Flatpedals & High Pivot: Connor Fearon im Vorwärtsgang

Flatpedals & High Pivot: Connor Fearon im Vorwärtsgang

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNC9tYXhyZXNkZWZhdWx0LTIuanBlZw.jpeg
Connor Fearon zeigt uns, wie man ein Forbidden Dreadnought richtig bewegt: also bitte zurücklehnen und das „Welcome-Video“ der Kanadier genießen. Viel Spaß dabei!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Flatpedals & High Pivot: Connor Fearon im Vorwärtsgang

Was haltet ihr von der Kombination aus Fearon und Forbidden?
 
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
5.313
Connor Fearon bester Mann!
Wenn ich mich recht entsinne, absolvierte der zudem den WC in Lourdes mit 150mm Federweg am Heck... Badass!
Jou, steht sogar im "Header" zum Video. ;)
Sind dort das Dreadnought mit nem anderen Link (keene Details gefunden, wahrscheinlich mehr Federweg) und Boxxer gefahren. Bin mal gespannt, wie das in Fort William klappt.

 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
5.146
Ort
mainz
Sind dort das Dreadnought mit nem anderen Link (keene Details gefunden, wahrscheinlich mehr Federweg) und Boxxer gefahren.
Bei Pinkbike gab es ein Artikel mit ein paar details:

Connor Fearon ist mit den noramlen 154mm unterwegs, Magnus Manson fährt mit einem Custom link der bei gleicher Dämpferlänge (205x65) 180mm FW bringt.

Die boxxer hatte wohl bei beiden 190mm.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.013
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Irgendwann sollte ja das DH Rad auch fertig sein...154mm Federweg können beim Weltcup schon ein limitierender Faktor sein bei den Geschwindigkeiten
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
8.079
Das Hinterrad / Hinterbau bei 0:35-0:36 :oops:o_O
Das habe ich so extrem noch nicht gesehen. Das sieht schon etwas bedenklich aus.

Bin mal gespannt was da für ein Dh Bike kommt und was für eine Kettenstrebenlänge dann kommt. Um den flacheren Lenkwinkel und größeren Gabeloffset auszugleichen dann bestimmt 480mm und im dann Sag 500mm :lol:

Irgendwann sollte ja das DH Rad auch fertig sein...154mm Federweg können beim Weltcup schon ein limitierender Faktor sein bei den Geschwindigkeiten
Jo, in Fort William mag das noch gehen, in Mount Saint Anne oder Val di Sole wäre das wirklich kein Spaß mehr. Aber bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit.
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
2.131
Das Hinterrad / Hinterbau bei 0:35-0:36 :oops:o_O
Das habe ich so extrem noch nicht gesehen. Das sieht schon etwas bedenklich aus.
Ist das nicht der Flex den die Könner hier immer herbei schwören?
Blöd halt wenn es zwar flext, aber die Eigendämpfung des Materials zu gering ist.
So siehts für mich zumindest aus.

 
Oben Unten