Freerider im Chiemgau?

Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte Reaktionen
451
Ort
Landkreis RO
War jemand schon am Schwarzenberg? von Bad Feilnbach aus? Als ich letzten Herbst das letzte Mal da war, wurde im zweiten Teil der Abfahrt groß abgeholzt, das war dann leider nicht zu fahren. Ist das jetzt besser? und... wie siehts da mit dem Schnee aus?

Also ich weiß jetzt nicht genau, was du meinst, aber die Abfahrt von der Tregleralm geht "astrein" ;) Die Auffahrt über´s Jenbachtal auch, staubtrocken.
 

mipo6

stt. surfing trails together
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte Reaktionen
19
Hi,

Er meint weiter oben - letztes Jahr war das erste Teilstück schon ziemlich abgeholzt, schätzungsweise zieht sich das noch weiter runter, ich war leider noch nicht oben dieses Jahr.
An der Tregleralm kommt man am "normalen" Schwarzenberg Trail garnicht direkt vorbei, da müsste man nochmal bissal hoch treten, wenn kann rein Höhentechnisch das Stückal als "letztes" Stück bezeichent werden...

Schwarzenberg Trail an sich ist ein echt geiler Trail, unten & oben schön schnell, zwischendrin auch technischer... aber... erstens ist der Trail so gut wie immer naß, was ihn schneller ausgefahren werden lässt. Speziell das Vorletzte Stück war letztes Jahr unten mehr oder weniger nicht mehr fahrbar. Dazu kommt, das die "Mittwochs Radler Rundn" vom A-Line Shop aus Rosenheim quasi 1x im Monat da drüber rollt, mit gefühlten 30 Mann... Mein Vorschlag wäre, den Trail entweder mal richtig zu "sanieren" bzw. erstmal komplett zu meiden !

Just my 2 Cents...
:)
Mike
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
3
Ort
Altenburg
Hi,

Er meint weiter oben - letztes Jahr war das erste Teilstück schon ziemlich abgeholzt, schätzungsweise zieht sich das noch weiter runter, ich war leider noch nicht oben dieses Jahr.
An der Tregleralm kommt man am "normalen" Schwarzenberg Trail garnicht direkt vorbei, da müsste man nochmal bissal hoch treten, wenn kann rein Höhentechnisch das Stückal als "letztes" Stück bezeichent werden...

Schwarzenberg Trail an sich ist ein echt geiler Trail, unten & oben schön schnell, zwischendrin auch technischer... aber... erstens ist der Trail so gut wie immer naß, was ihn schneller ausgefahren werden lässt. Speziell das Vorletzte Stück war letztes Jahr unten mehr oder weniger nicht mehr fahrbar. Dazu kommt, das die "Mittwochs Radler Rundn" vom A-Line Shop aus Rosenheim quasi 1x im Monat da drüber rollt, mit gefühlten 30 Mann... Mein Vorschlag wäre, den Trail entweder mal richtig zu "sanieren" bzw. erstmal komplett zu meiden !

Just my 2 Cents...
:)
Mike

ja richtig, das obere Stück meinte ich.
Ob sanieren hilft? Dadurch fahren ja auch nicht weniger drüber..aber wenn da ne Aktion 'zam gehen würde, wär' ich dabei!
 

mipo6

stt. surfing trails together
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte Reaktionen
19
Moin

Der Großteil fährt ja sowieso runter - egal ob s Bedarf gibt, den Trail wieder her zu richten, oder nicht. Ergo ist Sanieren das Einzige, was hilft. Auch wenn man s immer wieder machen muss...Aber cool, das du dabei wärst, ich schau ihn mir nächste Woche mal an und poste dann mal was...
Schönes Woe Euch :)
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
1
Ort
Saarland
Hallo Leute.:)

Ich bin ab Anfang Juli für ne Woche im Raum Staudach-Egerndach
in Urlaub. Hat jemand Tipps für traillastige Touren in der Umgebung?

Bin für alles brauchbare dankbar...

gruß Olli
 
Dabei seit
29. August 2007
Punkte Reaktionen
31
Ort
Sulzburg
War heute Vormittag am Schwarzenberg, im ersten Teil alles Bestens mit kleinen Anliegern und Sprüngen. Der zweite Teil vom Trail geht anfangs noch nur dann steht man auf einmal bis zu den Knien in Ästen und Schlamm, grad das man noch zu Fuß runter kommt. Teilweise müsste man sicherlich bis zu 60cm Äste und anderes Gerümpel wegräumen bis man da mal wieder einen Trail hat. Den dritten Teil hab ich mir dann nicht mehr angetan, aber auch hier wurde ja wie bereits erwähnt Holz gemacht über den Winter. Denk nicht das es da besser aussieht. Am Ende vom Trail standen dann auch noch zwei Harvester es wird anscheinend immer noch Holz geschlagen. Da würde auf jeden Fall einiges an Arbeit warten, bis man den Trail wieder durchgängig fahren kann.
 

donei

Bergfahrer
Dabei seit
12. September 2011
Punkte Reaktionen
274
Ort
aus'm Chiemgau
Servus,;)
War heut Vormittag auf der Herren u. lindl alm(Kampenwand gebiet),beim zurück
fahren Richtung Rottau ist ca.250m unterhalb der Wirtschaft Adersberg
auf der linken Straßenseite die einfahrt zum Adersberg-Trail ca. 1,8km lang.:D
Fahr den leicht 10mal in der Saison und das seit ca.15Jahre.
Ich hab auf dem Trail noch nie einen Biker gesehen.:heul:
Weiß Jemand was von euch von diesen Trail.

Toni.
 

Anhänge

  • DSC05343.jpg
    DSC05343.jpg
    61,1 KB · Aufrufe: 88
  • DSC05345.jpg
    DSC05345.jpg
    61 KB · Aufrufe: 88
Dabei seit
9. August 2012
Punkte Reaktionen
158
Ort
Chiemgau
Servus,;)
War heut Vormittag auf der Herren u. lindl alm(Kampenwand gebiet),beim zurück
fahren Richtung Rottau ist ca.250m unterhalb der Wirtschaft Adersberg
auf der linken Straßenseite die einfahrt zum Adersberg-Trail ca. 1,8km lang.:D
Fahr den leicht 10mal in der Saison und das seit ca.15Jahre.
Ich hab auf dem Trail noch nie einen Biker gesehen.:heul:
Weiß Jemand was von euch von diesen Trail.

Toni.

War da am Freitag unterwegs. Bin aber gleich nach der Wirtschaft Adersberg über den Parkplatz links auf einem Trail runter. Und zumindest da gabs einige Reifenspuren.
 

wildkater

Soultrailhunter
Dabei seit
14. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Südostbayern
Servus,;)Ich hab auf dem Trail noch nie einen Biker gesehen.:heul:
Weiß Jemand was von euch von diesen Trail.
Der Mann meiner Cousine (die wohnen nähe Chiemsee) glaub ich ist mit mir da schonmal gefahren, bin mir aber ned sicher. Sind da z. T. so Stufen aus Holzbalken (mit schweren Eisenkrallen festgemacht) auf dem Weg? Fährt ma da ein kleines Stück unter einer Seilbahn? Wenn es der Trail ist, der ist Hammer ;)
 

donei

Bergfahrer
Dabei seit
12. September 2011
Punkte Reaktionen
274
Ort
aus'm Chiemgau
Der Mann meiner Cousine (die wohnen nähe Chiemsee) glaub ich ist mit mir da schonmal gefahren, bin mir aber ned sicher. Sind da z. T. so Stufen aus Holzbalken (mit schweren Eisenkrallen festgemacht) auf dem Weg? Fährt ma da ein kleines Stück unter einer Seilbahn? Wenn es der Trail ist, der ist Hammer ;)

Genau, Material-Seilbahn für die Holzknechte.
Also bin ich doch nicht allein der den Trail Fährt.
Und ich hab mir schon gedacht jetzt bin ich über 50ig Jahre jung, und hab die ganzen Jahre nie einen Biker auf diesen Trail gesehen.
Darum musste ich mich in diesen Forum mal melden.

Toni.
 
Dabei seit
29. August 2007
Punkte Reaktionen
31
Ort
Sulzburg
Also Schwarzenbergtrail wäre wieder komplett fahrbar, war heute mit zwei Kumpels droben und haben alles raus geräumt. Ist aber wie gewohnt matschig ohne Ende, was bei dem Wetter auch noch eine Weile der Fall sein dürfte.
 
Oben Unten