Frage zu Touren, MonteMao, Bric de Monti, Ligurischer Höhenweg

Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
Moin,
fahren dieses Jahr Ende September wieder nach Finale und ich bastele gerade ein wenig an den Touren. Sind unterschiedlich starke Leute in der Gruppe, so dass wir die Abfahrten teils für die guten und weniger guten Fahrer splitten möchten.

Deshalb einige Fragen, bei denen mir hoffentlich der ein oder andere ein wenig helfen kann :)

Zur Verfügung habe ich das Buch von Yoyo und die Karte Alp Finalese 2.

1. Monte Mao: Die normale Abfahrt in Yoyos Buch geht über die in der Finalese Karte grau markierte Strecke runter.

Wie anspruchsvoll ist diese?

Ist der rot markierte Weg, der unterhalb des Monte Mao senkrecht nach Acqua Novella bzw. Fornaci läuft, gut fahrbar (für die guten Leute mit entsprechender Fahrtechnik)? Schwierigkeitsgrad?

2. Bric de Monti: Hier würde ich gerne bei der Abfahrt von Santa Libera kommend an der kleinen Kapelle S. Giacomo den roten Weg mit der Raute einmal ausprobieren.

Vermute aber aufgrund der Höhenlinien, dass er Richtung Ucceli hoch und runter geht? Korrekt?

Wie ist es dann weiter Richtung Ciappo del Sale? Lohnt sich das? Würde dann weiter Ri Rooca di Corno, wenn das überhaupt fahrbar ist...

Bin den Weg mal ein Stück von unten hoch von Verzi aus kommend, aber das war mir hoch zu mühsam...

3. Ligurischer Höhenweg:

Wir würden gerne den unten verlinkten Weg fahren, mit Auffahrt über den Pass Giogo di Gustenice.

Dort verlässt man den Ligurischen Höhenweg und folgt dem Schotterweg bergab bis in die erste Kurve, in der rechts ein markierter Pfad in Richtung „Rifugio Pian delle Bosse“ geht.

Die ersten beiden Teile davon waren toll, danach soll es aber nach dem Trail vom Refugio an dem Parkplatz, an dem man ankommt, weiter über einen "Bachbett-artigen" Weg gehen.

Kennt den jemand? S2?S3?

Gibt es sonst Alternativen, die von dort schön runter gehen? Das letzte Mal sind wir dann wie in der Tour beschrieben, die Straße runter, das war ein wenig mau...

Was ist mit dem roten Weg über S. Martino Ri Renzi? (rotes Dreieck)?

Oder ist sogar der Monte Carmo eine Reise wert?

Link zu der Tour:
http://www.outdooractive.com/de/mou...enweg/1398158/beschreibung.html#axzz22Ca5AYsB

4. Bric Curlo

http://www.outdooractive.com/de/mountainbike/riviera-delle-palme/bric-curlo/1549571/#axzz22Ca5AYsB

Das wäre eine Tour, die ich von Finale aus fahren würde.

Hatte überlegt, die Grotte Toirano zu besuchen. Ist da viel los? Sprich, kann man die Räder abgeschlossen halbwegs ruhigen Gewissens stehen lassen?

Kennt jemand die Tour und kann was dazu sagen oder sollte ich Alternativen einplanen? Sonst käme noch die Tour hier in Frage, die ist ja in der gleichen Gegend, nur etwas länger...

http://www.outdooractive.com/de/mou...recke/1361748/beschreibung.html#axzz22Ca5AYsB

Was für eine Karte ist für die Gegend westlich von Finale empfehlenswert (Die Karte Finalese hört bei Loano auf...)?

Vielen Dank für eure Tipps! :daumen:

grüße
sun909
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
Uih,
hier ist ja im Moment echt wenig los... :(

Keiner, der mir einen Tipp zu den o.g. Fragen geben kann?

schönen gruß
sun909
 

Altglienicker

V.S.O.P.
Dabei seit
2. Juni 2008
Punkte Reaktionen
363
Ort
Berlin
2. Bric de Monti: Hier würde ich gerne bei der Abfahrt von Santa Libera kommend an der kleinen Kapelle S. Giacomo den roten Weg mit der Raute einmal ausprobieren.

Auf meiner Karte heißt der Berg "Bric Dei Monti" und ich weiß auch nicht genau, was ein Weg mit Raute ist, aber ich glaube, ich bin letzte Woche Montag diese Strecke gefahren.
Von Santa Libera kommend, geht es an dem Kirchlein rechts ab. Der Wanderweg ist markiert. In TrekMap Italia ist er ein Bachlauf, in Openmtbmap ein M2Trk. Man fährt auf recht steiniger Strecke bergab in Richtung Val Ponci. Ich vermute, in regenreichen Jahreszeiten kann man dort raften. ;)

Am Ende des "Bachbetts" prangte mir dieser Warnhinweis entgegen:
P1040349.jpg

Dazu passt dieser Artikel.

Ich habe aber keinerlei versteckte Bösartigkeiten finden können. Dafür aber ziemlich ausgefahrene Trails. :D
P1040353.jpg



Vermute aber aufgrund der Höhenlinien, dass er Richtung Ucceli hoch und runter geht? Korrekt?

Es ging runter bis zu dieser "Ponte Romano dell'Acqua". Dort bog ich links ab in Richtung "La grotta dell'Arma", wo man in der Trattoria/Osteria angeblich sehr gut essen kann. Ich habe es nicht ausprobiert.

Wie ist es dann weiter Richtung Ciappo del Sale? Lohnt sich das? Würde dann weiter Ri Rooca di Corno, wenn das überhaupt fahrbar ist...

Heißt bei mir "Roccia Di Corno". Bin aber, wie gesagt, vorher Richtung Arma abgebogen. Der Weg aus dem Tal war recht mühsam. Man sieht auf dem Foto nicht, wie steil es dort war. Ich habe aber an den Reifenspuren gesehen, dass dort auch gefahren wird. Ich habe geschoben. :cool:
P1040360.jpg


Bin den Weg mal ein Stück von unten hoch von Verzi aus kommend, aber das war mir hoch zu mühsam...

Der beschriebene Weg durch dieses Tal war bei Temperaturen um 30 Grad für einen technisch nicht so versierten Fahrer wie mich einigermaßen anstrengend. Aber wer genügend Zeit im Gepäck hat, wird durch den Umweg zum Bric Briga mit netten Trails und herrlichen Ausblicken auf Finale Ligure belohnt.
P1040370.jpg



Hatte überlegt, die Grotte Toirano zu besuchen. Ist da viel los? Sprich, kann man die Räder abgeschlossen halbwegs ruhigen Gewissens stehen lassen?
Ich wohne in Berlin und würde mein Rad nie ruhigen Gewissens irgendwo stehen lassen. Über die Kriminalität in Ligurien kannst Du Dir hier selbst ein Bild verschaffen. Ich war vor zwei Wochen in Toirano und da war Hochbetrieb. Die Führung durch die Grotte dauert fast eine Stunde. Vielleicht kann man mit dem Restaurant reden, dass die auf die Räder aufpassen.

Die restlichen Fragen kann ich nicht beantworten. War sicher weniger oft in Ligurien als Du. Wünsche jedenfalls viel Spaß im September. Ein hübsches Fleckchen Erde!

Altglienicker :winken:
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
Hi,
vielen Dank für deine Mühe! Und scusi für die Fehler in den Ortsnamen :)

An der Kapelle gehen rechts zwei Wege ab, einer direkt steil bergab, einer fast eben (das ist der Weg, der in der Karte und an den Bäumen mit der "roten Raute" markiert ist).

Der steil bergab geht zu den alten römischen Brücken, die beschriebene Strecke zur Grotte bin ich auch einmal hoch, kein guter Plan, macht anders herum deutlich mehr Spaß!

Die Restauration an der Grotta del´ Arma dort war im letzten Jahr bei unserem Besuch leider nicht gut, schlecht gelauntes Personal (man sollte nicht über die "blöden Deutschen" lästern, wenn ein Italiener mit in der Gruppe ist :D ), von daher gibt es sicherlich einen schönen Blick in die Grotte, aber nicht mehr.

Ich scanne am besten die Karte mal ein und poste damit dann nochmal, dann weiß der ein oder sicherlich eher Bescheid, was ich meine.

Die Grotte Toirano schaue ich mir vorher dann mal an und frage im Restaurant nach. Ansonsten muß halt einer auf die Bikes aufpassen in der Stunde...

schönen gruß
sun909
 
Zuletzt bearbeitet:

Altglienicker

V.S.O.P.
Dabei seit
2. Juni 2008
Punkte Reaktionen
363
Ort
Berlin
Hi,
vielen Dank für deine Mühe! Und scusi für die Fehler in den Ortsnamen :)

Mit den Namen sollte keine Verbesserei sein. Hatte nur das Problem, dass mein Programm die Orte nicht gefunden hat. ;)

An der Kapelle gehen rechts zwei Wege ab, einer direkt steil bergab, einer fast eben (das ist der Weg, der in der Karte und an den Bäumen mit der "roten Raute" markiert ist).

Ich bin erst den ebenen gefahren (steigt dann später an), dann umgedreht und den steilen Weg nach unten. Wie Du beschrieben hast, runter zu den Brücken.
Edit: Ich habe mir das jetzt bei StreetView mal angesehen und verstehe nun erst, welche Wege Du meinst. Ich bin zunächst den Asphaltweg weiter gefahren, an der Kapelle vorbei. Wird nachher ein Schotterweg. Man sieht in StreetView, dass am Ende der Straße, vor dem Gehöft ein Wanderweg abzweigt. Die Variante wär vielleicht auch schön gewesen. Nachdem ich umgekehrt bin, habe ich von den beiden Wegen den linken, nach unten, genommen.

Die Restauration an der Grotta del´ Arma dort war im letzten Jahr bei unserem Besuch leider nicht gut...

Es war im Reiseführer für besonders gute regionale Küche erwähnt und wir waren schon (per Auto) unterwegs dorthin für unser Abschiedsessen. Sind dann aber kurz vorher an einem Restaurant mit herrlichem Blick über die Bucht von Noli, wo gerade der glutrote Vollmond aus dem Wasser stieg, hängen geblieben. Anscheinend war das ja dann die bessere Wahl. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
So, jetzt noch einmal mit Bildern:

Zur Verfügung habe ich das Buch von Yoyo und die Karte Alp Finalese 2.

1. Monte Mao:

Die normale Abfahrt in Yoyos Buch geht über die in der Finalese Karte grau markierte Strecke runter (auf dem Ausschnitt hier m.E. rechts vom Monte Mao die blau markierte Strecke runter, ab der Abzweigung als "1" gekennzeichnet)

large_VariantenMonteMao.jpg



Wie anspruchsvoll ist diese Abfahrt? S1?

Ist der rot markierte Weg (hier erst als "3", dann als "2"), der unterhalb des Monte Mao senkrecht nach Acqua Novella bzw. Fornaci läuft, gut fahrbar (für die guten Leute mit entsprechender Fahrtechnik)? Schwierigkeitsgrad? S2?S3?

Oder nimmt man die Abfahrt rechts neben Monte Mao (grauer Weg) bis zur Kreuzung und dann über die "2"?



2. Bric del Monti:

large_Raute-BricCare.jpg


Hier würde ich gerne an der kleinen Kapelle S. Giacomo den Weg mit der roten Raute (Blau markiert) einmal ausprobieren.

Vermute aber aufgrund der Höhenlinien, dass er Richtung Rocca degli Ucceli hoch und runter geht? Korrekt?

Fahrbar? Lohnend?

Wie ist es dann weiter Richtung Ciappo del Sale? Lohnt sich das? Würde dann weiter Ri Rocca di Corno, wenn das überhaupt fahrbar ist...

Bin den Weg mal ein Stück von unten hoch von Verzi aus kommend, aber das war mir hoch zu mühsam...



3. Ligurischer Höhenweg/Piano del Bossi

Wir würden gerne den unten verlinkten Weg fahren, mit Auffahrt über den Pass Giogo di Gustenice.

large_Bosse.jpg


Am „Rifugio Pian delle Bosse“ geht der Trail "1" dann ab, ist toll bis zum Parkplatz.

Danach soll es aber nach dem Trail vom Refugio an dem Parkplatz, an dem man ankommt, weiter über einen "Bachbett-artigen" Weg gehen (bis Borgarino?).

Kennt den jemand? S2?S3?

Alternative zur Straße könnte der Weg "3" sein, über S. Martino Ri Renzi? (rotes Dreieck)?

Kann dazu jemand etwas sagen?



4. Karte:
Was für eine Karte ist für die Gegend westlich von Finale empfehlenswert (Die Karte Finalese hört bei Loano auf...)?


so, jetzt ist es hoffentlich einfacher, eine Antwort zu geben :)

besten Dank für eure Mühe, wenn ihr hier nicht antworten wollt, gerne auch per PN!

sun909
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
Uih,
niemand hier, der die Strecken schon mal gefahren ist?

Ggf. die Info auch gerne per PN.

Danke schön
sun909
 
Dabei seit
7. November 2005
Punkte Reaktionen
376
Ort
pretty close to paradise
Ich kann dir nur was zu #2 sagen und auch da nur teilweise. Dass es von der Kapelle hoch geht, sieht man ja. Ich bin aber immer von der anderen Seite gekommen, weiss also nicht wie schlimm die Steigung ist. Der Anstieg von Osten, der auf der Strasse beginnt und dann in einen Trail uebergeht, ist aber schon sehr knackig - so in der 22x30-Art. Die Abfahrt, die du eingezeichnet hast, kannst du vergessen. Ich war da und irgendwann stehst du vor nem Abgrund und kannst hoechstens zu Fuss und ohne ein Rad zu tragen weiter. Fahr lieber die von dir nicht markierte Abfahrt nach Westen Richtung Ponti Romani runter, oder noch einfacher gleich von der Kapelle aus gen Sueden.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
Moin,
ok, nur damit ich dich richtig verstehe:

Abfahrt ist zu vergessen. Weißt du noch welchen Teil man nicht mehr nehmen konnte?

Sprich, ab Ciappo del Sale Richtung Rocca di Corno ging nicht.

Ab Ciappo del Sale geht aber ja noch ein kleiner roter Weg rechts runter... (drei rote Punkte).

Kennst du den auch?

Herzlichen Dank!
sun909
 
Dabei seit
7. November 2005
Punkte Reaktionen
376
Ort
pretty close to paradise
Moin,
ok, nur damit ich dich richtig verstehe:

Abfahrt ist zu vergessen. Weißt du noch welchen Teil man nicht mehr nehmen konnte?

Sprich, ab Ciappo del Sale Richtung Rocca di Corno ging nicht.

Ab Ciappo del Sale geht aber ja noch ein kleiner roter Weg rechts runter... (drei rote Punkte).

Kennst du den auch?

Herzlichen Dank!
sun909
Der geht. Aber IMHO ist es kein Gewinn gegenueber der Route direkt von der Kapelle - nur ein Gewinn an Hoehenmetern.

Mein Tip: Lade dir QLandkarteGT und die Italien Karte von openmtbmap runter (beides kostenlos) und schau dir die Wege dort mal an. Dann bekommst du ne ungefaehre Ahnung von der Fahrbarkeit der Strecken. Bei der von mir abgeratenen Strecke steht dann ja auch XMTB oder so...
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
ok,
mach ich beides.

Ich meinte, wie ich jetzt gerade sehe, auch nicht den Weg mit den drei roten Punkten, sondern einen weiter südlich, der dann abzweigt (oben mit einem II an der Abzweigung, läuft parallel zu den schwarzen Strichen auf den Weg der Ponti Romani).

Den Weg von der Kapelle bin ich letztes Jahr hoch :) Schönes Enduro-Ding; ich hoffte halt, noch ein wenig dranhängen zu können mit der anderen Strecke.

Ich danke dir nochmals, meine Mitfahrer hätten mich erschlagen :)

grüße
sun909
 
Dabei seit
7. November 2005
Punkte Reaktionen
376
Ort
pretty close to paradise
Ich meinte, wie ich jetzt gerade sehe, auch nicht den Weg mit den drei roten Punkten, sondern einen weiter südlich, der dann abzweigt (oben mit einem II an der Abzweigung, läuft parallel zu den schwarzen Strichen auf den Weg der Ponti Romani).
Auf den hatte ich mich auch bezogen. Bis dahin gehts einfach nur auf dem Kamm entlang.

Von wo kommt ihr bei der Tour denn? Ihr koennt ja auch ueber die Ponte Romani hoch auf Le Manie und dann ueber die Briga Nuova runter Richtung FL. Sind auch Extrakilometer. ;)
 

moparisti

death before digital
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
58
Ort
Dillingen/Saar
Hallo zusammen,
Was ist denn das für eine Karte die da eingescannt wurde? Bekommt man die in Finale? Taugt die was? :)
Sind das letzte mal mit der Karte von Finale freeride nicht so gut unterwegs gewesen.
Und GPS kann/will von uns keiner nutzen..
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
Auf den hatte ich mich auch bezogen. Bis dahin gehts einfach nur auf dem Kamm entlang.

Von wo kommt ihr bei der Tour denn? Ihr koennt ja auch ueber die Ponte Romani hoch auf Le Manie und dann ueber die Briga Nuova runter Richtung FL. Sind auch Extrakilometer. ;)

Hi,
ist eine Zusatzschleife für die Konditionswütigen auf dem Rückweg vom Monte Mao... Wollten dann vor Noli nochmals hoch und eine technischere Abfahrt nehmen

Manie/24h/Varigotti haben wir schon am Vortag, daher mal schauen :)

Danke für deine Hilfe, ich berichte, wenn ich was anderes auftue vor Ort...
sun909

@moparisti: Die Karte bekommst du vor Ort, heißt Finalese irgendwas (hab die zu Hause liegen...). Taugt ganz gut, ist aber auch nicht mehr aktuell. Viele GPS-Touren kann man damit aber ganz gut nachvollziehen und auch ohne GPS fahren.
 
Oben Unten