Flatpedals gesucht: breiter stand, flach, leicht, halt und bezahlbar?

Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
964
Na da geht es mir wie dir....:D

Aber das Boomslang schaut echt interesant aus.... Muss ich mir mal genauer anschauen. Schade das es das nicht in Rot gibt.
Es scheint dem Skywalker etwas ähnlich zu sein. Nur eben besser!
Gewicht scheint ja schon darauf zu deuten das es ordentlich was einstecken kann.

Es scheint als könnte es die Schmach bei den Kumpels wert sein:D
Schade das sie Specialized drauf geschrieben haben....:lol::D

Falls noch wer Infos zum Scarab hat, wäre super:)
also das Boomslang ist schon deutlich anders, das Skywalker 2 ist quasi ein Nachbau des Point1 Podium, das hat bei mir nicht dauerhaft gehalten, zumindest die Lager waren viel zu klein,bei meinen fast 100kg waren die grundsätzlich nach 15 Tagen im Park im Eimer. Speci verbaut als einziger Hersteller Nadellager in der Mitte,das hält,nach 20 Tagen noch wie neu,bei einem so dünnen Pedal ist das schon bemerkenswert.
Das Skywalker ist auch nicht geschmiedet,das macht einen riesigen Unterschied,
das Speci hat bis auf Kratzer in der Farbe keinerlei Spuren von Feinkontakt,und da hat es öfter mal richtig geknallt.

Vorsicht vor den Pins,die sind mit der Sanduhrform brutal, und ziemlich scharfkantig, "oh ich glaub ich hab mich gekratzt" ,fast nicht gemerkt und die ganze Wade war aufgerissen.
 

Zerzal

"Wer später bremst, ist länger schnell"
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.519
also das Boomslang ist schon deutlich anders, das Skywalker 2 ist quasi ein Nachbau des Point1 Podium, das hat bei mir nicht dauerhaft gehalten, zumindest die Lager waren viel zu klein,bei meinen fast 100kg waren die grundsätzlich nach 15 Tagen im Park im Eimer. Speci verbaut als einziger Hersteller Nadellager in der Mitte,das hält,nach 20 Tagen noch wie neu,bei einem so dünnen Pedal ist das schon bemerkenswert.
Das Skywalker ist auch nicht geschmiedet,das macht einen riesigen Unterschied,
das Speci hat bis auf Kratzer in der Farbe keinerlei Spuren von Feinkontakt,und da hat es öfter mal richtig geknallt.

Vorsicht vor den Pins,die sind mit der Sanduhrform brutal, und ziemlich scharfkantig, "oh ich glaub ich hab mich gekratzt" ,fast nicht gemerkt und die ganze Wade war aufgerissen.
Das die Verarbeitung besser ist und die Materialien hochwertige glaube ich dir. Das meinte ich auch nicht damit. Aber eine gewisse Ähnlichkeit sehe ich da schon wenn ich mir die Bilder an schaue.

Hab jetzt mal in das Ausgerissenen Gewinde nen Pin eingeklebt und dabei festgestellt das auch gut Lagerspiel vorhanden ist. Scheint also echt fertig zu sein.

Tendiere zwar nach wie vor zum Scarab / Vault aber ich denke muss mal n Speci Dealer aufsuchen. Online finde ich das Boomslang in der CH iwie nicht.... Finds eigentlich recht cool...
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte für Reaktionen
337
evtl. gefällt dir das RaceFaceAtlas ?
Flächengröße: 101 x 114 cm
Gewicht: 355 g
 
Dabei seit
8. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
169
Standort
Gutenstein, NÖ
Die Vault kann ich nicht wirklich loben. Zu weicher Pedalkörper und die Achse verbiegt sich schnell. Eines hat leichtes Spiel; aber nicht tragisch. Mal sehen, wie lange die noch halten. Meine ehem. E13 LG1 waren in jedem Punkt besser.

MMn sind die E13 und die Spezis aktuell Referenz im DH Bereich.
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
955
Die specialized schauen von der kontruktion her sehr durchdacht.....leider sind sie mit 420g etwas schwer.
 

Zerzal

"Wer später bremst, ist länger schnell"
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.519
Naja auch nicht Schwerer wie en Vault oder n Scarab.... Ausserdem ist der Prdalkörper Vorne und auf den Seiten geschlossen und nicht offen wie bei den Vault. Da sollte das Teil schon mehr wegstecken können.



@hoschik
Wenn ich dich nicht missverstehe fährst du sie. Wärst du so lieb und würdest mal kirz die effektive Standfläche messen?
Danke
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
964
@hoschik
Wenn ich dich nicht missverstehe fährst du sie. Wärst du so lieb und würdest mal kirz die effektive Standfläche messen?
Danke
Gesamtmaße:
L: 11,3cm B:11cm

Effektive Standfläche:
L:10cm B:10cm

Edit sagt :oh,da war wohl jemand schneller und genauer :)

Also ich hab da mit meine 45er 5.10 keine Probleme,passt einwanfrei.
 

Zerzal

"Wer später bremst, ist länger schnell"
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.519
@whurr
@hoschik
Danke euch. :)
Also ist das speci ein kleines bisschen kleiner als das Skywalker. Das sollte noch im vertretbaren Bereich liegen.

Wieviele Ersatz Pins gibt es dazu? Nur die 2x4 welche in den Pedalen untergebracht sind? Oder liegt noch Satz bei?
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte für Reaktionen
964
@whurr
@hoschik


Wieviele Ersatz Pins gibt es dazu? Nur die 2x4 welche in den Pedalen untergebracht sind? Oder liegt noch Satz bei?
sind nur die 2x4 dabei, muss mir da auch mal Ersatz ordern, 3 Stück sind noch übrig.

Was man evtl auch noch erwähnen sollte, zum zerlegen braucht man ein Spezialtool, kostet glaub so 15-20€ wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Ich habe es nicht gekauft weil der Shop gemeint er macht das kostenlos,bzw.kann ich mir das von ihnen leihen. Um das Nadellager nachzuschmieren braucht man dieses Toll auf jeden Fall,sonst kommt man da nicht ran.
Dafür kann das Nadellager anschließen werkzeugfrei gewchselt werden,also kein Aus Einpressen notwendig wie sonst üblich.
 

Zerzal

"Wer später bremst, ist länger schnell"
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.519
Super! Danke für die Infos.

Allerdings sehe ich gerade das es wohl in der Schweiz online nicht so einfach zu erwerben ist. Finde iwie nix... :ka: Komisch...

Und wie ich die beiden Speci Dealers in der nähe kenne, raucht einem der Kopf wenn der Preis gennant wird:D Der eine hat teilweise echt komische Preisvorstellungen... :spinner:
Da importiere ich vorher n Twenty6 aus Übersee...:D

Na mal schauen:) ich bin gespannt....
 
Dabei seit
22. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
33
Bestell einfach bei hibike im Netz. MwSt. Wird automatisch abgezogen, wenn Du eine CH Adresse angibst.
 

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
198
Jenachdem aus welcher Ecke du kommst könnte ich dir einen Händler in DE nennen. Das wäre aber eher für die gegend um ZH / AG.
 

Zerzal

"Wer später bremst, ist länger schnell"
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.519
Jenachdem aus welcher Ecke du kommst könnte ich dir einen Händler in DE nennen. Das wäre aber eher für die gegend um ZH / AG.
Danke. Mit ecken is das so ne Sache wenn man eher in der Mitte sitzt..:D

Falls ich demnächst mal nach DE müsste käme ich darauf zurück.

Lustig ist das es mit dem e13 genau so ausschaut.
Vermutlich müsste ich mal die Lokaleren Händler durch funken.

Wenns sein soll fliegt es mit in die Hände ;)
 

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
198
Ich fahre sonst die Reverse Black One sowie die Escape und die Escape Pro.

Kann da nicht meckern mit Schuhgrösse 45.

Die Boomslang sind da übrigens nicht wirklich grösser, obwohl es das Papier glaubhaft machen will. Dafür aber echt super robust.


Machen alle keine Probleme und die Black One sind vom Gewicht auch Klasse.
 

Zerzal

"Wer später bremst, ist länger schnell"
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.519
Die Black one hat n Bekannter auf der ersten Fahrt gekillt...

Glaube die Standfläche war auch unter 95x95mm.... Sicher bin ich aber nicht.
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte für Reaktionen
337
@Zerzal
hab jemanden gefragt der die RaceFaceAtlas fährt
"reine aufstandsfläche ist 108mm lang und 104mm breit"

Je Pedal ist da halt 1 großes Kugellager nahe am Gewinde und 3 kleinere außen.
Macht jedenfalls auf mich einen sehr guten Eindruck.
 

Zerzal

"Wer später bremst, ist länger schnell"
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.519
@iceis
Cool Danke.
Das hört sich doch ebenfalls ganz vielversprechend an. Wenn die 104mm Breite ohne das Kugellager an der Seite gemessen ist wäre das gut.
Dann wäre es ähnlich Breit wie das Skywalker welches sehr angehen ist.
Werd ich mit auf meine Liste setzten.

Leider wird sie gerade länger anstatt kürzer....o_O:D
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte für Reaktionen
337
Ich hab das Danke schon weitergegeben (in erster Linie hab ich aber nachgefragt weil ichs selbst wissen wollte, bin schon scharf auf das Pedal seit das raus is. Wenn Geld über dann schlag ich auch zu^^)
Kannst sicher sein das es sich wirklich um die reine Aufstandsfläche handelt.
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
3.961
Standort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo

also ich hab nun die B035 Pedale erhalten.

jatschek meinte ja, sofort umbauen auf igus gleitlager

also igus bestellt. J3 werkstoff, einmal in 10 und einmal in 8mm breite.
ID 12 und AD 14 sowie ID6 und AD8 sowie 8-10mm breite

ausbau der alten lager geht relativ problemlos. das kleine mit einem normalen stift (zum schreiben) ausklopfen. das große bekommt man nur mit gefriemel mit einem cshraubenzieher raus. geht aber.

das kleine igus gleitlager geht mit der hand rein, das große muss man mit einer nuss klopfen (bekommt man gluab ich nie wieder raus)

jaaber dann passt alles, ohne spiel.

bin die pedale jetzt einma lgefahren, die trittfläche ist nicht so groß wie die vaults. das ist etwas schade. die vaults haben von kurbelaußenseite bis pedalaußenseite 115mm und die syun pedale nur 107mm(nicht trittfläche, sondern von kurbelaußenseite!)

Alles in allem mit 337g ist das schon ok. mit den neue ngleitlagern komm ich auf ca 50 euro was ich gezahlt habe, pro paar.

die Trittfläche ist leider nicht konkav, sondern eben. aber: ich werde jeweils einen von den mittigen pins rausnehmen, um den verbleibenden etwas tiefer schrauben zu können.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
955
Das grosse Lager kannst du problemlos wechseln, besorg dir einen Messingdübel M8. Den kannst du als "Auszieher" missbrauchen.

 
Oben