Frage zur Joker-Card in Saalbach

Dabei seit
20. Juni 2011
Punkte Reaktionen
8
Servus, ich will im Mai nach Saalbach und bekomme da die JokerCard in meinem Hotel. Ein paar mal soll es auch nach Leogang gehen, aber wie läuft das da mit der JokerCard? Offiziell darf man ja nur eine Fahrt pro Tag da mit dem Lift machen, aber ich habe schon oft gehört, dass man mit der JokerCard aus Saalbach auch öfters als einmal fahren kann, weil das nicht kontrolliert wird. Ist da was dran, oder muss ich doch immer ein Tagesticket in Leogang einplanen, anstatt die Joker Card zu nutzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
373
Ort
Hassfurt
Die Joker Card gilt bis auf die eine Fahrt in Leogang nur in Saalbach und Saalbach-Hinterglemm. Für Leogang braucht man eine eigene Karte. Das eine Mal mit der Jokercard wird schon in Leogang vom Lift EDV System erkannt und bem zweiten Versuch geht das Drehkreuz dann halt nicht mehr auf. Übrigens, das Hin- und zurück von Hinterglemm nach Leogang mit Bigbike bzw. Downhiller ist kein Spaß. Besser mit dem Auto nach Leogang fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Juni 2011
Punkte Reaktionen
8
Wie funktioniert das denn dann genau? Wenn ich mit der Joker Card in Leogang einmal hochgefahren bin, ist die Karte bei der nächsten Fahrt dann gesperrt? Ein Kollege meinte er konnte letztes Jahr den ganzen Tag mit der Joker Card aus Saalbach in Leogang fahren, obwohl ja bekanntlich nur eine Fahrt möglich ist.
Die Räder wollen wir er Auto nach Leogang transportieren. Ist nur blöd, dass man da um den ganzen Berg erst rum muss.
 
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte Reaktionen
25
Ort
Bünde/ Kreis Herford
Moinse..
als mit der JokerCard hast du jeden Tag eine Fahrt mit der Asitzbahn in Leogang frei.
Ich kann mitr nun auch nicht vorstellen,das die EDV es zulässt, dass man mehrfach am Tag fahren kann.
Du wirst wohl nicht um eine Tageskarte rumkommen.
 
Oben