Fox 36/38 XL Mud Guard: Extragroßes Schutzblech für den Schlamm

Fox 36/38 XL Mud Guard: Extragroßes Schutzblech für den Schlamm

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC84MDMtMDEtNzUxLVhMLU11ZGd1YXJkLURldGFpbC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Es wird draußen wieder nass – passend dazu bringt Fox den 36/38 XL Mud Guard auf den Markt! Der extrabreite Schlammfänger findet an den Federgabeln des Herstellers ab Modelljahr 2021 Platz und soll dabei bis zu 85 % mehr Schmutz abhalten als der reguläre Mud Guard.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Fox 36/38 XL Mud Guard: Extragroßes Schutzblech für den Schlamm

Wer von euch würde sich den neuen 36/38 XL Mud Guard ans Bike schrauben?
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.095
Ort
München
hab bisher den kleinen an der 38. der ist im Sommer schon ganz gut und stört überhaupt nicht.
jetzt im winter werde ich mir den größeren mal holen. vor allem die verlängerung nach vorne könnte was bringen.

mal sehen ob 2,6" Assegai reinpassen :)

edit: laut aller Shops lieferbar ab ende Dezember
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte Reaktionen
16
Hab die Alternative von Mudhugger für meine ältere Fox36 montiert.


Funzt einwandfrei und ist fast überall lieferbar
 
Dabei seit
9. Februar 2014
Punkte Reaktionen
69
Ort
Deutschland
Achtung!!! Der Mudguard ist mit manchen Lifts nicht kompatibel, beispielsweise der Langeggbahn in Sölden. Es kann passieren dass im besten Fall nur der Mudguard reißt (wie bei mir), im schlechtesten Fall brechen die Schrauben des Entlüftungsventils ab.

Hiervor wurde ich von Fox am Telefon gewarnt.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.740
Ort
New Sorg
Der Grund warum ich ihn mir nicht hohlen würde, wie auch den kürzeren originalen von Fox, zuviel liftunterstützt in den Bergen unterwegs. Da harperts hier und da mit der Kombatiblität der Aufhängesysteme.

G.:)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.740
Ort
New Sorg
Achtung!!! Der Mudguard ist mit manchen Lifts nicht kompatibel, beispielsweise der Langeggbahn in Sölden. Es kann passieren dass im besten Fall nur der Mudguard reißt (wie bei mir), im schlechtesten Fall brechen die Schrauben des Entlüftungsventils ab.

Hiervor wurde ich von Fox am Telefon gewarnt.

Da hab ich zulang zum Schreiben gebraucht :D

G.:)
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte Reaktionen
2.987

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte Reaktionen
1.266
Ort
BBG
Endlich!
Auf einen längere originale Version für die 38er habe ich auch schon gewartet.

Die kurze Variante taugt ja mehr nur als Schutz für die Standrohre. Dreck wird trotzdem nach oben gefeuert.
Hoffe, das neue Teil ist bald erhältlich. Die gängigen Läden habe ich auch schon observiert... wird aber wohl noch ein paar Wochen dauern.
Wäre cool, wenn es Jemand hier posten würde, wenn er es irgendwo zuerst entdeckt.

LG, Kiwi.
 

thorqx

Thomas
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
74
Ort
Region Hannover
Achtung!!! Der Mudguard ist mit manchen Lifts nicht kompatibel, beispielsweise der Langeggbahn in Sölden. Es kann passieren dass im besten Fall nur der Mudguard reißt (wie bei mir), im schlechtesten Fall brechen die Schrauben des Entlüftungsventils ab.

Hiervor wurde ich von Fox am Telefon gewarnt.

Der Grund warum ich ihn mir nicht hohlen würde, wie auch den kürzeren originalen von Fox, zuviel liftunterstützt in den Bergen unterwegs. Da harperts hier und da mit der Kombatiblität der Aufhängesysteme.

G.:)

Dem kann ich leider nur zustimmen :rolleyes:. Habe in dieser Saison 3 Stück verschlissen (Sölden, Willingen, Winterberg) :aufreg:. Werde es jetzt auch mal mit dem ProGuard Bold probieren. Wenn der auch reißt, dann muss halt in Zukunft die hässliche Kabelbindervariante her.
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
1.174
Dem kann ich leider nur zustimmen :rolleyes:. Habe in dieser Saison 3 Stück verschlissen (Sölden, Willingen, Winterberg) :aufreg:. Werde es jetzt auch mal mit dem ProGuard Bold probieren. Wenn der auch reißt, dann muss halt in Zukunft die hässliche Kabelbindervariante her.
Haben auch schon zwei in Willingen/Winterberg zerlegt und habe jetzt den ProGuard Bolt On montiert, übernächste Woche kann ich sagen ob er Winterberg überlebt.

Ich hatte bei Matschwetter auch das Problem mit dem Fox, dass sich Dreck/Steine zwischen Kunststoff und Standrohren sammelt.

Die kleinen Schrauben des Fox sind leider auch eine Zumutung, das kann RRP ebenfalls besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.900
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist doch schön das ein Fox mitarbeiten offenbar bei Mudhugger oder RRP auf der Seite vorbeigekommen ist und ein Markt erkannt wurde. Wobei deren Lösungen schöner sind
 

thorqx

Thomas
Dabei seit
12. November 2019
Punkte Reaktionen
74
Ort
Region Hannover
Haben auch schon zwei in Willingen/Winterberg zerlegt und habe jetzt den ProGuard Bolt On montiert, übernächste Woche kann ich sagen ob er Winterberg überlebt.

Ich hatte bei Matschwetter auch das Problem mit dem Fox, dass sich Dreck/Steine zwischen Kunststoff und Standrohren sammelt.

Die kleinen Schrauben des Fox sind leider auch eine Zumutung, das kannte RRP ebenfalls besser.

Da bin ich mal sehr auf dein Feedback gespannt 👍 .

Ist doch schön das ein Fox mitarbeiten offenbar bei Mudhugger oder RRP auf der Seite vorbeigekommen ist und ein Markt erkannt wurde. Wobei deren Lösungen schöner sind

Naja ... Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters. Kann schon verstehen, wenn das manchen "zu viel" Mudguard ist. Ich finde die Fox-Teile tatsächlich etwas hübscher, bringt mir aber nix, wenn die bei diversen Liftanlagen regelmäßig "cracken" :(.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.900
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Da bin ich mal sehr auf dein Feedback gespannt 👍 .



Naja ... Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters. Kann schon verstehen, wenn das manchen "zu viel" Mudguard ist. Ich finde die Fox-Teile tatsächlich etwas hübscher, bringt mir aber nix, wenn die bei diversen Liftanlagen regelmäßig "cracken" :(.
Na ja es geht ja auch um Effektivität bei nem Mudguard.
 

6-6-7

Neighbour Of The Beast
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.033
Ort
Sourland
Bohrungen und die dazugehörigen Mudguards an Federgabeln sollten meiner Meinung nach bei jedem Hersteller standard sein, und das schon seit Jahren.

Wir haben 2021 und meine Lyrik hat immernoch keine Gewinde drinne... und es gibt sicher auch noch andere Hersteller wo das so ist. :wut:
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.900
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Bohrungen und die dazugehörigen Mudguards an Federgabeln sollten meiner Meinung nach bei jedem Hersteller standard sein, und das schon seit Jahren.

Wir haben 2021 und meine Lyrik hat immernoch keine Gewinde drinne... und es gibt sicher auch noch andere Hersteller wo das so ist. :wut:
Die Zeb hat es
 
Oben