Fully für Trails gesucht / Schnäppchenjagd im Abverkauf

Dabei seit
21. März 2011
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Saarland
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Bike für die Wintersaison, kann also entspannt auf den Abverkauf warten.
Ich bin Schnäppchenjäger, suche also ein stark reduziertes Bike.

Größe 188cm
Gewicht 105kg
Schrittlänge 88cm

Wohnort Saarland
Budget bis 3000€
Federweg hinten 120-150mm
Federweg vorne 130-150mm

Optisch will ich mich nicht zu sehr festlegen, allerdings möchte ich auf grün und orange verzichten.

Fahre damit maximal S3, hauptsächlich S1-S2.
Größere Sprünge in Bikeparks sind nicht geplant.
Optisch gefallen mir die Rahmen, wo der Dämpfer parallel zum Oberrohr liegt, besonders gut. Bei bis zu 150mm Federweg wird das aber wohl nicht klappen, oder?
Rahmen aus Carbon möchte ich, aufgrund meines Gewichts, ausschließen.
Bremsen möchte ich gerne mit Shimano oder ggf. andere mit Mineralöl.
Schaltung bin ich offen, bisher zufrieden mit XT aber SRAM nicht abgeneigt.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
7.163
Standort
Heidelberg
Optisch gefallen mir die Rahmen, wo der Dämpfer parallel zum Oberrohr liegt, besonders gut. Bei bis zu 150mm Federweg wird das aber wohl nicht klappen, oder?
Wer erzählt denn sowas?

Es gibt sogar 210 mm Downhill Bikes mit parallel zum Oberrohr liegendem Dämpfer :confused:

ich bin auf der Suche nach einem neuen Bike für die Wintersaison, kann also entspannt auf den Abverkauf warten.
Ich bin Schnäppchenjäger, suche also ein stark reduziertes Bike.
Versprich dir da mal nicht zu viel. Die letzten Jahre haben die Händler aus dem Katastrophenjahr 2016 gelernt und nicht all zu hohe Lagerbestände aufgehäuft. Gerade in XL wird das Angebot begrenzt sein.

Rahmen aus Carbon möchte ich, aufgrund meines Gewichts, ausschließen.
Auch das ist unbedenklich. So lange der Rahmen für das Gewicht zugelassen ist, kann er auch aus Pappmache sein.

Budget bis 3000€
Federweg hinten 120-150mm
Federweg vorne 130-150mm
Laufradgröße? 29er bietet sich an.

Ach ja... https://www.rabe-bike.de/de/focus-jam-se-2019/
 
Dabei seit
2. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
585
Auch das ist unbedenklich. So lange der Rahmen für das Gewicht zugelassen ist, kann er auch aus Pappmache sein.

Laufradgröße? 29er bietet sich an.

Ach ja... https://www.rabe-bike.de/de/focus-jam-se-2019/
Das Fokusbike ist dann hoffentlich auch aus Pappmache, da es maximal 5 Kilo wiegen darf, aber auch nur wenn der Fahrer nackt und ohne weiteres Gepäck fährt.

Ich finde es etwas seltsam in einem Post auf das Gewichtsthema einzugehen und im gleichen Post aber ein Rad zu empfehlen was ein zulässiges Gesamtgewicht von 110 Kg hat.
 
Dabei seit
21. März 2011
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Saarland
Wer erzählt denn sowas?

Es gibt sogar 210 mm Downhill Bikes mit parallel zum Oberrohr liegendem Dämpfer :confused:

Versprich dir da mal nicht zu viel. Die letzten Jahre haben die Händler aus dem Katastrophenjahr 2016 gelernt und nicht all zu hohe Lagerbestände aufgehäuft. Gerade in XL wird das Angebot begrenzt sein.

Auch das ist unbedenklich. So lange der Rahmen für das Gewicht zugelassen ist, kann er auch aus Pappmache sein.

Laufradgröße? 29er bietet sich an.

Ach ja... https://www.rabe-bike.de/de/focus-jam-se-2019/
Bisher habe ich hauptsächlich XC-Bikes (100-120mm) mit oben liegendem Dämpfer gesehen, daher meine Annahme.
XL-Rahmen ist mir eigentlich meistens zu lang und zu hoch, fahre aktuell einen 48er Rahmen (19") und bin damit zufrieden. Sollte nicht viel kleiner oder größer sein.

Geometrie.jpg

Carbon scheidet für mich eher aus, bin da zu skeptisch.
27,5" wäre mir lieb, aber kein Ausschlusskriterium.

Grüße
 

Anhänge

Herr Latz

Radfahrer
Dabei seit
11. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
150
Standort
München
Deine Bedenken bzgl. Carbon halte ich für unberechtigt. Gerade die arten von Belastung die durch ein höheres Fahrergewicht auftreten kann Carbon besser ab als Alu. Weniger gut kommt es mit punktuellen Belastungen zurecht. Also wenn dir der Rahmen auf einen Stein knallt. Aber da spielt das Fahrergewicht in der Regel nicht die große Rolle.
 
Dabei seit
21. März 2011
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Saarland
Danke für deinen Einwand pro Carbon.
Mir gefällt das Habit sehr gut, gibt's aktuell für 2.500€ :i2:


Das Rad soll bis 136kg Systemgewicht freigegeben sein ...
 
Dabei seit
21. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
564
Wie wäre es mit einem Trek Remedy
160mm vorne (ok 10mm mehr als gewünscht)
150mm hinten
Alu Rahmen, sehr gute Ausstattung für eine UVP von 2999,-
zulässiges Gesamtgewicht auch 136kg

Händler sollte Trek bestimmt in der näheren Umgebung haben.

Einziges kleines Manko an dem Bike der KnockBlock Steuersatz. Dieser begrenzt den Einschlagwinkel beim Lenken ab einem gewissen Punkt damit der Rahmen nicht beschädigt wird ( dann ist der Lenker aber schon sehr stark gedreht).

 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte für Reaktionen
2.787
Standort
Albtrauf
Wie wäre es mit einem Trek Remedy
160mm vorne (ok 10mm mehr als gewünscht)
150mm hinten
Alu Rahmen, sehr gute Ausstattung für eine UVP von 2999,-
zulässiges Gesamtgewicht auch 136kg

Händler sollte Trek bestimmt in der näheren Umgebung haben.

Einziges kleines Manko an dem Bike der KnockBlock Steuersatz. Dieser begrenzt den Einschlagwinkel beim Lenken ab einem gewissen Punkt damit der Rahmen nicht beschädigt wird ( dann ist der Lenker aber schon sehr stark gedreht).

Und wo genau hat das Remedy den gewünschten, oben liegenden Dämpfer?
 
Dabei seit
21. März 2011
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Saarland
Fährt zufällig jemand eins von den Bikes und kann was dazu sagen?
Rahmen sollte halt in 19-20" verfügbar sein.



Am Liebsten wäre mir ja das CF9.0 mit 1x12 zum gleichen Preis ...
Vielleicht hat noch jemand eine Idee, wonach ich suchen soll o_O
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. März 2011
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Saarland
Was würde ich denn an Teilen benötigen, um das CF 9.0 (2x11 XT) auf 1x11 umzubauen?
Ich würde eine 11-50 Kassette nehmen (Sunrace) ...
 
Dabei seit
21. März 2011
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Saarland
Hab mich in das Jeffsy verguckt :love:


Alternativ das Canyon:


:confused:
Hat noch jemand eine Idee?
Das Canyon hat mir eigentlich zu wenig Federweg, und das YT ist viel schöner
 
Dabei seit
22. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
16
Ich suche momentan nach einem ziemlich ähnlichen Bike wie du.
Bei mir steht noch das Propain Tyee auf der Liste.
Obwohl mir ein 29er eigentlich lieber wäre.
 
Dabei seit
21. März 2011
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Saarland
Mir ist die Radgröße mittlerweile eigentlich recht egal, wobei mein Favorit immer noch 27,5" ist.
Ich hoffe inständig auf einen YT-Sale im Dezember - dann nehme ich, was in XL noch verfügbar ist und gut :aetsch:
 
Dabei seit
11. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
2
Mir ist die Radgröße mittlerweile eigentlich recht egal, wobei mein Favorit immer noch 27,5" ist.
Ich hoffe inständig auf einen YT-Sale im Dezember - dann nehme ich, was in XL noch verfügbar ist und gut :aetsch:
Du meinst, dass alle modelle plötzlich wieder verfügbar sind?
 
Oben