Flatpedals gesucht: breiter stand, flach, leicht, halt und bezahlbar?

Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
106
Standort
Nürnberg
Canfield Crampon. Die sehen zwar nicht konkav aus, sind es effektiv aber wenn man die mitgelieferten langen Pins einbaut. Gewicht 385g gewogen, sehr grosse Standfläche, stabiles (!!!) Alu mit dicker Stahlachse (die deutlich massiver ist als die meisten anderen Pedale), superdünn und entsprechend unendlich Grip, und man kann damit Furchen in den Steinboden ziehen ohne das was kaputtgeht. Im Ernst, ich hab die Teile seit September in hunderte Felsen gehauen, sie sehen beinahe so aus wie diese hier (naja fast, zumindest kriegt man bei mir die Endkappen noch problemlos auf):

laufen aber wie neu und mir ist bisher erst ein einziger Pin abgebrochen. Man beachte auch das selbst bei denen im Bild noch fast alle Pins vorhanden sind.
Lager sind Standard Skateboard 684RS, billig und einfach zu tauschen.
Nur was die Verfügbarkeit in Deutschland angeht kann ich keine Angabe machen. Hab meine direkt von Canfield USA gekauft.
Die neuen Crampons sagen mir mehr zu
http://www.ridemonkey.com/forums/f19/crampon-ultimates-250615/
 

fone

AAA
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
8.301
Standort
München
Nachdem man einmal flache Pedale am Rad hatte, kommt man sich auf so hohen Dingern wie den MG-1 vor als stünde man auf Rollschuhen. Insbesondere bei den MG-1, die ja zusätzlich auch noch relativ klein sind.
man kann eben nicht alles haben.
klein, teuer, dick, kaputt...

wenn rollschuhe das entscheidende kriterium sind, kommt man an vaults nicht vorbei, auch wenn die vault dicker sind als zb. spank spikes, steht man aufgrund der größe gefühlt stabiler. fühlen sich auch konkaver an.
leider über 380g

....uih, die neuen crampons...fein! eben "teuer".
 
Zuletzt bearbeitet:

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.046
Standort
OWL
DMR Vault hätte ich auch empfohlen.
Ich auch.
Hab' meine Trail Seeker nun gegen die Vaults getauscht. Sind geile Teile!
Das Gefühl auf der Pedale fühlt sich viel sicherer und stabiler an, was den 140g mehr Substanz am Pedal zuzuschreiben ist. Vermittelt ein sehr sicheres Gefühl. Die minimale Konkavität fürhlt sich auch super an der Sohle an.
Die blauen Pins färben schnell ab und werden wieder silber.
Die Lagerung ist satt.

Eigentlich wollte ich mir beizeiten die passenden Titanachsen kaufen, um das Pedalgewicht auf um die 350g zu drücken. Mache ich nicht mehr. Sie sollen so bleiben, wie sie sind.

Gruß, Kiwi.
 

L.Fignon84

Seitenbacher 450 Fan
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
29
Standort
5xxxx
Ich auch.
Hab' meine Trail Seeker nun gegen die Vaults getauscht. Sind geile Teile!
Das Gefühl auf der Pedale fühlt sich viel sicherer und stabiler an, was den 140g mehr Substanz am Pedal zuzuschreiben ist. Vermittelt ein sehr sicheres Gefühl. Die minimale Konkavität fürhlt sich auch super an der Sohle an.
Die blauen Pins färben schnell ab und werden wieder silber.
Die Lagerung ist satt.

Eigentlich wollte ich mir beizeiten die passenden Titanachsen kaufen, um das Pedalgewicht auf um die 350g zu drücken. Mache ich nicht mehr. Sie sollen so bleiben, wie sie sind.

Gruß, Kiwi.

Gute Entscheidung.
 

Jester

Amok Balance Chaos
Dabei seit
27. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Bergisches Land
:lol:

weiß jemand was neues zu den trail seekern? habe mal bei reverse angefragt, aber keine antwort bekommen:confused:
 

Jester

Amok Balance Chaos
Dabei seit
27. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Bergisches Land
schön das wußte ich bereits... mir ging es bei der frage um neuigkeiten zur produktzukunft!
 
Dabei seit
5. März 2004
Punkte für Reaktionen
149
Standort
Bayern
So einen Schrott wie die Holzfeller schraub ich mir nimmer ans Rad:
-lager mies und schnell ausgeschlagen
-alle Pins verbogen und dann sehr schwer wieder raus zu bekommen
-überhaupt löst sich vom Black Chrome die Farbe und dann sieht es aus wie aus nem Horrorfilm
-sind weder Leicht noch günstig :)
kann auch von den alten 5050 abraten.

Hab grade einen Steg meiner Strailines gebrochen, aber ansonsten ist das Pedal noch fahrbar.... die meisten anderen wären bei der Aktion defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

SCM

Waldschrat
Dabei seit
13. April 2007
Punkte für Reaktionen
1.790
Habe gestern meine Nukeproof Al-Ti bekommen. Verarbeitung ist gut, wenn auch nicht herausragend. Einzig die Schleifdichtung auf der Achse ist ein Witz - das geht besser. Gewicht liegt bei 365 Gramm mit Stahlpins. Ich werde berichten, wie sich die Teile halten.

Da der Forenserver anscheinend gerade ziemliche Probleme macht, hier nur der Link zur Gewichtsseite: http://gewichte.mtb-news.de/product-4487-5920/nukeproof-pedale-platform-neutron-al-ti
 
Dabei seit
13. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
154
So meine Exotic MG Ti Axle sind gerade eingetrudelt :)

Das passende Bike fehlt leider noch ...

 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
955
Hab heute auch neue Pedale bekommen:

Mortop PD-617 Ti, Titanachse und Stahlpins

 
Zuletzt bearbeitet:

Antilles

Alles fahrbar^^
Dabei seit
29. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
1
könntet ihr preise dazu schreiben? sieht gewichtstechnisch beides super aus:-D
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
955
Bezugsquelle in Deutschland kenn ich keine. Habe dieses Paar aus dem Bikemarkt. Der ehemalige Besitzer hat sie wohl aus dem Urlaub selbst importiert.

Über google findet man manche Shops in Tschechien, die Mortoppedale führen.

Wenn man genügend Geld über hat kann man sich die Sixpack Skywalker mit Titanachse in Deutschland holen. Die sind fast baugleich zu den Mortop und entsprechend ähnlich leicht. Kosten aber "geringfügig" mehr... :lol:
 
Dabei seit
13. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
154
Die Exotic MG Ti Axle sind baugleich mit den Nukeproof - Neutron Magnesium/Titan Plattform Pedale
und kommen beide von HT. Gekostet haben sie 111€ +4€ Versand in der Bucht im gegensatz zu den
knapp 180€ der Nukeproof Variante.

An die Skywalker mit Ti Achse hatte ich auch erst gedacht aber der preis ist echt pervers :D
 
Dabei seit
15. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Koblenz
Ich persönlich fahre die neuen Spank Spike. Kann sie nur empfehlen. Sind dünn, leicht, stabil und recht erschwinglich für 99,90€
 

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
Wie ist denn das Pedal-Überschlagsgefühl bei der DMR Vault?
Kann man die Pins austauschen?
 
Oben