Focus Jam 6.0 LTD 2022 im Test: Verspieltes Trail Bike mit Spaßgarantie

Focus Jam 6.0 LTD 2022 im Test: Verspieltes Trail Bike mit Spaßgarantie

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNy9Gb2N1cy1KYW0tc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Das Focus Jam geht als komplett überarbeitetes 29"-Trailbike mit 150 mm Federweg in die Saison 2022. Neben einer komplett überarbeiteten Geometrie mit Fokus auf ein verspieltes Fahrverhalten setzt man auf einen horizontal montierten Dämpfer. Das ermöglicht eine niedrige Überstandshöhe und schafft im Rahmen Platz für eine Werkzeugtasche und eine Wasserflasche. Hier ist der Test!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Focus Jam 6.0 LTD 2022 im Test: Verspieltes Trail Bike mit Spaßgarantie

Wie gefällt euch die Neuauflage des Jam?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
7.115
Ort
Hamburg
Nunja, wenn Focus selbst es nicht klar als Trailbike dekliniert, dann hat wohl MTB.news hier den Bock zum Gärtner gemacht, oder wie oder was? :lol:

Egal, auch für ein Enduro wäre es nicht gerade als Leichtgewicht zu bezeichnen. Aber man sollte schon genau schauen wo das Mehrgewicht sich versteckt hält. Ich vermute mal dass der Rahmen kaum ein Kilo über den der vergleichbaren Mitbewerber liegt, oder? Also sind es dann doch eher die Komponenten. Und 10-20mm mehr an Federweg wiegt auch nicht mehr.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.440
Ort
Albtrauf
Nunja, wenn Focus selbst es nicht klar als Trailbike dekliniert, dann hat wohl MTB.news hier den Bock zum Gärtner gemacht, oder wie oder was? :lol:

Egal, auch für ein Enduro wäre es nicht gerade als Leichtgewicht zu bezeichnen. Aber man sollte schon genau schauen wo das Mehrgewicht sich versteckt hält. Ich vermute mal dass der Rahmen kaum ein Kilo über den der vergleichbaren Mitbewerber liegt, oder? Also sind es dann doch eher die Komponenten. Und 10-20mm mehr an Federweg wiegt auch nicht mehr.
Wenn das Jam zum Enduro wird, wird dann das Sam zum Freerider oder zum Downhiller?
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.956
Das Ding ist länger und schwerer als mein Capra und das ist definitiv nicht leichtfüßig und verspielt...
Naja, das ist nun auch vorrangig vom Fahrwerk abhängig neben dem Gewicht. Und da wird das Focus sicher seine Vorteile in der Kategorie haben. Geometrie würde ich mal herausnehmen, das sind zu viele Werte die da zusammenspielen.

Aber man sollte schon genau schauen wo das Mehrgewicht sich versteckt hält. Ich vermute mal dass der Rahmen kaum ein Kilo über den der vergleichbaren Mitbewerber liegt, oder?
Nein, hat es nicht. Ist ein schwerer Rahmen, liegt aber im Rahmen für einen aktuellen, abfahrtslastigen Alurahmen (3x Rahmen o_O).
Laufräder und Anbauteile sind hier die Hauptschuldigen. Einzelne Gewichte gab es hier schon im Thread.
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
7.115
Ort
Hamburg
Wenn das Jam zum Enduro wird, wird dann das Sam zum Freerider oder zum Downhiller?
Focus beschreibt es so:

heftiger krachen lassen..
super stabiles Fahrwerk im harten Gelände..
genug Komfort für lange Trailrunden..
Verspielt und intuitiv..
noch mehr Downhill-Potenz..


Klingt für mich eher weniger nach nem klassischen Trailbike.
Eher nach nem spaßigen Enduro, wogegen das Sam mehr auf Wettbewerb getrimmt ist.
Aber was weiß ich schon.. :ka:
 

Helselot

freedom on two and four wheels
Dabei seit
25. September 2019
Punkte Reaktionen
819
Ort
Salzburg
Mein 2019er Remedy 8 (zwar 27,5) wiegt mit HD und MM in Super Gravity und Flatpadels über ein Kilo weniger. :oops: Echt arges Gewicht für ein 150mm Bike. Beide Bikes dürften einen ähnlichen Einsatzbereich haben als Trailbike/Enduro Hybrid. ;) Ich hab mir damals beim Kauf meines Bikes schon gedacht, dass es nicht gerade leicht ist. Wenn ich mir aber 3 Jahre später die aktuellen Gewichichte in dieser Kategorie bei 29er und 27,5er anschaue, wird mir schlecht. Sowas schweres auch noch verspielt zu nennen, ist echt eine Verhöhnung. :troll:
 
Dabei seit
1. August 2019
Punkte Reaktionen
85
Mein 2019er Remedy 8 (zwar 27,5) wiegt mit HD und MM in Super Gravity und Flatpadels über ein Kilo weniger. :oops: Echt arges Gewicht für ein 150mm Bike. Beide Bikes dürften einen ähnlichen Einsatzbereich haben als Trailbike/Enduro Hybrid. ;) Ich hab mir damals beim Kauf meines Bikes schon gedacht, dass es nicht gerade leicht ist. Wenn ich mir aber 3 Jahre später die aktuellen Gewichichte in dieser Kategorie bei 29er und 27,5er anschaue, wird mir schlecht. Sowas schweres auch noch verspielt zu nennen, ist echt eine Verhöhnung. :troll:
Muss mich dem GEWICHT mimimi anschließen 😂


Mein Enduro (650b) wiegt in L mit Pedalen 14kg 😅

Für nen Trailbike sind 16kg natürlich ziemlich viel. Würde ich mir auch nicht kaufen.
 

Knallscharsche

Sejerlänner
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
108
Ort
Freudenberg
Diskussion kann beendet werden, Focus ist das unfahrbare Teil losgeworden:

Anhang anzeigen 1336856
So isses,

über hundert Kommentare der ach so guten und tollen Tastaturbiker vor dem Herren.
Drauf gesessen haben davon wieviele? 3 vielleicht 4... .

Wie ich schon schrieb, ja iss Schwer, ja geht gewiss leichter.
Aber ganz ehrlich die Karre fährt sich echt verspielt da ist nix dran zu tun.
Bergauf ist echt angenehm.
Ach und für die ganzen Berghochkomritter.. scheisse Kauft euch was zum raufhacken net zum runterhacken.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
5.203
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Ach und für die ganzen Berghochkomritter.. scheisse Kauft euch was zum raufhacken net zum runterhacken.
Was bläst du dich hier auf? Niemand macht hier DEIN Bike madig oder stellt deine Entscheidung oder Spaß in Frage.
Nur gibt es für viele nur zu wenig Pro um das dicke Minus zu rechtfertigen.
 
Dabei seit
16. Juli 2016
Punkte Reaktionen
338
Sehe ich ähnlich wie die meisten hier. Auf den ersten Blick wirklich schick und ich mag auch Alu-Fullys und ein Gewichtsfetischist bin ich schon gar nicht. Aber ein "verspieltes Trailbike" mit in Gr L + Pedale wahrscheinlich 16.5kg..

puh
 
Oben