FOX 36 Grip 2 -MY 2019-

Dabei seit
9. Januar 2007
Punkte Reaktionen
13
Danke für eure Tipps!

Ich weiß auch nicht so recht, was ich davon halten soll. Ziehe ich den Schaft heraus, baut sich ein Unterdruck auf und die Kartusche zieht sich wieder von alleine wieder zusammen. Bewege ich sie manuell durch den ganzen Stroke gibt es tatsächlich an ein Hopsen von 3-4 cm ohne nennenswerten Wiederstand. Außerdem gibt eine klackendes Geräusch auf Höhe des IFP.

Ich habe das Gefühl, es ist Luft im System und es fehlt an Öl.

Das ist jetzt eine blöde Frage, aber meint ihr, dass ich das durch Öl ansaugen in den Griff bekomme?
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.822
Danke für eure Tipps!

Ich weiß auch nicht so recht, was ich davon halten soll. Ziehe ich den Schaft heraus, baut sich ein Unterdruck auf und die Kartusche zieht sich wieder von alleine wieder zusammen. Bewege ich sie manuell durch den ganzen Stroke gibt es tatsächlich an ein Hopsen von 3-4 cm ohne nennenswerten Wiederstand. Außerdem gibt eine klackendes Geräusch auf Höhe des IFP.

Ich habe das Gefühl, es ist Luft im System und es fehlt an Öl.

Das ist jetzt eine blöde Frage, aber meint ihr, dass ich das durch Öl ansaugen in den Griff bekomme?
Die Gabel tauscht sich hier und da mit dem Öl im Casting aus.
Deshalb auch das Loch.
Einbauen und testen.
 
Dabei seit
9. Januar 2007
Punkte Reaktionen
13
Ich habe die Kartusche jetzt aufrecht eine ganze Zeit durchbewegt. Anfangs hat sie tatsächlich Geräusche gemacht. Das könnte tatsächlich entweichende Luft gewesen sein. Jedenfalls läuft sie jetzt sehr viel gleichmäßiger durch den den gesamten Stroke. Das macht Hoffnung! Mit ein wenig Glück, war ich nur ein wenig erschrocken und alles ist fein. Ich möchte schon mal ein vorsichtiges Dankeschön an alle Beteiligten aussprechen :)
 

NomadTom

La vita è bella
Dabei seit
15. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
272
Ort
München
Servus,

ob man es braucht.... nö
sind aber sehr gut gemacht :hüpf::daumen:

Caps sind von hopp carbon Parts.
IMG_1779.jpeg
IMG_1778.jpeg
 

Anhänge

  • IMG_1779.jpeg
    IMG_1779.jpeg
    642,4 KB · Aufrufe: 326
  • IMG_1778.jpeg
    IMG_1778.jpeg
    576,9 KB · Aufrufe: 376
Zuletzt bearbeitet:

dario88

Gravity Pilots
Dabei seit
30. Juli 2013
Punkte Reaktionen
180
Ort
Ingelheim
Moin,

welche Ersatzteile/Werkzeuge benötige ich oder sollte ich mir besorgen, für einen normalen Lower Leg Service inkl. Staubabstreifer?
20wt + pfte habe ich. Service Kits finde ich nur bis MY2014..

Danke + LG
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.822
Moin,

welche Ersatzteile/Werkzeuge benötige ich oder sollte ich mir besorgen, für einen normalen Lower Leg Service inkl. Staubabstreifer?
20wt + pfte habe ich. Service Kits finde ich nur bis MY2014..

Danke + LG
Außer dem Abstreiferkit brauchst du nix.
Die Dichtungen haben sich seit 2014 unwesentlich geändert, die alten Versionen sind kaum noch im Umlauf.
Ich denke wenn du die Abstreifer bei FOX bestellst bekommst du aktuelle Ware.
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
442
Das machen die im Tutorial sogar selber mit nem Gabelschlüssel. Mit der notwendigen Vorsicht geht das einwandfrei. Ich würde das Geld eher in ein Einschlagwerkzeug investieren statt mit Nüssen zu hantieren.
 
Dabei seit
8. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
623
Ort
Arnoldsweiler
Das machen die im Tutorial sogar selber mit nem Gabelschlüssel. Mit der notwendigen Vorsicht geht das einwandfrei. Ich würde das Geld eher in ein Einschlagwerkzeug investieren statt mit Nüssen zu hantieren.

Also wenn ihr an einem nicht sparen solltet, wenn Ihr selber schraubt, dann ist es gutes Werkzeug.
Da es ja ein Dauerthema bei Gabeln ist, dass der 6-Kant immer recht kurz ist, habe ich mir einfach mal einen Satz passender 6-Kant-Nüsse geholt. :bier::daumen:

Einmalige Ausgabe, immer sicher bei der Montage! :lol::daumen:
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.822
Also wenn ihr an einem nicht sparen solltet, wenn Ihr selber schraubt, dann ist es gutes Werkzeug.
Da es ja ein Dauerthema bei Gabeln ist, dass der 6-Kant immer recht kurz ist, habe ich mir einfach mal einen Satz passender 6-Kant-Nüsse geholt. :bier::daumen:

Einmalige Ausgabe, immer sicher bei der Montage! :lol::daumen:
Ich glaube er meint das Raushebeln der alten Staubabstreifer.
Aber den Hinweis mit dem richtigen Einpresswerkzeug sollte man auf jeden fall berücksichtigen, die aktuellen Dichtungen gehen strammer und tiefer ins Casting als bisher.
Ohne passendes Werkzeug kann man beim Ansetzen schon verzweifeln (und zerstören).
 
Dabei seit
17. August 2018
Punkte Reaktionen
442
Unior Bike Tools. Haben auch halbwegs erschwingliche abgedrehte Nüsse. Gibt's unter anderem bei Bike24.

Und natürlich waren die Staubabstreifer gemeint mit Gabelschlüssel :bier:
 
Oben