• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Fox 40, DHX2 und Float X2 im Test: Trio Infernal für harte Downhill-Pisten

Dabei seit
14. November 2014
Punkte für Reaktionen
30
2005 brachte der amerikanische Fahrwerkshersteller Fox die erste Version der berühmten 40 auf den Markt. Seitdem wird die Downhill-Gabel kontinuierlich weiterentwickelt und überarbeitet. Um das Fahrwerk am Downhiller zu komplettieren, bieten die Amerikaner natürlich auch passende Dämpfer an und bedienen mit dem DHX2-Stahlfederdämpfer und dem Float X2-Luftdämpfer beide Geschmäcker. Wir haben das aktuelle Downhill-Fahrwerk von Fox getestet!


→ Den vollständigen Artikel "Fox 40, DHX2 und Float X2 im Test: Trio Infernal für harte Downhill-Pisten" im Newsbereich lesen


 

GravityFan

Der fahrende Grottenolm
Dabei seit
13. September 2011
Punkte für Reaktionen
125
Standort
Düsseldorf
Schöner Artikel!
Aber was soll das denn heißen:
#8 Luft- oder Stahlfedergabel? - Ähhhh, beides! An der Oberseite lassen sich der Luftdruck (links) und die High- und Lowspeed Druckstufe einstellen.

Ist doch ne Luftgabel. Gehts hier um die Stahlfeder, die den Shimstack vorspannt?
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.619
Schöner Artikel.
Mein Float X2 und meine 36erRC2 (beides 180mm) fühlen sich auf dem Parkplatz ebenfalls träge an.
Es ist aber wie im Test herausgearbeitet nicht der Fall wenn man fährt.

Kleiner Hinweis:
Der Druckausgleich an der Gabel erfolgt meines Erachtens nicht erst im ausgefederten Zustand, sondern schon bevor die Gabel ganz ausgefedert ist.
Genau genommen dürfte dadurch der Druck in der Negtivkammer auf dem ersten Stück Federweg sogar etwas größer sein als der in der Hauptkammer?
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
925
Dumm nur dass man nurnoch 4 Spacer in den FloatX tun darf seit des updates....
 
Zuletzt bearbeitet:

ride-FX

swedish racin // PT 22
Dabei seit
6. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
133
Bike der Woche
Bike der Woche
Schöner Artikel!
Aber was soll das denn heißen:
#8 Luft- oder Stahlfedergabel? - Ähhhh, beides! An der Oberseite lassen sich der Luftdruck (links) und die High- und Lowspeed Druckstufe einstellen.

Ist doch ne Luftgabel. Gehts hier um die Stahlfeder, die den Shimstack vorspannt?
Seit MY2015 erst. Zuvor gab es bei der Float eine Titanfeder als Negativfeder.
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.182
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Der dhx2 ist wohl eher ne Weiterentwicklung von RC4 und nicht vom Dhx4.0.

Im Pivot Test habt ihr geschrieben das der Hinterbau mit dem Liftdämpfer besser in dem Rad harmoniert.
Wäre doch sinnvoll gewesen die Dämpfer noch in nem anderen Rad gegeneinander zu testen.

Ansonsten natürlich schöner Bericht
 

Downhillalex02

... fährt lieber runter
Dabei seit
19. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
1.274
also der float x2 war seit dem update für mich nutzlos.
die 40 ist wirklich sehr straff und fett.
Früher empfand ich die 40 (Luft) als die sensibler Gabel im vergl. zur Boxxer WC ( ohne charger )
Nun hat sich aber das Blatt gewendet.


bin zwar jetzt weg von Fox aber dennoch netter Bericht ;)
 
Dabei seit
12. November 2005
Punkte für Reaktionen
23
Standort
A-Town
Das mit der straffen Abstimmung kann ich unterschreiben.
Bin die letzten sechs Jahre Dorado gefahren und seit dieser Saison ist eine 40er am Bike.
Bin am Anfang mit dem Standard-Setup aus dem Manual gefahren. Die Kontrolle und das Feedback sind echt super - aber mit diesen Einstellungen war ich nach einem Run ziemlich erschöpft und konnte den Lenker am Ende kaum mehr festhalten. Ist vielleicht für Rennfahrer interessant, aber wenn man den ganzen Tag (oder mehrere ) im Park shredden will, ist es zu straff (mir zumindest).
Musste sowohl den Luftdruck absenken sowie beide Druckstufen etwas rausnehmen. Jetzt passt´s.
Mich würde interessieren wie viel Sag und evtl welches Setup ihr gefahren seit?
 

ride-FX

swedish racin // PT 22
Dabei seit
6. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
133
Bike der Woche
Bike der Woche
Wieviel HSC fahrt ihr denn?
 
Dabei seit
3. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
70
Könntet ihr mal noch ein paar worte zum setup verlieren. Ich habe auch das phoenix und fande die fox angaben für den x2 sehr unpassend. Zu wenig mid stroke support und dämpfer zu langsam. Fahre momentan 25% sag, 5 spacer(eigtl max von fox) 12 hsc, 10 lsc,2lsr, 8hsr.
Wäre mal interessant zu hören was ihr fährt. Danke!
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.619
Könntet ihr mal noch ein paar worte zum setup verlieren. Ich habe auch das phoenix und fande die fox angaben für den x2 sehr unpassend. Zu wenig mid stroke support und dämpfer zu langsam. Fahre momentan 25% sag, 5 spacer(eigtl max von fox) 12 hsc, 10 lsc,2lsr, 8hsr.
Wäre mal interessant zu hören was ihr fährt. Danke!
Deine Angaben sind ohne den Luftdruck nicht interpretierbar?
 
Dabei seit
3. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
70
Kl
Hast du das Mal anhand der Tabelle von Fox vergleichen?
Liegst etwas daneben?
Ich habe die Tabelle gerade nicht zur Hand.
das mein ich ja, ich lieg daneben, weil mir das von pivot vorgegebene setup null getaugt hat.der hinterbau ist halt nicht gerade progressiv.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.619
Kl

das mein ich ja, ich lieg daneben, weil mir das von pivot vorgegebene setup null getaugt hat.der hinterbau ist halt nicht gerade progressiv.
Nimm das Setup doch einfach Mal von FOX.
Und denk daran dass die Klicks von ganz geschlossen gezählt werden.
 
Dabei seit
3. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
70
Nimm das Setup doch einfach Mal von FOX.
Und denk daran dass die Klicks von ganz geschlossen gezählt werden.
Es ging mir eher darum mit anderen Leuten die das pivot mit fox fahren die einstellungen, eindrücke/beobachtungen bzw schlussfolgerungen mit meinen zu vergleichen, nicht um die vorgaben der hersteller... die habe ich mir ja schon angeschaut bzw ausprobiert (mir ist auch aufgefallen, dass fox von geschlossen zählt).

Ich bin ja auch grundsätzlich mit meinem setup zufrieden. Habe am we in lac blanc nochmal bisschen probiert, aber es geht bestimmt noch besser.
 
Dabei seit
21. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
269
"Für die Einstellung der Federhärte bietet Fox für den DHX2 orange Federn mit dem Kürzel SLS (Super Light Spring) an. Diese sind aus besonders leichtem Stahl gefertigt, was einen geringeren Durchmesser und weniger Wicklungen bei derselben Federhärte ermöglicht."


Fox ist bei den Werkstoffen allen anderen Unternehmen wohl Jahre voraus, denn besonders leichter Stahl wurde noch nicht erfunden und wird es höchstwahrscheinlich auch nicht. Diese Aussage ist generell einfach nur Nonsens.
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.182
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Natürlich unterscheiden sich Stahlsorten in ihren Eigenschaften und logischerweise auch im Gewicht
 
Dabei seit
21. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
269
Natürlich unterscheiden sich Stahlsorten in ihren Eigenschaften und logischerweise auch im Gewicht
Klar unterscheiden sich die Stahlsorten. Hier spielen aber zwei Faktoren eine entscheidende Rolle und zwar das Verhältnis aus Masse und Steifigkeit. Der Unterschied in der Dichte bei Stahllegierungen liegt im Bereich von 5% und bei der Steifigkeit ist der Unterschied noch kleiner. Bei Federstählen selbst gibts keinen großen Spielraum.

Bei den SLS Federn hat man die Geometrie verändert. Durch eine größere Steigung erhöht man die Federsteifigkeit und muss entsprechend weniger Material einsetzen.
 
Oben