Freilaufkörper Tuning Classic MTB Hinterrad

Dabei seit
1. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Hallo ihr Lieben,

Ich habe gerade für mein altes Single Track 970 Stahl MTB auf Rennschlappen ein Single Speed Ritzel bestellt, um die ausgediente Kassette abzunehmen und das Bike etwas zu erleichtern. Ich war impressed über das Gewicht des Freilaufkörpers und dachte dann, Mensch da muss doch auch was aus Alu zu kaufen sein. Aber so auf Anhieb finde ich nichts. Weiss da einer mehr? Habe Mal Vergleichsmaterial als Bilder angehangen, ist vielleicht nicht genau der Freilaufkörper, aber von der Aufnahme und Material gleich.

Freue mich über jeden Tipp :)
 

Anhänge

  • Screenshot_20210120-121917.png
    Screenshot_20210120-121917.png
    501,7 KB · Aufrufe: 20
  • Screenshot_20210120-121946.png
    Screenshot_20210120-121946.png
    95,9 KB · Aufrufe: 18
Dabei seit
1. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Was für eine Aufnahme?
Singlespeed Ritzel auf Alufreilauf nicht gut.
Also die Aufnahme vom Singlespeed ist praktisch der Freilaufkörper selbst, ein Blatt, das mit Aluspacern dann in die richtige Position gebracht werden soll. Würde der Alukörper das nicht verkraften? Ich kenne das schon, dass dann Riefen entstehen, aber bei meinen Laufrädern hielt sich das eigentlich immer in Grenzen, da ich bis Widerstand vom Pedal immer sachte trete. Kennst du denn ein Modell aus Alu mit halbwegs günstigem Preis (weil Alltagsgammelrad)? LG und danke schonmal für deinen Beitrag :)
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.323
Ort
Köln
So gut wie alle Nabenhersteller haben Freiläufe aus Alu. Da gibt es Stahl nur als Zubehör. Warum willst du am Alltagsgammelrad ein paar Gramm sparen, die auch noch den erwähnten Nachteil haben.
 
Dabei seit
1. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Vielleicht könnt ihr mir dabei noch eine damit zusammenhängende Frage beantworten. Beim Ausbau und anschauen habe ich auch festgestellt, dass die geschraubten Gegenstücke für die Kugeln der Lagerung Oberflächenschäden haben (entweder durch Gebrauch oder schlechte Herstellung, ka) aber weil ich gerne halbwegs ökonomisch/ökologisch bleiben will beim Alltagsrad, hab ich dann nach diesen einzelnen Muttern gesucht, aber nur ganze Hohachsen-Sets gefunden. Mir fehlt irgendwie der Begriff für die Detailsuche, weiss einer, wie diese Gegenstücke heißen, die als Gegenhalter zur Lagerung in der Nabe dienen? Natürlich bekomme ich sowas schon komplett ab 10€ aber die Mutter würde ich auch für 5€ kaufen, der Rest taugt ja noch. Achso, etwas unpräzise beschrieben, aber ich meine die Radlager hierbei, nicht die vom Freilauf, sorry :) LG
 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte Reaktionen
872
es gibt titanfreiläufe von einigen älteren xtr naben (z.b. m950) die passen sollten. vermutlich nur noch sehr schwer - wenn überhaupt zu bekommen und wirtschaftlich gesehen sicher sehr fragwürdig ;-)
 
Oben