Fox 38, Gabelschaft ausgeschlagen, laut Fox muss die ganze Kroneneinheit gewechselt werden

Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
82
Ort
Heilbronn
Allerdings hab ich den Rahmen mit Macke an der Oberkante des Steuerrohr gekauft, sodass man den Steuersatz nur mit Nachdruck in die Lagerschalen drücken konnte, drehen tut er sich aber problemlos.
Wenn da was oval ist wird sich das Lager mehr oder weniger verspannen!
Der Konus des Steuersatzes wird dann nicht gleichmäßig am Gabelschaft anliegen!
Würde mal messen wie oval das oben ist!
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte Reaktionen
1.296
Wenn da was oval ist wird sich das Lager mehr oder weniger verspannen!
Der Konus des Steuersatzes wird dann nicht gleichmäßig am Gabelschaft anliegen!
Würde mal messen wie oval das oben ist!
Kann mir auch gut vorstellen, dass das der Grund für das Schadensbild am Schaft ist.
Reicht ja schon, wenn der Klemmring nur minimal "schräg oder verkantet" anliegt.

@Felix_Ge
Zeig' doch mal ein Foto von der Macke an der Oberkante des Steuerrohrs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Januar 2018
Punkte Reaktionen
50
Das passiert aber nur wenn der Zentrierring schon ewig lange locker war . Da muß doch was zu spüren gewesen sein
War defintiv nichts zu spüren, hab auch extra noch andere Personen testen lassen als ich es bemerkt hab. Ich bin normal die Person die sich auf ein fremdes Bike setzt und gleich kritisiert das der Steuersatz locker ist.8-)
 
Dabei seit
28. Januar 2018
Punkte Reaktionen
50
Kann mir auch gut vorstellen, dass das der Grund für das Schadensbild am Schaft ist.
Reicht ja schon, wenn der Klemmring nur minimal "schräg oder verkantet" anliegt.

@Felix_Ge
Zeig' doch mal ein Foto von der Macke an der Oberkante des Steuerrohrs.
Von außen sieht man da fast gar nichts, wurde nur durch den Händler daruafhin gewiesen. Ich press einfach neue Lagerschalen ein und schau davor das die Macke nicht mehr nach innen drückt.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.798
Aus dem Bauch:
Der ursprüngliche Fehler hat beim Einbau des Werkzeug im Gabelschaft gelegen- der Steuersatz war lose und hat am Schaft der Gabel gearbeitet.
Den Fehler gilt es als erstes zu beheben.
Ob der Schaft unbedingt ausgetauscht werden muss schätze ich als fraglich ein.
Auf den Fotos kann man zumindest keine größeren Einkerbungen erkennen- als das die Stabilität beeinträchtigt wäre.
Allerdings könnte es passieren, dass der gleiche Steuersatz an der gleichen Stelle weiterhin arbeitet- falls Matreial fehlt.
Zum Abschluss kann ich mir nicht vorstellen, dass Fox sagt "alles gut".
Warum soll man dort die Verantwortung übernehmen?

Ich würde versuchen alles richtig zusammen zu bauen um dann zu prüfen ob der Steuersatz spielfrei eingestellt werden kann.
Dann würde ich fahren- schließlich ist die Beschädigung nicht dort, wo das größte Moment entsteht.
 
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
141
Was mich mal interessieren würde: Wieviel billiger ist das Einpressen eines neuen Schaftes gegenüber dem Komplettaustausch der ganzen Krone?
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte Reaktionen
1.296
Je nachdem, welche 38er er hat, wird die Einheit als Ersatzteil bei Fox 411 Euro oder 546 Euro kosten.
Zu den Montagekosten kann ich nichts sagen.

Ein Ersatzschaft, wenn irgendwo (Drittanbieter/ Fremdhersteller) erhältlich, sicherlich zwischen 100-150 Euro (vermutlich inkl. Einbau.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Juli 2015
Punkte Reaktionen
416
Ort
Bielefeld
Je nachdem, welche 38er er hat, wird die Einheit als Ersatzteil bei Fox 411 Euro oder 546 Euro kosten.
Zu den Montagekosten kann ich nichts sagen.

Ein Ersatzschaft, wenn irgendwo (Drittanbieter/ Fremdhersteller) erhältlich, sicherlich zwischen 100-150 Euro (vermutlich inkl. Einbau.)
Der Intend Stiffler Hard Gabelschaft kostet bei Lemonshox 149€ inkl. Einpressen zzgl. 9,40€ Rückversand.
Der normale Intend Gabelschaft kostet 129€. Das sind auch die Preise, die bei Intend hinterlegt sind. Einpressen scheint wohl "kostenlos" zu sein. https://www.intend-bc.com/products/stiffler/

Hab da selbst angefragt. Der Gabelschaft meiner Mezzer muss getauscht werden. Der hat Untermaß und mein Vorbau klemmt nicht ordentlich, bzw. die Gabel hat nach jeder Abfahrt Spiel im Steuersatz.
 
Dabei seit
28. Januar 2018
Punkte Reaktionen
50
Eigentlich sieht die Kerbe gar nicht nach "Abschürfung" aus ....

Wie leicht geht es die Gabel auszubauen ?
Geht der Abschussring leichgängig bis zum Ansatz rein ?
Die Gabel hing bei Ausbau leicht fest, ich denk mal am oberen Steuersatz. Ein bisschen Wakeln und leichter Schlag mit dem Gummihammer genügte aber.
Was meinst du mit Abschlussring? den Klemmring?
 
Dabei seit
28. Januar 2018
Punkte Reaktionen
50
Der Intend Stiffler Hard Gabelschaft kostet bei Lemonshox 149€ inkl. Einpressen zzgl. 9,40€ Rückversand.
Der normale Intend Gabelschaft kostet 129€. Das sind auch die Preise, die bei Intend hinterlegt sind. Einpressen scheint wohl "kostenlos" zu sein. https://www.intend-bc.com/products/stiffler/
Das hört sich gut an. Falls Fox den Schaft nicht einzeln tauscht wäre das eine Option.
 
Dabei seit
20. April 2015
Punkte Reaktionen
168
Ort
Schlaraffenland
Bild_2021-11-13_180102.png

Den meinte ich.....
 
Dabei seit
26. April 2008
Punkte Reaktionen
191
Habs gerade mal nach gemessen von 2mm Wandstärke sind noch 1,45mm vorhanden.
Da bin ich mir nicht sicher ob bei 4m Drops und so und Enduro Rennen das ne ganze Saison durchhält
Bist du sicher, dass du das richtig gemessen hast? Ist zwar schon ne Weile her, dass ich das letzte Mal nen Gabelschaft gekürzt habe, aber der hat doch mehr als 2mm Wandstärke, wenn ich nicht völlig irre?! Gerade bei ner 38er…
 
Oben