fully für 1200€ ???

Dabei seit
18. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Hi bin neu hier und wollte wissen ob es ein mittelmäßßiges fully für 1200€ gibt.
Ich fahre selber meistens im Wald kein extrem downhill aber schon bergabfahrten mit hügeln und soweiter.
Bis jetzt hat mein 500€ bulls hardtail immer gereicht.
Aber seitdem ich immer mehr Bergabfahrten fahre wird mir klar da muss ein besseres bike her.
Außerdem habe ich gerade einen wachstumsschub eingelegt und somit ist mein bulls hardtail jetzt zu klein.
Ich hatte mir mal das cube xms angesehen was noch gerade so in meiner preisklasse liegt.
Da ich schüler bin kann ich keine 2000€ für ein fahrrad ausgeben.
Außerdem habe ich vor mein fahrrad im herbst zu kaufen da es dort billiger ist.Vielleicht hat das bike ja jemand und kann mal sagen wie das so ist oder jemand kennt ein anderes das vergleichbar ist.
Ich selber habe mit cube gute erfahrung: alle meine freunde haben cubes und die können nur gutes berichten.(bin auch selber schon mit gefahren)
 
Dabei seit
10. Januar 2002
Punkte Reaktionen
18
Ort
Rosenheim
Im Bikemarkt steht ein Specialized Pitch Comp von 2008. Das Fahrrad ist angeblich neu. Preis 1170 €.

Mein Händler hätte das Bike auch. Größe L für 1299 €.
 
Dabei seit
18. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Kann man eig. alle marken beim händler bvestellen oder haben die nur bestimmte?
Weil dann würd ich mir das radon qlt 4.0 bestellen oder muss ichs dann im internet bestellen?

Ps: kennt ihr einen händler in Stuttgart-süd der Radonräder hat?
 

cube_ltd_race

Mitglied
Dabei seit
12. September 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bietigheim
willste dir für den pres nich lieber n hardtail zulegen kommste billiger bei weg schau dir mal die galerie " zeigt her eure freeride hardtails " an da stehn n paar echt krasse sachen mit denen man auf jeden fall besser fährt als mit nem preisgleichen fully
 

sramx9

Nicht mehr auf dem Laufenden
Dabei seit
26. Januar 2009
Punkte Reaktionen
30
Ort
Schleswig-Holstein
das trance macht für den preis doch nen lecker eindruck. luft-tora, fox-dämpfer, juicy3 ( ok nur 160mm scheiben ) - aber sonst - für 900 - klasse. Suche leider keins.
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.007
Ort
im Heckengäu
Kann man eig. alle marken beim händler bvestellen oder haben die nur bestimmte?
Weil dann würd ich mir das radon qlt 4.0 bestellen oder muss ichs dann im internet bestellen?

Ps: kennt ihr einen händler in Stuttgart-süd der Radonräder hat?
Radon und Canyon (die 2 bekanntesten Marken) haben kein Händlernetz und werden übers Netz verkauft oder vor Ort.

Das Radon Radon QLT Race 4.0 2009 ist klasse ausgestattet und 1 Kilogramm leichter als die Cubes.

Stuttgart-Süd? Geh mal zu Transvelo, ein 1 Jahr altes gebrauchtes Fully, NP 1800-2000€, ist für 1200€ zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sun30

Guest
@Bene, rechne erstmal deine benötigte Rahmengröße aus. Weil die Restposten gibts oft nur in wenigen Größen. Das genannten Giant z.B. nur noch in 18".
 
Dabei seit
2. März 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Brake
Schau dir mal von Poison das Arsen und das Arsen AM an (würde dir das Arsen AM anraten) das Arsen AM werde ich demnächst für meine Freundin bestellen (sobal madame das Geld zusammen hat).
Für sie Wird's das Arsen AM Xi mit leichten Änderungen so das es dann auf 1300€ kommt.
Ich persönlich finde das Bike gar nicht so verkehrt auch in der Grundausstattung für 1050€.

Grundsätzlich würde ich an deiner Stelle auf folgendes achten:

Das Bike solle für All Mountain freigegeben sein wenn du deinen Fahrstil eh gerade weiterentwickelst hast du so noch etwas reserven.
Die Schaltung sollte mindestes Shimano Deore SLX oder Sram X7 sein (besser ist natürlich immer gut, aber nicht nowendig).
Bei den Scheibenbremsen solltest du mindestens VR 180 und HR 160 dran haben, 160/160 geht zwar auch, aber würde ich bei nem AM nicht empfehlen.
Schau mal das du das Bike nach Möglichkeit Probe fahren kannst (nicht nur drauf setzen und 5m rollen).
Wenn du wirklich nen Preisvorteil haben willst kauf nicht anfang Herbst sondern erst dann wenn die neuen Modelle erschienen sind bzw. die alten ausverkauft werden um Platz für die neuen zu machen.
Wenn es nicht unbedingt ein Bike aus dem Laden sein muss dann schau dir mal die Versender genauer an, da ist es meißt günstiger oder du bekommst ne besser Ausstattung.

MfG

Sylantkilla
 
Dabei seit
18. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Ich hätte da noch Fragen zu den Versandhändlern:
Wie kommen die Fahrräder denn an?
Muss man die dann noch selber vollständig zusammen bauen?
Was macht man wenn etwas kaputt geht?
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.007
Ort
im Heckengäu
xc6_3.jpg


Bene 2510 schrieb:
Was macht man wenn etwas kaputt geht?
1. Hotline anrufen und dafür viiel Geduld aufbringen
2. Problem schildern, gegebenenfalls wird das reklamierte Teil im Tausch zugeschickt.
3. Bei größeren Problemen, aber auch zur Inspektion/Service, MTB zum Versender schicken ( - s.o. "Geduld")
 

juchhu

Testfahrer
Dabei seit
19. Juli 2003
Punkte Reaktionen
9
Ort
Am Rande des Bergischen Landes
Ich hätte da noch Fragen zu den Versandhändlern:
Wie kommen die Fahrräder denn an?
Muss man die dann noch selber vollständig zusammen bauen?
Was macht man wenn etwas kaputt geht?

Bei POISON kommen die Bikes fertig aufgebaut.

Folgende Maßnahmen vor Fahrtantritt sind noch zu machen:

  • Bike aus dem Karton holen.:D
  • Lenker gerade drehen und Vorbauschrauben anziehen.
  • Pedalen anschrauben
  • Federgabel und Dämpfer nach Anleitung aufs eigene Gewicht einstellen
  • Luftdruck der Reifen kontrollieren und ggf. ans eigene Gewicht anpassen.
  • Helm aufziehen ;)
  • Und los gehts.:D
 

Guerill0

Kurbel-Kurbler
Dabei seit
10. Juli 2005
Punkte Reaktionen
303
Ort
DON / ER
Oben