Fox 36 2016 Upgrade Ja/Nein?

Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
hatte vor kurzen den direkten Vergleich zwischen meiner Fox 36 RC2 2016 und der neuen Fox 36 Grip 2.
Meiner Meinung nach liegen in der Performance Welten. Nun bin ich am überlegen ob ich auf die Grip 2 Kartusche upgrade.
Ich habe aber ständig im Hinterkopf ob es sich auszahlt, bei einer fünf Jahre alten Gabel.

Kann ich davon ausgehen, dass die Gabel (im Regelfall) noch einmal fünf Jahre hält oder sollte ich doch in eine komplett neue investieren? Die Gabel wird artgerecht bewegt, bedeutet 15-25 Biketage im Jahr und ansonsten alpine Hometrails.

Was würdet ihr tun?
Vielen Dank
 
Dabei seit
4. Mai 2014
Punkte Reaktionen
67
Hi,
wie teuer ist das Upgrade?
Willst du das Rad noch eine Weile fahren und welchen Standard hat die Gabel (29", non boost?)
 
Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
0
Bei Bike24 gibt es die Kartusche für 373€ https://www.bike24.at/p1331234.html

Das Rad wird noch lange gefahren werden, ist ein Nomad V4. Die Gabel ist non boost.
Würde ich mich für eine neue Gabel entscheiden wär es die Lyrik ultimate (Preis ca. 750€), passende Nabe für boost habe ich rumliegen.

Wenn ich eine neue Gabel nehme und die alte verkaufe wird sich beides nicht viel nehmen..
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
26.625
Ort
Nürnberg
ist deine 2016er noch eine Coil oder schon mit Luftfeder? Weil das ist einer der wesentlichen Unterschiede, die alten Fox Luftfedern mit den gefühlt 2m langen Negativfedern waren nicht sooo das gelbe vom Ei ;) eine aktuelle 2021er NA2 hat ein deutlich besseres Fahrverhalten. Und die kannst du eben nicht einbauen, weil dafür bräuchtest du ein neues Standrohr (dimple im Standrohr für die befüllung der Negativkammer fehlt) und weil single-crown halt damit eine komplette Einheit mit Brücke und Steuerrohr und damit am Ende hast du 90% als Einzelteil umgebaut: CSU, Luftfeder, GRIP2 Kartusche. Nur das Casting und die Steckachse sind die alten ;)

Die RC2 Kartusche als solches ist keine schlechte Basis,
macht es noch deutlich besser :) Aber ändert halt nix an der Federseite.

Wenn du bisschen basteln willst: günstigste Fox GRIP shoppen, die RC2 tunen und dann aktuelle Luftfeder + top Kartusche fahren ;) Aber dann wird's natürlich schwierig mit dem Verkauf der alten Fox 36.
 
Dabei seit
11. Mai 2016
Punkte Reaktionen
0
Es handelt sich schon um eine Luftfeder, hätte gehofft mit der Kartusche wär es getan.
Da kommt mir die neue Gabel insgesamt als bessere Lösung vor.

Die Bastelidee klingt aber auch interessant :)
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
26.625
Ort
Nürnberg
Die Bastelidee klingt aber auch interessant :)

letztlich hat Fox ja z.B. hier:
ja viel dokumentiert:

1625472877053.png



sprich wenn Fox selber dir nicht weiterhelfen kann oder will ;) würde ich auf den Fox-Seiten zu den Modelljahren schauen, ob es irgendwelche inkompatiblen Änderungen gab und je nachdem was es an Gabeln am Markt gibt was passendes zusammenbauen. 2021 auf 2022 Luftfedern z.B. lassen sich in der 36 nicht umbauen etc.
2021er Luftfeder hat die größte (serienmäßige) Negativkammer der Luftfeder, für die 2018/2019 gäbe es die Vorsprung Luftkappe, die 2019/2020 GRIP2 Kartusche ist eher zu straff, 2021 GRIP2 ist da imho die bessere Wahl. Oder halt die RC2 behalten und wenn die nicht taugt von MST umbauen lassen (was immer noch günstiger ist als die neue GRIP2).

Sprich mal die Optionen aufschreiben, Basis-Gabel X, Luftfeder Y, Kartusche Z => Preis ca. ... € etc. und dann schauen was einem am ehesten zusagt.
 
Oben