• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Freeride/Enduro/DH Parts auf der Waage

Cr3ckb0t

Ruhrpott-Biker.fb
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
613
Standort
45888
Hab grad keine Cam zur Hand. Aber ne Waage :D

Marzocchi 888 RC 2005 mit obere Brücke, Achse, Öl, Konus und Adapter für 203 mm
= 3,4 kg
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte für Reaktionen
198
Standort
Landau
+Aussehen
+kein Syntace
:daumen:

Die Syntace Pedale sind in Sachen Preis/Leistung einfach nur ein Witz. Die Lagerung ist mit 100%iger Sicherheit effektiv nicht besser als bei den meisten anderen. Und das Gewicht künstlich mit Alu-Pins nach unten zu treiben ist auch echt lahm. Alles nur beknackter Marketing Müll (Lager, Gewicht). Außerdem sind die Teile selbst in L noch relativ klein bzw. schmal...
 
Dabei seit
31. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
146
Standort
HomeSweetHome
Hmm auch wenn ich jetzt kein sonderlicher LV/SA Fan bin kann man das so nicht ganz stehen lassen.

Konstruktiv ist das doppelreihige Schrägrillenlager sicherlich dem Gleitlager deutlich überlegen und auch deutlich resistenter gegen Schmutz. In wie fern sich das auf die Haltbarkeit auswirkt, muß sich allerdings wirklich erst in der Realität zeigen.

Die Alupins gehen auf meine Kappe, die mitgelieferten sind aus Stahl. Geliefert werden 64 Stück incl. Schraubendreher zum einschrauben, mit Softgriff :lol:
Zumal ich Alupins sogar bevorzuge, da ich lieber einen Pin abschere als mit dem Stahlpin das Gewinde aus dem Pedal zu reißen.

Ich habe das Pedal in M und es ist größer als Podium, Blackspire Sub X, Sudpins usw. Mache heute Nachmittag mal ein Foto von.

Habe das Pedal seiner Zeit im "Angebot" für 135€ gekauft. Damit sind sie jetzt nicht soweit weg von anderen. Über die Podiums hatte ich auch nachgedacht aber die bekommt man ja auch nur für 150+€, wenn man sie überhaupt bekommt.

Ich favourisiere ja die Number Nine, da ich sie technisch gut finde, allerdings hat man ja wirklich Marken die man mag und welche die man weniger mag :)

Leider gehört SA/LV bei mir auch eher zu zweiteren, ganz unabhängig davon ob die Teile gut oder schlecht sind....eben Bauchgefühl...
 

Unikum777

Cheers !!!
Dabei seit
6. August 2004
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Wuppertal
Leider gehört SA/LV bei mir auch eher zu zweiteren, ganz unabhängig davon ob die Teile gut oder schlecht sind....eben Bauchgefühl...
Kann ich nachvollziehen, sehe ich ganz ähnlich. Gleichwohl finde ich halt einige der zahlreichen Produkte von denen ganz tauglich und durchdacht. Nur dieses Marken-Gebashe (speziell gegen Syntace/Liteville) finde ich schon... amüsant ;)

Hab mich auch bewusst für die Number9 und gegen ursprünglich geplante, leichtere + günstigere Pedale entschieden und es nicht bereut. Der Grip ist
deutlich besser als bei meinen vorherigen Pedalen (habe alle Pins verschraubt) und sie drehen sich nach Abheben des Fußes nicht weiter. Beides zählt für mich mehr als das bloße Gewicht. Aber in einem Waage-fred können die schweren Dinger natürlich nicht gut wegkommen + Syntace-"Bonus" (=Malus?) ;)

Durch mein recht tiefes Tretlager haben die Pedale übrigens schon ordentlich "aufs Maul" bekommen und sehen noch super aus. Aber natürlich gibt es noch andere schöne Treter auf dem Markt, das Strailine finde ich zB auch sehr lecker.

@Müs Lee: Konsequenterweise müsstes Du aber noch die X12-Achse an Deinem Hanzz rausschmeißen :D
 

`Smubob´

Reife(n)prüfer
Dabei seit
23. September 2005
Punkte für Reaktionen
198
Standort
Landau
Konstruktiv ist das doppelreihige Schrägrillenlager sicherlich dem Gleitlager deutlich überlegen und auch deutlich resistenter gegen Schmutz. In wie fern sich das auf die Haltbarkeit auswirkt, muß sich allerdings wirklich erst in der Realität zeigen.
Das ist der Punkt, den ich meinte. Wenn es in der Praxis keine Vorteile hat, ist es mir recht egal, ob es theoretisch "68,4%" besser ist oder nicht ;)


Die Alupins gehen auf meine Kappe, die mitgelieferten sind aus Stahl. Geliefert werden 64 Stück incl. Schraubendreher zum einschrauben, mit Softgriff :lol:
Zumal ich Alupins sogar bevorzuge, da ich lieber einen Pin abschere als mit dem Stahlpin das Gewinde aus dem Pedal zu reißen.
Ok, kann ich nachvollziehen, ich fahre bei mir allerdings nur an den gefährdeten Stellen Alupins, an den anderen Standard Stahl.
Mitgelieferter Softgriff-Schrauber => daran erkennt man eine wahre Premium-Class Marke :D


Ich habe das Pedal in M und es ist größer als Podium, Blackspire Sub X, Sudpins usw. Mache heute Nachmittag mal ein Foto von.
Ich hatte nach dem IBC Eurobike-Bericht die Maße mit meinem Referenzpedal (Vault) verglichen und selbst die L waren schmäler. Sudpin hatte ich vorher, hab ich runter geworfen, weil sie mir zu schmal waren (ok, ich bin etwas speziell, was Pedale angeht - defekter rechter Fuß...)


Habe das Pedal seiner Zeit im "Angebot" für 135€ gekauft. Damit sind sie jetzt nicht soweit weg von anderen. Über die Podiums hatte ich auch nachgedacht aber die bekommt man ja auch nur für 150+€, wenn man sie überhaupt bekommt.
Ja gut, damit kann man leben, wenn man es denn haben will. Die Vault für 92€ (aktueller CRC-Preis) finde ich auch recht happig - damit verglichen, dass ich nur ~67 gezahlt habe beim Einführungs-Angebot. Dennoch ist ein so gutes Pedal dieses Geld auch wert.

Stichwort Syntace/LV-Gebashe: da mache ich gerne mal mit, weil mir dieses "Unser [ALLES] ist besser als [ALLES] von [ALLEN] Herstellern" Getue auf den Zeiger geht. Dennoch sind viele Syntace Teile schon sehr gut und durchdacht, gerade im Bereich Vorbauten sind sie ganz vorne mit dabei, besonders in Sachen Gewicht. Bei den meisten anderen Sachen gibt es aber immer auch andere Teile, die bei gleichem Gewicht billiger sind oder bei gleichem Preis leichter...

Bei diesem Stichwort: Wenn jemand einen Superforce in 45mm Länge für 1" Lenkerklemmung günstig loswerden will -> melden! ;)
 
D

Deleted138492

Guest
@ Unikum: Und den Lenker, ich weiß ;). Allerdings bräuchte ich dann neue Ausfallenden und ich habe gerade eher weniger Lust, mir welche zu feilen.
 
S

Stefan3500

Guest
Neuerdings ist es irgendwie normal für ein Pedal zwischen 100 und 150€ auszugeben. Pervers irgendwie, da Verschleißteil
Aber Oh: ist ja jetzt dünner und leichter (als ob das die Fertigung verteuern würde)

Und die Lagerung ist völlig egal, da die Leichtbau Dinger sowieso nicht lange genug leben um dadurch einen Vorteil zu haben.
 
Dabei seit
16. April 2007
Punkte für Reaktionen
4
Verschleißteil ok, aber ordentlich gepflegt hat man ja doch noch was länger davon.

Auf Aufwendige Lagerung kann ich aber auch verpflichten, wir Kunden mögen es flach und erkaufen das durch kleinere Lager. Den Weg beim trailseeker, einfach mehr Lager rein und dann günstig ersetzen ist mal gar nicht der schlechteste Weg. Auch das "Syntace superduper 3% mehr power" Pedal hatte Lagerschäden.
 
Dabei seit
29. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
61
Fahre momentan den Reverse Style 760 und würde den gerne gegen was leichteres austauschen.

Wer kann was empfehlen? Kein Carbon und im zweistelligen Eurobreich sollte es auch bleiben :)

Grüße
 

daniel07

Team Harzcore
Dabei seit
15. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Ilsenburg
supra30 auf DT 440er mit Supercomp Speichen und 14mm prolock nippeln( inkl. trubolt):


laut dtswiss spokecalculator sollten sie eigentlich 1860g wiegen, naja sind aber immer noch 300g weniger als die original FR2350 (2294g)
 

stylo

Gib Gummi Juuuuunge!
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
0
laut meiner küchenwaage wiegen die supra 30 496g anstatt 470g
 

daniel07

Team Harzcore
Dabei seit
15. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Ilsenburg
das hab ich echt verpeilt, die einzeln mal zu wägen :wut:

und wenn ich es mit 496g durchrechne komm ich auf 1912g +66g für trubolt( denn den rechnet dt bestimmt nicht mit)= 1978g

als 15g gegenüber gew. das tolerier ich mal
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
71
leute wenn ihr wirklich gewicht sparen wollt dann muss man alles auswiegen lassen es gibt die supra 30 sicher zw 450-500g, was ca 10% entspricht und die hat fast jedes biketeil.
 
Oben