Fuchs Galerie

Dabei seit
20. November 2000
Punkte Reaktionen
14
Hallo zusammen,

leider konnte ich über die Suche noch keine Fuchs Galerie finden, somit würde ich diese hiermit gerne eröffnen.

Mein neuer Aufbau:
Fuchs Rahmen (leider habe ich keine weiteren Infos, ich vermute zwischen 92 und 93 gebaut. Weiß jemand mehr, auch ob diese Farbe ab Werk bestellbar war?
Teile: XT Daumenshifter, XT Kurbeln, XT Schaltwerk, Dia Compe 987 Bremsen, Flite Max Sattel, Pulstar Nabe hinten, Nuke Proof Nabe vorne, Mavic Ceramic Felgen, Mitsubishi Skinwall-Reifen.
Rest ist von Shogun: Gabel aus Japan CrMo, polierter Nadellager-Steuersatz, Zero CrMo Vorbau, Dynax Lenker, Moosgummi-Griffe, Bremshebel, Sattelstütze, Titan-Schnellspanner, Pedale, Triangles

917728


917729


917730
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.791
Super Initiative, eine Fuchs-Galerie, hat schon lange gefehlt, wo wenn nicht hier sollte solche tollen Räder gewürdigt werden...
Ich poste hier mal zunächst etwas Marketing-Material:

fuchs.jpg IMG_2590b.jpg

1.jpg 5.jpg IMG_2600.PNG

auch ein Fully gabs mal zumindest in einer Broschüre
2.jpg

hier ein Test (wurde damals gegen das Brodie Sovereign verglichen)
917878

und anbei einen Bericht über Heinz Fuchs den ich im Internet gefunden habe (geht leider meist um seine Motorsport Engagement)
 

Anhänge

  • fuchs_heinz_tcm430-32136.pdf
    52,5 KB · Aufrufe: 206
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.791
Gut dass hier schon zumindst schon ein paar klassische Fuchs, mit polierten Rahmen und blauen Decals gepostet worden sind.
Da kann ich nun auch ein etwas exotischers Modell zeigen, ähnlich wie das des Themenerstellers in einer Sonderfarbe:
917887


Auch ansonsten ähnelt es den Bike von @andre180 auch so ein wenig, weil langes Sitzrohr, dicker Lack und die etwas rundlicheren Kettenstreben (im Vgl. zu den Bikes von Fuchs mit nahezu viereckigen Streben).

Das Rad dürfte von 1997 oder noch später sein, und hatte ein paar STX RC Komponenten, nach Angaben der Vorbesitzerin die aus einer Nachbargemeinde von Rutesheim war, so "ab Werk" gekauft.
Vlt. ist der Rahmen aber ja schon einige Zeit im Regal bei Fuchs gelegen?

Wie auch immer, hier hab ich kürzlich den nicht-klassik-korrekten Aufbau beschrieben, falls jemand mehr wissen will:
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.791
und noch ein Beitrag, falls jemand eine Fuchs Rigid-Gabel sucht, es gibt gerade eine bei ebay in UK
ist natürlich 1" und hat eine Durchführung für das Bike-Computer Kabel! (eben ordentlich deutsche Overengineering-Ausführung)

Fuchs Gabel 1.jpg Fuchs Gabel 2.jpg Fuchs Gabel 3.jpg
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.791
Nicht mein Bike, sondern ein Kleinanzeigen-Angebot, dass es vor ein paar Monaten mal gab. Ich musste mir die Bilder mal sichern und das Rad darf hier in die Galerie eigentlich nicht fehlen...

918302

918304
918305
918307
918308
918309


Scheint ein frühes Bike gewesen zu sein, noch mit XT U-Brake. Neben dem Paintjob und der Kurbelabdeckung, sind auch die kantigen Kettenstreben und die "rustikalen" Schweißnähte beachtenswert. Ich kann auch noch keine Fuchs-Prägung an den Ausfallenden erkennen, gabs wahrscheinlich auch erst später.
 

SYN-CROSSIS

ist biken...
Dabei seit
7. März 2006
Punkte Reaktionen
9.280
Ort
Echt'Erzgebirge!
Bike der Woche
Bike der Woche
Das ist anders als die perfekt geplanten, durchgestylten Aufbauten und Paintjobs von heute. Das das oben, das ist "Klassikbike" im eigentlichen Sinne, so wie es damals halt wirklich war. Bunt, schrill, laut. Quietschbunte Leggings und Trikot + thermisch abgeregelter Helm dazu - Zeitreise :D
 

hohenstaufen

kommt Zeit, kommt Rad ...
Dabei seit
26. August 2011
Punkte Reaktionen
507
Da es nun die Galerie gibt kann ich auch einiges einstellen:

Mein 1990 erstes selbstgekauftes MTB war ein Fuchs.
Toll daran war die cleane technische Optik im Gegensatz zu den farbigen Paintjobs der meisten Serienbikes der Zeit.
Mittlerweile zum Fixie mit Excenternabe umgebaut:

fuchs.JPG


Da ich keine Probleme mit gebrochenen Rahmen und den von H. Fuchs abgelehnten Garantien hatte (sind wohl nach dem Schweißen nicht wärmebehandelt worden) sind 25 Jahren später nun so einige Rahmen dazugekommen ... und auch wieder gegangen:
Oft sagt die Rahmennummer, eingeschlagen auf der Unterseite des Ausfallendes mit den ersten beiden Zahlen das Baujahr aus

92-er mit eckigen Hinterbaustreben
PICT0088.JPG



92-er Gekko-gelabelt, Schaltzugführungen nun am Oberrohr
PICT0002.JPG


94-er mit 1 1/8 Zoll Gabel und Verstärkung auf der Rückseite des Sattelrohrs unten
20190223_141320.jpg


20190223_141511.jpg

Und dann noch ein Cruiser, Baujahr steht nicht auf dem Rahmen, anhand der Teile wohl ca. 94
P1010340.JPG


Zu guter letzt wartet dieser NOS-Rahmen noch auf einen Aufbau.
Hier sind Bohrungen in den Ausfallenden
P1010355.JPG
 

Anhänge

  • PICT0013 (3).JPG
    PICT0013 (3).JPG
    469,3 KB · Aufrufe: 190
Dabei seit
25. März 2009
Punkte Reaktionen
375
Ort
straight from the Harzmountains
Anhang anzeigen 918302


Scheint ein frühes Bike gewesen zu sein, noch mit XT U-Brake. Neben dem Paintjob und der Kurbelabdeckung, sind auch die kantigen Kettenstreben und die "rustikalen" Schweißnähte beachtenswert. Ich kann auch noch keine Fuchs-Prägung an den Ausfallenden erkennen, gabs wahrscheinlich auch erst später.

Sieht für mich eins zu eins wie ein Framework aus. Gab es da evtl. irgend welche Verbindungen?
 
Dabei seit
27. April 2004
Punkte Reaktionen
981
Ort
Seebad Ahlbeck
ich hab da ja auch noch n Fuchs liegen. Was macht man da für ne Gabel rein?Also halbwegs Stilpassend!
Hat da jemand nen tipp für mich.
Das bunte da oben is der Oberhammer, wie Frank schon sagt, der Inbegriff für ein Retro MTB. da gibts nix zu meckern.
 
Dabei seit
2. Mai 2007
Punkte Reaktionen
44
Liebe Fahrradfreunde,
Es war 1992. Ich ging zu Stefan Lindemaier, bikeline in Minga, und holte meinen Fuchsrahmen. Zusammengebaut, viel gefahren und nach einem "nohandercorkscrew360" macht es krachs.
Alle wissen wo. Ich, als junger Thor ging mit dem Rahmen zum Radlladen und bat um Hilfe. In der Hoffnung einen neuen Rahmen zu bekommen, sah ich nach einem Monat mehr Alu an meinem Rahmen... ?
Anbei die Fotos vom Fuchs, der mir damals mir anderem Vorbau und Reifen viel Freude bereitet hat.
Gruss, Marcus
 

Anhänge

  • DSC_4493.JPG
    DSC_4493.JPG
    382,2 KB · Aufrufe: 212
  • DSC_4492.JPG
    DSC_4492.JPG
    443 KB · Aufrufe: 187
  • DSC_4498.JPG
    DSC_4498.JPG
    342,8 KB · Aufrufe: 192
  • DSC_4484.JPG
    DSC_4484.JPG
    213,5 KB · Aufrufe: 168
  • DSC_4483.JPG
    DSC_4483.JPG
    291,2 KB · Aufrufe: 201
Dabei seit
3. November 2019
Punkte Reaktionen
8
Ort
Nürnberg
Und noch ein Fuchs (1992).
Seit 1 Jahr den Rahmen auf Beobachtung endlich letzte Woche geeinigt.
Am Freitag geholt und jetzt fertig.

20191104_151931.jpg

Achja muss mich noch vorstellen
Ich heiße Andreas und spiele normalerweise mit Rennrädern.
 
Dabei seit
19. Juni 2018
Punkte Reaktionen
39
Ort
Rems-Murr-Kreis
Hallo Zusammen,
lange versprochen, hier endlich mal ein paar Bilder des Fuchs´s meiner Frau.
Nicht schimpfen - ist nicht geputzt... wird aber garantiert wieder auf Hochglanz gebracht.
Achtet mal auf das Schaltwerk 8-) Auch schon ein Oldie :daumen:
Gruss und viel Spass beim Gucken ?
Jürgen
 

Anhänge

  • IMG_20191110_134911392.jpg
    IMG_20191110_134911392.jpg
    533 KB · Aufrufe: 228
  • IMG_20191110_134821122.jpg
    IMG_20191110_134821122.jpg
    418,5 KB · Aufrufe: 218
  • IMG_20191110_134833377.jpg
    IMG_20191110_134833377.jpg
    293,2 KB · Aufrufe: 226
  • IMG_20191110_134842444.jpg
    IMG_20191110_134842444.jpg
    266,1 KB · Aufrufe: 236
  • IMG_20191110_134904785.jpg
    IMG_20191110_134904785.jpg
    384,4 KB · Aufrufe: 143
  • IMG_20191110_134949377.jpg
    IMG_20191110_134949377.jpg
    219,7 KB · Aufrufe: 193
  • IMG_20191110_134953851.jpg
    IMG_20191110_134953851.jpg
    329,3 KB · Aufrufe: 190
  • IMG_20191110_135105559.jpg
    IMG_20191110_135105559.jpg
    295,2 KB · Aufrufe: 191
  • IMG_20191110_135213370.jpg
    IMG_20191110_135213370.jpg
    484,5 KB · Aufrufe: 206
Dabei seit
14. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
130
It might be the Käsehobel of soul. Da wo die Löcher sind, da isse, die Seele. ...ok, ok... ich hör ja schon auf.

Auf jeden Fall ein krasser Damenhobel. Hab mich erst kürzlich gefragt, ob diese Damen-MTB damals eigentlich wirklich mit dem Ziel, dass sich damit Frauen abseits der Waldwege im Gelände bewegen, konzipiert wurden. Bei dem Fuchs könnte ich es mir sogar noch vorstellen.
Ansonsten haben Frauen wohl nicht umsonst von Beginn an auf Männerrädern gesessen. Eine Frau im Wettkampf mit solch einem DamenMTB... hat man sowas damals gesehen?
 
Oben