Fragen zur Fanes

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Risiko

    Risiko

    Dabei seit
    06/2015
    Was ist am Horstlink der 5.0 zur 4.0 anders, dass sich der Anziehmoment derart verstärkt?

    Was für Fett nutzt ihr für die Lager?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Rekoob

    Rekoob

    Dabei seit
    06/2015
    Die 16nm halte ich auch eher für ein Gerücht.
    Mein letzter Stand war 12nm rundum an der wippe samt Dämpfer.
    Un Horstlink handwarm. kann sich ja nicht öffnen.
     
  4. Vogelsberger

    Vogelsberger

    Dabei seit
    04/2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2017 um 23:16 Uhr
  5. Risiko

    Risiko

    Dabei seit
    06/2015
    Bei der 4.0 waren es aber eben noch 10. Aber geändert hat sich am Horstlink ja nichts oder?
     
  6. Rekoob

    Rekoob

    Dabei seit
    06/2015
    Das ist glaub auch das erste Video, in dem ich den Jü von Anzugsdrehmomenten reden höre.

    Das hieß früher immer "Schrauben handfest anziehen."

    Nach dem Motto "nach 'zu' kommt 'ab'"
     
  7. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Bei der 4.0 (und 3.0) ist am Horstlink ein Igus-Gleitlager. Bei der 5.0 sind Rillenkugellager verbaut. Bei der Ur-Fanes war es ein Nadellager.

    Die Bolzen der Igus-Lager sollte man so fest ziehen, dass sie sich beim Drehen der Stützstrebe mit bewegen. Eine Drehmomentangabe gab es nicht. die 10 Nm galten für die Schrauben an Wippe und Dämpferaufnahme.
     
  8. Frell

    Frell

    Dabei seit
    12/2015
    Moin, ich habe auch ne 5.0 in M und habe mit 74cm Schritthöhe echt kurze Beine. Ich habe bei mir ne 150 Reverb drin und komme damit klasse zurecht. Also sollte die 160 bei dir super passen.