Fullface bestellt und brauche kurze Meinung...

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    Hallo
    Hab den POC Coron Air Spin bestellt und grad vor mir liegen.
    Bestellt habe ich bei einem Kopfumfang von ca.57/58cm die Größe M (55-58).
    Jetzt weiß ich nicht ob der passt oder vllt doch zu eng ist und will mal hören wie das bei euch so ist.
    Wenn ich den aufsetze ist die Passform am Kopf eigentlich genial.
    Es rutscht nichts, hält bomben fest und es drückt nicht.
    Aber!
    Die polster vorne drücken mir die Wangen hoch.
    Ist jetzt nicht unangenehm aber merklich spürbar.
    Ich weiß nicht ob mich das auf dauer stören würde oder gar Kopfschmerzen auslöst.
    Wie ist das bei euch?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. CrossX

    CrossX

    Dabei seit
    03/2008
    FF Helme dürfen am Anfang ruhig etwas eng sein.
    Die Polster geben eh mit der Zeit etwas nach.
    Wenn er ansonsten gut passt, behalt ihn. Alternativ noch mal einen andern als Vergleich ausprobieren
     
  4. Nukem49

    Nukem49 Upchiller & Downthriller

    Dabei seit
    04/2010
    Ich hatte schon einige FF-Helme die nicht bombenfest gesessen haben, die haben dann auch beim fahren nicht gehalten wie ich das gern hätte.
    Im Moment habe ich einen der bombig sitzt, allerdings hab ich nach ca. 2 Std schon langsam das Gefühl die Birne in nem Schraubstock zu haben. Trotzdem ist mir ein fester Sitz beim Fahren lieber. Ich zieh den Helm halt bei Liftfahrten, Pausen etc. immer aus, das musste ich mit den Wackelhelmen nicht.
     
  5. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    Schon mal danke.
    Ich glaub ich behalte den.
    Auf dem Kopf sitzt er wie eine zweite Haut ohne dass was verrutscht bei Kopfbewegungen oder drückt.
    Nur an den Backen drückt es mir die Wangen etwas hoch, aber hab schon gelesen dass die Polster mit der Zeit nachgeben.
     
  6. was du hier beschreibst ist ansich die optimale Passform :daumen:
     
  7. RockAddict

    RockAddict Semi-Amateur-Profi

    Dabei seit
    10/2016
    Dachte ich auch zuerst aber dann meinte meien Frau wenn ich mir unsicher bin sollte ich ihn vllt mal eine Stunde tragen.
    Nach einer halben Stunde musste ich ihn absetzen weil es, obwohl ich nur im Wohnzimmer war, zu heiß und beengend wurde.
    Ich glaub im Sommer im Park würde ich unter dem Helm den Hitzetot sterben.
    Bin dann zu nem Händler gefahren und hab ein paar Helme anprobiert und werden mir wohl den Fox Head Rampage bestellen.
    Der sitzt zwar etwas lockerer hat aber eine perfekte Belüftung und da lässt sich auch kaum was verschieben.
     
  8. Nukem49

    Nukem49 Upchiller & Downthriller

    Dabei seit
    04/2010
    Lustig! Den Helm den ich aktuell für Parkeinsätze benutze ist auch en Rampage! Bin sehr zufrieden damit. Aber wie gesagt, der verursacht bei mir zumindest nach einiger Zeit auch ein Schraubstockgefühl.
    Dein Wohnzimmer-Test hinkt aber auch ein bisschen weil du ja im Wohnzimmer keinen Fahrtwind hast :-D
    Trotzdem eine gute Wahl!
    Du könntest auch mal so en MET Parachute ausprobieren. Den benutze ich für Touren und den kann man mit einm Drehsystem perfekt an den Kopf anpassen.