Flowtrail Stromberg: Es bleibt kompliziert – Updates zur Friedwald-Problematik

Flowtrail Stromberg: Es bleibt kompliziert – Updates zur Friedwald-Problematik

Wir berichteten bereits davon, dass Teile des Flowtrail Stromberg einem Friedwald weichen sollen. Im Oktober fand eine Stadtratssitzung statt, in der die aktuelle Lage besprochen wurde. Wie es mit der Situation weiterging, hat der Vereinsvorstand zusammengefasst.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Flowtrail Stromberg: Es bleibt kompliziert – Updates zur Friedwald-Problematik
 
Zuletzt bearbeitet:

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
2.773
Ort
Bad Kreuznach
Der genannte Begriff "Prestigeobjekt" scheints zu treffen. Da gibts in der näheren Umgebung schon mehrere Friedwälder. Vielleicht nicht in der "Gemeinde" Stromberg, aber auf jeden Fall auch im Landkreis Bad Kreuznach, zu dem auch Stromberg gehört. Außerdem gibts im Umkreis von Stromberg massenhaft zugänglichen Wald (wo man ja z.B. die schon vorhandenen befestigten, breiten Forststrassen zu den diversen Windparkstandorten nördlich von Stromberg nutzen könnte). Neee, es muß ein eigenes Projekt werden. Pragmatisch und überregional denken ist halt schwer im Deutschen Bürokratie- und Förderalismusparadies.

Daß der Friedwald aber mal den Namen des Bürgermeisters tragen soll, ist ein Gerücht. Das weiß ich aus sicherer Quelle, weil ichs selbst erfanden hab (Ironie off.)
 

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
26. September 2000
Punkte Reaktionen
1.624
Ort
Mandel / Bad Kreuznach
Der genannte Begriff "Prestigeobjekt" scheints zu treffen. Da gibts in der näheren Umgebung schon mehrere Friedwälder. Vielleicht nicht in der "Gemeinde" Stromberg, aber auf jeden Fall auch im Landkreis Bad Kreuznach, zu dem auch Stromberg gehört.

7,9 km entfernt laut Google Maps 👍
 

rhnordpool

Rainer Wahnsinn
Dabei seit
14. Juni 2013
Punkte Reaktionen
2.773
Ort
Bad Kreuznach
7,9 km entfernt laut Google Maps
Und etwas weiter entfernt:
  • Lemberg (Niederhausen, Nahe)
  • Niederhosenbach, Hunsrück
  • Bad Sobernheim

Wahrscheinlich liegt der Bedarf in Stromberg auch daran, daß man mit einer enormen Übersterblichkeit und Coronatoten in den nächsten Jahren rechnet und der Sorge, daß die Bestattungsunternehmen ihre Preise nur werden halten können, wenn sie wegen der zukünftigen CO2 Besteuerung auf möglichst kurze Transportwege achten.
 
Dabei seit
21. September 2010
Punkte Reaktionen
44
Ort
OWL
Dabei ist aus finanzieller Sicht so ein Wald komplett kontraproduktiv für eine Gemeinde. So wandern nur mehr Familie ab in den Friedwald anstatt ein Grab auf dem kommunalen Friedhof zu erwerben... Friedwald selbst entrichtet nur eine kleine Gebühr an die örtliche Gemeinde pro Beisetzung.
 
Dabei seit
26. November 2017
Punkte Reaktionen
35
Wenn ich mir die Karte so anschaue, dann kann das nicht funktionieren. Es wäre sicherlich nur die Frage weniger Tage bis sich die ersten Besucher des Friedwaldes beschweren.
Der Entfall der Parkplätze 3 und 4 für Friedwald und Schwimmbad ist ebenfalls ein Thema. Bisher ist der Flowtrail ja sehr gut zugänglich.
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte Reaktionen
1.150
Wie gesagt, "Friedwald" ist ein Unternehmen, welches Bestattungswälder unterhält. In Stromberg ist bisher allgemein von einem "Bestattungswald" die Rede und nicht von der Firma Friedwald. Ich will nicht kleinlich sein, aber die Überschrift ist halt falsch.

Tut aber nichts zur Sache, dass hier der Gemeinderat falsche Entscheidungen trifft.
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
636
ich habs immer noch nicht kapiert - ist jetzt ein Teil des NoJokes in Gefahr oder "nur" der Rundkurs, also der uphill zum Einstieg?
 

dkc-live

User ohne Titel
Dabei seit
16. September 2006
Punkte Reaktionen
669
Ort
In der Heide
Wo ist eigentlich da Problem? Ich finde diese Wälder ja gut. Wenn mein Kadaver zum Trailbau taugt, warum nicht? Verstehe nicht warum man den Wald nicht ganz normal nutzen sollte. Die Anwohner sind ja in Deutschland nicht (mehr) Klageberechtigt.
Also kann man es zusammenfassen: Da ist ein Kadaver! Da darf man keinen Spaß haben!
Ich bin zu Studentenzeiten mal über einen Hügel gefahren. Da kam einer und hat mir erklärt das, dass ein Historisches Grab und Denkmal wäre (nirgends ein Hinweis) und ob ich es den gut finden würde, wenn jemand über mein Grab fährt... Naja die Antwort war: Ja. Aber das fand er nicht so gut. Obwohl er da gar nicht vergraben war...
 
Dabei seit
12. Juni 2011
Punkte Reaktionen
647
Hat was mit Pietätlosigkeit zu tun und für manche durchaus auch moralische Gründe. Aber ist mir schon klar, jemand der mit seinem Fahrrad über ein Friedhof heizt und sich wundert das sich jemand daran stört ist eh ein bis... wie alt bist du eigentlich?
 
Dabei seit
20. November 2020
Punkte Reaktionen
1
Hi, kurzer Einwurf zum Thema Pietät, selbst gesehen bei einem Besuch in Bangkok, dort gibt es auf einem chinesischen Friedhof neben prächtigen Tempelbauten Pavillons für Kickboxen, Karaoke, Badminton, etc., vielleicht mal die Perspektive wechseln und schauen wie man mit dem Andenken auch umgehen kann, ich persönlich finde die Kombination eher attraktiv als pietätlos.
Neues Element vom No Jokes dann vielleicht der „Grave Digger“, nichts für ungut, ich hoffe auf den Bestand der Anlage.
 

Trav

KISS-Prinzip
Dabei seit
16. März 2016
Punkte Reaktionen
59
Ort
Nord BW
Hat was mit Pietätlosigkeit zu tun und für manche durchaus auch moralische Gründe. Aber ist mir schon klar, jemand der mit seinem Fahrrad über ein Friedhof heizt und sich wundert das sich jemand daran stört ist eh ein bis... wie alt bist du eigentlich?
moral ist etwas persönliches.
mir wärs auch lieber wenn mein toter leib an einem belebten ort vergraben wird, statt auf einem einsamen friedhof/wald. von mir aus auch direkt einen trail drüber :ka:
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte Reaktionen
1.150
Aber ist mir schon klar, jemand der mit seinem Fahrrad über ein Friedhof heizt ...
Naja, in Stromberg isses ja genau andersrum, da heizt der Friedhof über den Flowtrail. Auch nicht in Ordnung.

Ob der Kelte in seinem Hügelgrab sich wohl zeitlebens pietätvoll verhalten hat?

Ich lege mich hiermit fest, über mein Grab dürft ihr fahren 😁!
 

dkc-live

User ohne Titel
Dabei seit
16. September 2006
Punkte Reaktionen
669
Ort
In der Heide
Hat was mit Pietätlosigkeit zu tun und für manche durchaus auch moralische Gründe. Aber ist mir schon klar, jemand der mit seinem Fahrrad über ein Friedhof heizt und sich wundert das sich jemand daran stört ist eh ein bis... wie alt bist du eigentlich?
Das verstehe ich. Aber unmarkierte Hügel als Grab bezeichnen? Naja.. hat mein alter etwas mit meiner Meinung zu tun? Ich habe selbst Familie und habe schon Familienmitglieder verloren. Ich konnte den Sinn von Grabstätten mit Blumen nie verstehen. Das ist für mich auch kein Ort wo ich gern hin geh und schon gar nicht an jemanden denke.
Mein Plan war eigentlich auch ein Friedwald. Wenn man diesen Platz nun aber nicht normal nutzen kann, kommt das für mich nicht in Frage!
Auch hoffe ich doch, dass meine Kinder an mich denken ohne ihre wertvolle Zeit mit dem Besuch eines Erdloches zu verschwenden.
 
Oben