Fully-Kaufberatung... Capra, Strive, Tyee, Swoop?

Dabei seit
22. Juni 2017
Punkte Reaktionen
18
Hallo zusammen!

Nach jahrelangem rumgegurke mit meinem HT (Cube LTD Pro von 2012), ein paar Besuchen im nächst gelegenem, kleinen Bikepark und abklappern aller CC/AM-Trails hier in der Umgebung bin ich zu dem Schluss gekommen, mir etwas bissigeres, abwärtstaugliches zu gönnen. Ein Enduro soll her! :)
Ich weiß, solche Art Threads gab es schon des öfteren, doch hoffe ich auf eure Rat, um mir meine Entscheidung zu erleichtern oder vielleicht weitere Möglichkeiten zu bieten.

Nach eigehenden Recherchen und Erfahrungen hier mal so meine Anforderungen:
Zu mir: 1,86m groß, 95kg-100kg schwer.. schwankend :D.
max 3000,-
klar abwärtsorientiertes Fully, aber mit potential auch mal eine Steigung zu meistern (DH-Bikes fallen weg) -Einsatzgebiet also deutlich ab von der Straße, AM bis Bikeparks.
Alu-Rahmen
1x11 Schaltung (Fahre mit meinem 3x10 zu 95% das größte Ritzel an der Kurbel)
Haltbarkeit / Langlebigkeit

In die engere Auswahl sind bisher die im Titel genannten Kandidaten:

YT Capra AL Comp https://www.yt-industries.com/en/detail/index/sArticle/1262- bisheriger Favorit, Geometrie sagt mir sehr zu.. Meinungen zur Austattung? Preislich auch sehr interessant
Canyon Strive AL 6.0 Race https://www.canyon.com/mtb/strive/2017/strive-al-6-0-race.html- Schicke Ausstattung, Geometrie schreckt ein wenig ab ... mehr kann ich nach diesem WE sagen wenn ich die Jungs in Koblenz mal besucht habe, Preislich leider drüber ... AL 6.0?
ProPain Tyee Trail 2018 https://www.propain-bikes.com/ConfigTyee?StuffId=1d550d09-59e9-43a3-a5b3-a2282dd9ed0c- äußerst interessant! Preislich Oberkante Unterlippe ...
Radon Swoop 170 9.0 http://www.radon-bikes.de/mountainbike/fullsuspension/swoop-170/swoop-170-90/ - leider mit Umwerfer vorne, dennoch..

Wie ihr seht, die üblichen Kandidaten eben. Bin aber gerne offen für weitere Herausforderer!

Da ich halt nicht so bewandt bin in Sachen Austattung, was ist besser etc.
Speziell in Hinsicht auf meiner Statur hoffe ich hier nun Tipps und Anregungen zu bekommen, vielleicht gibt es ja jemand der ähnlich gebaut ist? :)

Schönen Gruß, Khaira

PS Gibt es vielleicht in der Region Aachen / Mönchengladbach einen der ein Capra in L/XL hat?
 
Zuletzt bearbeitet:

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
In der aktuellen Freeride findet sich ein 2.500-€-Enduro-Test.
Gewinner: Das Pulse RS-1, eine ziemlich geil ausgestattete Giant-Reign-mit-Horstlink-Kopie aus Bulgarien.

Alternativen:
https://www.giant-bicycles.com/de/reign-1dot5-ltd (mit dem kuscheligsten Hinterbau im Business)
http://www.last-bikes-shop.com/epages/62262325.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62262325/Products/002001 (leider ohne Vario, dafür aus Dortmund)
https://www.absoluts24.de/GHOST-BIK...-FRAMR-6-AL-27-5-raw-alu-nightblack-2017.html
http://www.commencal-bikes.de/index.php?site=artikeldetails&artikelid=539 (EWS-Gesamtsieger 2016!)
https://www.rosebikes.de/bike/rose-uncle-jimbo-2-275/aid:884220 (der Klassiker aus Bocholt)
http://www.wigglesport.de/gt-sanction-expert-mountainbike-2017/?lang=de&curr=EUR&dest=9&sku=5360776595&utm_source=google&utm_term&utm_campaign=DE_Shopping_EverythingElse&utm_medium=base&utm_content=mkwid|s4eePg4EJ_dc|pcrid|80532646398|pkw||pmt||prd|5360776595de (der totale Overkill, aber geil)

Wenn du auf Robustheit/Haltbarkeit gehen willst: Nimm das GT. Den Rahmen kannst du noch deinen Enkeln vererben, inklusive originalem Hauptlager. Das Bike gibt's übrigens noch in einer günstigen Bikepark-Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
8.895
Ort
Weißwurstäquator
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juni 2017
Punkte Reaktionen
18
Erstmal: Danke dir für die Vorschläge!
Interssant ... dann muss ich wohl gleich mal Richtung Kiosk :) frage mich aber wie der service bei einem Hersteller aus Bulgarien sein wird, stellt ich mir ja schon als Problem dar.
Wie du schon sagtest, das Giant kommt mir zu kuschelig, sagte mir auch leider nicht zu, durfte ich schon ausprobieren
Last hatte ich noch garnicht auf dem Schirm, werd ich mir mal genauer anschauen ... wobei mir ne Variostütze schon wichtig ist, habs satt ständig den Sattel manuell hoch und runter zu setzen
das Gt hat leider die außen liegende Kabelführung .. hmm - warum totaler Overkill?

Hast recht, sollte vielleicht auch dazu schreiben sollen das ich schon 27.5" haben möchte :D 29" ist mir schlichtweg zu überdimensioniert, hatte mal ein HT von nem Freund mit 29" unterm Hintern...
 
Zuletzt bearbeitet:

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
frage mich aber wie der service bei einem Hersteller aus Bulgarien sein wird, stellt ich mir ja schon als Problem dar.

Schlechter als bei Canyon oder Radon kann der auch nicht sein...

Last hatte ich noch garnicht auf dem Schirm, werd ich mir mal genauer anschauen ... wobei mir ne Variostütze schon wichtig ist, habs satt ständig den Sattel manuell hoch und runter zu setzen

Last hat ziemlich viele Testevents...und Vario kann man nachrüsten. Aber das Bike an sich ist der Hammer (selbst schon getestet) und die Last-Crew ist so ziemlich die netteste Truppe in der Szene.

das Gt hat leider die außen liegende Kabelführung

Ja und? Was soll eine innenliegende Kabelführung bei einem Enduro bringen? Stromlinienform ist da jetzt nicht so gefragt und die Wartung erleichtert es auch nicht gerade.

Da bin ich mir mit @Basti138 ausnahmsweise mal einig.

warum totaler Overkill?

Das GT Sanction ist einfach eine krass abfahrtslastige Kiste. Aber geil.

@Basti138 Für Bikepark ist ein Enduro besser - und es gibt schlicht keine wirklich guten 29er Enduros in dieser Preisklasse. Was nichts daran ändert, dass sie schneller sind :D
 

fone

Vorbild
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
12.711
Ort
Bayerisches Oberland
Hallo zusammen!

Nach jahrelangem rumgegurke mit meinem HT (Cube LTD Pro von 2012), ein paar Besuchen im nächst gelegenem, kleinen Bikepark und abklappern aller CC/AM-Trails hier in der Umgebung bin ich zu dem Schluss gekommen, mir etwas bissigeres, abwärtstaugliches zu gönnen. Ein Enduro soll her! :)
Ich weiß, solche Art Threads gab es schon des öfteren, doch hoffe ich auf eure Rat, um mir meine Entscheidung zu erleichtern oder vielleicht weitere Möglichkeiten zu bieten.

Nach eigehenden Recherchen und Erfahrungen hier mal so meine Anforderungen:
Zu mir: 1,86m groß, 95kg-100kg schwer.. schwankend :D.
max 3000,-
klar abwärtsorientiertes Fully, aber mit potential auch mal eine Steigung zu meistern (DH-Bikes fallen weg) -Einsatzgebiet also deutlich ab von der Straße, AM bis Bikeparks.
Alu-Rahmen
1x11 Schaltung (Fahre mit meinem 3x10 zu 95% das größte Ritzel an der Kurbel)
Haltbarkeit / Langlebigkeit

In die engere Auswahl sind bisher die im Titel genannten Kandidaten:

YT Capra AL Comp https://www.yt-industries.com/en/detail/index/sArticle/1262- bisheriger Favorit, Geometrie sagt mir sehr zu.. Meinungen zur Austattung? Preislich auch sehr interessant
Canyon Strive AL 6.0 Race https://www.canyon.com/mtb/strive/2017/strive-al-6-0-race.html- Schicke Ausstattung, Geometrie schreckt ein wenig ab ... mehr kann ich nach diesem WE sagen wenn ich die Jungs in Koblenz mal besucht habe, Preislich leider drüber ... AL 6.0?
ProPain Tyee Trail 2018 https://www.propain-bikes.com/ConfigTyee?StuffId=1d550d09-59e9-43a3-a5b3-a2282dd9ed0c- äußerst interessant! Preislich Oberkante Unterlippe ...
Radon Swoop 170 9.0 http://www.radon-bikes.de/mountainbike/fullsuspension/swoop-170/swoop-170-90/ - leider mit Umwerfer vorne, dennoch..

Wie ihr seht, die üblichen Kandidaten eben. Bin aber gerne offen für weitere Herausforderer!

Da ich halt nicht so bewandt bin in Sachen Austattung, was ist besser etc.
Speziell in Hinsicht auf meiner Statur hoffe ich hier nun Tipps und Anregungen zu bekommen, vielleicht gibt es ja jemand der ähnlich gebaut ist? :)

Schönen Gruß, Khaira

PS Gibt es vielleicht in der Region Aachen / Mönchengladbach einen der ein Capra in L/XL hat?
Kannste alle kaufen. Ich würde nach der Optik gehen.
 
Dabei seit
22. Juni 2017
Punkte Reaktionen
18
Rein von der Optik und vom Gefühl her tendier ich zwischen Capra, Tyee und dem Last, wobei das Pulse auch verdammt interessant ist ... wäre da nicht der Bulgarien-Aspekt :\
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
@Basti138 Mei, da kauft man sich halt bei Decathlon für ein paar Euro einen Mudflap und baut sich einen Hinterradfender draus...

Bei meinem Banshee sitzen die Shortlinks auch im Dreck - also ab in den Baumarkt, für 2,99 eine Kunststoff-Dämmplatte geholt, zurechtgeschnitten und fertig. Sieht sauber aus und hält sauber. Man muss sich nur zu helfen wissen.
 

fone

Vorbild
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
12.711
Ort
Bayerisches Oberland
Rein von der Optik und vom Gefühl her tendier ich zwischen Capra, Tyee und dem Last, wobei das Pulse auch verdammt interessant ist ... wäre da nicht der Bulgarien-Aspekt :\
in nem anderen thread hat doch einer ein pulse bestellt. abwarten bzw. nachlesen.
Find ich immer spannden solche Ost-Europa-Abenteuer, ob mit dem Auto, so privat oder beim Bikekauf. Bleibt aber ein Abenteuer. Und der Preisvorteil ist mir da etwas zu gering.

Die anderen genannten Bikes sind alle sehr beliebt und fahren gut.
 
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
101
Propain stellt gerade die Seite auf die 2018 Bikes um. Dauert angeblich bis ende dieser Woche bis alles final ist.
Was man aber schon mal sehen kann bei den Modellen ist das überragende Preis- Komponenten Verhältnis.
Gerade auf die Eagle würde ich nicht verzichten wenn ich mir jetzt ein neues Bike kaufen würde. Da bekommt man dann schon für 2600€ ein super ausgestattetes Rad.
 
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
101
Ich schreib ja extra Preis- Komponenten Verhältnis ;-)
Und das Tyee ist wahrlich kein schlechtes Rad. Von der Rahmenqualität ganz zu schweigen, welche wirklich super ist. Dazu noch haltbare Lager, ein guter Service, ein Konfigurator und eine hilfreiche Community.

Will das Propain aber auch nicht in den Himmel loben. Auch andere Marken haben sehr schöne Räder.
 
Dabei seit
22. Juni 2017
Punkte Reaktionen
18
Das Tyee welches ich ins Auge gefasst hab ist ja eines der neuen 2018er Modelle mit X01 Eagle Schaltwerk und -hebel ... lohnt es sich denn so sehr? Als Vergleich, das Capra kostet 300 Euro weniger, "nur" normales X1 Schaltwerk/-hebel
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
Das Pulse ist ein abgestützter Eingelenker und hat KEINEN Horstlink.

Wo du Recht hast, hast du Recht. Ich korrigiere: "Giant-Reign-ohne-DW-Link-Kopie"

Das Tyee welches ich ins Auge gefasst hab ist ja eines der neuen 2018er Modelle mit X01 Eagle Schaltwerk und -hebel ... lohnt es sich denn so sehr? Als Vergleich, das Capra kostet 300 Euro weniger, "nur" normales X1 Schaltwerk/-hebel

Meiner Ansicht nach nicht. Das Geld würde ich eher in eine Federgabel stecken, da scheint am Tyee Trail nämlich ausweislich der Specs gar keine dran zu sein? ;)

Aber wenn die Eagle schon mal dran ist, stört sie auch nicht.
 
Dabei seit
22. Juni 2017
Punkte Reaktionen
18
Meiner Ansicht nach nicht. Das Geld würde ich eher in eine Federgabel stecken, da scheint am Tyee Trail nämlich ausweislich der Specs gar keine dran zu sein? ;)

Aber wenn die Eagle schon mal dran ist, stört sie auch nicht.
Doch, ist eine 170er Lyrik verbaut, scheint ein Formatierungfehler zu sein wenn man auf dem Handy guckt.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
Doch, ist eine 170er Lyrik verbaut, scheint ein Formatierungfehler zu sein wenn man auf dem Handy guckt.

Na dann um so besser.

Lass das mit dem Pulse sein. Stinkt m. E. ziemlich ab gegen ein Rad von einem beliebigen deutschen Versender.

Von den Specs her würde ich dir da widersprechen, da liegt nur noch YT drüber. Aber der Rahmen ist nicht wirklich hübsch und auch nicht sonderlich modern geschnitten.
 

fone

Vorbild
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
12.711
Ort
Bayerisches Oberland
Ich würde eine Rythm der Sektor Gold vorziehen.
Ansonsten interessiert mich auf dem Niveau eigentlich nur noch der Rahmen und da sehe ich die üblichen Verdächtigen vorne.
Wo kommt das Gewicht her?
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
Ich würde eine Rythm der Sektor Gold vorziehen.
Ansonsten interessiert mich auf dem Niveau eigentlich nur noch der Rahmen und da sehe ich die üblichen Verdächtigen vorne.
Wo kommt das Gewicht her?

Ähm...wir reden hier vom RS-1, dem Enduro von Pulse. Nicht dem Trailbike aus dem anderen Thread.
Das RS-1 hat eine 170er Lyrik RCT3 drin - für 2,5k ist das ziemlich beeindruckend.

Kann es sein, dass du da grad massiv irgendwas verwechselst?
 
Dabei seit
22. Juni 2017
Punkte Reaktionen
18
Also wirds wohl das Capra werden :) stellt sich mir nurnoch die Frage ... L oder XL?
Geo ist ja verhältnismäßig kurz, und ich bin verhältnißmäßig lang, 93,5cm Schrittlänge, 1,86m groß, ~58cm armlänge.. das bike vorab zu testen stellt sich mir als schwer dar, leider sitzen die jungs von YT zu weit weg :\
Oooder ich warte noch was bis die Jungs von Pulse ihr Büro in München eröffnet haben und ziehe auch das Pulse wiederin Betrachtung :D Mir sagt es halt echt verdammt zu ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.224
Ort
Heidelberg
Bist du sicher dass die Schrittlänge stimmt? Weil ich bin 1,89 und hab mit 90 SL schon ziemlich lange Beine. Deine Schrittlänge klingt so, als würden die Beine direkt unter den Achseln beginnen...
 
Oben Unten