Fragen, die keinen eigenen Thread verdienen...

Dabei seit
11. August 2011
Punkte Reaktionen
5.670
Ort
Berlin
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hatte entweder an die kurze von Mone:


oder die Option von Heroux:


gedacht. Bei bei beiden wäre die EBH entsprechend und die Reifenfreiheit gegeben. Aber wahrscheinlich würde ich mir damit tendenziell eher die Geo versauen...
Geo wird überschätzt...8-)
 

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
34.384
Ort
RBK

200w.gif
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
6.538
Ort
au-dela de Grand Est
Bei einem Isis Lager habe ich mir mit drei 1-Centmünzen geholfen, die passten genau rein und dienten als Gegenlager. Aber Obacht, es müssen drei sein und danach sind sie ziemlich ramponiert.
So, der Stoepsel ist da, die Kurbeln waren zwischenzeitlich mal unten vom Rad, wanderten in den Schraubstock so dass schrottige Pedale abgeschraubt, Gewinde nachgeschnitten, neue montiert, Tretlager raus, auch da Gewinde nachschneiden ... und div. andere Arbeiten erledigt werden konnten ...
 
Dabei seit
11. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.162
Kinners, sacht mal: sind die Konen in Konuslagern von Naben eigentlich irgendwie standartisiert? Im Vorderrad von meinem adoptierten Leader 721 sind die Konen ziemlich pockig und mondlanschaft-esk. Die Naben sind leider keine Shimanos, sondern Quando. Wenns da keinen Standard gibt, mach ich mir da wenig Hoffnung passende Konen zu finden...
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte Reaktionen
32.163
Ort
@the border of the hinterland
Kinners, sacht mal: sind die Konen in Konuslagern von Naben eigentlich irgendwie standartisiert? Im Vorderrad von meinem adoptierten Leader 721 sind die Konen ziemlich pockig und mondlanschaft-esk. Die Naben sind leider keine Shimanos, sondern Quando. Wenns da keinen Standard gibt, mach ich mir da wenig Hoffnung passende Konen zu finden...
habe das hier gefunden
vielleicht hat der radladen vor ort sowas auch, vielleicht auch in der rstekiste mit kleinteilen.
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
6.538
Ort
au-dela de Grand Est
(...) Wenns da keinen Standard gibt, mach ich mir da wenig Hoffnung passende Konen zu finden...
Der Konus sitzt zwischen Kugeln und Achse. Das sind die zwei primaeren Schnittstellen.

OK also die Kugelgroessen sind wohl relativ einheitlich, zumindest hinten = 1/4"
Aber Du sprichst von vorne. Da ist es eine andere Groesse ... koennte 3/16" sein.

Dann noch das Achsgewinde. Das ist bei QR-Naben in der Regel am HR M10x1 und am VR M9x1

Dann muss der Konus ja noch irgendwie geometrisch reinpassen, also er darf nicht an der Aussenhuelle schleifen, soll aber andererseits keinen Riesen Spalt lassen.

Ich wuerde jetzt in meine oertliche Selbsthilfewerkstatt gehen. Es ist Such- und Probierarbeit.
@a.nienie Dein Beispiel ist leider fuer hinten 😁

Aber das was Du suchst ist VR. Ich hab im Herbst eine HR-Nabe bei Ali bestellt, und sie haben mir HR plus VR geschickt. Die VR (die ich nicht brauchen kein weil bei mir vorne ueberall Nabendynamos reinkommen) bin ich bei Ebay losgeworden ... fuer 1.- Euro Startpreis weil halt nur ein einziger Mensch drauf geboten hat ... 🙄 Die Nabe war nagelneu, ich hab sie extra noch abgeschmiert und eingestellt, incl. QR, und sogar Disc.

Ich glaube also, Du hast gute Chancen, guenstig eine Ersatznabe zu finden.
 
Dabei seit
11. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.162
Der Konus sitzt zwischen Kugeln und Achse. Das sind die zwei primaeren Schnittstellen.

OK also die Kugelgroessen sind wohl relativ einheitlich, zumindest hinten = 1/4"
Aber Du sprichst von vorne. Da ist es eine andere Groesse ... koennte 3/16" sein.

Dann noch das Achsgewinde. Das ist bei QR-Naben in der Regel am HR M10x1 und am VR M9x1

Dann muss der Konus ja noch irgendwie geometrisch reinpassen, also er darf nicht an der Aussenhuelle schleifen, soll aber andererseits keinen Riesen Spalt lassen.

Ich wuerde jetzt in meine oertliche Selbsthilfewerkstatt gehen. Es ist Such- und Probierarbeit.
@a.nienie Dein Beispiel ist leider fuer hinten 😁

Aber das was Du suchst ist VR. Ich hab im Herbst eine HR-Nabe bei Ali bestellt, und sie haben mir HR plus VR geschickt. Die VR (die ich nicht brauchen kein weil bei mir vorne ueberall Nabendynamos reinkommen) bin ich bei Ebay losgeworden ... fuer 1.- Euro Startpreis weil halt nur ein einziger Mensch drauf geboten hat ... 🙄 Die Nabe war nagelneu, ich hab sie extra noch abgeschmiert und eingestellt, incl. QR, und sogar Disc.

Ich glaube also, Du hast gute Chancen, guenstig eine Ersatznabe zu finden.
Das Rad hat ne volle Achse mit Muttern, also ohne QR (Wie nennt sich das eigentlich? Schraubachse?)
Ich glaube, ich habe hier tatsächlich ne Selbsthilfe-Werkstatt hier um die Ecke. Da werd ich mal nachfragen.

Neue Nabe einspeichen (lassen), da frage mich aber auch, ob das Rad den (sowohl Arbeits- als auch finanziellen) Aufwand wert ist. Ist halt so ein tüüpisches Billich-Fixie-Vorderrad, mit diesen Ankern von "Aero"-Alufelgen in 40mm oder so. Wenn ich schnell Konen finde, superbe, ansonsten werde ich mich vermutlich nach einem anderen Vorderrad umsehen.

Danke fürs Feedback :)
 

Dr_Ink

The baldy man.
Dabei seit
5. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1.695
Ort
M-V
Weiß nicht genau ob hier der richtige Ort ist, aber ich suche eine Sattelklemme ohne Hebel für 27,2 mm Stütze (Durchmesser Sattelrohr 32 mm) in blau /türkis? (wie bei diesen Ventilen von Peatys Chris King. Dort nennt sich die Farbe turquoise)
421873.jpg

Hat da jemand einen Tip für eine Klemme, die diesen Farbton trifft?
Passt der Blauton der unteren von Wolftooth?
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
11.753
Ort
Linkenheim
Bike der Woche
Bike der Woche
Weiß nicht genau ob hier der richtige Ort ist, aber ich suche eine Sattelklemme ohne Hebel für 27,2 mm Stütze (Durchmesser Sattelrohr 32 mm) in blau /türkis? (wie bei diesen Ventilen von Peatys Chris King. Dort nennt sich die Farbe turquoise)
Anhang anzeigen 1435252

Hat da jemand einen Tip für eine Klemme, die diesen Farbton trifft?
Passt der Blauton der unteren von Wolftooth?

Also zu dem blau kann ich nix sagen. Purple von beiden passt aber ganz gut. Da es weit genug voneinander weg ist dürfte ein gewisser Unterschied auch nich auffallen.
Aber obs jetzt einigermaßen zusammen passt weiss ich leider nicht.
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte Reaktionen
32.163
Ort
@the border of the hinterland
Der Cjell von Mone hat mir grad geschrieben, dass im Laufe des Jahres Gabeln mit 45 AC geben wird. Problem gelöst! Dazu hab ich hier jetzt einen Satz Velocity Blunt in 27.5, meine fixed Disc Surly und dank @sharam eine schöne Chub Front Nabe - dass sollte sich dann alles in allem ausgehen :)
und damit machst Du den drop bar hummer zum monster?
 
Dabei seit
27. Februar 2022
Punkte Reaktionen
2
Hey Leute,
ich habe ein Fixie Inc Floater Race, bin jetzt auf Grund von Knieschmerzen wieder auf den Freilauf zurück, und möchte dort wohl noch einen Gang runter schalten und einen größeren Kranz nehmen.

Zahnkranz
Modell:
Sunrun / 1/2"x1/8"x16Zähne

Das ist der aktuelle Kranz, jetzt habe ich mich für ein 18t Freilaufritzel der Marke Sturmey Archer entschieden.

Erste Annahme, dieses sollte ja passen.


(Link funktioniert bei mir nicht, ist von boc24 ein Sturmey Archer Freilauf und dort stehen auch die 1/2 x 1/8 als Maßangaben).

Zweitens, ich habe gehört ich kann bei meiner FlipFlop Nabe auch einfach das fixed Ritzel abbauen und dort den Freilauf montieren, dann habe ich auf beiden Seiten einen Freilauf.

Muss ich da groß auf die Kettenlinie achten, oder sollte das eigentlich passen?

Würde am liebsten so viel wie möglich selbst machen, um mir weitere Kosten zu ersparen...

Liebe Grüße
 
Dabei seit
22. August 2005
Punkte Reaktionen
183
Ort
Mainz/Rheinhessen/Berlin/Potsdam
Ich hab da mal ein anders Thema bzgl Kette an Singlespeed-Stahlblatt/Ritzel 1/8.
Da ich eine alte 8fach kette durchgetreten hatte, hab ich eine neue 1/2 Singlespeedkette von KMC draufgeworfen damit es ultrastabil ist.
Surly SSP Blatt mit Chris King SSP Stahl-Cog, ich hatte damit ein oaar tage freude. Dann machte es Geräusche die keine andere Ursache zuließen als die Kette selbst.

So hab ich jetzt wieder eine standardkette drauf mit 11/128 (eine gering genutzte 9fach kette schätze ich) und es ist Stille.

Ich würde gern mal eure Kettenerfahrung hören.

Warum klappt das nicht? Kettenline perfekt, alle Kettenblattschrauben fest. Dennoch Geräusch bei Belastung auf der Antriebsseite unter Vollast.
Ich versteh das nicht.
 
Oben Unten