FOX 36 - Staubabsteifer - sitzt er richtig?

Dabei seit
29. Juni 2016
Punkte Reaktionen
59
Ort
Neuss
Hallo zusammen,

meine FOX 36 war zum großen Service. Habe sie wieder zurück bekommen und eingebaut.

Beim Einstellen des SAG habe ich mal kräftig eingefedert und der Staubabstreifer an Luftseite ist mit einem Plopp hochgekommen...

Nach kurzer Rückfrage habe ich die Gabel also wieder zurück geschickt und wollte sie gestern einbauen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der Abstreifer an der Dämpfungsseite ca. 0.5mm tiefer im Standrohr sitzt als der an der Luftseite.

Bitte mal um eure Einsätzung.
 

Anhänge

  • Dämpferseite.jpg
    Dämpferseite.jpg
    117,7 KB · Aufrufe: 84
  • Luftseite 2.jpg
    Luftseite 2.jpg
    112,8 KB · Aufrufe: 85
  • markiert.jpg
    markiert.jpg
    123,4 KB · Aufrufe: 84

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.553
Ort
Allgäu
Der ist nicht richtig drin. Da darf kein Spalt sein. Vielleicht ist er verformt mittlerweile. Keine schöne Arbeit. So etwas gibt man nicht raus.

Beim Einstellen des SAG habe ich mal kräftig eingefedert und der Staubabstreifer an Luftseite ist mit einem Plopp hochgekommen...
Leider pressen immer noch viele Werkstätten die Abstreifer mit Gabelfett ein. Die müssen ohne Schmiermittel eingepresst werden. Damit sie besser rutschen nimmt man Spiritus oder Alkohol. Etwas das sich danach verflüchtigt.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.342
Hallo zusammen,

meine FOX 36 war zum großen Service. Habe sie wieder zurück bekommen und eingebaut.

Beim Einstellen des SAG habe ich mal kräftig eingefedert und der Staubabstreifer an Luftseite ist mit einem Plopp hochgekommen...

Nach kurzer Rückfrage habe ich die Gabel also wieder zurück geschickt und wollte sie gestern einbauen.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der Abstreifer an der Dämpfungsseite ca. 0.5mm tiefer im Standrohr sitzt als der an der Luftseite.

Bitte mal um eure Einsätzung.
Wer hat den Service gemacht?
 
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
392
Ausserdem empfiehlt sich wenn möglich den Abstreifer im voll eingefedertem Zustand ein zu pressen. Sonst hat man gleich leicht einen Überdruck im Casting. Beim Einfedern ploppt der Abstreifer dann schnell raus, besonders wenn er mit Fett oder Öl geschmiert wurde.
 
Dabei seit
8. September 2018
Punkte Reaktionen
690
Ort
Thüringen
Der ist nicht richtig drin. Da darf kein Spalt sein. Vielleicht ist er verformt mittlerweile. Keine schöne Arbeit. So etwas gibt man nicht raus.


Leider pressen immer noch viele Werkstätten die Abstreifer mit Gabelfett ein. Die müssen ohne Schmiermittel eingepresst werden. Damit sie besser rutschen nimmt man Spiritus oder Alkohol. Etwas das sich danach verflüchtigt.
Das Gabelfett kommt ja auch eigentlich erst rein wenn alles verbaut ist was noch schlimmer ist und glaub ich immernoch weit verbreitet ist das reinhämmern.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
8.010
Die neuen von Fox gehen schwer rein. Ohne passenden Eintreiber kaum beschädigungsfrei machbar.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
8.010
... und weis, wenn die Ringe richtig sitzen

Ja, erwarten darf man das. Aber obs halt dann auch so eintritt
🤔
 
Oben Unten