Galerie: Die Fanes

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Risiko

    Risiko

    Dabei seit
    06/2015
    Habe jetzt die 2. Foto könnte noch 1er sein.

    Wobei es doch auf die Abstreifer bei den Modellunterschieden nicht ankommt. Schließlich habe ich die eh immer ausgetauscht.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. nrgmac

    nrgmac Trailfox

    Dabei seit
    08/2004
    Die neuen Abstreifer gibt es erst ein paar Monate.
    Schau einfach mal im Mattoc Pro Fahrbericht-Fred vorbei. Da steht recht viel darüber.
    Happy trails.

    @Müs Lee@Müs Lee
    Anbei nochmals eine Rückmeldung an Dich. Ja, die Gabel arbeitet sehr feinfühlig und steht der 55 in (fast) nichts nach. Die Zugstufe arbeitet sogar besser (gut, in der 55 ist da auch nicht viel drin).
    Die Mattoc geht out of the box ähnlich gut wie die RC3. Sollte die RC3 jedoch speziell geshimmt sein, dann kann das schon wieder ganz anders aussehen. Die RC3 hat noch ein wahnsinniges Tuningpotenzial, wiegt jedoch 500g mehr. Die Steifigkeit der Mattoc ist aber nicht wesentlich anders. Fazit: 500g weniger und 27,5" Option sind ein gutes Argument für einen Wechsel gewesen. Bisher habe ich den nicht bereut. Was die Wartung angeht, so ist die RC3 jedoch über jeden Zweifel erhaben. Mit 1x Ölwechsel im Jahr und ein bisserl Drüberwischen gibt sich eine Luftgabel nicht zufrieden. Als Option gibt es inzwischen auch schon die ersten Umbauten auf Stahlfeder bei der Mattoc. Dann hat man eine Sorglosgabel mit aktueller Dämpfungseinheit.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. Risiko

    Risiko

    Dabei seit
    06/2015
    Wieviel + Gewicht? Und welche Federn kann man da nehmen? Nicht uninteressant..
     
  5. nrgmac

    nrgmac Trailfox

    Dabei seit
    08/2004
    Die Push Federn für die Fox36 passen wohl ohne Probleme.
    Gewicht liegt dann bei ca. 2,0 kg.
    Mehr dazu findest Du im Mattoc PRO Bereich.
     
  6. Habe gestern für meine Fanes 5.0 mal was gebaut, 6mm Carbon war da verknüpft mit Einwenig Geiz was so manche Hersteller für ein Bashguard haben wollen.

    060DAD43-6903-449E-AE32-CCDAEA307FC6.
    8A497358-89E9-4C67-997A-0C01C4E23CF6.
    056D344D-76A7-4EDC-ABE1-64341F0AEC51.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  7. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Hoffentlich hast Du dabei einen Atemschutz getragen. Carbonfasern und -Staub ist nicht ohne....
     
  8. Lexx85

    Lexx85

    Dabei seit
    10/2010
  9. Jo hab ich, lange Klamotten sind auch von Vorteil als tip noch dazu, juckt gut das Zeug.

    Danke dir :)
     
  10. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Wo hast Du das Material eigentlich her? Ich müsste mir sowas auch mal bauen...
     
  11. Bei eBay als Verschnitt gekauft, hab das Material für 3 Stück für 0,50 € ersteigert:lol:

    Als Platte ist es in der dicke leider unbezahlbar :(
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Hallo Fanes Freunde,
    ich weiß das dies nicht der richtige Platz ist um etwas zu verkaufen, aber ich bin nicht im Bikemarkt registriert und möchte gerne meine Fanes anbieten. Vielleicht hat ja jemand interesse.
    Gruß
    Thomas
     
  13. cxfahrer

    cxfahrer aging naturist

    Dabei seit
    03/2004
    Aber du kannst dich doch einfach registrieren?
    Dann kann sich deine Fanes zu all den anderen im Bikemarkt gesellen und du musst sie nicht auf eBay Kleinanzeigen anbieten :).

    Aso, Galerie, nochmal solange es halbwegs Frühling ist:

    [​IMG]
     
  14. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Was hast Du denn für eine seltsame LEV am Bike?
     
  15. cxfahrer

    cxfahrer aging naturist

    Dabei seit
    03/2004
    Supernatural mit schwarzem Pimpkit.
     
  16. Marce007

    Marce007 Bääm im Sinne von .... Bääm

    Dabei seit
    04/2014
    40DC7CF8-356F-4C9B-B950-FA6A4099BC1C. 1F116347-89DF-4640-8C9D-8124D3B9D1C6. 472FC0C2-706E-4E06-A7D7-6A8DA7C80E58.
    5F222943-1C18-41EC-8241-0848A169E4D4. Nachdem meine Spry Pedale so aussahen und das GXP Lager wieder knackte, hab ich der Dame wieder kleine Updates gegönnt...
     
  17. Servus, kannst mal bitte beschreiben, was im Fahrverhalten besser geworden ist zur Signature?

    Fahre ja aktuell noch die 2er, welche aber eher als Freeride Light aufgebaut ist... Totem, Roco Coil. Hammerschmidt etc....

    Da wir aus dem Mittelgebirge nun in die Alpen gezogen sind und das Anforderungsprofil daher auch lange Uphill-Passagen beinhaltet, hätte ich gerne was leichteres als meine E2 Fanes - und auch wenn es mir die Tränen in die Augen treibt mit Luftfahrwerk statt Coil....

    Wie sind de Uphill-Eigenschaften der neuen Fanes im vgl. zur Signature?
    Downhill wird die Fanes ja wohl nichts eingebüsst haben, oder?

    Was mich stört sind die Knarz und Quali-Probleme von denen man liest bei den neuen Fanes! Ist das wirklich schlechter geworden? - mit meiner E2 war ich voll auf zufrieden...

    Da du den Vergleich hast... alt gegen neue Version, wäre ich dankbar, wenn du mal ein wenig drüber schreiben könntest.

    Kann mich gerade nicht richtig entscheiden...
    - Fanes 5.0 - da stört mich eigentlich nur die Carbon-Wippe - bin absolut kein Plastikfreund, da mir mehrere Cannondale Scalpel-Rahmen damals innerhalb von kurzer Zeit gerissen sind und dies ohne Fremdeinwirkung
    - Last Coal
    - Nukeproof Mega (Alu)
    - und auch wenn es eher ein Light-Enduro ist Trek Remedy 8 (Alu)

    Gruß

    Benny
     
  18. ollo

    ollo der hat was

    Dabei seit
    04/2004
    Moin Benny,
    An sich ganz einfach wenn man es fährt, aber das dann zu beschreiben, Puh...... ich schreib mal drauf los, ........ ob es an der 5.0 generel liegt oder an den einfach 2 bis 2,5 Kilo weniger oder an den 27,5 Zoll laufräder, das Rad macht insgesamt mehr Spass, bergauf und das selbst mit der 180 mm Gabel wie Berg runter. Einmal beschleunigt verpasst man am Anfang gerne den Bremspunkt weil man doch schneller unterwegs ist als gedacht. Man gewöhnt sich aber sehr schnell daran.
    Durch das geringere Gewicht macht es auch mehr Spass im Gelände, ob Kicker, Anlieger oder rumpelstrecken. Grössere laufräder machen doch Spass und das Rad ist gut ausbalanciert. Was mir noch fehlt ist mein Vivid Air. Mit dem dt r 414 bin ich aber bisher zufrieden, Open,Trail, Close Modi und eine passend schnelle zugstufe machen den Dämpfer passend für ausgiebige enduro und uphill Touren, bikepark macht er auch noch ganz gut mit.

    Knarz- oder qualiprobleme bisher keine und das war auch schon bei der signaturserie so (hier gibt es 2 Stück) davon und noch ein allmountain, bisher alle 4 Räder mit dem üblichen Verschleiß an Lagern. Und je nach Beanspruchung mal früher mal später. Zugegeben es gibt bikes die pflegeleichter sind, wie z.b. mein altes liteville, da waren die lager erst nach über 20000 km hin und auch nur das im oberrohr, dafür war die bergabperformance eher dürftig im vergleich zur Fanes.
    Bei den carbonteilen würde ich mir keine Gedanken machen. An meiner Allmountain und an der Fanes 5.0 sind sogar carbon sitzstreben verbaut und die halten an der allmountain schon ..... entweder 3 oder4 jahre und mit dem allmountain bin ich auch regelmässig im bikepar gewesen.
    Insgesamt betrachtet haben die 27,5 laufräder sowie das Gewicht von 13,6 kg und eine vielleicht etwas andere Geometrie an der 5.0 den spassfaktor zur Signature verdoppelt. Leicht, schnell und Top verarbeitet.
     

  19. Danke für deine ausführliche Antwort!!! Das hört sich klasse an.

    Dann ist die Fanes 5.0 ganz vorne mit dabei...mittlerweile stehen dann eh nur noch zwei Probanden auf dem Plan: Fanes 5.0 und Last Coal als Custom-Aufbau...mal sehen, wer von den zweien den Zuschlag bekommt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2018
  20. hasardeur

    hasardeur hydrophob

    Dabei seit
    04/2012
    Hmmm, schwere Entscheidung. Ich schätze aber, bei Alutech bekommst Du mehr Rad, sprich bessere Ausstattung für‘s Geld. Last hat halt nicht so gut Einkaufskonditionen.
     

  21. Ja, dies ist mit Sicherheit so...aber Ausstattung ist halt auch nicht alles...Meine Fanes E2 ist auch ein Eigenaufbau - Komplettrad wäre auch günstiger gewesen... Da man sein Rad ja ein paar Jahre fährt, zumindest ich, sind ein paar Hundert Euro Unterschied nicht das ausschlaggebende... Wohlfühlen muss man sich

    ...mal sehen, was es wird...die Geo vom Coal ist halt moderner - längerer Reach und kürzereres Sitzrohr, aber auch das muss man mögen...

    Zumindest Entscheidung für die besserer Hälfte steht, sie bekommt in absehbarerer Zeit eine Fanes V5 in der Trailready Ausstattung...dann braucht sie im Park und aufm Flowtrail nicht mehr meine E2 nehmen, was ihr eh zu groß ist....

    Bei mir sieht es momentan stark nach Coal-Selbstaufbau aus.... wobei die V5 noch nicht raus ist aus dem Rennen...mit Selva, RCT, MT5 und nem vernünftigen LRS ist es auch ein heißer Kanididat
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2018
  22. BILD0494.JPG BILD0484.JPG BILD0498.JPG BILD0500.JPG BILD0495.JPG BILD0498.JPG BILD0499.JPG BILD0514.JPG BILD0502.JPG BILD0504.JPG BILD0510.JPG BILD0509.JPG
    Hallo Fanes Gemeinde,

    ich habe bis vor kurzem ein Nicolai UFO-ST gefahren und bin jetzt mit meinem Fanes-Aufbau fertig. Zwischen den Bikes liegen Welten!!!
    Da ich kein Leichtbaufetischist bin wiegt meine Fanes 15,72 kg. Das Bike ist der absolute Hammer. Total ausbalanciert klettert es super Bergauf, um es dann Bergab fliegen zu lassen. Ich habe schon einige Bikes verschiedener Hersteller gefahren, aber hiermit bin ich 100% zufrieden. Anschauen, Probefahren Rahmen bestellen und doch bleiben immer erstmal Restzweifel.

    FANES 5.0 RAW

    X-Fusion Metric HLR 180
    Cane Creek Double Barrel Air
    Fox Transfer 100
    Hope Steuersatz ZS 56/44
    Hope Kurbel 34T - 165mm
    Hope Innenlager
    Hope Pedale F20
    Hope Vorbau 35mm
    Hope Tech 3 V4 203 mm
    Hope Tech 3 E4 183 mm
    Hope Pro2 Evo/ DT FR 570 27,5" VR+HR
    Hope Kettenführung
    Hope Sattelklemme
    Race Face Atlas 785
    Ergon GE 1
    Ergaon SMA-3
    Sram GX 10-42
    Sram PC 1071
    Sram GX
    Continental Baron 2.4 Projekt
    Continental Trail King 2.4 Protection
    Tubeless


    BILD0505.JPG
     
    • gefällt mir gefällt mir x 6
  23. Marce007

    Marce007 Bääm im Sinne von .... Bääm

    Dabei seit
    04/2014
    Nices Teil! Das ist dann ein sogenanntes „hopefully“
    :D
    Sorry für den Wortwitz, konnte ich mir grade nicht verkneifen.
    :bier:
    Bin mit meiner Fanes auch noch sehr zufrieden, willkommen in der Fanes-Gemeinde :)
     
  24. Danke....Ich kann mit Wortwitzen gut leben..:hüpf:
     
  25. Habe meinen mal neue Reifen gegönnt, fand die WTB‘s bei regen teilweise nicht so prickelnd
    Maxxis DHF 2.6
    Und Maxxis DHR 2.4
    5A8E070F-3018-45D2-BA90-526CAEEF07C2.
    DDDE1548-B4E1-4F99-B174-93F1E339AF7C.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2