Fragen zum Meta AM 29 2021

Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Wenn es steil wird, ist er natürlich von Vorteil. Aber auch sonst fällt er nicht negativ auf. Wie schon gesagt, ist der steile Sitzwinkel mehr erwähnenswert.
Aktuell habe ich einen 2,5er Shorty hinten drauf und es ist breit genug für einen 2,6er.

Ja, bin zufrieden. Man kann den Sag um circa 5% variieren ohne die Vorspannung zu verändern. Das ist besser als nichts und reicht für kleine Anpassungen aus. Jetzt im Winter fahre ich die weichere Einstellung. Im Sommer dann entgegengesetzt.
Mein Vorbau hat eine Länge von 50mm und es ist noch ein 5mm Spacer drunter. Das Steuerrohr beim 21er Meta ist länger als beim 20er. Deswegen war da nicht mehr viel Spielraum übrig.

Hast du dein Meta mal gewogen?
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
Anhang anzeigen 1160264
Ich melde mich nun auch einmal zu Wort. Mein Meta AM in XL, noch nicht ganz fertig. Warte noch auf die letzten Kleinteile.
Zu mir, 188cm mit SL 92cm. Komme von einem Spindrift 2017 L. Zum Zeitpunkt meiner Bestellung lag ich laut Commencal genau zwischen L und XL. Hatte auch öfters direkt Kontakt mit Commencal. Stets rasche und ausführliche Antworten erhalten.👍🏼 Dort hat man mir auch mitgeteilt, dass beide Größen passen werden, je nach Vorlieben L oder XL. Auf Pinkbike haben andere Besitzer des 2021 Meta vorwiegend zu XL geraten. 🤷🏻‍♂️Als der Rahmen unterwegs zu mir war wurde die Größentabelle aktualisiert, jetzt wäre ich eindeutig bei L.🙈
Nun gut, wollte auch Kontrast zum Spindrift, deshalb habe ich mich dazu entschlossen, beim XL zu bleiben. Richtige Probefahrt steht wegen Wetter, Schnee und Kleinteilen noch aus. Nur Proberollen in der Einfahrt war drin. Sitzposition ist angenehm, Oberrohrlänge sogar kürzer als bei meinem Spindrift, vermutlich wegen dem sehr flachen Sitzwinkel dort. Auch im Stehen fühlt es sich gut an. Von außen betrachtet wirkt es sehr lang, wenn man drauf sitzt wirkt es gar nicht mehr so groß. Hab es mir aber auch zum bolzen geholt. Hätte ich was Verspieltes gesucht, wäre wohl ein anderes Rad bei mir gelandet. Sobald ich tatsächliche Fahreindrücke habe gebe ich diese gern weiter, sofern Interesse besteht.

Anhang anzeigen 1160270
Anhang anzeigen 1160271
Anhang anzeigen 1160272

Konntest du schon Fahreindrücke sammeln?
 
Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte Reaktionen
441
So, habe jetzt einiges gelesen und Fakt ist wohl, dass man sich vom reach nicht abschrecken lassen soll.

Ist hier ganz gut erklärt :

Würde daher auch bei 190 zu XL greifen.

Trotzdem bleibt das Bike lang und ich würde mal gerne wissen wie es sich um die Kurven zirkeln lässt...
 

Crazyfist

Trailwerk Wachau
Dabei seit
8. September 2010
Punkte Reaktionen
140
Ort
Trailwerk Wachau
Commencal_Meta_s.jpg

Meines ist jetzt auch fast fertig (Sattelstütze und 170er Airshaft fehlen noch) - bin schon sehr gespannt, wie es sich fährt.
So, wie es auf dem Bild zu sehen ist, wiegt es 14,7 kg. Find ich eigentlich ganz in Ordnung...
 
Dabei seit
30. Juni 2014
Punkte Reaktionen
2.163
Ort
Schifferstadt
Ahoi,

hat hier einer der Anwesenden ein fahrfertiges Modell mit RS Ultimate Coil und kann mir sagen welche Federhärte er benutzt.

Hab hier noch ne rote 600er Feder rumliegen, die hab ich mir mal geschossen für den Anfang.
Hab meinen am (230x65) 16.11 bestellt, Liefertermin soll Mitte Februar sein.
Sattelklemme ähnlich bestellt am 21.11 , Lieferdatum 21.02... :wut:


By the way. der erste vorsorgliche Service bei der ZEB ultimate war ernüchternd, war kaum Öl drinne...
Jetzt macht sie auch bei tieferen Temperaturen was sie soll und ich werde langsam glücklicher.
 
Dabei seit
12. Juli 2020
Punkte Reaktionen
2
Ahoy

uno de los presentes tiene un modelo listo para conducir con RS Ultimate Coil y puede decirme qué rigidez de resorte está usando.

Tengo un resorte rojo 600 por aquí, lo disparé para empezar.
Pedí el mío el (230x65) 16 de noviembre, la fecha de entrega debe ser a mediados de febrero.
Cierre de sillín similar pedido el 21/11, fecha de entrega 21/02 ... : ira:


Por cierto. el primer servicio preventivo en ZEB ultimate fue aleccionador, apenas había aceite en él ...
Ahora hace lo que debería incluso a temperaturas más bajas y poco a poco me estoy volviendo más feliz.
specilaized seat clamp 38,6 works well, i put on my meta tr 2021
 
Dabei seit
23. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
dies ist mein erster aktiver Beitrag hier im Forum. Ich grüße euch. 🙂

Ich möchte mich hier mal mit einklinken, da ich aktuell dabei bin den Aufbau eines AM 29 zu planen.
Einer der essenziellen Fragen die bei mir noch ungeklärt ist bezieht sich ebenfalls auf den Dämpfer.
Hier wurde ja schon ein paar mal sowohl über den RS Ultimate Coil als auch die Air Variante gesprochen.
Was mich aber stutzig macht ist, dass es diese immer nur im Tune M/M zu kaufen gibt (sofern lieferbar). Passt das denn zum Meta? Hat da schon jemand Erfahrung?

Grund warum mich das zögern lässt:
Auf der "a la carte" Seite vom AM 29 kann man zwar aktuell nur einen FOX X2 dazu konfigurieren und leider nichts von RS. Dieser X2 hat aber einen Tune L/L.
Beim a la carte vom TR 29 kann man sowohl RS Ultimate Coil als auch Air konfigurieren.
Der Air kommt wieder mit Tune L/L. Beim Coil steht nichts dabei. (Ich setze jetzt mal voraus das AM und TR die gleiche Kinematik haben, nur weniger Federweg!?)

Einzige wirkliche Alternative die ich soweit entdeckt habe, wäre der Ultimate Coil vom YT Jeffsy. Der hat die Maße 230x65mm (65er Hub scheint ja zu funktionieren) und den Tune M/L.

Mache ich mir da zu viele Gedanken, passt das schon? Oder muss man halt einfach damit leben, weil es nichts anders gibt?
 
Dabei seit
21. Juli 2019
Punkte Reaktionen
7
Hallo Zusammen,
dies ist mein erster aktiver Beitrag hier im Forum. Ich grüße euch. 🙂

Ich möchte mich hier mal mit einklinken, da ich aktuell dabei bin den Aufbau eines AM 29 zu planen.
Einer der essenziellen Fragen die bei mir noch ungeklärt ist bezieht sich ebenfalls auf den Dämpfer.
Hier wurde ja schon ein paar mal sowohl über den RS Ultimate Coil als auch die Air Variante gesprochen.
Was mich aber stutzig macht ist, dass es diese immer nur im Tune M/M zu kaufen gibt (sofern lieferbar). Passt das denn zum Meta? Hat da schon jemand Erfahrung?

Grund warum mich das zögern lässt:
Auf der "a la carte" Seite vom AM 29 kann man zwar aktuell nur einen FOX X2 dazu konfigurieren und leider nichts von RS. Dieser X2 hat aber einen Tune L/L.
Beim a la carte vom TR 29 kann man sowohl RS Ultimate Coil als auch Air konfigurieren.
Der Air kommt wieder mit Tune L/L. Beim Coil steht nichts dabei. (Ich setze jetzt mal voraus das AM und TR die gleiche Kinematik haben, nur weniger Federweg!?)

Einzige wirkliche Alternative die ich soweit entdeckt habe, wäre der Ultimate Coil vom YT Jeffsy. Der hat die Maße 230x65mm (65er Hub scheint ja zu funktionieren) und den Tune M/L.

Mache ich mir da zu viele Gedanken, passt das schon? Oder muss man halt einfach damit leben, weil es nichts anders gibt?

Bilde mir ein im Pinkbike oder Mtbr Forum gelesen zu haben dass der RS Air wohl den M/M tune hat.
Hatte jemand fälschlicherweise ein Bike mit L/L tune bekommen diesen dann aber doch behalten weil er wohl recht wenig gewogen hat.
Habe mir selber auch einen M/M gekauft habe das Bike aber erst heute aufgebaut.
Gibt ja Leute hier die haben das Komplettbike die wissen dann genau bescheid.
65er Hub war im alten Meta wohl recht knapp wie es beim neuen ist keine Ahnung habe ich noch nichts dazu gelesen.
 
Dabei seit
23. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
0
Das mit dem 65er Hub wurde soweit hier im Post #48 bestätigt.
Ich habe einen Dämpfer mit 65mm Hub verbaut. Das passt problemlos.


Gibt ja Leute hier die haben das Komplettbike die wissen dann genau bescheid.
Wie findet man das heraus? Auf der Website/Beschreibung vom Komplettbike wird es ja nicht näher erläutert. Und auf den Dämpfern von RS steht ja auch nichts drauf, oder? So wie bei FOX die vierstellige ID?
 
Dabei seit
21. Juli 2019
Punkte Reaktionen
7
Das mit dem 65er Hub wurde soweit hier im Post #48 bestätigt.




Wie findet man das heraus? Auf der Website/Beschreibung vom Komplettbike wird es ja nicht näher erläutert. Und auf den Dämpfern von RS steht ja auch nichts drauf, oder? So wie bei FOX die vierstellige ID?
Ah ok da war ich schon beim Umzug habe ich nicht mehr mitbekommen.

Bei mir steht auf dem Dämpfer mm320 für m/m tune und 320 threshold.
Gehe ich mal von aus.
 
Dabei seit
2. Januar 2013
Punkte Reaktionen
16
Ich kann nur folgendes dazu beitragen. Hatte im Herbst Kontakt zu Commencal, genau wegen diesem Thema. Tune für RS SD Air. Folgende Antwort habe ich vom Support erhalten:

Der Tune für den Rock Shox Dämpfer is L/LC (= Light rebound, LightC compression - das ist leichter als light!).

Habe daraufhin Rahmen und Dämpfer direkt bei Commencal mitbestellt. Dieser wurde auch mit LLC tune geliefert.

Wie dieser sich fährt kann ich leider noch nicht sagen, da wir heuer etwas mehr Schnee liegen haben.
94C27E0D-AB78-48F9-9187-1BE153E64365.jpeg
 
Oben