Fox DHX 5.0 Coil incl. Ti-Spring: Abmessungen/Varianten

Dabei seit
24. Juni 2003
Punkte Reaktionen
1
Ort
Schwäbisch Hall
Aloha Freunde der Nacht!

Ich bin vor einigen Wochen dem Umbau-Wahnsinn verfallen und merk erst jetzt nach 3 Jahren, was sich an meinem Bike eigentlich noch so alles rausholen lässt. Das nächste Vorhaben ist der Dämpfer. Im Stumjumper/Specialized-Forum bin ich ebenfalls unterwegs. Aber weil es hier ja um den Dämpfer und nicht um den Rahmen geht, hol ich mir die Infos doch auch gleich hier mit ein:
Nach Diskussion mit nem Kumpel schwenk ich doch wieder weg vom Fox DHX Air auf den DHX Coil um. Warum?

Weil ich wohl mit meinen ca. 94kg Komplett-Gewicht (inkl. Klamotten, Protektoren, Rucksack) den Luftdämpfer überforder, wenn ich doch mit der Coil-Variante die deutlich bessere Performance erhalte. Wenn man sich dann noch ne Titan-Feder von "Mojosuspension" aus England oder eine passende von Marzzochi (oder wars Manitou...?!) holt, kommt man lediglich auf 200g mehr, als mit dem Luft-Dämpfer.

Seine Titanfeder aus England hatte er damals wohl für bloß 100€ bekommen!! Wenn ich mir dagegen aber den Umrechnungskurs von heute anschau, wirds mir schon wieder schlecht...! autsch
Nichtsdestotrotz werd ich mit meinen Geschäftsbeziehungen mal bei ner lokalen Firma anfragen, die Federn herstellt. Wenn man da jemanden kennt, der einen kennt, lassen sich da die interessantesten Deals abwickeln! ;-) Oder über Kollegen aus den Staaten? hmm Mal schaun...

Was die Einbaulänge anbelangt hatte er an seinem damaligen Enduro 2006 mit 222mm die Einbaulänge überschritten - was letzlich aber funktionierte!
Wenn ich nun aber den aktuellen Specialized-Dämpfer an der oberen Aufnahme löse und die Schwinge nach oben drücke, komm ich nicht mal in die Nähe von 216mm oder gar 222mm.

Nach Recherche gibt es wohl auch Fox DHX Coil Varianten mit 200x50, sowie 200x57. Dabei gibt die erste Zahl die Einbaulänge, die letzte den Hub an, richtig?
Folglich bin ich also bei der 200x57mm Version gelandet.

So, weiter im Text:
Bei Mojosuspension >> Springs >> Ti-Springs finde ich eine Liste mit den Federstärken bzw. Federhärten, dem Gewicht, sowie dem Preis.
Bei meinem Fahrgewicht rät mir mein Kumpel zur 450er-Härte. Die 400er-Feder war zu weich (Gewicht von ihm lediglich n paar KG mehr als bei mir).

450x2.5 308g £ 184
450x2.8 318g £ 199
450x3.0 454g £ 219
Aktuell am 06.08.11 liegen wir damit ganz grob im Bereich von 205-250€, was für mich eindeutig zu teuer wäre.

Die letzte Zahl wird wohl die Federdicke sein. Worauf gilt es denn da zu achten?

Summa Summarum:
Fox DHX 5.0 Coil 200x57mm mit einer
450x?? Titan-Feder

Ihr bringt mich mit konstruktiven Tipps meinem Traum-Enduro wieder ein ganzes Stück näher! :daumen:
Beste Grüße,
Tom
 
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
3.091
Ort
Berlin
Wenn du nen Dämpfer mit 57mm Hub hast, brauchst du nen Feder mit 2,25 Hub, also ne 450 x 2,25. Schau mal bei CRC nach den Nukeproof Ti-Federn. Kosten 170 Taler.
 
Oben Unten