Gabel/Dämpfer G2S - Erfahrungs- und Einstellungs Thread

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
2.092
Sackmann:
Ich hab das Ganze für mich mal sacken gelassen, hab den Druck im Dämpfer auf über 13bar gebracht und hab jetzt (leider) nur eine (ziemlich lockere) Feierabendrunde später wieder Farbe verloren. Fazit für mich: So wird das nix ohne Nacharbeit.

Ich möchte eine Aussage, ob ich auf einen in Eigenregie nachgearbeiteten Rahmen mit genügend Luft zwischen allen Teilen noch die Gewährleistung bekomme. Es muss ja nur an der Aufnahme der Sitzstrebe etwas weggefräst oder weggeschliffen werden. ich hab noch keinen Plan was am besten funktioniert, tendiere aber derzeit zur Schleifhexe mit HM-Fräskopf.

Generell: Es geht hier nicht um Kratzer sondern um wie auf Hajos Fotos eindrucksvoll dokumentiert um die Möglichkeit einer massiven Beschädigung.
Was andere Firmen machen ist völlig uninteressant(hab ich ehrlich gesagt nicht komplett gelesen), lass das bitte!
Wer in Techmech nur minimal aufgepasst hat kann sich vorstellen was mit der Wippe bei einem Kontakt der eine so derbe Beschädigung an der Sitzstrebe wie bei Hajo verursacht passiert. Da gibt es keine Ausreden.
Habt Ihr das per FEM mal simuliert?

Wenn der Fehler bekannt ist: warum wurden die Hinterbauten nicht nachgearbeitet? Irgendwo war mal zu lesen, Ihr würdet in Schland beschichten lassen. Da ist es doch ein Leichtes, die Sitzstreben nachzuarbeiten bevor sie beschichtet werden.

Warum ich nicht anrufe: ich arbeite wenn Ihr arbeitet. Wenn ich arbeite hab ich keine Zeit für privates, ganz einfach.
Eure Kundenkommunikation lässt immer noch zu wünschen übrig. Ich hab das im Rahmen einer Ersatzteilbestellung hier schon mal geäußert.
Natürlich seid Ihr eine kleine Firma aber wenn der Kunde beim Auspacken feststellt, dass er nicht das bekommen hat was er bestellt hat und erstmal nachfragen muss warum z.B. nicht eine X7 Kurbel sondern eine gruppenlose Octalink bekam ist das ganz traurig.
Zu Eurer Entlastung: Kette, Kassette und Umwerfer waren dafür höherwertig als spezifiziert.
Aber Ihr bekommt es nicht hin mir als Kunden sowas vorher anzukündigen, das ist nicht ok.

Ich glaube an Euch und ich glaub auch dran, dass die Konzentration auf ein Basismodell etwas Ruhe bei Euch rein bringt. Was ich hier schreibe ist nicht persönlich gemeint, es geht immer an die Firma Bionicon.
Ein gutes Produkt muss nunmal gut verwaltet werden. Ich wünsche Euch viel Erfolg dabei, Euch zu stabilisieren.
 
Dabei seit
19. April 2011
Punkte Reaktionen
166
So jetzt mal etwas positives ;) Wir haben gestern wieder eine Tour gemacht... der milde Winter macht's möglich.

Bin von der G2S Gabel wirklich angetan. Auf steileren Passagen mit Stufen habe ich die Druckstufe etwas mehr zugemacht und keine Probleme mit einer wegtauchenden Kabel gehabt. Danach wurde der Trail immer schneller, also Druckstufe wieder etwas mehr aufgemacht und die Gabel bügelt wunderbar die Schläge weg.

Wird die Gabel mit mehr Einfahrzeit eigentlich sensibler? Bin jetzt schon zufrieden, aber evtl. geht da noch was.
 
Dabei seit
19. April 2011
Punkte Reaktionen
166
Pyga wirst du nie wieder los :D

Beim Bionicon muss ich nur die Front etwas höher bekommen. Im Gelände ist die eher tiefe Front super, bei der Anfahrt über Forstautobahn usw. ist es leider nicht so bequem. Das Fahrwerk gefällt mir echt gut. Hoffentlich bringt Bionicon irgendwann eine Singlecrown, die man auch an anderen Rahmen verbauen kann.
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.322
Ort
München, Kulmbach
So Mr. Slowbeat:
Wenn du Zeit hast, zwischen 9-18 Uhr im Forum unterwegs zu sein und Posts zu schreiben, dann hast du auch Zeit bei uns einfach mal anzurufen. 18 Uhr ist da ebenfalls tief gegriffen. Wir sind teilweise wesentlich länger erreichbar, oft auch Samstags, auch wenn zur Zeit eigentlich nicht offen sein sollte. Als reger Teilnehmer im Bionicon Forum, könnte dir das vielleicht auch schon zu Ohren gekommen sein.
Man kann ja grundsätzlich einfach mal versuchen, anzurufen, wenn keiner hingeht, dann hat man halkt Pech gehabt. Es gibt aber genügend Kunden, die auch schon am Samstag oder Sonntag durchgekommen sind, obwohl eigntlich zu war.
Falls man uns nicht telefonisch erreicht, dann gibt es immer noch eine Email-Adresse, mit der man sich an uns wenden kann. Was glaubst du denn eigentlich, was hier im Forum loswäre, wenn jeder Kunden seine Bestellung, Frage, sein Problem, oder seinen Wunsch hier posten würde und Lösung erwartet?
Für den fall, dass du mit deinem Rechner keine Emails verfassen kannst, hast du per PN soeben meine private Telefonnummer bekommen, unter der kannst du mich eigentlich immer erreichen. Auch Samstags und Sonntags, gerne auch Abends und ich werde auch abheben, falls ich nicht gerade Fussballspiele, auf dem Bike unterwegs bin, auf dem Scheißhaus sitze, oder sonstige wichtige Sachen zu tun habe. Falls eine Nummer angezeigt wird, rufe ich meist zurück, falls nicht, dann muss man es eben später nochmal probieren.
Ich habe wirklich Mitgefühl für Leute, die jeden Tag schuften, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen und wirklich nicht einmal 5 Minuten Zeit haben, um sich um andere (evtl. sogar wichtige) Dinge des täglichen Lebens zu kümmern, die man während der Arbeitszeit erledigen müsste, weil ansonsten die anderen Einrichtungen geschlossen haben. Man stelle sich vor, ein solcher Arbeiter muss mal aufs Amt...

Ich würde mich über einen Anruf freuen, denn dann können wir ein wenige über FEM Simulation fachsimpeln, oder über Lager, die versagen, oder einfach auch nur über "massive Beschädigungen", die bei ein wenig Aufpassen in Technischer Mechanik im 1. und 2. und 3. Semester Maschinenbau sofort als potentielle Versagenstelle identifiziert werden können. Vielleicht können wir aber auch nur über dein Problem reden, und ich kann dir da weiterhelfen. Vielleicht kann ich ja auch noch etwas von dir lernen und du kannst mir (und anderen) Tips geben, wie man etwas richtig konstruiert. Denn wenn ich mir teilweise deine Kommentare auch in anderen Threads durchlese, so wird mir klar, dass du wirklich von vielem richtig Ahnung hast, und nicht nur ich von dir lernen kann. Auch Andere haben von deine fachlichen und immer sachlich bleibenden Wissensbekundungen bereits profitiert und du hast dabei unter Beweis gestellt, wie sachlich du doch bleiben kannst.
Falls du irgendwie oder irgendwo mal gelesen hast, wo und wie wir beschichten lassen, dann informiere dich doch bitte genau darüber und verbreite hier kein Halbwissen, mit dem du schon wieder unsere Arbeitsweise in Frage stellst. Unsere Rahmen werde in Taiwan lackiert. Falls wir in Deutschland lackieren haben lassen, dann passierte das im Kundenauftrag, falls dieser eine kundenspezifische Lackierung gegen Aufpreis wünschte. Dazu wurde unser Standard-Rahmen zerlegt, entlackt und neu lackiert.

Ich freue mich auf deinen Anruf, und hoffe, dass ich dir dennoch weiterhelfen kann.
Nein, vielmehr erwarte ich einen Anruf von dir, denn wenn ein Kunde schon keine Zeit hat, uns unter der Woche zu erreichen, so möchten wir als kundenorientierte Firma natürlich dann für ihn da sein, wenn ER Zeit hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.322
Ort
München, Kulmbach
Ich hab ihm nur angeboten, mich anzurufen, weil er es unter der Woche nicht schafft.

@ Hajo:
Du hast auch dieses Problem mit dem Reed bei dir festgestellt. Ich würde gerne mal mit dir quatschen. Ruf doch mal an unter der Nummer, die ich dir per PN getextet habe. Ich würde dir die ganze Sache gerne mal persönlich erklären. Es ist einfach hier nicht der richtige Ort, um das weiter durchzudiskutieren, das merkt man ja. Das Problem wurde angesprochen, es wurde viel gesagt, und vieles wurde dann einfach zu heiß gekocht. Wenn weitere Fragen dazu sind, dann sollte man sich ab jetzt zu diesem Thema direkt an uns wenden. Persönlich ist so etwas immer einfacher und vor allem netter zu lösen. Deshalb ruf mich doch einfach mal an.

Gruß
Sacki
 

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
2.092
Sag mal, gehts es dir gesundheitlich gut, Sackmann?

Meine Arbeitswoche geht von Montag bis Freitag, schau mal wann ich unter der Woche hier was geschrieben hab.
Vielleicht hab ich am Wochenende Sachen die mir wichtiger sind als die, die mich grad an meinem frisch gekauften MTB ärgern.
Es soll Menschen geben die Ihre spärliche Freizeit nutzen.

Im Übrigen hast Du keine meiner Fragen beantwortet, warum hast Du überhaupt so viel geschrieben?
Ich ruf mal an, kann aber spät am Tag werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.322
Ort
München, Kulmbach
Also am Montag z.B. schreibst du schonmal um 17:35. Das reicht mir, um zu wissen, dass du locker bei uns anrufen kannst, solange unser Telefon besetzt ist, bzw. nicht der AB sofort rangeht. Warum hast du es bisher denn nicht einfach mal versucht? Ich habe nicht noch weiter verfolgt, wann du postest, das interesseiert mich auch gar nicht. Aber du hast gewiss die Möglichkeit bei uns anzurufen, wenn du gerade mal Zeit hast, z.B. eben um 17:35 Uhr.

Ich habe auf keine deiner Fragen geantwortet, weil ich dir gesagt habe, dass ich das gerne nicht im Forum klären würde. Deswegen kannst du mich privat anrufen. Entweder du nimmst die Gelegenheit wahr, oder nicht.
Hier in diesem Thread geht es nicht um diese Thema, deswegen ist hier für mich Schluss.
 

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
2.092
Hallo Sherlock Holmes,
es tut mir unendlich leid, dass an besagtem Montag mein Tag bereits so früh zu Hause endete. Ich war schwer erkältet und bin nach der Arbeit nicht zur Fachschule gefahren sondern mit Tee im Bett gelandet nachdem ich Mails durchgeschaut hab.
Normalerweise komme ich montags wenn ich das Haus gegen 6Uhr verlasse gegen 21Uhr nach Hause. Da hab ich auch etwas über 50km aufm Rad dabei.
Was genau wolltest Du nochmal? Ist DAS der Kundensupport von Bionicon?
 

TheBlues

Hinterherkeucher
Dabei seit
1. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
19
Ort
Sulzburg
Hallo Sherlock Holmes...

also ich liebe ja Sarkasmus, aber in dem fall ist er nicht wirklich angebracht!
Sacki gibt sich hier wirklich alle mühe.
kam auch schon in den Genuss, ihn am Sonntag morgen anrufen zu dürfen...und mir wurde geholfen.

und ich finde es ja wirklich schrecklich, dass du soo viel arbeiten must, während unsereins das leben geniesst, und uns das Geld einfach so in den schoss fällt ;-)

in diesem sinne, ruf den Sacki an, dann werdet ihr auch ne Lösung finden.
 

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
2.092
Klar werden Bionicon und ich ne Lösung finden, ich finde nur den Umgang mit dem Kunden ganz schön dreist.
Professioneller Kundensupport läuft lösungsorientert ab, dem Kunden noch vorzuwerfen er wäre an einer Lösung nicht interessiert (ruf doch an, aber am.. um .. warst Du online.., da hättest Du doch anrufen können...) ist das dreisteste was ich bis jetzt erlebt habe.
 

TheBlues

Hinterherkeucher
Dabei seit
1. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
19
Ort
Sulzburg
dem Kunden noch vorzuwerfen er wäre an einer Lösung nicht interessiert (ruf doch an, aber am.. um .. warst Du online.., da hättest Du doch anrufen können...) ist das dreisteste was ich bis jetzt erlebt habe.

äh....das kam wohl erst, nach mehrmaligen hinweisen, du solltest mal anrufen....
aber du dazu anscheinend keine zeit hast.
und jetzt lass gut sein.
ruf ihn einfach an...jetzt wär ne gute Gelegenheit :daumen:
 
Dabei seit
9. Mai 2013
Punkte Reaktionen
5
Dann schreibe ich mal wieder etwas zum eigentlichen Thema, der neuen Kartusche / Gabel in meinem Alva 180.
Bin sie jetzt ein paar mal mit verschiedenen Einstellungen gefahren, das erste mal mit unten 5 bar und oben 11 bis 12 bar und ein zweites mal mit den Favorisierten 8 bar unten und 8 bar oben (für 80 kg). Die zweite Variante hat mir am besten gefallen, die Gabel sackt jetzt auch bei Steilstufen relativ wenig ein, auch bei offener Druckstufe (blau, soft) sehr gut zu gebrauchen. In diesem Punkt eine klare Verbesserung. Die Zugstufe (rot) ist gegenüber der alten Kartusche auch breiter und schneller einzustellen, auch eine klare Verbesserung.
Stellt man die Druckstufe (blau) voll auf hart, wir die Gabel fast gesperrt, perfekt für Bergauf um Tempo zu machen. Die Gabelabsenkung arbeitet dann aber nur noch sehr langsam und zäh. Das ist nicht als Kritik zu verstehen sondern als Hinweis, die Verstellung geht dann nicht so zackig wie gewohnt sondern braucht seine Zeit.
Mit den vier Einstellmöglichkeiten, Luftdruck unten, Luftdruck oben, Zug- und Druckstufe kann man die Gabel nun auf jede Gegebenheit einstellen und lässt für mich keine grossen Wünsche offen. Highspeed Druckstufe habe ich nicht vermisst.
Im Vergleich mit einer Rock Shox Totem Air lässt sich die Bionicon G2s Gabel genauso gut einstellen. Im direktvergleich mit der Totem fehlt mir ein wenig Präzision beim Fahren, da eiert die G2s etwas mehr in der Gegend rum, ist gefühlt nicht so steif und direkt. Anders gesagt, die Totem fährt auf den mm und die Bionicon auf den cm.
Damit die G2s zu meiner Lieblingsgabel wird müsst sie 40mm Standrohre haben (steifer) und bei den ersten 2 cm Federweg leichter losbrechen, im Moment federt da nur der Reifen und meine Hände. Fairerweise muss man sagen das da andere Hersteller auch nicht besser sind (Ausnahmen Bos Idylle, Dorado).
In einem anderen Thread hatte ich einmal geschrieben das ich keine Lust habe teuer nachzurüsten. Habe meine Meinung geändert :D.

Alles in allem lohnt sich das Aufrüsten, die Gabel macht mehr Spass. :daumen:
 

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
2.092
ruf ihn einfach an...jetzt wär ne gute Gelegenheit :daumen:
Ich werde niemanden am Wochenende anrufen oder nach Feierabend.
Alle bei Bionicon, auch Sackmann, sind Menschen die ein Privatleben haben.
Das werde ich immer, obwohl ich jetzt die Privatnummer von Sackmann hab, respektieren.

Ebenso empfinde ich es recht befremdlich wenn Sackmann mich in einer Freizeit anmacht.
Das zeigt für mich Engagement für die Firma(positiv), mit der Arguemtation wird es aber negativ.

Sackmann, ich sag Dir aus eigener Erfahrung: Versuche nur dann zu arbeiten wenn du dafür bezahlt wirst.
Klingt verdammt einfach aber ist grad wenn man kreativ in Prozesse eingebunden ist verdammt schwierig.
 

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte Reaktionen
2.224
@bionicon99
Vielen Dank für Deinen interessanten Beitrag zum Thema!
Da ich ja auch ab und zu über das Alva 180 nachdenke, finde ich gerade Deine Anmerkungen zur Lenkpräzession interessant.
Ich hatte dies damals beim Supershuttle (alte Gabel) auch so empfunden, beim Ironwood mit der "fetten" USD-Gabel natürlich nicht mehr, lenkt sich "messerscharf".
Ich sehe, da hilft nur eins, ein Alva in S Probezufahren - bevor es keins mehr gibt - freue mich schon darauf!


Trotzdem noch einmal OT, diesen Satz kann ich nicht unkommentiert stehen lassen:
Klar werden Bionicon und ich ne Lösung finden, ich finde nur den Umgang mit dem Kunden ganz schön dreist...

Da "bettelt" der Hersteller, der Kunde möchte doch mal anrufen, um eine Lösung für sein Problem zu finden, da eine öffentliche Interneterörterung nicht weiter führt und bietet noch Möglichkeiten nach Geschäftsschluß an.
Ich kann nur sagen, das ist doch traumhaft.
Ich fahre auch gern mit Motor im Gelände und u.a. ein österreichisches Premiumprodukt, das mir viel Spaß macht aber auch Fragen aufwirft, um nicht zu sagen ein Problem hat und dieses habe damit auch andere Fahrer.
Dem Hersteller geht das am A... vorbei, man kann es nur so beschreiben. Er läßt nicht nur den Kunden sondern auch den Händler mit lapidaren Sätzen im Regen stehen, und auch noch einen Händler, der als ehemaliger Vizeweltmeister ein eigenes Rennteam mit Enduros des Herstellers betreibt. DAS ist dreist!
Ich wage garnicht zu träumen, daß mich dieser Hersteller bitten würde ihn mal anzurufen, um eine Lösung zu finden - brüll ;-))
Die finde ich nun zusammen mit dem Händler in Eigenregie und mit eigenem Geld...
 

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
2.092
Votec: nur weil KTM so toll reagiert bedeutet es nicht, dass dadurch die Reaktion von Bionicon ok ist.

Ich fahre ne Belgarda SZR 660 und weiss, dass ich bei Yamaha maximal Ersatzteile für den Motor bekomme...
 
Dabei seit
18. September 2009
Punkte Reaktionen
849
Ort
Aalen
@bionicon99 Versuch mal oben und unten mit 7 bar und die Druckstufe 15 Klicks auf also von ganz zu, wenn hohe Stufen drei Klicks weiter zu, so fahr ich mit Ausrüstung ca. 85 kg.
 

Promontorium

Dir werd' ich helfen!
Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
797
Ort
Münchener Outback-Ost
Ich werde niemanden am Wochenende anrufen oder nach Feierabend.
Alle bei Bionicon, auch Sackmann, sind Menschen die ein Privatleben haben.
Das werde ich immer, obwohl ich jetzt die Privatnummer von Sackmann hab, respektieren.

Ich weiß, es geht mich einen feuchten Kehricht an, dennoch: das klang ein paar Posts zurück noch anders, da wolltest Du doch anrufen!? :confused:
Spätestens jetzt wird es unglaubwürdig und klingt so, als wolltest Du Dich von hinten durch die kalte Küche vom Acker machen.
Mensch, er hat's Dir doch angeboten!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

slowbeat

Trail Surfer
Dabei seit
26. März 2007
Punkte Reaktionen
2.092
Ich weiß, es geht mich einen feuchten Kehricht an, dennoch: das klang ein paar Posts zurück noch anders, da wolltest Du doch anrufen!? :confused:
Spätestens jetzt wird es unglaubwürdig und klingt so, als wolltest Du von hinten durch die kalte Küche vom Acker machen.
Mensch, er hat's Dir doch angeboten!!!
Natürlich hat er es mir angeboten.
Ich werde trotzdem weiterhin privates von dienstlichem trennen und nicht während meiner Arbeitszeit bei Bionicon anrufen und im Gegenzug auch nicht Sackmann seiner Freitzeit berauben.
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.322
Ort
München, Kulmbach
Slowbeat, ruf doch jetzt bitte an. Du hast den ganzen Nachmittag gepostet. Warum nimmst du nicht einfach deinen Fernsprecher in die Hand und klingelst einfach mal durch? Da hätten wir schon längst alles geregelt. Das hat nichts mit Respekt gegenüber meinem Privatleben zu tun. Hier im Forum möchtest du doch auch Antoworten von mir haben, und fragst, warum ich nicht auf deine Fragen eingehe. Ich habe dich doch darum gebeten.
Also, bitte ruf an! Macht auch nichts, wenns erst um 10 Abends ist.

@ Votec: Ich finde z.B nicht unbedingt, dass die USD-Gabel steifer ist, als die aktuelle 180er oder 160er. Vielleicht ziehst du den Vergleich aber auch mit dem alten G1 Schnellspanncasting? Ich wage zu behaupten, die neuen Gabeln sind deutlich steifer als die IW-USD-Gabel. ;)

Gruß
Sacki
 
Oben