Fröttmaninger Heide, Brille

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.767
Moin,

es liegt unter der Autobahnbrücke A99 Fröttmaninger Heide, eine Brille, schwarzes Gestell, geschliffene Gläser - also keine Sonnenbrille.
Falls die jemand vermisst, die hat jemand neben der Schrake auf den Steinquader gelegt.


LG
Basti
 
Zuletzt bearbeitet:

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Haha, habe die gestern auch gesehen und mich gewundert, wer sie vergessen kann. Ohne Brille komme ich selbst nicht weit. Aber die gelegten Steinchen rund um die Brille waren hübsch.

P.S. Sämtliche Single-Trails durch den Kiefernwald im Norden der Heide, also Mallerthofener Holz, wurden durch große Balken und viel Gebüsch verrammelt. schade...
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.767
Also wenn ich ne Brille verlieren würde, würde ich die Strecke nochmal abfahren.
Mal sehen, ob sie heute noch da liegt.

Der Erdwall ist wieder befahrbar, zumindest teilweise.
Am westlichen Ende ist aber das Stück noch ausgebaggert. Das ist totaler Mist, weil man das von oben nicht sieht. Wenn du damit nicht rechnest und fährst wie immer, brichst du dir den Hals :ka:
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Kann man denn überhaupt noch ne gute Nordrunde zusammenstückeln ohne Windrad Trails ?
Im Norden geht's eigentlich nur noch mit einem XC Hardtail oder Gravel Bike. Alles andere ist Overkill.

@Nicklz @Basti138 Da alles eben ist wie ein Pfannkuchen, musst Du Dich auf Single-Trails im Flachen konzentrieren (es gibt ein paar) oder das Elend einfach vergessen und stur auf GA1 Ausdauertraining die Gravel Autobahnen nach Norden (Richtung Eching, Freising, Erding) abarbeiten. Macht bei guter Fitness aber auch Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juli 2006
Punkte Reaktionen
138
Kann man denn überhaupt noch ne gute Nordrunde zusammenstückeln ohne Windrad Trails ?

Im Norden geht's eigentlich nur noch mit einem XC Hardtail oder Gravel Bike. Alles andere ist Overkill.

Im Norden liegt MTB Technisch der Hund begraben :(
Blöde Frage: war jetzt das erste Mal seit Ewigkeiten am Windrad.
Hat denn eigentlich schon Mal jemand seit der Sperrung Ärger bekommen? Wenn ja was sind die Kornsequenzen? Es waren m.E. ja trotz allem einige dort unterwegs und es sind auch weiterhin paar Drops aktiv gepflegt...
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
@vergilbt Der Mont Poubelle (😁) ist Teil meines regelmäßigen XC Rundentrainings im Norden und ich sehe da des öfteren Autos hochfahren mit Arbeitern. Die haben letztens die großen Gitter aufgestellt und dort irgendwas gemacht.
Die ganzen Holzzäune mit MTB Verbot stehen dort seit letztem Winter oder Herbst und sie haben zusätzliche Absperrungen bei den 3 Downhill Trails aufgebaut.

Ich glaube, die renovieren den ganzen Berg derzeit, in Zusammenhang mit dem neuen großen Mega-Windrad am neuen Hügel gegenüber. Vielleicht wird das alte Windrad demnächst abgebaut und durch ein Riesengroßes ersetzt. Muss ja, da die Subventionen mittlerweile ausgelaufen sind und ein neues gebaut werden muss für neue Subventionsgelder. Denn ohne Subventionsgelder ist praktisch kein einziges Windrad rentabel.
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Im Norden liegt MTB Technisch der Hund begraben :(

@Nicklz @Basti138 Da alles eben ist wie ein Pfannkuchen, musst Du Dich auf Single-Trails im Flachen konzentrieren (es gibt ein paar) oder das Elend einfach vergessen und stur auf GA1 Ausdauertraining die Gravel Autobahnen nach Norden (Richtung Eching, Freising, Erding) abarbeiten. Macht bei guter Fitness aber auch Spaß.

Mich würde interessieren, welche Gravel Reifen ich auf mein XC Hardtail ziehen kann. Teste aktuell die Kombi von Continental SpeedKing/RaceKing und Specialized Renegade/Fast Track aber vielleicht kann man doch echte Gravel Reifen nehmen. Sieht nur etwas komisch aus beim MTB.

Lothar Mattäus würde sagen "Sis is not se jello from se egg, but what shall's?" 🤣
 
Dabei seit
4. Juli 2006
Punkte Reaktionen
138
@vergilbt Der Mont Poubelle (😁) ist Teil meines regelmäßigen XC Rundentrainings im Norden und ich sehe da des öfteren Autos hochfahren mit Arbeitern. Die haben letztens die großen Gitter aufgestellt und dort irgendwas gemacht.
Die ganzen Holzzäune mit MTB Verbot stehen dort seit letztem Winter oder Herbst und sie haben zusätzliche Absperrungen bei den 3 Downhill Trails aufgebaut.

Ich glaube, die renovieren den ganzen Berg derzeit, in Zusammenhang mit dem neuen großen Mega-Windrad am neuen Hügel gegenüber. Vielleicht wird das alte Windrad demnächst abgebaut und durch ein Riesengroßes ersetzt. Muss ja, da die Subventionen mittlerweile ausgelaufen sind und ein neues gebaut werden muss für neue Subventionsgelder. Denn ohne Subventionsgelder ist praktisch kein einziges Windrad rentabel.
Dann kannst du aber nichts sagen über mögliche Strafen?
 

MucPaul

Bike Parts Prepper und Diät-Carboniker
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.369
Ort
Hier und da, aber auch mal dort!
Voll krass, der Feuerteufel aus dem Süden Münchens ist wohl nun in den Norden gezogen. Hoffentlich bleibt der schöne Kiefernwald erhalten. Verbarrikadiert gegen Biker haben sie ihn ja schon.

 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4.987
Ort
Voralpenghetto
Voll krass, der Feuerteufel aus dem Süden Münchens ist wohl nun in den Norden gezogen. Hoffentlich bleibt der schöne Kiefernwald erhalten. Verbarrikadiert gegen Biker haben sie ihn ja schon.

War die letzten Jahre im Wald bei mir hinterm Haus. Manchmal tatsächlich täglich.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.291
Also wenn ich ne Brille verlieren würde, würde ich die Strecke nochmal abfahren.
Mal sehen, ob sie heute noch da liegt.

Uns ist letztens einer entgegen gekommen das er vor ca. 500m sein Handy verloren hätte und wenn wir es finden würde er anrufen. Aber auf die Idee da selber zu suchen soweit hats nicht gereicht.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.767
Er würde anrufen, wenn ihr es fändet. Aber woher weis der denn, ob ihr das fündet?
 
Zuletzt bearbeitet:

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
2.291
Falls es irgendjemand findet.
Wär einfacher gewesen er hätte gleich angerufen und wär dem Geräusch nachgegangen.
 
Oben Unten