Formula Cura Erfahrungen

Lupicus

RG Bike Components
Dabei seit
13. Juli 2014
Punkte Reaktionen
21
Ort
Italy
New levers :)

141020201673.jpg

141020201674.jpg


standard purple and ultraviolet:
141020201692.jpg


custom length available on request:
141020201680.jpg
 

Lupicus

RG Bike Components
Dabei seit
13. Juli 2014
Punkte Reaktionen
21
Ort
Italy
hey @Lupicus
how to get the custom levers ?

And what's the different between oem and custom levers lenght ?
Are these 1 and 2 finger lenghts ?

Cheers,

You can send me a private message here on the forums or in the bikemarkt:
https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1433810-formula-cura-cnc-levers

The shape is identical as the original except I make them 13mm thick instead of 14 as it seemed way too bulky for small hands.
On request I can make them longer or shorter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Juli 2015
Punkte Reaktionen
408
Ort
Bielefeld
New levers :)
custom length available on request:
Anhang anzeigen 1133426

Those look great. I cannot wait to install them! :)

hey @Lupicus
how to get the custom levers ?

And what's the different between oem and custom levers lenght ?
Are these 1 and 2 finger lenghts ?

Cheers,

They are shorter. Similar to the Shimano levers, because the original Formula levers are too long for my small hands. I cannot reach the shifter and dropper lever comfortably anymore if I set the levers correctly to brake with one finger.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
9.125
Ort
Nordbaden
Klar wird man da höhere Handkräfte brauchen, damit dieselbe Bremskraft unten ankommt. Die Cura ist ja allerdings nicht gerade schwachbrüstig, insofern könnte für manche das andere Hebelgefühl dennoch als Vorteil überwiegen.
 
Dabei seit
27. Juli 2015
Punkte Reaktionen
39
Der Hebel einer XT oder The One ist mir irgendwie zu kurz..
Bei der Hope a bissl zu lang. 🤷🏻‍♂️
Der HC1 passt für meine filigrane Finger 😁
Und die Cura...mal sehen - never stop exploring 😂
 
Dabei seit
27. Juni 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
Winti
Spiele mit dem Gedanken mir die Cura zu kaufen. Was mir aber gar nicht gefällt sind die schwarzen Klemmschellen bei der goldenen Variante...
Gibts die irgendwo als Tuningzubehör?
 
Dabei seit
7. Juli 2012
Punkte Reaktionen
6
Ort
Regensburg
Hat jemand einen Tipp, wie man die Bremshebel noch näher an den Lenker bringen kann? Habt ihr mal eine andere Schraube benutzt?
Ich hab zwar große Hände (Größe 10), aber irgendwie könnten die Hebel näher an den Lenker.

Hab seit kurzem eine Cura 2 mit Sram Scheiben (180/160) und den Originalbelägen an meinem Winter Hardtail montiert. Finde die Bremse ist sehr hochwertig verarbeitet, vor allem die leicht angrauten Hebel fassen sich sehr gut an. Montage, Leitungen kürzen, Entlüften, Einstellen ... ging einfach und schnell. Die Dosierbarkeit würde ich zwischen einer aktuellen Shimano XT und Guide RSC einordnen und aussreichend Bremspower steht auch zur Verfügung (Trail-Hardtail; 75 Kg drauf ohne lange Abfahrten, dafür aber steiles Gelände). Soweit alles perfekt.

Jetzt brauche ich allerdings einen Rat von den Experten hier 🙏 , bevor ich die Bremse als Experiment verbuche und doch was anderes montiere:

Ich habe bei allen meinen Bremsen den Druckpunkt bzw. Hebel sehr nah am Lenker... kleine Hände, Vorlieben und so... das klappt bei allen Bremsen auch ganz gut (Shimano, Sram, Guide, Hope, Avids) - bei der Cura 2 fehlen mir da aber ca. 1-1,5 cm? Näher geht's nicht.

Ist das so, mache ich was falsch oder hat jemand einen Tipp, wie ich den Druckpunkt etwas näher zum Lenker hin bekomme?
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
2.811
Fingerhebel von der Pumpe abmontieren und ein Paar Gewindegänge auf das Pleuel drauf schneiden. Vorher prüfen, ob überhaupt genug Platz ist für den Fingerhebel, wenn der näher zum Pumpengehäuse gezogen würde.
 
Dabei seit
7. Juli 2012
Punkte Reaktionen
6
Ort
Regensburg
Fingerhebel von der Pumpe abmontieren und ein Paar Gewindegänge auf das Pleuel drauf schneiden. Vorher prüfen, ob überhaupt genug Platz ist für den Fingerhebel, wenn der näher zum Pumpengehäuse gezogen würde.

cura_hebel.png


An sowas habe ich auch schon gedacht, befürchte aber, dass der gezogene Hebel jetzt schon sehr nah am Pumpengehäuse liegt (rot markiert). Muss ich mir mal genauer ansehen... Danke für den Tipp 🍻
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
9.125
Ort
Nordbaden
Mine have just arrived a couple of days ago. Not installed yet but really nice work - the surface is absolutely flawless. Thanks a lot! :) :daumen:

Hey, die Explosionszeichnung kommt ja wie gerufen! Zur reinen Hebeldemontage also die Schraube am Hebel raus und dann noch die Rändelmutter an der Hebelweitenverstellung? Das Hebellager sollte sich ja dann einfach so rausdrücken lassen.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
1.429
In Freiburg ist man dann wohl deutlich hungriger als in Italien, wenn sonst alles gleich ist.

Dafür dauerts umso länger und ist garniert mit Sprüchen im Forum 🤔🙄
 

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte Reaktionen
534
Anhang anzeigen 1139790

An sowas habe ich auch schon gedacht, befürchte aber, dass der gezogene Hebel jetzt schon sehr nah am Pumpengehäuse liegt (rot markiert). Muss ich mir mal genauer ansehen... Danke für den Tipp 🍻
Wie bekomme ich die schwarze "Rändelschraube" (auf dem Bild unten rechts) vernünftig ab, ohne den Rest bzw. das Gewinde zu ruinieren?
 
Dabei seit
6. Mai 2015
Punkte Reaktionen
42
In Freiburg ist man dann wohl deutlich hungriger als in Italien, wenn sonst alles gleich ist.

Dafür dauerts umso länger und ist garniert mit Sprüchen im Forum 🤔🙄

Verstehe deinen Spruch hier nicht. @Mr. Tr!ckstuff hilft doch hier (und übrigens in vielen Threads zum Thema Bremsen) sehr kompetent ohne dabei seine eigenen Produkte übermäßig zu bewerben. Sehe nicht warum du dich jetzt bemüht fühlst hier rumzupöbeln.
 

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte Reaktionen
534
Hey, die Explosionszeichnung kommt ja wie gerufen! Zur reinen Hebeldemontage also die Schraube am Hebel raus und dann noch die Rändelmutter an der Hebelweitenverstellung? Das Hebellager sollte sich ja dann einfach so rausdrücken lassen.
Vorsicht, die Rändelmutter war bei mir mit Loctite gesichert, aber mit einer Zange und einem Stück Stoff drum ging die dann ab (Inbus als Gegenhalter). Der Rest lies sich dann ganz einfach zerlegen...
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Olpe
Ich hab heute mal nach den Sinter Bremsbelägen von der 4er geschaut. Auch nach 4 Monaten (jeden 2. 3. Tag fahren oder oft auch paar Tage hintereinander, und sogar HINTEN)...es wird einfach nicht weniger Fleisch !! Noch nie gehabt sowas. Zauberei ! :wink:

Somit wäre der recht hohe Preis auch voll gerechtfertigt dabei. :daumen:

Hab hinten nochmal entlüftet, weil sie sich manchmal leicht aufpumpt wenn man in langen Abfahrten viel draufhängt. Sonst immernoch super zufrieden.
 
Oben