Finstermünzwand und alter Reschentunnel

Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte Reaktionen
180
Hallo,

derzeit bin ich auf dem Stand das im Bereich der Finstermünzwand/ alter Reschentunnel eine Sperrung für Radfahrer und Fußgänger vorliegt. Hauptproblem soll die Steinschlaggefahr sein.

Ist das noch aktuell bzw. wird das ganze irgendwann wieder befahrbar sein?
Bei älteren youtube Videos sieht man diese Strecke und natürlich hätte sie einen gewissen Reiz.

Vielen Dank,
Jürgen
 
Dabei seit
12. Mai 2004
Punkte Reaktionen
857
Vielleicht hilft's?
Mein Stand ist nicht aktuell. Damals war ich häufig auf der Route unterwegs und hatte beim Tourismusamt nachgefragt: Strecke bei den Tunneln ist gesperrt, Änderung nicht bekannt. Variante über die CH, Straße oder Bus, die wohl Räder mitnehmen, Überlegungen für eine MTB-Route werden überlegt.

Ich bin dann immer mit meinen Gruppen am Inn bis zur Finstermünz, dort den Inn überquert und über den Bierweg hoch zur Straße, dann waren es noch ein paar Meter, 2/3 Tunnels (beleuchtet und breit), was immer ok war und für mich die bessere Variante als die CH-Umfahrung war.

Was mir damals aufgefallen ist: massive Bauarbeiten im Wald oberhalb der Straße. Ob das eine Forstautobahn/Wirtschaftsstraße wird, die dann auch für Räder freigegeben wird, habe ich jedoch nicht verfolgt, also ggf. Spekulation.

Ich würde es wieder über den Bierweg machen, Licht dran und die 500m durch...
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
896
Ort
Nice sur Rhin
Was mir damals aufgefallen ist: massive Bauarbeiten im Wald oberhalb der Straße. Ob das eine Forstautobahn/Wirtschaftsstraße wird, die dann auch für Räder freigegeben wird, habe ich jedoch nicht verfolgt, also ggf. Spekulation.

Da wurde zum einen in der Vergangenheit die Straße inklusive der Tunnel saniert, zum anderen gibt es oberhalb der Straße immer wieder Probleme mit Felsstürzen. Das letzte Mal im Sommer 2021.
 
Oben