die gefühlt letzten 150hm nur auf Teer vernichten....
Das mit den Verbotsschildern stimmt. EWS, etc. sei Dank, sind die in Varigotti wohl etwas genervt inzwischen von all den Mountainbikern ... Ist zwar untypisch für die Region, aber man sollte das respektieren, finde ich. War zuletzt im Januar in Finale. Einige alternative und interessante Abfahren, zurück von der 24h Strecke, führen Ri. Verzi um den Bric Briga nach Final Marina. Die nervige Küstenstraße von Varigotti nach Finale, mit dem vielen Verkehr, spart man sich dadurch auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
34.799
Ort
Dresden
Wir dachten daran, ab Vargiotti hochzukurbeln einen Teil der Trails des 24h Renne in Finale mitzunehmen und über den Donne DH abzufahren.
Ist jemand schon einmal zu den Trails des 24h Rennen selber hochgekurbelt? Wie viele Höhenmeter sin denn dies?

Wie schon geschrieben besser direkt auf der Via Manie von Finalpia nach Manie hochkurbeln (ca. 300hm), ab Varigotti ist es steil und man muss die Küstenstraße nehmen. Die 24h-Strecke ist recht gut ausgeschildert, wenn man die Augen offenhält - manchmal sind die Zeichen auch einfach auf einen Stein auf dem Weg gemalt ;)

Unbedingt die 24h-Strecke komplett fahren, sonst verpasst man was!
Die DH Donne ist oben recht schottrig, im Mittelteil ausgefahren (tiefe Rinne) und ab dem Punkt, wo sie auf den DH Men trifft etwas verblockt. Wenn man das nicht mag, dann besser über Arma/S.Giacomo zu den Ponti Romani und anschließend ab Verzi den La Briga.
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte Reaktionen
475
Wie schon geschrieben besser direkt auf der Via Manie von Finalpia nach Manie hochkurbeln (ca. 300hm), ab Varigotti ist es steil und man muss die Küstenstraße nehmen. Die 24h-Strecke ist recht gut ausgeschildert, wenn man die Augen offenhält - manchmal sind die Zeichen auch einfach auf einen Stein auf dem Weg gemalt ;)

Unbedingt die 24h-Strecke komplett fahren, sonst verpasst man was!
Die DH Donne ist oben recht schottrig, im Mittelteil ausgefahren (tiefe Rinne) und ab dem Punkt, wo sie auf den DH Men trifft etwas verblockt. Wenn man das nicht mag, dann besser über Arma/S.Giacomo zu den Ponti Romani und anschließend ab Verzi den La Briga.

Wo trifft den die DH Donne auf den DH Men? Das wäre mir jetzt neu...
Aber die zwei La Briga Trails sind wirklich zu empfehlen.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Oben