„From Sea to Sky“: Bikefilm mit Jasper Jauch feiert heute um 16 Uhr Premiere

„From Sea to Sky“: Bikefilm mit Jasper Jauch feiert heute um 16 Uhr Premiere

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8xMi8xWTlBMTI3Mi1zY2FsZWQuanBn.jpg
Mitte Mai 2020 – zahlreiche Schutzmaßnahmen sind gelockert und Reisen ist unter Hygiene-Auflagen wieder möglich. Die beiden Bikeprofis Jasper Jauch und Monica Gasbichler machen sich auf den Weg durch Deutschland, Herausgekommen ist der Bikefilm "From Sea to Sky" – heute um 16 Uhr ist die Premiere!

Den vollständigen Artikel ansehen:
„From Sea to Sky“: Bikefilm mit Jasper Jauch feiert heute um 16 Uhr Premiere
 
Dabei seit
11. Mai 2008
Punkte Reaktionen
472
...
ansonsten, deprimierende Gegend dieses Deutschland :)
Aber auf 150hm so fahren lernen ist natuerlich crazy!
Habe bei meinen Hometrails das gleiche Problem...aber das mangelnde Angebot hat dahin gehend den Vorteil, dass man kreativ damit umgehen muss. Quasi alles aus den Lines rausholt, um sich so Abwechslung und Motivation zu verschaffen.
Es ist relativ erstaunlich wieviele gute Fahrer es hier dennoch gibt...
 
Dabei seit
9. April 2005
Punkte Reaktionen
7
Ort
Köln
Oh man...also wenn jemand den Lift nimmt hat er auch ne Wampe...ist klar


Der Film ist super, aber in nem bikefilm gehört ironischerweise auch biken dazu, das kommt zu kurz. Die Umsetzung ist super, da gibt's nix, die meisten gucken sowas dann doch um Fahrräder zu sehen.
Hat ja auch nicht jeder Bezug zu bestimmten Regionen. Er war hier im Harz beim Jan, aber so 10 Sekunden gefühlt nur fahren zu sehen ist einfach viel zu wenig, somit bringt man die Regionen auch wenig weiter, der Zuschauer sieht kaum was er geboten bekommt
Ist ja auch kein wirklicher Bikefilm, sondern eher ein Werbefilmchen für seine Sponsoren...
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte Reaktionen
4.016
Ort
Essen
Der perfekte MTB-Film:

Das Fahrer hat kein Geschlecht und schwebt über den Boden um Ihn nicht zu zerstören. Dazu die maximal mögliche Schutzbekleidung. Halbschale über Fullface. Natürlich nur am Tag gefahren, da arme Rehkitze sonst einen Schlaganfall erleiden. Ach so, es werden alle 500m Gaps mit triple Backflips easy gesprungen, dabei aber natürlich auf das beflügelnde Getränk verzichtet. Das Ratt ist ein HT, weil es ja für alles ausreicht...

Hab ich was vergessen?


BTW, ganz netter Film…
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
2.756
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Mir gefällt der Kurzfilm, könnte ruhig auch etwas länger sein :)
Find es schön, wenn man auch etwas von den Menschen und Umgebung erfährt und nicht nur reines Fahren ist, wie in genug anderen Videos.

Was das Thema Bier betrifft: Wer sagt, dass es immer mit Alkohol sein muss? Es gibt inzwischen sehr viel gute alkoholfreie Biere :)
Hab jetzt auch nix gesehen, wo irgendwas ausgeufert wäre. Von dem her, bleibts gschmeidig ;)
 

AgentOrange

Auf den Kopf gefallen
Dabei seit
9. Januar 2002
Punkte Reaktionen
112
Ort
NRW/Siegen
Ich finde das Video gut und authentisch! Natürlich gibt es jetzt Moralisten , die sagen Alkohol ist doof.... aber die haben halt auch nie Videos der 2000er gesehen als es Videos wie Sprung 3 oder im MX Bereich die Crusty Videos gab. Jeder der in einer sterilen Gesellschaft leben möchte ist es freigestellt so zu leben , aber jeder der die freie Gesellschaft verteufelt gehört nicht zur freien Gesellschaft ! Jeder Vater oder jede Mutter kann und sollte Vorbild sein , dass sein Kind vernünftig aufwächst, daran änder auch ein Bike Profi nix , wenn sich die Eltern kümmern.
 
Oben