FOX Racing Shox/ Toxoholics

Dabei seit
26. März 2010
Punkte Reaktionen
546
Ort
Wien
Und mich Nervt das hier viele Leute nicht Lesen können mir geht es nicht um den Sch..... Service mir geht es um die Sch..... die Fox Produziert.
 

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
740
Ort
Oberbayern
Die Produkte sind gut, aber der Service ist unter aller Sau :mad:
Wie schon geschrieben, seit dem 12.02. kann ich wegen denen nicht Biken
und es gibt immer noch keinen verbindlichen Fertigstellungstermin.
Trotz mehrmaligen E-Mail und -Telefonkontakt von mir und meinem Händler.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.024
Die Produkte sind gut, aber der Service ist unter aller Sau :mad:
Wie schon geschrieben, seit dem 12.02. kann ich wegen denen nicht Biken
und es gibt immer noch keinen verbindlichen Fertigstellungstermin.
Trotz mehrmaligen E-Mail und -Telefonkontakt von mir und meinem Händler.
Was hat man dir denn gesagt?
Fehlen teile?
 

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
740
Ort
Oberbayern
Was hat man dir denn gesagt?
Fehlen teile?

Dass der Händler die Teile nicht rechtzeitig eingeschickt hätte.
Dieser aber konnte anhand des Einlieferungsschein nachweisen,
dass die Teile abgeschickt wurden.
Mir wurde dann von Fox ein fingierter Einlieferungsschein gemailt,
der aber mit dem Versender noch dem Inhalt übereinstimmte.

Der Händler hat sich auch schon mit Fox (Toxo) herumgestritten, ohne Erfolg.
Welchen Sinn sollte es für einen Händler machen die Teile wochenlang herumliegen
zu lassen ? Er verdient damit sein Geld, dass er Bikes wartet.

Meine persönliche Erfahrung mit Fox (Toxo), sehr arroganter Umgang mit Kunden.
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte Reaktionen
623
Ort
Berlin
Ich gebe an die 2000 Euro für Fox Produkte aus muss x mal zum Service und soll Fox gut finden nein Danke nie wieder Fox.
Merkwürdige Aussage??? Nur weil ein Produkt teuer ist und weil es regelmäßig zum Service sollte, muss es doch nicht schlecht sein!
Ein neues Auto kostet ein vielfaches und muss auch regelmäßig zum Service. Ist es deshalb schlecht? Und wenn Fox im Komplettrad schon drin ist, kostet es keine 2000 €. Da hat Fox schon ein geniales Marketing:D:
Die Bikerhersteller bekommen die Teile fast hinterhergeschmissen, um sie in Ihre Räder zu verbauen. Im Aftermarkt werden die Teile hingegen überteuert angeboten. Dadurch wirkt das Komplettbike mit Foxteilen hochwertig, weil "teure" Foxteile verbaut sind. Das nennt man WINWIN.
 

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
740
Ort
Oberbayern
Und wann soll die Gabel dort angekommen sein?

Laut den Händlerunterlagen am 14. Februar, Gabel und Dämpfer.

Nach "Entdeckung" meiner Teile bei Fox in der letzten Woche wollte mein Händler
einen 24 h Service in Auftrag geben, damit ich endlich mein Bike bekomme.
Das wurde von Fox bzw. Toxo abgelehnt und es wurden nochmals 15 Werktage
Bearbeitungszeit angegeben.

Was nützen gute Produkte, wenn der Service unterirdisch ist ?
 
Dabei seit
26. März 2010
Punkte Reaktionen
546
Ort
Wien
Merkwürdige Aussage??? Nur weil ein Produkt teuer ist und weil es regelmäßig zum Service sollte, muss es doch nicht schlecht sein!
Ein neues Auto kostet ein vielfaches und muss auch regelmäßig zum Service. Ist es deshalb schlecht? Und wenn Fox im Komplettrad schon drin ist, kostet es keine 2000 €. Da hat Fox schon ein geniales Marketing:D:
Die Bikerhersteller bekommen die Teile fast hinterhergeschmissen, um sie in Ihre Räder zu verbauen. Im Aftermarkt werden die Teile hingegen überteuert angeboten. Dadurch wirkt das Komplettbike mit Foxteilen hochwertig, weil "teure" Foxteile verbaut sind. Das nennt man WINWIN.

Sehr Merkwürdige Aussage :blah:wieder ein Fall von nicht richtig Lesen.Punkt eins ich habe 2 MTB's selbst aufgebaut 2 Gabeln und einen Dämpfer verbaut.Punkt 2 Ich war mit den 2 Gabeln und den Dämpfern 6X in 2Jahren beim nicht planmäßigen Service.Punkt 3 Bitte Lesen und danach heisse Luft absondern:daumen:
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.024
Laut den Händlerunterlagen am 14. Februar, Gabel und Dämpfer.

Nach "Entdeckung" meiner Teile bei Fox in der letzten Woche wollte mein Händler
einen 24 h Service in Auftrag geben, damit ich endlich mein Bike bekomme.
Das wurde von Fox bzw. Toxo abgelehnt und es wurden nochmals 15 Werktage
Bearbeitungszeit angegeben.

Was nützen gute Produkte, wenn der Service unterirdisch ist ?

Seltsame Sache bei der Aussage gegen Aussage steht?
Dumm für dich, aber es ist nun mal so.
Ich habe bisher nur sher gute Erfahrungen mit Toxoholics gemacht.
 

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
740
Ort
Oberbayern
Tja, was soll ich schreiben, soll ich die überheblichen und arroganten E-Mails
von Fox bzw. Toxo in "meiner" Sache hier einstellen ?
So geht man einfach nicht mit Endkunden um und wenn mein Händler,
der übrigens im Forum einen sehr guten Ruf genießt, nicht zwischengeschaltet
wäre, hätte ich meinen Anwalt beauftragt.

Für mich sind zukünftig Bikes mit Fox-Produkten ein absolutes NoGo,
auch wenn die Produkte nicht schlecht sind.

Ich schreibe hier nur über meine persönlichen Erfahrungen mit Fox bzw. Toxo,
was mein Erstkontakt mit dieser Firma ist, und freue mich, daß anscheinend
auch positive Erfahrungen mit dieser Firma gemacht worden sind.
Aber das hilft mir persönlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
16.695
Ort
München
Haben zu dem Thema mal mit Mojo in UK geschrieben.
Die haben mir empfohlen, mich bei Problemen mit dem örtlichen Service an FOX USA zu wenden und denen zu berichten.

Ich selbst habe mit Toxo nix negatives erlebt, fand die auch in Winterberg ok.
Ich fand ihren Service halt einfach sehr teuer, darum würde ich mich immer an andere wenden.
 
Dabei seit
29. Juli 2013
Punkte Reaktionen
4
Ort
Leipheim
Also ich bin doch sehr verwundert, wie verschieden die Erfahrungen hier sind.

Kurz zu meiner ersten, sehr positiven Erfahrung mit Toxoholics. Habe am Freitag meinen Dämpfer eingeschickt, weil ich das Setup ändern lassen wollte.
Heute bekam ich ihn zurück, alles wurde so geändert, wie vorher besprochen bzw. Ich angegeben habe. Somit dauerte es mit Versand gerade mal 5 Tage mit einem Wochenende dazwischen.
Also ich kann nicht meckern!
 

Primsbiker

Don Primso
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
2
Ort
Dahemm auf dem Bike.:-)
Möchte jetzt hier auch mal meine Erfahrung mit dem Fox Service Posten.

Ich habe meine im März 2013 gekaufte 36er Tallas Anfang Februar diesen Jahres wegen Undichtigkeit zu Fox geschickt.
Zuerst hat sich dann fast zwei Wochen gar nix getan bevor ich dann per email einen Kostenvoranschlag für den Service von Fox bekommen habe.

Meiner Meinung nach handelt es sich hier aber um einen Garantiefall weil die Gabel seit Kaufdatum noch kein Jahr alt ist.
Bei meiner telefonischen Anfrage deswegen hat man mir bei Fox mitgeteilt das der Händler mir wohl einen Ladenhüter angedreht hat weil die Gabel noch Modelljahr 2012 ist und somit keine Garantie mehr besteht,das ganze dann auch in einer nicht gerader freundlichen Art und Weise.

Daraufhin habe ich nach Rücksprache mit dem Verkäufer der Gabel diese von Fox ohne Service zurückbekommen und habe sie an meinen Händler/Verkäufer geschickt für den das mit der Undichtigkeit ganz klar eine Garantieangelegenheit ist ohne wenn und aber,er meinte das für mich als Endkunde klipp und klar das Kaufdatum maßgebend wegen der länge der Garantiezeit ist.

Für ihn war es absolut kein Problem und er sagte mir ich soll ihm die Gabel schicken und er kümmert sich um alles,was ich dann auch getan habe.

Nun wartet mein Händler seit 7 Wochen darauf das er die Gabel von Fox zurück bekommt wobei er schon mehrfach auf Nachfrage bei Fox die Zusage bekommen hat das die Gabel in den nächsten ein bis zwei Werktagen fertig wäre.

Ich finde das das zum Kotzen und meine nächste Gabel wird bestimmt keine Fox mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es wird schon seinen Grund haben warum immer mehr Bikehersteller z.B. Radon Gabeln von anderen Herstellern verbauen.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.024
ich würde mal nachfragen WANN der Händler die Gabel verschickt hat.
Ich weiß aus Erfahrung, dass Händler wegen der Frachtkosten gerne ein größeres Packet zusammen komme lassen.
Du als Endkunde erfährst das dann nicht weil es ja einfacher ist auf andere zu schieben...
 
Dabei seit
24. November 2013
Punkte Reaktionen
13
Ort
Düsseldorf
Ob das Kind nun 'Fox' oder 'Toxo' heißt ist doch egal, meiner Erfahrung nach haben beide ein Qualitätsmanagment Problem.

Meine Talas Evo war 2mal beim Service
1) Gabel spricht schlecht an, rauscht danach durch den Federweg als wenn es kein Morgen gibt
Lösung nach dem Versuch eines Services..... Gabel funktioniert garnicht mehr
2) Gabel funktioniert garnicht mehr
Lösung nach dem Versuch eines Services..... siehe Punkt 1)

ich habe schon Angst die Gabel noch einmal ein zu schicken, dann habe ich wahrscheinlich wieder Punkt 2)

Fox Float Dämpfer eingeschickt
CTD Hebel lose und ohne Funktion
Lösung nach dem Versuch eines Services...... CTD Funktion wiederhergestellt, dafür sabbert Schmiermittel aus der Dichtung und ich
habe Druckverlust

Für mich ein klarer Fall von " Wir haben zwar keine Ahnung was wir machen, aber wir machen was "

Mittlerweile hat mich dieses Rumgestümper schon über 2 Monate Fahrspass gekostet..

Wenn sich etwas anfühlt wie Sch...., riecht wie Sch.... und schmeckt wie Sch...., dann muss es wohl F.. oder T... sein
 
Dabei seit
4. November 2008
Punkte Reaktionen
1
FOX......Beim Kauf meines Bikes ein MustHave.....mittlerweile ein absolutes NoGO
Problem: FoxTalas mit Spiel in der Gabelkrone

Ablauf:
Der Kundenkontakt ist mehr als unterirdisch. Informationen nur auf Nachfrage, Antworten sind sehr kurz und unpersönlich/pampig formuliert. An dieser Stelle wünscht man sich schon etwas mehr Kundenservice.

Das persönliche Gespräch ergab, dass es sich bei mir um einen Einzelfall handeln müsste und Fox Dämpfer und Gabeln absolut zuverlässig sind auf Grund der guten Produktkontrolle xD Verkaufen kann Fox aber Servicen nich!
Und an diesem Punkt spielt es für mich auch keine rolle, dass Toxo momentan in Arbeit absäuft. Wenn das der Fall ist, sollte die Geschäftsleitung das Problem ebenfalls erkannt haben und eine Lösung gefunden haben, welche den Kunden zufrieden stellt.

Fox hat einen enormen Stand in der Bikebrange, welcher jedoch extrem unter solchen Gegebenheiten leidet!

Konsequenz aus der aktuellen Situation ist für mich, dass ich zu anderen Herstellern wechseln werde und Freunden Bekannten und sonstigen Dahergelaufenen meine Erfahrungen nicht vorenthalten werde.(abgesehen von meinen schlimmsten Rivalen) =)

NACHTRAG:

Heute habe ich meine Gabel bekommen. Ein paar positive Gegebenheiten möchte ich nicht vorenthalten bzw verschweigen. Die Gabel wurde kostenlos repariert, die im Service getauschten Teile wurden der Gabel beigelegt und alles wurde sehr professionell verpackt.(Mit Servicekarte mit Name der/des Endprüfers)

Auf Grund der relativ langen Wartezeit würde ich meine Gabel dort nicht zum Service hinschicken. Die Garantieabwicklung erfolgte ohne Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Januar 2007
Punkte Reaktionen
195
Ort
Rankweil
Also das schöne daran ist, daß hat mir jetzt mein Händler gesagt.
F** bzw. T*** kann sich nicht über die gesetzl. Gewährleistungsfrist drüber weg setzen.
Das Argument zieht also nicht "Gabel nicht zum Service geschickt... Garantie ist weg"
 

BenniG.

Kondition statt Carbon
Dabei seit
24. August 2008
Punkte Reaktionen
29
Ort
Heidelberg
Das Argument zieht also nicht "Gabel nicht zum Service geschickt... Garantie ist weg"
Leute, nicht ständig Garantie (freiwillige Leistung des Herstellers) mit Gewährleistung (Pflicht) verwechseln.
Garantie muss dir niemand geben. Und Gewährleistung heißt nur, dass der Geganstand zum Kaufzeitpunkt ohne Mangel gewesen sein muss. Bei Mängeln innerhalb 6 Monaten müsste der Hersteller dir beweisen, dass der Gegenstand zum Kaufzeitpunkt in Ordnung war, nach 6 Monaten müsstest du beweisen, dass der Gegenstand zum Kaufzeitpunkt Mängel hatte.
Das ist in aller Regel eher schlecht möglich, daher ist Gewährleistung streng genommen für die Katz, wenn der Hersteller sich ziert.

Das Verhalten von Toxo ist natürlich trotzdem unter aller Kanone, aber mit verletzung irgendwelcher Gesetze hat es nix zu tun..
 
Oben Unten