Florix - von Florenz zum Mont Blanc

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
12.443
Ort
München
10.06. 10:15 Im EuroCity 81 unterwegs nach Florenz, 1200m

florix.jpg

Ab in den Süden, Zeit wird's langsam mal wieder. Der Plan: Von Florenz über unbekannte Apenninenberge und durch die Cinque Terre nach Genua, ein bisserl Inselspaß auf Korsika, per Schifferl weiter in die Alpen und dann durchstrampeln bis zum Mont Blanc... oder so ähnlich. Oder ganz anders. Hauptsache Berge und Meer.
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte Reaktionen
1.733
Viel Spaß, ihr Beiden. Korsika bin ich ja gespannt, eigentlich schwierig zu beradeln "obenrum", oder?
 

koenig_hirsch

Buschpilot
Dabei seit
12. Mai 2002
Punkte Reaktionen
718
Ort
Dresden
Ja moin! Klingt nach einem guten Plan. Meine Vermutung nach all den Vorschlägen im Thread nebenan: neben Bergen und Meer stand die Cappucino-Versorgung weit oben auf der Prioritätenliste. Viele Spaß und ne gute Tour wünsch ich!
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
4.098
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Da bin ich doch ebenfalls wieder mit dabei und wünsche euch beiden gute Fahrt, frische Beine und möglichst wenig Bäume :D
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
9.235
Yeah! Und schonmal danke für gute Unterhaltung. Vielleicht trage ich ja mal einen dummen Kommentar hier und da bei. ;)
 
Dabei seit
6. Mai 2003
Punkte Reaktionen
267
Ort
EBE-Raum und Regensburg
War auch schon ruhig hier 8-)

Passend dazu habe ich mir gestern zwei eurer Insel-Videos angeschaut. La Gomera wäre mir zu grob. Lavasurfen auf La Palma wäre dann schon eher meines.
@stuntzi Aber warum mußt du immer bis ganz nah an den Abgrund radeln. Ich kriege da immer Höhenangst.

Viel Spaß euch beiden
 
Dabei seit
24. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
36
Ort
Kärnten, Österreich
Und gleich mal eine kurze Materialfrage, weil ihr ja eh im Zug sitzt und euch fad ist ;):
Verwendet ihr bei den Tarptents keinen Footprint/Malerfolie oder dgl? Keine Probleme mit Löchern? Oder lassen sich die mit solchen Utensilien im Falle des Falles eh nicht vermeiden und sind das Mehrgewicht nicht wert?
LG, shushuk
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
12.443
Ort
München
10.06. 11:30 Im EuroCity 81 bei Bozen, 260m

florix-train2.jpg

Autofahrer werden am Brenner allenfalls noch stichprobenartig kontrolliert, im Zug müssen dagegen alle ran. Fieber messen, digitale Einreiseanmeldung und negativer Schnelltest sind Pflicht für Italien, eine Impfung hilft derzeit noch nicht. Für Frankreich sieht's dann schon anders aus, da gilt seit letzter Woche offiziell auch die Spritze. Weitere Regeln beim Reisen im zweiten Coronajahr sind dann regional vermutlich ziemlich unterschiedlich, aber im Prinzip ist alles wichtige für Radler geöffnet.

florix-train3.jpg

Liveposition und nächstes Zwischenziel wie immer auf der Alpenzorro-Seite: https://alpenzorro.com/florix . Wie unschwer an den vielen alten Zorrotouren zu erkennen, wird's in den Alpen vermutlich ziemlich eng mit unbekannten Wegerln. Auf Korsika war ich dafür erst eineinhalb Mal und zwischen Florenz und Genua kenn ich genau gar nix. Falls jemand da Bescheid weiss, Vorschläge werden wie immer gerne entgegengenommen. Monte Cimone und Monte Cusna etwas nördlich und Monte Tambura in den apuanischen Alpen springen auf der Karte ins Auge, die sind alle so um die zweitausend Meter, mit vielen Wanderwegen versehen und wenigstens obenrum ohne Bäume. Wo genau wir lang fahren werden, steht wie üblich noch ziemlich in den Sternen.

florix-train1.jpg

Aber erst warten noch 8 Stunden Anreise: EuroCity München - Bologna und dann mit dem Bummelregionalzug weiter nach Florenz. Dauert deutlich länger als auf die Kanaren zu fliegen, dafür ist's halt bequemer und ökologisch vielleicht halbwegs korrekt. Wie auch immer, viel Spaß beim virtuellen Mitfahren!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben