Fox 32 Float Performance vs Rock Shox Reba RL Solo Air

Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte Reaktionen
4
Ich überlege, mir ein neues Rad (27.5") zu kaufen, dabei stehen eigentlich nur noch 2 Kandiaten zur Auswahl. Eines ist mit der Fox 32 Float Performance (100mm) ausgetattet, das andere mit der Rock Shox Reba RL Solo Air (100mm).

Gibt es bezüglich der Qualität der Gabeln unterschiede? Falls ja, welche sollte bei gleichem Preis bevorzugt werden?
 
Dabei seit
25. April 2016
Punkte Reaktionen
58
Also ich bin relativer Newbie,deshalb kann ich nicht zuviel beisteuern.
Bin aber auch gerade in der Situation dass ich mir an nem 29er Hardtail ne Gabel suche und habe die Reba im Auge da Preis / Leistung wohl etwas nicer als die Fox Gabeln.
Dabei bin ich auf ne interessante Review gestoßen:

http://blistergearreview.com/gear-reviews/rockshox-reba-rl-29

Ist zwar auf Engl und zu der 120mm Version,aber denke was maintenance angeht usw technisch das Gleiche.Evtl interessant für Dich :)
 
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte Reaktionen
4
Insb. die Punkte bzgl. der Wartung widersprechen aus meiner Sicht der h.M. im Forum. Ein Vergleich zur Fox fehlt leider auch :-/
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.215
Ort
ausgewandert
bevor ein glaubenskrieg losgeht:
ihr werdet im betrieb keinen wirklichen unterschied merken. beide gabeln sind erprobt und taugen. beide bieten eine gute performance. wie gut, hängt letztlich vom jeweiligen exemplar, dessen schmierung und toleranzpaarung ab.

was das thema ersatzteile angeht, hat aber RS die nase vorne, da die gewährleistung auch bei selbst hand anlegen nicht verloren geht, wenn es sachgemäß gemacht wurde. und die ersatzteile gibt es günstig überall im netz.
 
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte Reaktionen
4
Zunächst besten Dank für das Feedback. Ich möchte nicht zu kritisch erscheinen. Wie kommst du zu der Einschätzung, dass im Betrieb kein Unterscheid erkennbar sein wird? Die Fox ist doch (zumindest beim Einzelkauf) deutlich teurer als die RS
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.215
Ort
ausgewandert
fox ist im AFTERMARKT deutlich teurer. um leichtgläubigen menschen zu suggerieren, man habe was ganz besonders wertiges. was denkst du, wie eine fox gabel, die im aftermarkt 600€ aufwärts kostet, sonst an einem bike für 999€ einzug halten könnte? der preis ist eher marketing- statt technikgetrieben.
und die einschätzung ist keine schätzung sondern schlicht und ergreifend 20 jahre praxis und sprichwörtliche erfahrung. und den unterschied in der performance zu merken will auch erst mal gelernt sein. am ende taugen beide. ich würde bei der wahl des bikes andere kriterien ansetzen als RS vs. fox. zumndest in deinem fall, wo sich das nun wirklich nix gibt
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.858
was das thema ersatzteile angeht, hat aber RS die nase vorne, da die gewährleistung auch bei selbst hand anlegen nicht verloren geht, wenn es sachgemäß gemacht wurde. und die ersatzteile gibt es günstig überall im netz.

Das ist Stand von vor einigen Jahren. Mittlerweile bekommt man Ersatzteile, findet Service Manuals auf der Homepage und muss die Gabel auch nicht jährlich zum Service schicken, um die Garantie zu behalten. Kann man selbst machen ohne Garantieverlust.

Siehe zB auch hier
http://www.mtb-news.de/news/2017/06...rce=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news
Generell gilt: Der Luftkammerservice ist seit einigen Jahren bei FOX simpel und kostengünstig und selbst durch den Endkunden durchführbar. Die Kosten für ein Service-Kit belaufen sich je nach Anbieter und Umfang auf zirka 20 – 50 Euro. Garantieansprüche gehen dabei nicht verloren.
 
Oben