Gabelkonus / Steuersatz ohne Fett?

Dabei seit
23. März 2008
Punkte Reaktionen
19
Hallo Zusammen,

bin seit kurzem Besitzer eines Radon Jab 10 HD. Nach ca. 200 km in den letzten Tagen, hat sich meine Kurbel bemerktest gemacht. Kurbel hatte spiel, Schraube war lose.

Dies habe ich zum Anlass genommen einen kleinen Service am fast neuen Rad durchzuführen. Alle Schrauben auf das richtigen Drehmoment geprüft etc.

Auch der Steuersatz kam dran. Als ich Aheadkappe und Vorbau gelöst hatte um die Gabel zu lösen ist mir aufgefallen, dass keinerlei Fett an Konus oder den Lagerschalen des Steuersatzes waren. Gar nicht. Wirklich nichts. Staubtrocken.
Alles hat smooth funktioniert. Hatte auch keine Probleme. Aber ich kenne das von meinem vorherigen Räder und auch von mir selbst anders. Ans Lager und an bewegliche Komponenten gehört fett. Ich weiß, dass dies nicht bei Carbonteilen gilt, jedoch ist die Steuereinheit (Spannung aheadkappe, Gabelschaft, Steuersatz) nicht von Carbonkomponenten betroffen.
Habe also einen leichten Film Fett auf den Konus aufgetragen. Alles ordnungsgemäß verbaut. Nun merkt man einen Widerstand beim Lenkereinschlag.

Meine Frage:

Kann / muss der Steuersatz/ Konus ohne Fett verbaut werden?



Beim dem eingepressten Steuersatz handelt es sich um einen Acros AzX.

97595245-7BAB-4FB4-A2AD-46F696FD8A88.jpeg

Über eure Rückmeldung freue ich mich.
 
Dabei seit
30. September 2015
Punkte Reaktionen
214
Aheadschraube nicht zu fest geknallt? Nur handwarm anziehen, danach den Vorbau festmachen.

Kann mir nicht vorstellen, dass Fett zu einem Widerstand führt.
 
Dabei seit
30. Juli 2005
Punkte Reaktionen
2.787
Ort
OWL SW
So viel Text...
Lebensefahrung sagt, Vertrauen ist gut, Kontrolle besser.
Lös die Ahead-Schraube wieder etwas, evtl. Musst Du den Vorbau auch noch lösen, um die Spannung auf das Lager zu lockern.

Montage geht auch ohne Fett, mit hat man aber länger Freude dran.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
9.027
Ort
Wien
Das Fett muß im Lager sein . Alles andere ist Fleißaufgabe u. sollte es nicht helfen schadet es aber auch nicht .
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
6.341
Ort
Köln
Zwischen Konus und Lagerlaufbahn bewegt sich nichts, Fett hilft da höchstens gegen Korrosion. Bewegungsmässig hilft Fett nur im Lager.
 
Dabei seit
8. September 2018
Punkte Reaktionen
713
Ort
Thüringen
Aheadschraube nicht zu fest geknallt? Nur handwarm anziehen, danach den Vorbau festmachen.

Kann mir nicht vorstellen, dass Fett zu einem Widerstand führt.
Naja eigentlich so fest anziehen bis die Gabel kein spiel mehr hat.
Fett braucht man nicht unbedingt da in der Regel RS Lager verbaut werden ansonsten wenn Stahl und Alu aufeinander liegen würd ich schon bissel fett auftragen.
 
Dabei seit
23. März 2008
Punkte Reaktionen
19
Danke für die zahlreichen Antworten!

War mir bzgl. der Schmierung nicht sicher hinsichtlich Carbonrahmen. Aber an den Stellen kommt es ja nicht auf Anzugsmomente und Materialbelastung am Carbon an.
Mit freundlichen Grüßen
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.644
Ort
ausgewandert
Dies habe ich zum Anlass genommen einen kleinen Service am fast neuen Rad durchzuführen. Alle Schrauben auf das richtigen Drehmoment geprüft etc.
das klingt so ein wenig, als ob du davon ausgehst, dass an dem rad nix zu tun ist, weil es neu ist. ich würde eher sagen, gerade weil es neu ist, braucht es einen kleinen service. als jugendlicher, wo ich kompletträder von der stange bekam, kannte ich es so, dass man nach 100km fahrleistung nochmal eine inspektion beim händler bekam. angesichts einiger ähnlicher problemchen mit lockeren schrauben nach dem einfahren an meinem neuaufbau wurde mir dann wieder klar, warum :p am neurad setzt sich erstmal alles. dass man da nochmal drüber muss, ist ganz normal ;)



Auch der Steuersatz kam dran. Als ich Aheadkappe und Vorbau gelöst hatte um die Gabel zu lösen ist mir aufgefallen, dass keinerlei Fett an Konus oder den Lagerschalen des Steuersatzes waren.
...
Ans Lager und an bewegliche Komponenten gehört fett.
was bewegt sich denn von dem lager im rahmen, wo es aufliegt? nix ;) das bewegliche im lager ist mit sicherheit geschmiert. aber hinter den dichtungen der industrielager versteckt. der lagerkäfig und der innenring liegt einfach im rahmen und auf dem konus. fett kann dort ggf. leichte kontaktkorrossion verhindern. aber mehr auch nicht


Habe also einen leichten Film Fett auf den Konus aufgetragen. Alles ordnungsgemäß verbaut. Nun merkt man einen Widerstand beim Lenkereinschlag.
klingt, als ob du durch zu festes anziehen des steuersatzes das lager gekillt hast
 
Oben Unten