Friedwald statt Flowtrail: Flowtrail Stromberg vor dem Aus? [Update]

Friedwald statt Flowtrail: Flowtrail Stromberg vor dem Aus? [Update]

Während vielerorts in Deutschland neue legale Trails und Bike-Sportstätten aus dem Boden sprießen, steht eine der ersten und wichtigsten Institutionen legaler Trailbau-Projekte Deutschlands vor dem Aus: Der Flowtrail Stromberg kämpft momentan gegen die Planungen der Stadt Stromberg, auf einem Teil des Flowtrail-Areals einen Waldfriedhof zu errichten.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Friedwald statt Flowtrail: Flowtrail Stromberg vor dem Aus? [Update]
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
3.664
Ort
Albtrauf
Norwegen oder die Schweiz sind schon attraktive Länder, für Menschen die das richtige gelernt haben.
Dass es Länder gibt, in denen es sich genauso gut lebt wie bei uns, ist sicher unstrittig. Die Frage war ja aber, wo es besser ist. Was sind da die Vorteile in Norwegen und der Schweiz im Vergleich zu D und natürlich auch in Abwägung zu eventuellen Nachteilen, die diese Länder gegenüber unserem haben.
Ich sehe wirklich auch keinen großen Anlass, Deutschland immer so schlecht zu reden, wie manche dies permanent tun. Schon alleine die Tatsache, dass man dieses Gemotze hier laut äußern darf, ohne um Leib und Leben fürchten zu müssen, ist ein dicker Pluspunkt gegenüber vielen anderen Ländern.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
411
Dass es Länder gibt, in denen es sich genauso gut lebt wie bei uns, ist sicher unstrittig. Die Frage war ja aber, wo es besser ist. Was sind da die Vorteile in Norwegen und der Schweiz im Vergleich zu D und natürlich auch in Abwägung zu eventuellen Nachteilen, die diese Länder gegenüber unserem haben.
Ich sehe wirklich auch keinen großen Anlass, Deutschland immer so schlecht zu reden, wie manche dies permanent tun. Schon alleine die Tatsache, dass man dieses Gemotze hier laut äußern darf, ohne um Leib und Leben fürchten zu müssen, ist ein dicker Pluspunkt gegenüber vielen anderen Ländern.
So abartig viel läuft hier in Deutschland so außerordentlich gut und viel besser als in anderen Ländern, dass mir das unentwegte Gemotze völlig fremd ist, während wir viel mehr des Lobes über unsere Privilegien oder Freiräume sein sollten, als uns an jedem Luxusproblemchen so derart abzuarbeiten. (Ganz allgemein und nun nicht auf das Thema bezogen.)

:winken:
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.449
Ort
Freie Seite des Limes
...und was mir auf den Senkel geht, ist das endlose Gerede, wie dankbar man sein muss in D zu leben. Oder dieses dann geh doch und blabla. Das IST unser Land. WIR sind Deutschland. Wir müssen nicht dankbar sein, dass unsere großherzige Regierung dies tut oder das andere nicht. Sie sind die Diener des Volkes. Drum heißen sie Bedienstete.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
3.664
Ort
Albtrauf
...und was mir auf den Senkel geht, ist das endlose Gerede, wie dankbar man sein muss in D zu leben. Oder dieses dann geh doch und blabla. Das IST unser Land. WIR sind Deutschland. Wir müssen nicht dankbar sein, dass unsere großherzige Regierung dies tut oder das andere nicht. Sie sind die Diener des Volkes. Drum heißen sie Bedienstete.
Na ja, die Diener des Volkes heißen Abgeordnete und sind zunächst mal Volksvertreter, die nur ihrem Gewissen verantwortlich sein sollen. Man wählt sie, weil man mit ihnen persönlich oder mit der Partei, für die sie kandidieren sympathisiert. Ist man mit ihnen nicht mehr einig, wählt man sie nächstes mal nicht mehr. Ganz einfach.
Von Dankbarkeit spricht hier keiner. Vielmehr geht es darum, endlich das ganze Positive in unserem Land wertzuschätzen, anstatt ständig alles kaputt zu reden.
Und ja, man sollte durchaus froh darüber sein, hier leben zu dürfen.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
LP
...und was mir auf den Senkel geht, ist das endlose Gerede, wie dankbar man sein muss in D zu leben. Oder dieses dann geh doch und blabla. Das IST unser Land. WIR sind Deutschland. Wir müssen nicht dankbar sein, dass unsere großherzige Regierung dies tut oder das andere nicht. Sie sind die Diener des Volkes. Drum heißen sie Bedienstete.
Und das heisst nun? Gehst Du wählen? Beteiligst Du dich in einem Verein oder in der Politik für das Gemein("Volks")wohl? Gestaltet Du mit oder motzt Du nur?
 

Yeti666

Shit happens
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.759
Ort
Am dunklen Walde
Norwegen oder die Schweiz sind schon attraktive Länder, für Menschen die das richtige gelernt haben.
Und mit den Einreisebestimmungen z.B. Schweiz hast Du dich schon mal auseinandersetzen müssen, ich schon und da steht die Schweiz nicht beesonders gut da. Norwegen ist auch nicht ganz unproblematisch weil man 7Jahre dort leben muss um die Staatsbürgerschaft zuekommen.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
LP
Und mit den Einreisebestimmungen z.B. Schweiz hast Du dich schon mal auseinandersetzen müssen, ich schon und da steht die Schweiz nicht beesonders gut da. Norwegen ist auch nicht ganz unproblematisch weil man 7Jahre dort leben muss um die Staatsbürgerschaft zuekommen.
in den Traumländern Neuseeland, Kanada, Australien dürfte das ähnlich sein.
 
Dabei seit
1. Juni 2009
Punkte Reaktionen
644
Ort
Toskana Deutschlands
Und mit den Einreisebestimmungen z.B. Schweiz hast Du dich schon mal auseinandersetzen müssen, ich schon und da steht die Schweiz nicht beesonders gut da. Norwegen ist auch nicht ganz unproblematisch weil man 7Jahre dort leben muss um die Staatsbürgerschaft zuekommen.
Das ich Freunde in der Schweiz habe, die genau das gemacht haben, ja, das Prozedere ist mir bekannt.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
1.825
Ort
Siegen
Und das heisst nun? Gehst Du wählen? Beteiligst Du dich in einem Verein oder in der Politik für das Gemein("Volks")wohl? Gestaltet Du mit oder motzt Du nur?
Welchen dieser Selbstdarsteller soll man denn wählen? Ist doch egal wen man wählt. Was vor einer Wahl versprochen wird ist danach eh Geschichte.
Denen geht es eh nur um Posten.
Ach ja, und danke für die fast höchsten Steuern weltweit.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
LP
@Xyz79 Und nun? Lieber einen grossen weisen Führer wie vor 75 Jahren?
Ich habe richtig Respekt vor Leuten, die sich lokal bis Bundespolitik aufstellen lassen. Ja, es sind viele Postengeile darunter, viele haben ihre Überzeugungen über die Jahre Kompromissen geopfert, aber lieber unsere Politikerkaste, als die rundherum.
 

Yeti666

Shit happens
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.759
Ort
Am dunklen Walde
Welchen dieser Selbstdarsteller soll man denn wählen? Ist doch egal wen man wählt. Was vor einer Wahl versprochen wird ist danach eh Geschichte.
Denen geht es eh nur um Posten.
Ach ja, und danke für die fast höchsten Steuern weltweit.
Ja dann ist doch klar was Dein Ziel sein sollte, gehe in die Politik und zeige es den ganzen Loosern mal wo der Frosch seine Locken hat! :lol:
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
3.664
Ort
Albtrauf
Welchen dieser Selbstdarsteller soll man denn wählen? Ist doch egal wen man wählt. Was vor einer Wahl versprochen wird ist danach eh Geschichte.
Denen geht es eh nur um Posten.
Ach ja, und danke für die fast höchsten Steuern weltweit.
Würden diese ganzen unsozialen Arbeitnehmer im Gesundheitsdienst, den Schulen, im Straßenbau und bei der Polizei etc. endlich auf zwei Drittel ihres Gehaltes verzichten, würden die ganzen unverschämten Autoraser endlich mit zweispurigen Autobahnen und schmalen unbefestigten Landstraßen mit Schlaglöcher zufrieden sein, würden endlich alle Bürger mit Gewehren und Panzern ausgestattet, damit man sich die blöde Bundeswehr sparen könnte, würde man endlich allen sozial Schwachen und Rentnern die riesigen monatlichen Geldgeschenke streichen, von denen sie ihre Luxusreisen und Villen finanzieren... dann könnte man endlich in Deutschland wieder gerechte Steuern einführen. Jawoll! So isses!

Ironie aus.
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.449
Ort
Freie Seite des Limes
Und das heisst nun? Gehst Du wählen? Beteiligst Du dich in einem Verein oder in der Politik für das Gemein("Volks")wohl? Gestaltet Du mit oder motzt Du nur?
Nun, zunächst einmal gehe ich arbeiten und zahle Steuern. Eine ganze Menge Steuern. Davon bezahle ich Staatsdiener und Volxvertreter. Yo. Ich gehe wählen, mit einem nicht geringen Ekel. Ich bin 47 und habe sie alle mitbekommen. Die ungahndeten Korruptionsskandale. Kohl und Schreiber. Schröder und Maschmeyer. Scholz und Cum Ex. Gabriel und Tönnies. Schäubles Kofferaffäre. Usw. Also, was ich denen zahle, scheint ihre Raffgier nicht mehr zu befriedigen. Und heute? Da stehen diese Vögel der Politikkaste gönnerhaft vor dem Volk und verkünden, der kriegt noch Geld von ihnen oder jener. NEIN. Es ist unser Geld. Deins und meins. Ich habe hier auch niemanden persönlich angesprochen. Mir geht das nur einfach auf den Sack. Wir müssen nicht dankbar sein für unser eigenes Land. Oder unseren eigenen Staatshaushalt. Es ist unsere eigene Leistung. Und wenn uns das jemand ausreden will oder uns wegnehmen will, dann sollten WIR das auch verteidigen. Aber ich will den Stromberg Skandal nicht verwässern. Peace!
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.449
Ort
Freie Seite des Limes
@Xyz79 Und nun? Lieber einen grossen weisen Führer wie vor 75 Jahren?
Ich habe richtig Respekt vor Leuten, die sich lokal bis Bundespolitik aufstellen lassen. Ja, es sind viele Postengeile darunter, viele haben ihre Überzeugungen über die Jahre Kompromissen geopfert, aber lieber unsere Politikerkaste, als die rundherum.
Dümmer geht ümmer. Da ist sie. Die Nazikeule. Jeder, der auf diesen korrupten Sumpf hinweist, sehnt sich nach einem Führer. Logo. Wie wäre denn einmal ein Ermittlungsverfahren gegen Schröder, weil er uns die Rente gekürzt hat, um uns in Maschmeyers vordiskontierte Riesterverträge zu drängen? Anschließend gab Maschmeyer ihm 2 Mio für die Rechte an seinen Memoiren. Tolles Buch wahrscheinlich. Solch ein Verfahren würde vielleicht ein bisschen Vertrauen der Bürger zurückerobern. Ganz ohne Nazis.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
LP
Dümmer geht ümmer. Da ist sie. Die Nazikeule. Jeder, der auf diesen korrupten Sumpf hinweist, sehnt sich nach einem Führer. Logo. Wie wäre denn einmal ein Ermittlungsverfahren gegen Schröder, weil er uns die Rente gekürzt hat, um uns in Maschmeyers vordiskontierte Riesterverträge zu drängen? Anschließend gab Maschmeyer ihm 2 Mio für die Rechte an seinen Memoiren. Tolles Buch wahrscheinlich. Solch ein Verfahren würde vielleicht ein bisschen Vertrauen der Bürger zurückerobern. Ganz ohne Nazis.
Nazikeule? Du hast das "wie" überlesen. Dazu zähle ich auch Kaliber Kaliber wie Stalin und Mao.
Ist dir das lieber? Oder in kleinerem Rahmen Putin oder Lukaschenko? Auswüchse wie in Polen und Ungarn?
Trotz der Fehler in unserem politischen System (die mich auch oft einfach nur anekeln) haben wir es verdammt gut, definitiv verbesserungswürdig, aber weltweit gesehen leben wir in einem der Länder mit den meisten Freiheiten, mit einer im Vergleich sozialen Sicherung, Industrie und einer Infrastruktur nach der sich andere die Finger lecken.
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.449
Ort
Freie Seite des Limes
Nazikeule? Du hast das "wie" überlesen. Dazu zähle ich auch Kaliber Kaliber wie Stalin und Mao.
Ist dir das lieber? Oder in kleinerem Rahmen Putin oder Lukaschenko? Auswüchse wie in Polen und Ungarn?
Trotz der Fehler in unserem politischen System (die mich auch oft einfach nur anekeln) haben wir es verdammt gut, definitiv verbesserungswürdig, aber weltweit gesehen leben wir in einem der Länder mit den meisten Freiheiten, mit einer im Vergleich sozialen Sicherung, Industrie und einer Infrastruktur nach der sich andere die Finger lecken.
Siehst du denn gar nicht die Zusammenhänge? Es ist nun einmal so, dass die berechtigte Enttäuschung in die Diktatur führt. Und ich habe darauf keinen Bock. Die Ursache für das Kippen von Demokratien ist nun einmal, wenn der Glaube an die Richtigkeit dessen, was an alternativloser Politik so abgeht, verloren geht. Egal, ob man in Zeitarbeit hoffnungslos verrottet oder diese korrupte Politikkaste jeden Kontakt zur Bevölkerung verloren hat. Und hier muss dann eben die Justiz ran und zeigen, dass man sich hier nicht ungestraft schmieren lassen darf. Aber zurück nach Stromberg
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.449
Ort
Freie Seite des Limes
Ich scheine Richtung Politik blind zu sein, aber wenigstens in diesem Punkt kann ich dir zustimmen.
Ein schlechtes Beispiel ist der Flowtrail hier nicht. Ein gemeinnütziges Projekt soll Platz für einen lukrativen Friedwald machen. Falls hier irgendwann mal noch herauskommt, dass sich jemand persönlich bereichert hat, hast du den perfekten Korruptionsskandal ähnlich dem, als Schröder unsere Rente verhökert hat. Und niemand wird zur Rechenschaft gezogen.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
1.320
Ort
LP
Ein schlechtes Beispiel ist der Flowtrail hier nicht. Ein gemeinnütziges Projekt soll Platz für einen lukrativen Friedwald machen. Falls hier irgendwann mal noch herauskommt, dass sich jemand persönlich bereichert hat, hast du den perfekten Korruptionsskandal ähnlich dem, als Schröder unsere Rente verhökert hat. Und niemand wird zur Rechenschaft gezogen.
Geht´s noch Größer?
Wir sollten RTL darauf ansetzen. Die klären dann den Sumpf vor Ort auf. Und das lückelos!🧐
 

DennisMenace

Loud cassettes save lives.
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.449
Ort
Freie Seite des Limes
Geht´s noch Größer?
Wir sollten RTL darauf ansetzen. Die klären dann den Sumpf vor Ort auf. Und das lückelos!🧐
Ich wünschte auch, ich könnte noch die blaue Pille nehmen. Aber dafür habe ich in meinem Berufsleben schon zu viel erlebt. Gerade auf kommunaler Ebene. Gut Nacht
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
3.664
Ort
Albtrauf
Ein schlechtes Beispiel ist der Flowtrail hier nicht. Ein gemeinnütziges Projekt soll Platz für einen lukrativen Friedwald machen. Falls hier irgendwann mal noch herauskommt, dass sich jemand persönlich bereichert hat, hast du den perfekten Korruptionsskandal ähnlich dem, als Schröder unsere Rente verhökert hat. Und niemand wird zur Rechenschaft gezogen.
Das mit dem passenden Beispiel würde ich so unterschreiben. Und beobachten was daraus wird. Sollte nämlich das evtl. tatsächliche Vorhaben "Friedwald statt Trailpark" durch den "Aufschrei" der Bevölkerung/Erzielung von medialer Aufmerksamkeit kippen, wäre es genau der Beleg für unsere funktionierende Demokratie.
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte Reaktionen
1.395
Ach man, dieses Stammtisch Palaver. Dennis, wenn der rumänische Fliesenleger dein Bad im Schatten für den halben Taler fertig macht, zahlst du auch nicht die Steuer fürs deutsche Handwerk. Wir sind auch nicht besser, als unsere Vertreter. Ich möchte jedenfalls nicht die Verantwortung der Bundeskanzlerin tragen, egal wie viel ich dafür bekäme.

Übrigens, Friedwald ist der Name eines Wirtschaftsunternehmens mit mehreren Standorten. In Stromberg geht es um einen Bestattungswald, ob der von Friedwald GmbH geführt werden soll, habe ich nirgends gelesen.
 
Oben