FOX 34 Umbau auf Stahlfeder // Coil Conversion -> Maße von Federn

Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
Hallo.

Ich möchte eine Fox 34 auf Stahl- / Titanfeder umbauen. Es gestaltet sich jedoch schwieriger als gedacht eine passende Feder zu finden, bzw. die Maße von diversen Gabelfedern heraus zu bekommen.
Daher hier mal die Bitte / Aufforderung an die Community. Gesucht wird eine Feder mit einer Länge von ca. 300mm und einem Durchmesser von 29mm; Federrate ca. 7-8 N/mm (40-45 lbs/inch); Hub 150mm. Wer also eine Gabel mit Stahl- / Titanfeder hat, möge mir hier bitte gerne mal die Maße nennen (Länge, Durchmesser ohne / mit Schrumpfschlauch drüber).
Federn einer Fox 36 oder Rock Shox Lyrik sind auf jeden Fall schon mal zu lang und dick. In Frage kämen z.B. welche von alten Marzocchi 55 Modellen (gab‘s ja auch in Titan) oder von den aktuellen PUSH oder TFTuned Coil Conversion Kits.

Also liebe Coil Fahrer bitte geht raus und messt Eure Federn!

Bevor die Frage kommt: Warum und wieso ich das mache?

1. Ungeachtet den aktuellen Trend zu Coil Gabeln und Dämpfern habe ich schon immer Coil gefahren, aber die Revelation, die ich bisher hatte ist mir einfach zu dünn und von der Dämpfung her nicht so der Hit.
2. Winterzeit + Hobby = sinnfreie Beschäftigungstherapie.
3. Weil ich wissen will ob’s geht und dann besser funktioniert.
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.539
Ort
in de Palz
Hi, habe hier noch eine Feder von einer Fox 32 Vanilla.
Länge: 300mm
Durchmesser: 25,75mm
Max. Hub: ~160mm
Blaue Markierung, müsste ne mittlere Feder sein.
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
Danke. Behalte ich mal im Hinterkopf. Ist mir fast schon etwas zu dünn, da die Feder im Standrohr recht weit knicken kann. An sich gingen die Vanillas doch nur bis 140mm Federweg?
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
So, habe fertig. Aus Mangel an wirklich gut passenden Federn ist es doch erstmal eine aus einer alten Vanilla (eigentlich für max. 140mm Federweg). Habe die Gabel auf 145mm Federweg eingestellt. Mal schauen ob alles hält, da ich einige Teile aus Kostengründen erstmal nur als 3D Druck habe fertigen lassen. Wenn's funktioniert werden die Teile mal aus Alu gedreht / gefräst.
Gewicht: 1955g

Muss die Gabel jetzt mal einbauen und demnächst testen. Dann folgt auch noch eine modifizierte Grip Dämpferkartusche mit einstellbarer Lowspeed-Druckstufe statt der 3-Stufen Einstellung.

P1050730.JPG

P1050735.JPG


P1050736.JPG


P1050743.JPG
 

Anhänge

  • P1050730.JPG
    P1050730.JPG
    195,8 KB · Aufrufe: 560
  • P1050735.JPG
    P1050735.JPG
    136,2 KB · Aufrufe: 502
  • P1050736.JPG
    P1050736.JPG
    170,7 KB · Aufrufe: 516
  • P1050743.JPG
    P1050743.JPG
    97,6 KB · Aufrufe: 503
Zuletzt bearbeitet:

burn23

Master of Desaster
Dabei seit
15. September 2008
Punkte Reaktionen
122
Ort
Hausen am Rhein
Was hast du alles für die Feder modifiziert und woher hast du die Feder bezogen? Kannst gern bissl mehr über den Umbau erzählen.

Ich habe an meiner Grip-Kartusche an einem der "Zahnrädchen" des Einstellers die Senkungen für die Zwischenstufen vergrößert bzw. tiefer gesetzt. Nun sind diese viel definierter.
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
An Originalteilen wurden Top Cap und der Schaft der Luftfeder verwendet. Am TopCap wurde die Aufnahme für die Tokens abgeschliffen und der Airshaft wurde gekürzt. 3 Teile habe ich als 3D Druck fertigen lassen (Anschlagplatte / Führung unten im Standrohr, Kolben, Spitze des Führungsdorns). Der Rest sind mehr oder weniger standard Normteile. Die TopOut Feder ist aus 'ner alten Marzocchi.
Die Hauptfeder selbst habe ich hier im Bikemarkt erstanden.
 
Dabei seit
28. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
358
Gutekunst Federn macht Federn auf Mass. Wollte das mal für eine Z1 machen.
Hätte ungefähr 100€ gekostet. Viel Geld aber kannst halt genau die Masse und Federrate und Progressivität haben die Du Dir wünscht.
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
Hat jemand zufällig eine "weiche" (schwarze Farbmarkierung) Feder für eine ältere Fox Vanilla mit 140mm Federweg (2007-1010er Baujahr).
Fox Nr.: 039-05-080

--> Hat sich erledigt. Hab jetzt eine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
So, bin gestern endlich mal dazu gekommen die Gabel adäquat zu testen. Ergebnis = :)
Ist jetzt nicht wesentlich komfortabler oder das man direkt das feinere Ansprechen der Stahlfeder spürt. Die Gabel hat sogar weniger Federweg genutzt als die mit Luft + AWK. Aber es fährt sich angenehmer / sicherer. Man ist z.B. in Kurven irgendwie gefühlt schneller, was zum einen durch durch das Streifen vom Bäumen wegen mehr Schräglage, als auch durch den Tacho bestätigt wurde. Es fällt leichter in hängenden, ruppigen Kurven die Linie zu halten.
Jetzt muss sich in den nächsten Wochen erstmal zeigen wie gut die angefertigten Teile für den Umbau halten und dann muss mal ein direkter Vergleich zur frisch gewarteten Luftgabel gemacht werden.
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
JAAAA. Ich arbeite gerade an der zweiten Version. Die wird hier und da im Detail optimiert.
Version 1 steht dann wahrscheinlich in ca. 1 Monat zum Verkauf.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.303
Bike der Woche
Bike der Woche
@HiddenTrack

Super interessanter Umbau. Kannst du mir ggf. den Innendurchmesser der Fox34 Luftkammer mal Außmessen und den Durchmesser der 34 Tokens.

Fahre zwar eine 2017er, aber ggf. sind die Holme im Innendurchmesser identisch.

Wäre mir eine große Hilfe.

PS... möchte keine Stahlfeder verwenden, sondern die Verwendung der neuen Formula Neopos Tokens prüfen.
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
Seit 2016 sind die Innendurchmesser identisch. Die original Fox Tokens für die 34er haben 28,1mm Durchmesser, das Standrohr an der Stelle einen Innendurchmesser von 28,5mm. Im Bereich des Luftkolbens hat das Standrohr einen Innendurchmesser von 30,8mm.
 
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
1.303
Bike der Woche
Bike der Woche
@HiddenTrack

Danke... wenn die gerösteten Angabe zu den Neopos stimmen, passen Sie rein:

3 Gramm, L = 45mm, D = 26mm, Bohrung Mitte 3mm“
 
Dabei seit
12. März 2015
Punkte Reaktionen
237
Hab' jetzt endlich mal die geänderte Druckstufeneinheit für die Grip Kartusche fertig.
P1060004 - Kopie.JPG

Ausgerechnet die Verstellnadel fehlt auf dem Bild. Ist das Originalteil unten aufgebohrt und was nadelartiges eingesteckt. Der Kolben ist ein Originalzugstufenkolben der Kartusche, nur flacher. Bei der Gelegenheit gleich eine längere und "weichere" Feder für den Trennkolben genommen und selbigen mit X-Ringen versehen (original = O-Ringe). Das kommt dann in die zweite Version der Gabel.
Teile sind da, muss nur mal alles montiert werden:

Kolben mit Führungsdorn für die Feder: Kolben ist 3D Druck (ist fester als ich dachte), als Gleit- / Verschleißüberzug PA Hülsen (gabs bei der Wandstärke nicht länger, Rohr mit 17mm Durchmesser auch nicht), unten (rechts) Stahlhülse für die Federauflage
P1060017 - Kopie.JPG


Kolbenring = IGUS Lager gekürzt und geschlitzt
P1060019 - Kopie.JPG


Top-Out Platte und Feder: Platte wieder 3D Druck, zum Sicherungsring hin kommt 'ne Stahlscheibe, die Feder ist vermutliche eine Marzocchi Top-Out Feder (Grabbelkiste halt)
01.jpg


So in komplett:
P1060013 - Kopie.JPG


Top Cap: Aufnahme für Volume Spacer abgeschliffen, zur Federzentrierung kommt eine PA Hülse drauf
P1060018 - Kopie.JPG
 

Anhänge

  • P1060004 - Kopie.JPG
    P1060004 - Kopie.JPG
    78,9 KB · Aufrufe: 474
  • P1060017 - Kopie.JPG
    P1060017 - Kopie.JPG
    38,5 KB · Aufrufe: 446
  • P1060019 - Kopie.JPG
    P1060019 - Kopie.JPG
    39,6 KB · Aufrufe: 451
  • 01.jpg
    01.jpg
    51,2 KB · Aufrufe: 464
  • P1060013 - Kopie.JPG
    P1060013 - Kopie.JPG
    72,3 KB · Aufrufe: 443
  • P1060018 - Kopie.JPG
    P1060018 - Kopie.JPG
    54,6 KB · Aufrufe: 457
Oben