Formula R1 - Bremshebel austauschen - wie bekomme ich den Schlauch ab?

Dabei seit
29. April 2022
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich möchte den Bremshebel meiner Formula R1 wechseln. Ich habe dazu die Mutter (roter Pfeil) gelöst. Diese lässt sich dann auf dem Schlauch nach hinten abstreifen.

Der Schlauch steck danach aber immer noch fest im Bremshebel und lässt sich nicht bewegen! Gibt es zum Entfernen einen Trick? Den Schlauch drehen? Feste ziehen?!

IMG_0441.jpg


Kleine Frage am Rande: Welchen Zweck hat die kleine Schraube (grüner Pfeil)? An meinem verbauten Hebel ist der nicht vorhanden. Aber am Ersatzhebel.

Danke schonmal!
 
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
638
Mit ein bissl Zug-Gewalt sollte er eigentlich rauskommen. Da wird die Olive recht fest eingepresst sein. Mit nem ganz kleinen flachen Schraubendreher evtl. an der Olive hebeln. Wenn das Ding ums Verrecken festhängt kannste den Schlauch auch bündig sauber am Bremshebel abschneiden. Das musst du hinterher ja sowieso.

Kleine Frage am Rande: Welchen Zweck hat die kleine Schraube (grüner Pfeil)? An meinem verbauten Hebel ist der nicht vorhanden. Aber am Ersatzhebel.

Der ist zum Entlüften:

 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
800
Ort
Berlin
Mein Plan war: Olive am alten Griff raus. Und am Ersatzhebel wieder rein. Geht das nicht? Am Bremsschlauch wollte ich nichts ändern.

Die Olive wird gequetscht, um abzudichten. Die an deinem Schlauch ist quasi schon "vorgequetscht", weil bereits montiert. Wenn du das nu raus ziehst und an dem anderen Hebel wieder ansteckst, bekommst du es evtl. nicht komplett abgedichtet. Und da es immerhin um die Bremse geht, wäre es ratsam, die alte Olive abzutrennen (direkt dahinter, dabei geht auch nicht viel Schlauch verloren) und dann eine neue zu verwenden 😃
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
9.010
Ort
Wien
Der Schlauch mit der Olive kann schon richtig fest sein . Da braucht es schon etwas Gewalt bis er rausgeht .
Und ich habe schon oft den Schlauch mit der alten Olive wieder montiert und es war dann auch dicht.
ich möchte den Bremshebel meiner Formula R1 wechseln.
Welcher Hebel ist den vorgesehen ? Einen Entlüftungsanschluß muß dieser auch haben . Mußt nach dem Umbau ja auch entlüften.
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1.177
Ort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Die Überwurfmutter musst du ganz raus drehen und dann ziehen.
Meistens wird es wieder dicht wenn du den Anschluss in den neuen Hebel reinschraubst.
Nicht mit Gewalt anziehen!
Wenn nicht, kannst du immer noch eine neue Stützhülse und Olive auf die Bremsleitung machen.

Mehr Details im Scheibenbremsen Kompendium, der Downloadlink ist in meiner Signatur.
 
Oben Unten