Flowigster Bikepark Alben

Dabei seit
28. März 2007
Punkte Reaktionen
16
Ort
Saarland
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo,

ich plane für meinen besten Freund einen Junggesellenabschied welchen ich mit einem Bikeparkwochenende in den Alpen überraschen möchte.
ich bin nun am überlegen welcher Bikepark in den Alpen für 2 Tage am besten geeignet ist. Nicht zu groß und auch nicht zu klein, gerade so daß man in 2 Tagen sich an die schönsten Strecken gewöhnt hat.

Wir haben beiden Enduros, die DH Räder haben wir vor 2 Jahren abgestoßen, da wir eh kein extzremes Geballer mehr fahren.
Wir fahren beide gerne flowige Abfahrtstrails, gerne mit Tables Drops etc, ... ja das können wir noch ;).

Ab und zu darf es dann schonmal etwas ruppiger werden aber im allgemeinen fahren wir am liebsten flowig.

Welchen Bikepark würdet Ihr denn da empfehlen um auf unsere Kosten zu kommen?
Zur Auswahl stehen:
  • Leogang/Saalbach ( jetzt glaube das gleiche?)
  • Sölden
  • Fiss/Ladis
  • Livino
  • mehr kenn ich nicht.

Das sind die Gebiegte die +-600km zu erreichen wre von uns aus. Weiter sollte es nicht sein. (Abfahrt im Saarland)

Würde mich über eure Antworten freuen.

Grüße
Dominik
 
Dabei seit
27. Februar 2020
Punkte Reaktionen
37
Hallo,
Saalbach/Leogang sowie Sölden sind für zwei Tage zu große Gebiete ;-)

Perfekt für zwei Tage wäre der Bikepark Semmering, das ist aber zu weit...

Schladming hat ganz neu wiedereröffnet, schau mal hier:


Als Erholung kann man mit der selben Liftkarte die Reiteralm erkunden (eher für Anfänger geeignet, macht aber trotzdem Spaß, der kommt dann über die Geschwindigkeit ;-)


Liebe Grüße und viel Spaß,
Margarete
 

imfluss

rollt
Dabei seit
28. September 2012
Punkte Reaktionen
5.019
Zu groß für 2 Tage? Würde ich anders sehen. Sölden bietet schon viel flowige Murmelbahnen und auch ein paar nette andere Trails.
Livigno ist deutlich höher vom Anspruch.
Saalbach find ich ziemlich Mau, bietet maximal einen Tag Spaß.
Sonst nochmal Brandnertal auschecken oder direkt in die Schweiz. Davos, Flims/Laax, Lenzerheide/Arosa, Chur und so weiter sind alles gute Adressen.
 
Dabei seit
11. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
795
Ort
Österreich
Livigno ist halt auch schon riesengroß – Mottolino auf der Ostseite und Carosello 3000 auf der Westseite.

Serfaus-Fiss-Ladis wäre für 2 Tage denke ich ganz gut. Vor allem hast du da auch ohne viel Kurblerei (das wollt ihr vmtl. eher weniger wenn ich nur 2 Tage Zeit hab) mit den Seilbahnen halbwegs eine Abwechslung von den Trails her. Landschaft und Aussicht ohnehin top – ebenso wie im Brandnertal, wobei da kenne ich die aktuellen Erweiterungen leider noch nicht. Sölden würde auch gehen. Ansonsten wäre die Schweiz von dir aus auch gut zu erreichen ;-)

Saalbach/Leogang oder das neue Angebot in Schladming/Reiteralm würde ich eher abraten, ist einerseits eher weitläufig für 2 Tage, andererseits für dich nochmals 1-2 Stunden mehr Anfahrt als zuvor genannte Gebiete.
 

Grizzly71

flow is my wow
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.935
Ort
Schwarzwald
Brandnertal ist ganz nett und "noch" relativ klein. Die Erweiterungen werden erst gegen Herbst fertig.
Serfaus/Fiss hat auch sehr schöne flowige Trails.
Von Nauders hört man eigentlich auch nur gutes......werde das selber dieses Jahr mal testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben