• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Gabel Führungsrohr für die Optik kürzen !

Hilfreichster Beitrag geschrieben von memphis35

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
446
Standort
LK Rosenheim
Fahr vorher lieber ein bisschen mit dem Rad. Wenn einmal abgeschnitten ist und du merkst es war zu viel wird es teuer.

Das kürzen kannst du ansonsten selber machen.

Im Idealfall hast du eine Sägeführung (z.B. https://www.bike-components.de/de/Birzman/Saegefuehrung-p46515/ ) und eine passende Metallsäge dazu.

Ausserdem musst du vermutlich die Kralle etwas weiter einschlagen, je nachdem wieviel du abschneidest.
Dazu brauchst du einen Hammer und z.B. ein Rohr das einen etwas kleineren Aussendurchmesser hat als der Gabelschaft.

Danach musst du das Spiel vom Steuersatz einstellen, Anleitungen gibts bei YouTube.
Ausserdem musst du den Vorbau wieder am Schaft anschrauben, dafür ist ein Drehmomentschlüssel nicht schlecht.


Alles kein Hexenwerk, und das Werkzeug brauchst du über kurz oder lange sowieso.
Und beim Werkzeug gilt ganz besonders: Wer billig (Schrott) kauft, kauft 2 mal ;)
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
2.249
Standort
Köln
Das Teil nennt sich Gabelschaft. Solange man ein Bike nur der Optik wegen kauft, kann man den Schaft soviel kürzen wie man lustig ist. Für Leute die damit fahren wollen, haben Spacer ihren Sinn. Absägen kann das jeder, der mit einer Eisensäge umgehen kann. Notwendige Länge immer so 2 mm unterhalb der Vorbauoberkante.
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
836
Ausserdem musst du vermutlich die Kralle etwas weiter einschlagen, je nachdem wieviel du abschneidest.
Dazu brauchst du einen Hammer und z.B. ein Rohr das einen etwas kleineren Aussendurchmesser hat als der Gabelschaft.
Ich hab das dann immer falsch gemacht.:)
Ich schraub da einfach die Schraube durch die Aheadkappe (zur Zentrierung) etwas rein und hämmer auf den Schraubenkopf ein.
 

nightwolf

Underground wheel builder
Dabei seit
21. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.121
Standort
au-dela de Grand Est
Wenn Du ein neues Rad vom Laden bekommst, dann sollte dieser das eigentlich noch machen.
Ansonsten musst Du natuerlich sicher sein, dass das richtig ist (erstmal andersrum zusammenbauen: Spacer obendrauf und Vorbau tiefer und dann Probe fahren).
Eine Korrektur ist dann (auf halbwegs einfache Weise) nur noch mit einem entsprechend ansteigendem Vorbau moeglich.
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
446
Standort
LK Rosenheim
Ich hab das dann immer falsch gemacht.:)
Ich schraub da einfach die Schraube durch die Aheadkappe (zur Zentrierung) etwas rein und hämmer auf den Schraubenkopf ein.
So gehts natürlich auch.
Wenn man allerdings gleich 5cm abschneiden will wirds mit der Methode schon wieder eng ;)

Guter Tipp übrigens von @on any sunday mit den 2mm, das hatte ich vergessen zu schreiben.
Muss natürlich zum Vorbau passen.

Wobei ich persönlich NIE so abneiden würde das garkein Spacer mehr da ist.
Da ist man zu sehr eingeschränkt wenn man den Vorbau tauschen will.
 
Oben