Florix - von Florenz zum Mont Blanc

Dabei seit
6. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
364
Ort
daheim, am Bodensee
Zum Thema Tipps... Ich kann jetzt zwar keine Trails zwischen Florenz und Genua nennen, aber vielleicht ist euch ja doch mal einen kurzen Blick auf den Weißen Strand bei Vada Wert: Spiagge Bianche

Strand-Sightseeing ist ja nicht gerade Sinn eurer Reisen. Und wenn man sich über die Gründe informiert, ist das vielleicht eher ein Anti-Tipp. Das soll jeder selbst entscheiden.
Ich war da einst auch mal und ich fand den Anblick schon Karibik-Like, wenn gleich ich auch sagen muss, dass ich noch nie in der Karibik war. Man darf sich dort nur nicht den Blick vom Wasser aus aufs Land antun. Denn dann sieht man den ehmaligen Grund für den weißen Sand....

Beschrieben wird es unter anderem hier. Aber google findet viele weitere Infos darüber. Ob der Hintergründe beließen wir es damals bei einem Besuch und auch nur bei einem kurzen Aufenthalt im Wasser. Aber schöne Karibik Fotos konnte man schon machen...

Anderseits kann dieser Ort sich auch schon zu weit südlich entfernt von eurer geplanten Route befinden. Aber da es noch nicht aus Florenz los ging, wollte ich das hier schon mal anbringen... Weitere Infos einholen empfiehlt sich, wie oben erwähnt, auf alle Fälle...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. November 2002
Punkte Reaktionen
68
Ort
Tirol
Super!
Ich wiederhol mich da noch mal, aber wenn ihr Richtung Lucca kommt (sehr geiles Städtchen) und dann Richtung Norden nach Castelnuovo di Garfagnana abbiegt kann ich euch ein paar gute Tips geben.
Wir waren da mal über Ostern, hauptsächlich mit Rich einem coolen Engländer unterwegs der in der Gegend ein tolles Bikenetz aufbaut.
Bilder könnt ihr hier ansehen: https://www.flickr.com/photos/rolandnoichl/albums/72157683286001636
Richi baut da ein tolle Traillocation auf, zusammen mit den Locals. Insgesamt ein super Projekt in einer sonst sehr unbekannten Tourigegend.

Für bizarre Kulsissen müsst ihr unbedingt mal einen Abstecher Richtung Massa und Carrara machen. Die Marmorsteinbrüche sind eine unglaubliche Szenerie.

Wenn es irgendwie geht macht auf dem Weg nach Castelnuovo einen Abstecher in das Dörfchen Trassilico.
Liegt wunderbar auf einem Hügel und es gehen 3 tolle Trails wieder runter.
Gute Freunde von mir haben hier eine alte Landwirtschaft wiederaufgebaut und versuchen den aussterbenden Ort wieder zu beleben.
Sagt Bescheid wenn ihr dort hinkommt, da kann ich euch den Kontakt geben. Vielleicht find ich auch noch ein paar Tracks von den Trails dort.
 

Anhänge

  • 33626577583_9bda10d0af_o.jpg
    33626577583_9bda10d0af_o.jpg
    515,9 KB · Aufrufe: 191
  • 33626571373_bd4a940a47_o.jpg
    33626571373_bd4a940a47_o.jpg
    475,1 KB · Aufrufe: 326
  • 33594642354_d4fc7b9d7d_o.jpg
    33594642354_d4fc7b9d7d_o.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 343
  • 33594639354_45c0583a9b_o.jpg
    33594639354_45c0583a9b_o.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 340
  • 34306114011_53ca2955d3_o.jpg
    34306114011_53ca2955d3_o.jpg
    877 KB · Aufrufe: 234
  • 34436644845_dfa253362c_o.jpg
    34436644845_dfa253362c_o.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 220
  • 33626513393_5d94a97979_o.jpg
    33626513393_5d94a97979_o.jpg
    850,6 KB · Aufrufe: 214
  • 34306097681_cdfe6456aa_o.jpg
    34306097681_cdfe6456aa_o.jpg
    454,9 KB · Aufrufe: 217
  • 34436698425_ca2d1be703_o.jpg
    34436698425_ca2d1be703_o.jpg
    832,5 KB · Aufrufe: 202
  • 34051998400_6b9365ac4f_o.jpg
    34051998400_6b9365ac4f_o.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 206
  • 34436662435_970f8f49b8_o.jpg
    34436662435_970f8f49b8_o.jpg
    725,2 KB · Aufrufe: 203
  • 34395128516_6788423af8_o.jpg
    34395128516_6788423af8_o.jpg
    337,6 KB · Aufrufe: 213

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.940
Ort
München
10.06. 21:00 Piazzale Michelangelo in Florenz, 110m

florenz-sunset2.jpg

Von der Piazzale Michelangelo über dem Südufer des Arno sieht man durchaus ein paar halbwegs stattliche Bergerl im Westen am florentinischen Horizont.

florenz-sunset1.jpg

Aber über welche radelt man denn jetzt?! Vielleicht einfach alle? Keine Ahnung, ich mach einfach noch ein paar Sonnenuntergangsbilder. Ist schon hübsch hier oben.

florenz-sunset4.jpg

Mit Grinsen.

florenz-sunset8.jpg

Ohne Grinsen.

florenz-sunset9.jpg

Mit Action.

florenz-sunset6.jpg

Ohne Action.

florenz-night1.jpg

Mit Bike.

florenz-dinner2.jpg

Mit Pasta. Gute Nacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.940
Ort
München
Super!
Ich wiederhol mich da noch mal, aber wenn ihr Richtung Lucca kommt (sehr geiles Städtchen) und dann Richtung Norden nach Castelnuovo di Garfagnana abbiegt kann ich euch ein paar gute Tips geben.
Wir waren da mal über Ostern, hauptsächlich mit Rich einem coolen Engländer unterwegs der in der Gegend ein tolles Bikenetz aufbaut.
Bilder könnt ihr hier ansehen: https://www.flickr.com/photos/rolandnoichl/albums/72157683286001636
Richi baut da ein tolle Traillocation auf, zusammen mit den Locals. Insgesamt ein super Projekt in einer sonst sehr unbekannten Tourigegend.

Für bizarre Kulsissen müsst ihr unbedingt mal einen Abstecher Richtung Massa und Carrara machen. Die Marmorsteinbrüche sind eine unglaubliche Szenerie.

Wenn es irgendwie geht macht auf dem Weg nach Castelnuovo einen Abstecher in das Dörfchen Trassilico.
Liegt wunderbar auf einem Hügel und es gehen 3 tolle Trails wieder runter.
Gute Freunde von mir haben hier eine alte Landwirtschaft wiederaufgebaut und versuchen den aussterbenden Ort wieder zu beleben.
Sagt Bescheid wenn ihr dort hinkommt, da kann ich euch den Kontakt geben. Vielleicht find ich auch noch ein paar Tracks von den Trails dort.
Hört sich bestens an, danke für die Tips. Waypoint in Tassilico ist mal auf die Karte gesetzt. Castelnuovo war eh schon drauf, weil's irgendwie die "Verbindung" zwischen Monte Cimone/Cusna und den apuanischen Alpen mit Passo Tambura / Via Vandelli darstellt. Bei Massa/Carrara kommen wir dann wahrscheinlich irgendwo zum Meer runter und wollten dann weiter in die Cinque Terre.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.940
Ort
München
Zum Thema Tipps... Ich kann jetzt zwar keine Trails zwischen Florenz und Genua nennen, aber vielleicht ist euch ja doch mal einen kurzen Blick auf den Weißen Strand bei Vada Wert: Spiagge Bianche

Strand-Sightseeing ist ja nicht gerade Sinn eurer Reisen. Und wenn man sich über die Gründe informiert, ist das vielleicht eher ein Anti-Tipp. Das soll jeder selbst entscheiden.
Ich war da einst auch mal und ich fand den Anblick schon Karibik-Like, wenn gleich ich auch sagen muss, dass ich noch nie in der Karibik war. Man darf sich dort nur nicht den Blick vom Wasser aus aufs Land antun. Denn dann sieht man den ehmaligen Grund für den weißen Sand....

Beschrieben wird es unter anderem hier. Aber google findet viele weitere Infos darüber. Ob der Hintergründe beließen wir es damals bei einem Besuch und auch nur bei einem kurzen Aufenthalt im Wasser. Aber schöne Karibik Fotos konnte man schon machen...

Anderseits kann dieser Ort sich auch schon zu weit südlich entfernt von eurer geplanten Route befinden. Aber da es noch nicht aus Florenz los ging, wollte ich das hier schon mal anbringen... Weitere Infos einholen empfiehlt sich, wie oben erwähnt, auf alle Fälle...
Vada bei Livorno? Liegt jetzt nicht so ganz auf dem Weg nach Genua, aber ich mach mir mal nen Punkt. Vielleicht ändern wir ja die Richtung... oder nehmen das Schifferl von dort nach Bastia weil Genua im Juni nur selten fährt.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.940
Ort
München
Und gleich mal eine kurze Materialfrage, weil ihr ja eh im Zug sitzt und euch fad ist ;):
Verwendet ihr bei den Tarptents keinen Footprint/Malerfolie oder dgl? Keine Probleme mit Löchern? Oder lassen sich die mit solchen Utensilien im Falle des Falles eh nicht vermeiden und sind das Mehrgewicht nicht wert?
LG, shushuk
Ja mei... nach ner langen Tour gibt's im Boden schon ein paar kleine Löcherl. Die flickt man dann halt irgendwann... aber deswegen ne ganze Unterlage mitschleppen?
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.940
Ort
München
Sehr schön... heißt also, manche Etappen wie beim Adrianix durch Ligurien, nur andersherum?
Dann mal viel Spaß!

(Da hatte ich heute ja den richtigen Riecher, als ich heute morgen gegen 8 mal in die Liveberichte reingeschaut habe....)
Beim Adriatix sind wir ligurisch nur von Finale nach Genua geradelt. Das Stück sparen wir uns jetzt vermutlich per Schiff.
 
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
25
10.06. 21:00 Piazzale Michelangelo in Florenz, 110m


Mit Pasta. Gute Nacht

Nicht immer nur Pasta essen!!!

Viel Spaß ...
 
Dabei seit
6. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
364
Ort
daheim, am Bodensee
Vada bei Livorno? Liegt jetzt nicht so ganz auf dem Weg nach Genua, aber ich mach mir mal nen Punkt. Vielleicht ändern wir ja die Richtung... oder nehmen das Schifferl von dort nach Bastia weil Genua im Juni nur selten fährt.
Jep, Vada unterhalb von Livorno. Der Strand liegt direkt vor Rosignano Solvay... Und Solvay sind ja die eigentlichen Übeltäter.
Hier mal noch zwei selber geknipste Foto:


 

zweiheimischer

gib dir die kugel
Dabei seit
12. Mai 2011
Punkte Reaktionen
5.957
Ort
steiermark - urlaub bei feinden
gute wahl, das kann ja durchaus heiss und anstrengend werden, hihi.
plänkelts mal durch bis in die garfagnana bzw alpi apuane, dann gehts los. seit unserm besuch 2016 hat sich dort ja auch in sachen biketrails was getan (carrara zb). wir waren eher BBS-mäßig unterwegs.

qualche impressioni:
chefin zeig genau gen genua übers blaue hinweg,


oben drüber geht bei den alpi apuane nicht komplett, die sind wirklich schroff (aufnahme am monte sagro, nach S)


typisches apuane-gländ:


vom sagro gehts jedenfalls bis fast ans meer auf trail, nur carrara ist dazwischen.

tambura gipfitrail


tambura arbeit


via vandelli, genussklassiker, gehört gefahren


monte corchia ganz unten schon, ich nenns korkenziehertrail oder so?






jenseits, im apennin, auch net schiach:


aaaaber, bäume existieren doch, und gruselig sind sie auch...


die gegend kann was. in jeder hinsicht.

viel spass!
 
Oben