Florix - von Florenz zum Mont Blanc

Wie kriegst du den Akku bei dem Zelt-Trip wieder voll? Gibt's einen Fünfhundertwatt-Superschnellcharger für die Pause in der Bar?
Tja, das ist ein Problemchen. Ideal wäre jede 2. Nacht eine warmduschige Steckdose (am Camping Platz).

Oder noch besser so
IMG_20210823_170217.jpg

Doppelte 2x Lade-Power für beide Akkus gleichzeitig.

Mal sehen, wie das ohne mein "Goldkettle" wird.
Radel Tauschen fernab der Heimat wäre Grad praktisch 🙂
 
27.08. 18:00 Flusscamp bei Chiavenna, 290m

madesimo-mottoalta.jpg

Nachdem alle sechs Abfahrten des Madesimo-Bikeparks geritten sind, suche ich mir über ein paar kleine Bergdörfer einen offroadigen Weg zurück ins Tal. Gelingt nicht ganz so trailig wie erwünscht, aber heut hat's eh schon genug geholpert... beinahe fünftausend Tiefenmeter lang.

chiavenna-valley1.jpg

Es verbleibt noch eine lange Abfahrt durch das wunderschöne Tal auf der Südseite des Splügenpass.

chiavenna-valley2.jpg

Meistens bin ich dabei auf der unteren Via Spluga unterwegs, manchmal auch nebendran auf Pisten oder Teer. Nicht alle Teilstückerl sind fahrbar und manche ein bisserl kaputt, da muss man improvisieren. Klappt aber hervorragend heute.

chiavenna-valley3.jpg

Und sowas ist ja schließlich auch mal nett.

chiavenna-valley4.jpg

Einfach schön hier im Valle Spluga. Biasca nach Bellinzona von vorgestern kann da nicht mal ansatzweise mithalten.

chiavenna-valley5.jpg

Ein paar Kilometer vor Chiavenna wird's für eine ganze coole Weile lang nochmal dschunglig und trailig, ...

chiavenna-lavanderia.jpg

... bevor ich die duftende Zivilisation erreiche.

chiavenna-profile.jpg

Heute hat irgendwie alles geleistet... besonders weil ich gar nicht dachte, dass mit der Splügen so gut gefallen würde. Tolles Tal, aber das sagte ich schon.

chiavenna-camp1.jpg

Auf einer kleinen Trail-Explorer-Runde zum Zusammenfluss der Flüsse Liro und Mera ist mir auch schon der perfekte Schlafplatz begegnet. Wäsche waschen, Picknick einkaufen, ...

chiavenna-camp2.jpg

... und dann gepflegt mit privatem Sandstrand und eiskalten Badegumpen abhängen... Bikepacking eben.

chiavenna-camp3.jpg

Bequem ist's sowieso, hab Kettle ihre neue Isomatte abgeschwatzt. Ist eher so die Luxusvariante... und trotzdem ziemlich leicht. Keine Ahnung ob Seatosummit länger hält als Thermarest, fragt mich in nem Jahr nochmal.
 
Ist der rote Rucksack auch neu oder habe ich schlecht aufgepasst? Modell?
BTW, super Schlafplatz - wenn es kein Gewitter gibt. Aber danach sieht es ja nicht aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
chiavenna-camp3.jpg

Bequem ist's sowieso, hab Kettle ihre neue Isomatte abgeschwatzt. Ist eher so die Luxusvariante... und trotzdem ziemlich leicht. Keine Ahnung ob Seatosummit länger hält als Thermarest, fragt mich in nem Jahr nochmal.
Toller Schlafplatz 🥳

Immerhin könnte es sein, dass du jetzt weniger wackelig und leiser schläfst.

Vielleicht magst du einen Vergleich der Raschel Lautstärke zur Thermalrest machen.
(Vielleicht wenn gerade kein Bach alles übertönt 🙃😅)

Ich weiß noch, dass die Neo Air ordentlich rascheln und die Uber-Lite gefühlt unerträglich ist.

Screenshot_2021-08-27-22-40-20-975_com.android.chrome.jpg



500 Gramm klingen so, als könnte sie eine Weile halten 🙂

Gute Nacht... Oder guten Morgen
 
Vielleicht magst du einen Vergleich der Raschel Lautstärke zur Thermalrest machen.
(Vielleicht wenn gerade kein Bach alles übertönt 🙃😅)

Ich weiß noch, dass die Neo Air ordentlich rascheln und die Uber-Lite gefühlt unerträglich ist.

Anhang anzeigen 1329735


500 Gramm klingen so, als könnte sie eine Weile halten 🙂

Gute Nacht... Oder guten Morgen
Wesentlich leiser, wärmer und bequemer als die NeoAir. Die hundertundeinpaargramm Extragewicht sind gut angelegt.
 
28.08. 08:50 Colico am Comer See,Flusscamp bei Chiavenna, 200m

como-lake1.jpg

Dreissig schnelle Radwegkilometer hinter dem Sandstrand von Chiavenna wartet auch schon der Comersee auf ein Morgenbad. Und dann? Norden? Süden? Osten? Westen? Eigentlich könnte ich auch hier finishen, ein schöner Spot wärs jedenfalls. Guten Morgen Wochenendschläfer.
 
Zuletzt bearbeitet:
28.08. 08:50 Colico am Comer See,Flusscamp bei Chiavenna, 200m

Und dann? Norden? Süden? Osten? Westen? Eigentlich könnte ich auch hier finishen, ein schöner Spot wärs jedenfalls. Guten Morgen Wochenendschläfer.
Bitte nicht zum Ortler // Stilfser Joch - da kenne ich mich ausnahmsweise etwas aus. Wobei - wäre mal interessant, Deine Einschätzung zu hören. In Verlängerung des Goldseewegs kann man auch Bike-Bergsteigen light (linker Hand auf die Gipfelkette, die die Grenze I-CH bilden -Chavalatsch). Gipfelbilder fehlen mir so ein bisschen :D
 
Wochenendschläfer
Guten Morgen! Toller See, aber das mit dem Finishen verstehe ich noch nicht. Dein aktuelles Intermezzo sorgt jedenfalls für gute Unterhaltung, vor allem nachdem mich meine Dreijährige nach einer durchkotzten Nacht nicht zu einem Wochenendschläfer gemacht hat 😴 Morgen steht die Anreise La Fouly auf dem Plan, schaue gebannt auf das Wetter auf deinen Bildern.
 
Okay, gerade mal auf der Karte geschaut. Goldseeweg wars Du natürlich schon (lange her..)
Der Pfeil zeigt nach Chur. Hört sich nach Lenzerheide - Arosa - Davos usw. an.
 
Guten Morgen! Toller See, aber das mit dem Finishen verstehe ich noch nicht. Dein aktuelles Intermezzo sorgt jedenfalls für gute Unterhaltung, vor allem nachdem mich meine Dreijährige nach einer durchkotzten Nacht nicht zu einem Wochenendschläfer gemacht hat 😴 Morgen steht die Anreise La Fouly auf dem Plan, schaue gebannt auf das Wetter auf deinen Bildern.
Webcam sagt halbwegs brauchbar... Zumindest nicht weiß....
 
Morgen steht die Anreise La Fouly auf dem Plan, schaue gebannt auf das Wetter auf deinen Bildern.
28.08. 12:12 Mailänder Dom, 100m

milano-dome2.jpg

Kurzes Kulturintermezzo, man kann ja nicht immer nur Singletrack
Hm, scheint so aus als müsste das Wallis mal wieder leisten :p Keine Sorge, es wird leisten:
IMG_20210828_132748_2.jpg


Vaude Bike Alpin, seit Jahrzehnten oder so. Da gibt's mittlerweile ein neues Modell mit anderer Taschenaufteilung und anderem Hüftgurt. Funktioniert genau so, die Rückenpartie ist gleich.
Green Shape :daumen: Welche Grösse? 25 oder 32, oder Pro 28?
 
Danke für die Isomatten Info 🙂

Kultur Intermezzo ist hier auch Grade.
IMG_20210828_130126.jpg


Hier wurden / werden die Highlights besucht und mitgenommen.
Wer kennts? 😜
 
28.08. 17:30 Belalp bei Brig, 2100m

belalp-gondola.jpg

Na gut, dann halt wieder zurück Wallis. St. Moritz und der Piz Umbrail hätten mich schon auch angemacht, aber mit dem Wetter kann man nicht diskutieren. Hier weiter drüben im Westen besteht wenigstens ein bisserl Sonnechance in den nächsten Tagen. Als Gutenabendtrail fahr ich jetzt gleich mal von der Belalp nach Visp runter, hoffe das klappt noch vor der Finsternis. Morgen dann Saastal, übermorgen Plaine Morte über Rawilpass nach Lenk... oder Plaine Morte zurück nach Sierre und dann per Gemmi nach Norden? Oder gar nicht nach Norden wegen Wetter? Reichenbach-Kiental-Blümlisalphütte-Kandersteg-Kringel hätte ich auch noch auf der Liste. Und dann irgendwie zum Eiger weiter, aber nicht per Sefinenfurge und nicht per Chilchflue. So oder anders, wo sind die Walliser- und Oberland-Experten? Muss ich eigentlich im Rhonetal zwischen Visp und Sierre noch was mitnehmen?
 
An der Bergbahn zwischen Gampel und Jeizinen kann man sich noch etwas austoben. Die Abfahrt vom Niwen über Faldumalp nach Goppenstein fand ich auch immer schick. Oben schöne Gratabfahrt, dann etwas alpinen Rumpelflow und Serpentinenmassaker zum Schluss.
 
Zurück
Oben Unten