Gäsbock 17 - "Heit tritscht's annerschd" - 06. Mai 2017

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Kenne mich nicht aus, weiß nicht wo das ist.
    Es war mein erster Gäsbock daher wusste ich nicht das diese benehmen normal ist.
    Dach es sollte dort alles in Locker und Lustig sein????

    Das Bild hat ein Kollege von gaaanz hinten gemacht, ich war zu dem Zeitpunkt aber schon fast druch.


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2017
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. malben

    malben

    Dabei seit
    08/2013
    @pacechris@pacechris in der Abfahrt am Kaisergarten stand ich auch drin. Aber ziemlich weit vorne. Da gab's wohl bei dem ein oder anderen Biker/In Unstimmigkeiten ob die "Spitzkehre" und die darauffolgende Treppe "fahrbar" sind.
    Prinzipiell geb ich Dir recht, dass man bei einem MTB Event auch mit Rücksicht und Toleranz unterwegs sein sollte. Trotzdem führt da so ein Stau, auf einen Trail natürlich zu Spannungen.

    Bei der Trailauffahrt zum Kloster kam es zwei oder drei Biker hinter mir fast zu einer Schlägerei, weil einer "zu früh" im Trail anhielt. Ok, es war gerade in einer kleinen steinigen Passage aber ca. 50m vor dem bremsenden war eben Stillstand. DAS geschreie und gedrohe hättest du mal hören sollen...>:(:wut:

    Man muss aber auch sagen, dass sich in technischen Passagen unsichere Biker auch mal auf Seite stellen um die sicheren Biker vorbei zulassen. Zumindest war es bei mir so. Ich wurde mehrmals von langsameren / "unsicheren" Teilnehmer/innen bereits am Traileinstieg vorbei gelassen.:daumen:

    Es gibt halt solche und solche :ka:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. stier

    stier

    Dabei seit
    05/2008
    Hallo Liebe Jungs und Mädels von den Lambrecht Bikern,
    Hey ihr habt einen Absolute super Job gemacht war wie immer echt geniel. Herrmann Danke du hast ein super Team.
    Eines am rande den Jungs wo meinen sie müssen hier auf den Trail rumblöcken wie ein Gäsbock Ihr seid ihr falsch, geht nach hause in den Keller da könnt ihr rumheulen. War auch auf dem Trail zum Kloster gesatanden wo sich die zwei gezofft haben, hey das IST KEIN RENEN!!!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
  5. MrMapei

    MrMapei Daunhillerbauer

    Dabei seit
    08/2013
    So war das früher mal, inzwischen hat die Ellbogengesellschaft leider auch den Gäsbock-Marathon erreicht.

    Warum? In den ersten Jahren war das alles vollkommen entspannt, da war nirgendwo eine "Spannung", wenn man mal gestanden hat. Man hat dann eben mit dem Vorder- und/oder Hintermann geplaudert, bis es weiter ging.

    Warum sollten die auf die Seite gehen? Damit sie für den nächsten wieder auf die Seite gehen müssen und wieder und wieder? Viel besser wäre es, wenn solche tollen Fahrer, wie du einer bist signalisieren, dass das Tempo des Langsamen vollkommen okay ist und ihnen den Rücken frei hältst, damit sie nicht noch mehr in Stress kommen. Wenn du schnell fahren willst, dann musst du halt am ersten Anstieg richtig Gas geben, dann hast du die Abfahrten ganz für dich :anbet:

    Leider ist das so und mit ein Grund, warum ich beim Gäsbock nicht mehr mitfahre ....
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  6. DamianB

    DamianB Ungernputzer

    Dabei seit
    05/2007
    Wieder einmal eine super Veranstaltung, Dank an alle, die das möglich gemacht haben!

    Bzgl. Stress im Trail: Bei uns weiter hinten war alles easy :), ich habe noch nicht einmal den Anflug von Gemecker beim Warten am Kaisergarten mitbekommen. Wenn aber Leute drängeln und dabei andere gefährden, freut sich jemand aber sicher über die Startnummern ;)

    Und dass E-Bikes dabei waren, hab ich auch erst an der Sonder-VP gemerkt :)
     
  7. sun909

    sun909

    Dabei seit
    04/2005
    Warum auf die Seite gehen?

    Aus genau dem gleichen Grund, warum man den schnellen Fahrern z.B. im Trail bergauf anbietet, dass sie vorbei können...

    Um ihnen den Spaß nicht zu verderben. Der eine hat den bergauf, der andere halt bergab.

    Mir selbst bricht da kein Zacken aus der Krone, wenn ich zur Seite gehe, ich fahre da zum Spaß. Und es gibt KEINE Zeitnahme, das haben einige noch nicht ganz verstanden, vielleicht sollte man das "Marathon" aus dem Namen tilgen und das Ding nur noch "Gäßbock" nennen...

    Genauso frage ich daher auch freundlich an, ob mich der (deutlich langsamere) HT-Fahrer bergab in einer Kurve o.ä. nicht vorbeilassen kann, wenn es ihm möglich ist.

    Ist wie fast immer ein Geben und Nehmen, der Ton macht die Musik :)

    Und Staus im Kaisergarten gehören eh dazu, ich ärgere mich da zwar auch ein wenig, dass ich diesen wunderschönen Trail nicht durchfahren kann, aber DORT kann man halt nicht überholen, ohne jemanden zu gefährden und Platz machen für schnellere ist auch kaum möglich.
    Insofern einfach den Ausblick geniessen und an die leckeren Nutella-Brote der ersten VP denken, das beruhigt die Nerven.

    Die ein oder zwei Beknackten unterwegs sind für mich aber kein Grund, mich zu ärgern, dafür sind zu viele nette Leute unterwegs, die ansagen, wo sie überholen und/oder sich fürs Platz machen bedanken, alles gut also, tolle Veranstaltung, macht eine Menge Spaß!

    grüße
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  8. Laerry

    Laerry Pälzer

    Dabei seit
    11/2013
    Wer den Stau nicht will und unbedingt nen guten Schnitt fahren will, soll halt im ersten Startblock starten und bis zur VP 1 ein bissl Gas geben. Hab das so gemacht und es gab 0 Stau. Wenn doch mal jemand langsamer war, hat derjenige eig. immer die Fahrer hinter sich vorbeigelassen. Alles easy.
     
  9. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    In knappen Worten meine Meinung dazu
    • Wir können euch eine schöne Strecke zusammenstellen und mit Variationen klappt das meist ganz gut
    • Wir können für gute Verpflegung sorgen
    • Wir kümmern uns darum, dass im Falle eines Falles schnell "ein Kümmerer" und Helfer da ist
    • Wir hoffen, dass genügend warmes Wasser in den Duschen ist
    Was wir nicht können
    • Wir können nicht für gutes Benehmen, Anstand und Respekt auf den Trails sorgen.
      Das ist Eure Verantwortung und Eure Erziehung.
    Wenn eine(r) gar zu grob ist und ich erfahre die Startnummer, sinkt die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Teilnahme, wenn diejenige oder derjenige nicht von alleine darauf verzichtet, weil das ja eh alles doof ist.
    Wenn ich ich die Diskussion so verfolge, ist es nicht das Problem, ob einer 29-er, Fully, Singlespeeder, E-Bike, Fatbike oder Crosser fährt. Es ist das Problem, ob jemand ein Trottel ist oder nicht.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 8
    • Gewinner Gewinner x 3
  10. DamianB

    DamianB Ungernputzer

    Dabei seit
    05/2007
    Absolut korrekt, Kelme!
     
  11. jenelajens

    jenelajens Stefan J

    Dabei seit
    10/2001
    Komplett deiner Meinung. Es ist eine tolle Veranstaltung für jeden. Wenn jmd. überfordert ist, muss ihm klar sein, dass Leute hinter ihm auffahren. Das ist doch schon klar, wenn man am Start steht und die Räder und Fahrer sieht. Meckern geht halt dann Garnett. In beide Richtungen... Letztendlich geht es um das Miteinander und dem Spaß am Event.
    Mein Onkel ist auf der Autobahn eine Zeitlang 120 links gefahren, mit Schild 120 reicht. Heißt jetzt nicht, dass ich Raser verteidige, nur dass wir gegenseitig aufpassen sollten.❤️❤️❤️
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. malben

    malben

    Dabei seit
    08/2013
    Wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hast, habe ich keinen bedrängt oder darauf hingewiesen oder irgendwie Signalisiert das ich vorbei möchte. In der Gruppe wo ich unterwegs war gab es auch keine bösen Worte oder so. Eher das freundliche, nette miteinander und man sprach sich vor dem Traileinstieg ab.
    Die Teilnehmer blieben von sich aus stehen ohne Hinweis von anderen...

    Aber genug der Diskussion.

    FAKT: Es hat Spass gemacht, war alles Top organisiert. Wenn ich es schaffe, komme ich nächstes Jahr auch wieder... auch wenn man den "DRECKSANSTIEG" lieben lernen muss... ;)
     
  13. sun909

    sun909

    Dabei seit
    04/2005
    "Drecksanstieg" muss bleiben!

    Hab da wieder nette Leute kennen gelernt (S. aus München auf Stumpi) ;)

    Kinners, es war klasse, die "Kritik" betrifft doch ehrlich gesagt Kleinkram und wir sollten das Ding als goiles Event in Erinnering halten. Schade, dass es bis zum nächsten Mal noch so weit hin ist :D

    Schönen Abend und Prost!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  14. Floppmann

    Floppmann Abgeschafft

    Dabei seit
    04/2014
    Wie im letzten Jahr, einfach mal die positiven Aspekte herausarbeiten. Negativ können alle. Ich denke das sich die Orga einen Kopf gemacht hat, es aber nicht allen recht machen kann und muß. Bein einer Massenvesanstaltung wird es immer Stau, unfahrbare Treppen (?/!), mehr oder weniger versierte Fahrer up wie down usw. geben. Auch unterschiedliche Menschen sind am Start ... .
    Der Grundgedanke war und ist doch Spaß zu haben und nicht verbissen eine vorgegebene Strecke zu fahren , die zu steil, zu breit, zu schmal usw. ist.
    Besinnt euch auf das Positive das entspannt euch und die Orga ...
    Beim Bier hört der Spaß natürlich auf ... ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  15. Laerry

    Laerry Pälzer

    Dabei seit
    11/2013
    ja!!

    So schwer ist der nun auch wieder nicht. Er schlaucht nur, weil man vorher schon 4h und mehr mit ludicrous speed durch den Wald gedüst ist.
     
  16. der Drecksanstieg wird völlig überbewertet... nur weil ein Schild im Boden steckt... :cool: :D :D

    Ich hätte Steigungen der diesjährigen Runde im Kopf, die m. E. länger waren.

    Oder, mit (abgewandelten) Worten der Werbeindustrie: ist er zu stark, bist du zu schwach :lol: :lol: :lol:
     
  17. wie im echten Leben, sollte eigentlich selbstverständlich sein, gerät aber leider im Rahmen der "mirmichmeins-Bewegung" immer mehr in Vergessenheit.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. NewK

    NewK Lost myself to bike

    Dabei seit
    04/2014
    Ja, definitiv. Der "Pussy-Separator" muss bleiben :D
     
  19. Viel Spaß, wie immer - vielen Dank :love:

    Im 2015 war die Strecke härter (83km, 1910hm vs 70km, 1650hm), mit einem steilen Aufstieg nach der "Kaffeepause", direct vor dem "Drecksanstieg". Irgendeine Chance wird dies wieder aufgenommen?
    Wir haben das Bier nicht verpasst, der Traubenschorle war eine willkommene Überraschung. Etwas Neues entdeckt :bier:
     
  20. Nun auch mal von mir ein paar Takte zu der Veranstaltung:

    Alles in Allem sehr geile Veranstaltung, was evtl. cool wäre und ich von anderen Veranstaltungen kenne:
    2 Abfahrtsvarianten, eine technisch einfache Variante für die Racer, eine für die Enduristen, wobei jetzt nix schweres oder unfahrbares dabei gewesen wäre.

    P.S. werden die Bilder der Fotografen irgendwo publiziert???? Fand bisher nur die von @Kelme@Kelme auf Flickr
     
  21. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    Über dieses Angebot der Abfahrtsalternative haben wir auch schon nachgedacht. Gerade bei dem kurzen Teilstück vom "Groschenpfad". Das ist so 8 km vor dem Ziel. Da geht eine einfache Alternative. Bei anderen Stellen klappt das eher nicht und dann die Frage: Wer hat einen gescheiten Namen für den "einfachen" Weg. Wenn ich da Chickenway dran schreibe, fährt da doch keiner runter. "Hasenfußweg" ist auch doof :).

    md-grafix füllt gerade den Web-Shop und gestern Abend waren sie schon bei Startnummer 300. Morgen, spätestens Donnerstag sind die Bilder publiziert. Meine Bilderchen sind ja nur mit der kleinen Knipse gemacht ;) .
     
  22. Gleich beim Einstieg in die Enduro-Variante en 0,5m Drop, da fahren wenige mit dem Hardtail runter :-D

    Bilder werde ich mir dann morgen mal anschauen. Dankeschön :)
     
  23. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    Raceway und Rumpelway. :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. Mach doch ein Schild mit Pfeilen: "do muscht uffbasse!!!" und "do net!"

    Der Groschenpfad ist mein Lieblingsstück und muss unbedingt erhalten, wenn nicht sogar verlängert werden :lol::daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. Laerry

    Laerry Pälzer

    Dabei seit
    11/2013
    :D:D:D

    auch pro Groschenpfad, nur der Ausstieg ist ein wenig vertrackt, die enge Stelle um den Felsen herum. Da brauch ich Ruhe und Zeit, die ich auf nem Marathon so ned hab. Ansonsten super. Auch mit 26er HT.
     
  26. Kelme

    Kelme "Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"

    Dabei seit
    08/2003
    Aus der Teilhabe an der Diskussion seht ihr zumindest eines: Wir sind in der Planung für 2018. Das kann jetzt für den einen oder anderen eher beängstigend sein, aber aus der Mehrzahl der Rückmeldungen holen wir uns gerade eine Menge Energie ab, um den Blick nach "Gäsbock 18" zu richten. Ein paar Vorschläge hier sind auch hilfreich und die werden wir versuchen zu berücksichtigen. Ansonsten wird einiges wieder "annerschd annerschd", aber das ist keine Überraschung.

    [​IMG]
    Start im Rundblick
    by kelme_sis, auf Flickr

    Ein fettes Dankeschön an alle Helfer von DRK, Feuerwehr, die Freunde aus Starnberg, die Fotografen von md-grafix, die Verpflegung in der Halle und auf der Strecke, Streckenposten, Aussteller in der Halle, Parc fermäh, Mopedfahrer bis zur Moderation, Claudia Albrecht und Band, Pfarrer Diringer und überhaupt allen, die dazu beigetragen haben, dass das ein gut gelungener Tag war. Ein besonderes Dankeschön an Petrus. Das Wetter war einfach super für eine solche Unternehmung.

    [​IMG]
    Willi mit Dino
    by kelme_sis, auf Flickr

    Meine halbwegs brauchbaren Bilder habe ich auf flickr in einem eigenen Album abgelegt: Klick!

    Viele Rückmeldungen finden heute nicht mehr hier im Forum statt. Da ist sehr viel auf Facebook gewandert und ja, wir sind diesen Weg auch gegangen. So ein bissel schade ist das schon und ich lese heute ab und zu in alten Threads zu früheren Veranstaltungen. Da war bei Seite 9 nicht mal der Start erreicht.

    [​IMG]
    33 stylt
    by kelme_sis, auf Flickr
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1