Fully Gesucht (Preis bis 2500€)

Dabei seit
6. Mai 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich bin neu hier und im Mountainbike Bereich leider kein Kenner und wollte mich deswegen mal beraten lassen. Ich möchte mir demnächst ein Fully kaufen, da ich zumindest im Laden schon Hardtail und Fullys gefahren bin und mir ein Fully mehr zusagt.

- bin M
- Größe: 182cm
- Gewicht: 105kg
- Schrittlänge ?

- Evtl Wohnort: Regensburg
- Budget: 2000 bis 2500€
- Welche Anforderung stellst du an dein MTB , wo möchtest du fahren?:

Anfangs mag ich erstmal auf Radwegen und eher asphaltierten Straßen bzw. leichten Schotterwegen fahren. Ab und an auch mal im Wald fahren. Wenn ich dann die nötige Fitness/ Fertigkeiten habe, mag ich auch Touren fahren.​

- Welche Bikes bist du bereits Probe gefahren ?:

  • Dieses MTB gefällt mir von der Farbe nicht, deswegen fällt es völlig raus. Es war zwar ganz okay vom Fahrgefühl und nur die 29'' Räder waren ein wenig ungewohnt zu manövrieren.
https://shop.zweirad-stadler.de/Fah...29/Scott-Spark-960-Fully-Mountainbike-29.html


Dieses Bike gefällt mir von der Farbe nicht. Es war aber vom Fahrgefühl her recht gut und es wurde mir vom Berater vor Ort vorgeschlagen.

https://shop.zweirad-stadler.de/Fah...7-5/Cannondale-Trigger-3-27-5-Zoll-Fully.html

  • Bis jetzt mein Favorit. Bestes Fahrgefühl. Der einzige Punkt der mir Angst macht, ist der Carbon Rahmen, da ich gehört habe, das das leichter kaputt gehen soll. Bei Stadler würde ich 5 bis 10 Rabatt bekommen. Deswegen habe ich hier auch dieses MTB von über 2500€ gelistet.

  • Das Cuber hier war schon Top und auch einer meiner Favoriten, jedoch sah es ein wenig gebraucht aus, da es als Einzelstück/ Ausstellmodell dient.
CUBE Sting WS 140 HPC Race Carbon (2499€)

22 Gang Shimano XT/SLX Schaltung
Fox Luftfahrwerk mit Lockout
Magura MT Trail Scheibenbremsen
absenkbare CUBE Dropper Post​
  • Das Ghost hier war auch einer der Favoriten, jedoch steht dieses auch schon seit einiger Zeit, ist ein Einzelstück und hatte leichte Kratzer am Rahmen. Das Fahrgefühl war Top.
SL AMR LC4 27,5 - L (2399€)
https://www.lovehurtsbikes.de/home/mtb-fully/ghost-sl-amr-lc-4-l.html
Rahmen: Alu
Federweg: 130mm
Gabel: Fox 32 Float Perf.
Dämpfer: Fox Float
Schaltwerk: Shimano XT 11f
Bremse: Shimano Deore
  • Dieses Cube (2499€) mit 27,5'' bin ich auch probegefahren und finde es auch Top.
https://www.cube.eu/2019/bikes/moun.../ams/cube-ams-100-c68-race-29-blackline-2019/
AF1QipMr7DdEltyJOi-qOyJFwSEjl9TF1u0M_40FqzVe
- Hast du bereits Erfahrung mit MTBs ?:

Nein, ich habe mir sonst immer nur günstige Fahrräder in einer der lokalen Supermärkte gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juli 2014
Punkte Reaktionen
689
Fangen wir mal damit an was du fahren möchtest. Du schreibst, dass du vorerst auf auf Radwegen, leichten Schotterwegen und evtl mal im Wald fahren möchtest.
Das ergibt erstmal keinen Bedarf für ein Mountainbike.
Aber jeder fängt halt mal an, also gute Entscheidung von dir mit dem biken zu starten ;) Fitness bekommt man bei regelmäßigen Ausfahrten recht schnell.

Theoretisch würde ein Hardtail ausreichen, das Fully ist komfortabler und macht halt ein wenig mehr Spaß wenn die Fahrtechnik passt.

Geeignete Bikes für dich kommen aus dem Touren/AllMountain Bereich.
Am besten nicht verwirren lassen, ein grober Anhaltspunkt gibt hier meist der Federweg des Bikes.
Tour und AllMountainbikes liegen bei ca. 120-150mm Federweg.
Dann gäbe es noch die Laufradgröße. Entweder 27,5 oder 29 Zoll.
Beide sind gängig und haben Vor und Nachteile.
Prinzipiell kannst du hier am besten durch Probefahrten selber Entscheiden was dir besser passt.
Da sich die Geometrie von Rädern auch unterscheidet, kannst du auch da am besten via Probefahrt ausmachen welches Bike dir am besten gefällt.

Das oben erwähnte Cube Sting ist ein Frauenmodell, natürlich weiß ich nicht ob du M oder W bist aber die Info nur am Rande.

Wenn wir bei Cube bleiben wäre das Cube Stereo 120 oder das Stereo 140 eine Möglichkeit.
120
https://www.cube.eu/2019/bikes/moun...tereo/cube-stereo-120-tm-29-greynorange-2019/
140
https://www.cube.eu/2019/bikes/moun...cube-stereo-140-hpc-race-275-greynwhite-2019/

Das 120er wird Laufruhiger sein, das 140iger etwas verspielter.
Ausreichen für deine Vorhaben würde das 120er wenn du dich mit 29 Zoll Laufrädern anfreunden kannst.

Als meine grobe Richtlinie für dich ein Bike mit 120-140mmm Federweg, primär ein 29er. Falls dir 27,5er besser gefallen machst du auch da nichts falsch.
Vielleicht kannst du das Stereo 120 mach probefahren ? Cube Händler findet man recht flächendeckend.
 
Dabei seit
30. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
140
Dir zu einem bestimmten Bike zu raten ist schwierig, da doch die persönlichen Geschmäcker und Ansprüche sehr verschieden sind. Für deine anvisierten 2500€ solltest du aber ein für dich gut passendes Fahrrad bekommen.
Die schon zuvor genannten 120-140mm Federweg sollten dicke reichen und bieten dir such noch Potential wenn du mal abseits von Scotterwegen und Asphalt fahren möchtest.

Grundsätzlich musst du für dich entscheiden, ob du lieber ein Bike einer traditionsreichen Marke haben möchtest oder ob dir die Marke total egal ist. Möchtest du ein Bike einer angesagten Marke fahren, dann kannst du z.B zum Scott oder zum Trek greifen. Nur bei diesen Marken ist es oftmals so, dass du für das Geld eine weniger gute Ausstattung bekommst. Erkennbar z.B. An der Sram NX Ausstattung des Scott. Weniger gut heißt aber nicht, dass sie schlecht ist. Eine NX ist für den Anfang vollkommen ausreichen, aber eben auch keine Mittelklasse oder High End.

Beim Cube Stereo machst du sicherlich nichts mit verkehrt. Grundsolide Bikes mit super Ausstattung im Vergleich zu Bikes in der gleichen Preisklasse. Ich glaube Cube ist eine der meist gefahrenen Marken in Deutschland.

Eine weitere Alternative sind dann noch Fahrräder von Direktversendern wie z.B. Canyon. Die kannst du nicht in normalen Fahrradgeschäften Probefahren sondern nur über das Internet bestellen. Um mal ein Canyon Probe zu sitzen müsstest du nach Koblenz fahren zum Firmensitz. Großer Vorteil an Direktversendern ist, dass sie sich die Marge der Fahrradhändler sparen können und dementsprechend entweder zum gleichen Preis besser ausgestattet oder eben günstiger sind.
Ggf. Wäre das Neuron AL 7.0 etwas für dich.

Mein Problem mit Fahrradhändlern ist, dass sie ganz gerne versuchen dir die Bikes aufzuquatschen, die sie grad noch im Laden stehen haben. Die müssen noch nicht mal die optimalen Bikes für dich sein, sondern Hauptsache sie sind verkauft.
 

fone

Kompetenzkompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
10.833
Ort
Oberland
Hallo,

erstmal Dankeschön für die schnelle Antwort. Bin M. Ich hab mir schon im Laden schon gedacht, da stimmt was nicht. :lol:
Wenn dir die Farbe besser gefällt, spricht nichts dagegen das Sting zu kaufen. ;) Vielleicht passt der Sattel auch besser?
Wenn das Ghost schon länger steht, solltest du mal rausfinden wie alt es ist und den Preis verhandeln.
Vermutlich 2016? 3 Jahre - mind. 40% Rabatt.
 

fone

Kompetenzkompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
10.833
Ort
Oberland
Für nen Einsteiger ohne Ambitionen kommt mir das Jam etwas bergablastig vor.
Highroller+Aggresssor sind schon zwei Stufen too much. ;)

Nichtdestotrotz gibts immer mal wieder schöne Angebote.
 
Dabei seit
6. Mai 2019
Punkte Reaktionen
0


Vielen Dank für die Empfehlung.

Ich bin jetzt das Cube MTB

https://www.cube.eu/2018/bikes/moun...ereo/cube-stereo-120-hpc-sl-carbonngrey-2018/

probegefahren und das sagt mir sehr stark zu. Kostenpunkt 2499€.

Das Cube Stereo 120 TM 29-greynorange
https://www.cube.eu/2019/bikes/moun...tereo/cube-stereo-120-tm-29-greynorange-2019/

bin ich auch probegefahren, jedoch hat es mir weitaus weniger gefallen.

außerdem bin ich noch folgendes Stevens (Kosten: 2999€ evtl. -100 bis 150 Euro)
https://www.stevensbikes.de/2019/index.php?bik_id=127&cou=DE&lang=de_DE

MTB probegefahren, welches neben dem Cube Stereo 120 SL 2018 29 Zoll Fully mein Top Favorit ist.

Könntet ihr mir bitte eine Einschätzung geben, ob sich der Aufpreis von 500€ für das Stevens rechtfertigt?

MfG,
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Mai 2019
Punkte Reaktionen
5
Ort
Neuwied
Diese Test Odyssee kenne ich zu gut :-D.

Ich habe mich die Woche dann endlich entschlossen und fahre nun das Stereo 120 TM , bin absolut begeistert und kann es nur empfehlen !!! Auch die erst skeptische Meinung über die SRAM war absoluter Käse , auf der Hausrunde komme ich auf Anhieb besser voran. Auch wenn es ein paar Euros mehr waren als ich eigentlich ausgeben wollte, es war genau das richtige :)
 

Anhänge

  • 854F4F8F-A317-4E75-AFBC-6DFDA5E39707.jpeg
    854F4F8F-A317-4E75-AFBC-6DFDA5E39707.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 98
Oben