Focus Neuheiten 2020: 170 mm-Enduro Sam, Raven XC-Hardtail und neues Jam-Lineup

oliver-j

langsamfahrer
Dabei seit
5. April 2009
Punkte für Reaktionen
78
Standort
Stuttgart
Und wie ist es zu verstehen, daß sie zwar Finanzierungen anbieten, gleichzeitig aber schreiben sie hätten die Bikes nicht vorrätig, man möge doch einen Händler aufsuchen?
Für mich doppelt ärgerlich, ich wohne quasi gegenüber und kann denen ins Fenster schauen, kaufen soll ich aber bei Fahrrad.de, worauf ich eher keinen Bock habe. Seltsam.
Aber die Räder finde ich, bis auf das teilweise relativ hohe Gewicht, schon gelungen. Wobei die Gewichtsangabe vielleicht einfach ehrlich ist und nicht geschönt wie bei so vielen anderen, oder wie bei Orbea gleich gar nicht angegeben.
 
Dabei seit
20. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Viersen, NRW
Nur schade, das Focus den Paint-Job von Santa Cruz übernimmt.
Nicht nur den Paibnt-Job, sondern auch den Hinterbau (fast) und die Formensprache der jeweiligen Santa Cruz Vorjahresmodelle.

Könnte daran liegen, dass Derby Cycle in Deutschland auch Santa Cruz vertreibt. Da haben sich die Entwickler scheinbar einiges abgeguckt.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
2.762
ibc Programm läuft auch nach standart ab also alles kaputtreden
Also ich sehe hier ähnlich viele positive Reaktionen wie negative?
Oder muss jedem hier alles gefallen? :ka:

Und Infos wie z.B. dass hier an neu vorgestellten Bikes Bauteile aus alten Modelljahren verbaut werden sind doch für den ein oder anderen Kunden sogar interessant?
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.782
Scheint jetzt der neueste Hype zu sein, die 27,5 Rahmen nur Alu anzubieten und nur 29 in Carbon.
Habe ich jetzt auch schon bei anderen gesehen.

DANKE!!!!
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
931
Standort
Dortmund
Was mich interessieren würde ist warum einige Leute etwas gegen Focus haben.
Ja, mir der Name ein Begriff. Aber eher neutral.

Gibt es Gründe? Oder ist das nur weil Focus nicht SWAG genug ist.

Nicht gleich IBC mäßig loswettern, ist eine ernst gemeinte Frage.
 
Dabei seit
23. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
506
Nicht nur den Paibnt-Job, sondern auch den Hinterbau (fast) und die Formensprache der jeweiligen Santa Cruz Vorjahresmodelle.

Könnte daran liegen, dass Derby Cycle in Deutschland auch Santa Cruz vertreibt. Da haben sich die Entwickler scheinbar einiges abgeguckt.
Diese Diskussion ist auch müßig. Finde es aber auch scheisse das Focus Fahrräder baut die wie Fahrräder aussehen. Und dann auch noch in Farbe.
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.570
Standort
Nordbaden
[...]

13,25 kg finde ich jetzt für ein Trail Bike gar nicht soooo schwer, ich tippe mal, dass da z.b. das "entsprechende" Occam nicht leichter sein dürfte.
Und wenn ich mir mal den grade hier drin erschienenen Trail Bike Contest anschaue, ist das genannte Focus immer noch mit Eines der leichteren Bikes mit 29er Laufrädern.
Und mit 4200 Euro Top ausgestattet. "Preis/Leistung ziemlich in Ordnung" finde ich da fast schon etwas untertrieben.

Wenn man da z.b. gegenüber dem Specialized noch die 1500 Euro reinsteckt, könnte man das Gewicht sicherlich noch deutlich unter die 13kg drücken.

[...]
Jetzt wollte ich schon widersprechen, weil sie ja teils schon hoch in's Regal gegriffen haben. Aber in der Tat, mit nem Carbonlenker holt man nochmal locker 100g. Der Laufradsatz ist mit über 2 kg auch eher Schwerbau. Da geht in der Tat noch was, ohne ne Bank ausrauben zu müssen. :)


Ich finde die Bikes auch äußerst gelungen bei noch vertretbaren Preisen.
Schade, dass es das O1E nach wie vor nur in drei Größen gibt. 44er Reach ist halt recht wenig für Große.
Aber da wäre schon das eine oder andere interessante Bike dabei bei dem Lineup. :aumen:

Fun Fact am Rande: Schaut Euch bei der Übersicht der Jam-Modelle mal die Bremsenbeschreibung an:
"starke Magura Bremsen" <> "verlässliche Shimano XT-Bremsen" :lol:
 
Dabei seit
5. März 2015
Punkte für Reaktionen
3
Was auch noch interessant wird, ob Rabe-Bike wieder eine Sonderedition des Jam bekommt.
Das JAM 29 SE 2019 finde ich nämlich auch schon als sehr gelungen und bin gespannt,
ob es für 2020 wieder ein ähnliches Modell gibt.

Vielleicht interessant, wenn wer eines mit Umwerfer sucht.
 
D

Deleted 316095

Guest
Und wie ist es zu verstehen, daß sie zwar Finanzierungen anbieten, gleichzeitig aber schreiben sie hätten die Bikes nicht vorrätig, man möge doch einen Händler aufsuchen?
Leider Standard. Habe 2018 ein Jam gekauft - von 5 Händlern hatte einer(!) noch ein Modell in einer Größe und Ausstattung dastehen, von PON lieferbar war zu dem Zeitpunkt (März) bis in den Sommer absolut nichts.

Die bei der Vorstellung des ersten Jam stolz präsentierte Abdeckung für die Durchführung des Umwerferzuges konnte mir bis heute nicht geliefert werden da bei PON niemand von dem Teil weiß - Das Telefonat zwischen meinem Händler und der Serviceline war unterhaltsam aber erfolglos (zum Glück gibt es 3D-Drucker).

Da stellen die tolle Bikes vor aber produzieren anscheinend nur eine Handvoll und von den E-Varianten stehen bei jedem Händler 20 Stück herum - schade.
 
Dabei seit
12. September 2012
Punkte für Reaktionen
813
Standort
NRW
Und wie ist es zu verstehen, daß sie zwar Finanzierungen anbieten, gleichzeitig aber schreiben sie hätten die Bikes nicht vorrätig, man möge doch einen Händler aufsuchen?
Hi,
denke mal, dass Focus keine Lust auf B2C und Gewährleistungsrecht hat. Deshalb der Umweg über die Distribution/den Handel. Ist z.B. bei Cube nicht anders. Die haben nicht mal eine Endkunden-Hotline.
 

christophersch

takin‘ the Straitline
Dabei seit
25. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
157
Standort
Hamburg, Wedel & Bayreuth
Man spart halt so gut und so unauffällig wie man kann :p

Das Ausstattungsdetail "Zahnkranz" wurde in der Teileliste auf der Webseite übrigens einfach komplett entfernt.
Man will ja die Kunden nicht verunsichern...
Bein Vorjahresmodell mit komplett GX war die Angabe noch vorhanden ;)

Allein dafür (und dafür dass die E-Bikemodelle vor den richtigen Bikes kommen) gehört Focus eigentlich schon öffentlich ausgepeitscht.
Noch viel schlimmer: am Jam-Topmodell werben sie mit ner XTR Gruppe, verbauen aber nur die SLX Kassette (zu sehen am einzelnen Alu-Blatt oben)... Auch die Kette ist nur SLX...
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
2.037
Standort
Innsbruck
Nicht nur den Paibnt-Job, sondern auch den Hinterbau (fast) und die Formensprache der jeweiligen Santa Cruz Vorjahresmodelle.
Mancher könnte schon meinen, dass VPP und abgestürzter Eingelenker fast das selbe sind.

Andere würden aber auch sagen, dass es ein komplett anderes Hinterbau Konzept ist...
 
Dabei seit
6. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
9
Die Wippen aller drei Fully Modelle finde ich optisch wirklich sehr gut gelungen. In Sachen Performance, würde mich bei einem Test ein Vergleich zu einem Hersteller mit modellübergreifendem Kinematik-Konzept (z.B. Canyon) Interessieren!
Für das aussehen jedenfalls ein Kompliment an R&D!
 
Dabei seit
5. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
76
Noch viel schlimmer: am Jam-Topmodell werben sie mit ner XTR Gruppe, verbauen aber nur die SLX Kassette (zu sehen am einzelnen Alu-Blatt oben)... Auch die Kette ist nur SLX...
Soweit ich das sehe ist diese Aussage falsch!
Geworben wird - zumindest auf der Focus Site mit " HÖCHSTE PRÄZISION: SHIMANO XTR 1X12 SCHALTKOMPONENTEN " von einer Gruppe lese ich da nix.
Irgendwie müssen Die bei dem Preis "tricksen", Die XTR Kassette kostet etwas das 3- fache der SLX, die Kette das Doppelte.
Natürlich fänd ich's auch schlüssiger die komplette Gruppe zu verbauen.
Bei der Masse könnte man evtl. auch den Preis etwas "drücken".
Andererseits kann ich bei dem Preis auch mit gewissen Abstrichen leben.

Auch bei der Gabel bin ich bei genauerem Hinsehen etwas irritiert:
Ich dachte eigentlich die Charger 2.1 wäre grundsätzlich mit HSC UND LSC (RC2) Dämpfung, scheint aber tatsächlich auch eine "nur" mit LSC (RCT3) zu geben.
Wobei das im Endeffekt größtenteils wohl auch nur Marketinggedöhns ist, bei 140mm Federweg ist LSC wohl bei allen Gabeln Standard.

Ich fürchte da muss man aber bei allen Herstellern aufpassen, da wird immer irgendwie gemischt.
Hab grade mal z.b. ein Radon Jab 10.0 als Beispiel angeschaut: Schaltwerk/Hebel Sram XO1 Eagle- Kassette: GX

Das F.O.L.D. Fahrwerk gibt's ja jetzt schon einige Jahre, da hat sich nix grundlegend geändert.
Beim Jam2 bin ich absolut zufrieden damit um nicht zu sagen begeistert.
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
761
Standort
immer mal wo anders
Auch bei der Gabel bin ich bei genauerem Hinsehen etwas irritiert:
Ich dachte eigentlich die Charger 2.1 wäre grundsätzlich mit HSC UND LSC (RC2) Dämpfung, scheint aber tatsächlich auch eine "nur" mit LSC (RCT3) zu geben.
Wobei das im Endeffekt größtenteils wohl auch nur Marketinggedöhns ist, bei 140mm Federweg ist LSC wohl bei allen Gabeln Standard.
Die charger 2.1 gibt es als rct3 und als rc2 und die SLX kassette ist sicher um einiges günstiger und die werden modellübergreifend riesige Stückzahlen abnehmen. Die stahlritzel sind im verschleissverhalten ohnehin die bessere Wahl.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
2.762
Soweit ich das sehe ist diese Aussage falsch!
Geworben wird - zumindest auf der Focus Site mit " HÖCHSTE PRÄZISION: SHIMANO XTR 1X12 SCHALTKOMPONENTEN " von einer Gruppe lese ich da nix.
Die teuerste Schaltkomponente aus der Teileliste zu nehmen um sich hier dann 2 Klassen weiter unten zu bedienen ist einfach mies, auch wenn die Beschreibung nur irreführend und nicht komplett falsch ist...

Wie ist das jetzt eigentlich beim Raven? Egal welches Modell man auswählt es steht überall "unser Raven Rahmen wiegt 885g".
In den Ausstattungslisten gibts aber dann einmal den "superleichten Max Carbonrahmens" und einmal den "leichten Carbonrahmen".

Sorry, aber auf der Webseite finden sich einfach soviele irreführende Aussagen, dass man da nicht mehr von Zufall sprechen kann.
 
Dabei seit
3. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Paderborn
Geile Bikes! 8-) Wenn ich nicht so geizig wäre, würde ich mir ein Raven kaufen o_O

Off-Topic:
Kann mir jemand sagen welche Clips das hier auf dem Foto sind, die Schalt- und Bremszüge verbinden? In Willingen hatte Canyon ganz ähnliche aus dem 3D-Drucker auf dem Stand...
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
2.762
Geile Bikes! 8-) Wenn ich nicht so geizig wäre, würde ich mir ein Raven kaufen o_O

Off-Topic:
Kann mir jemand sagen welche Clips das hier auf dem Foto sind, die Schalt- und Bremszüge verbinden? In Willingen hatte Canyon ganz ähnliche aus dem 3D-Drucker auf dem Stand...
So toll können die nicht sein, wenn dann doch ein Kabelbinder gebraucht wird :p

Ansonsten gibts so Clips doch in sämtlichen Ausführungen
https://www.bike-components.de/de/Magura/S-Clip-Leitungsverlegung-fuer-elektrische-Leitung-p60542/

https://www.bike-components.de/de/Jagwire/S-Haken-fuer-Zugverlegung-p34427/black-universal-o69400001/

Oder muss es eine bestimmte Form haben?
 
Dabei seit
3. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Paderborn
So toll können die nicht sein, wenn dann doch ein Kabelbinder gebraucht wird :p

Ansonsten gibts so Clips doch in sämtlichen Ausführungen
https://www.bike-components.de/de/Magura/S-Clip-Leitungsverlegung-fuer-elektrische-Leitung-p60542/

https://www.bike-components.de/de/Jagwire/S-Haken-fuer-Zugverlegung-p34427/black-universal-o69400001/

Oder muss es eine bestimmte Form haben?
Das mit dem Kabelbinder hat mich auch schon gewundert :ka:

Die Magura Clips sind ja nur für dünne Kabel und die Jagwire hab ich schon ausprobiert. Gefallen mir aber nicht, weil die Hüllen dann ein paar mm Abstand haben und sich verschieben, da die Klemmwirkung zu gering ist. So bekomme ich keine wirklich cleane Optik (an meinem Cockpit), so dass ich wieder auf Kabelbinder gewechselt bin (die zwar funktional aber hässlich sind).

Noch eine andere Frage in die Runde:
Kann jemand was zur Kombi XT8000 Bremse mit XT8100 Trigger sagen? Nimmt man einfach den alten I-Spec II Verbinder und das passt dann trotzdem mit dem neuen I-Spec EV am Trigger zusammen?
 
Oben