FOX 38 Problem !?!?!

ride-FX

swedish racin // PT 22
Dabei seit
6. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
265
Bike der Woche
Bike der Woche
Mal die Negativkammer zerlegen wie @reo-fahrer geschrieben hat. Meine 180er hat auch mal nur 175mm aus dem Casting geschaut. (Die sollten deutlich über 180 rausschauen)
Danach hat's wieder gepasst. Auch das Setup hat dann wieder gepasst

Die Herstellerangaben zum Luftdruck sind ja nicht wirklich präzise.
Je nach Zeile der Tabelle, wird für 82kg 93 bzw 97 Psi empfohlen.
Bei 83kg nackich und 1 Token, fahr ich 95psi.
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte Reaktionen
104
Ich war dieses Jahr 3x in Austria und habe vor Ort die Ventile meiner 38er gedrückt und konnte an beiden ein Zischen hören. Also der Druckausgleich hat geklappt und diese Probleme wie oben beschrieben habe ich nicht. 🤷‍♂️
 
Dabei seit
10. Juli 2012
Punkte Reaktionen
104
Aber wenn wir schon mal dabei sind.
Wo macht man den Druckausgleich am besten. Auf dem Gipfel oder im Tal ?
Habe es mal ausprobiert und konnte aber nicht wirklich einen Unterschied feststellen.
Auf der X Line z.b. sind es ja immerhin 1000 hm
 
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
161
Na es dürften sich bei unterschiedlichen Drucken wohl andere Druckverhältnise zwischen Positiv- und Negativkammer einstellen.
Es sei denn du kannst es anders erklären- dann bitte.
Das hieße, dass unter 110 Psi der Druck in der Negativkammer größer als in der Positivkammer ist und ab 110 Psi der Druck ausreicht um das Ventil zwischen beiden Kammern zu aktivieren. Klingt für mich nach einem Problem genau dort.
 
Dabei seit
5. Juni 2021
Punkte Reaktionen
3
Hallo Zusammen, ich hab an meinem neuen Bike eine Fox 38 Performance Elite 170mm verbaut. Nun zu meinem Problem. Für den korrekten Sag brauch ich ca 120 PSI, und ich habe festgestellt dass die Gabel pro Woche ca 50% des Drucks verliert. Woran kann dies liegen? Ich muss vor jeder Fahrt erstmal Druck nachpumpen. Ansonsten fährt es sich normal würd ich sagen. Kann es am Rebound liegen, die fahr ich ja fast komplett geschlossen aufgrund meines Gewichts. Vllt hat ja jemand ne Idee, bevor ich es einschicken und nen Garantiefall machen muss.
Beste Grüsse
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
5.848
Wenn der Druck von der Positivkammer in die Negativkammer wandern würde, wäre die Dichtung am Luftkolben hin. Das würde aber dazu führen, dass sie beim fahren absackt und tief im Federweg stecken bleibt. Das scheint nicht der Fall zu sein bei dir, das hättest du bemerkt.

Wenn du 50% Druck verlierst, kann es also eigentlich nur eine der folgenden Optionen sein:
  • Ventil undicht
  • Dichtung an der Topcap undicht
  • Dichtung an der inneren Lufthülse undicht, die zum Standrohr abdichtet**
  • falsche Bedienung der Pumpe und eigentlich passt eh alles

** das würdest du daran merken, dass der Druck dann immer im Casting wäre und du beim Drücken des Entlüftungsknopfes immer ordentlich Überdruck hättest.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.332
Wenn der Druck von der Positivkammer in die Negativkammer wandern würde, wäre die Dichtung am Luftkolben hin. Das würde aber dazu führen, dass sie beim fahren absackt und tief im Federweg stecken bleibt. Das scheint nicht der Fall zu sein bei dir, das hättest du bemerkt.

Wenn du 50% Druck verlierst, kann es also eigentlich nur eine der folgenden Optionen sein:
  • Ventil undicht
  • Dichtung an der Topcap undicht
  • Dichtung an der inneren Lufthülse undicht, die zum Standrohr abdichtet**
  • falsche Bedienung der Pumpe und eigentlich passt eh alles

** das würdest du daran merken, dass der Druck dann immer im Casting wäre und du beim Drücken des Entlüftungsknopfes immer ordentlich Überdruck hättest.
So sehe ich das auch.
Ich hatte mal den O-Ring am Topcap defekt.
War in 2min wieder dicht.
 
Dabei seit
22. Mai 2011
Punkte Reaktionen
423
Ort
Ettlingen
Zieht sich die Gabel zusammen wenn du den Druck ablässt? Wenn du sie dann auseinander ziehst, am besten mit Kappe ab(für Volumenspacer) sollte ein Druckausgleich stattfinden. Wenn das nicht funktioniert ist dein Airshaft so mit Fett voll, dass kein Ausgleich stattfinden kann und die Kanäle verstopft.

War bei mir im Auslieferungszustand ebenfalls so und wurde dann gelöst.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.332
Zieht sich die Gabel zusammen wenn du den Druck ablässt? Wenn du sie dann auseinander ziehst, am besten mit Kappe ab(für Volumenspacer) sollte ein Druckausgleich stattfinden. Wenn das nicht funktioniert ist dein Airshaft so mit Fett voll, dass kein Ausgleich stattfinden kann und die Kanäle verstopft.

War bei mir im Auslieferungszustand ebenfalls so und wurde dann gelöst.
Und dir wurde explizit bestätigt, dass es Fett im Bypass gewesen ist?
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
5.848
Weiß zwar nicht, wie ein verstopfter Bypass dazu führen sollte, dass die Positivkammer innerhalb einer Woche 50% Druck verliert, aber wir werden sehen, was der Fragesteller erzählt :)
 
Dabei seit
5. Juni 2021
Punkte Reaktionen
3
Erstmal danke für die Antworten. Also am Entlüftungsknopf kommt eigentlich kaum bis wenig Luft raus wenn ich bediene. Auch knickt die Gabel nicht ein bei längeren Stehen wenn die Luft "entweicht"... 🧐
 
Oben Unten