Galerie Last Fastforward

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
2.237
Standort
bei HH
So, da es noch immer keinen Herstellerbereich "Last" gibt, die Aufbauten des Fastforward aber stark zunehmen, mache ich mal diesen Thread auf.

Damit das hier eine Galerie bleibt und kein Diskussionsforum wird, haltet Euch bitte daran nur folgende Beiträge zu posten:

1) Selbstverständlich das Fastforward in allen Lebenslagen, inkl. freiwilliger Angaben zum Aufbau
2) Gern Würdigungen, wenn Euch ein Aufbau/Bild gut gefällt.

Für Fragen wie
"Warum hast Du das so und nicht anders gemacht?"
"Hast Du schonmal das probiert?"
"Wo bekomme ich das her?"
etc.p.p.
Nutzt bitte eine PN oder andere Threads, die es entweder schon gibt oder nach Belieben erstellt werden können.

Dieser Thread kann hoffentlich, wenn es das Herstellerforum doch mal geben wird, auch dorthin verschoben werden.
 

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
2.237
Standort
bei HH
Ich fang dann mal an:



Aufbau mit "Trail 29" Build-Kit, also noch nicht viel eigene Kreativität reingeflossen. Mal sehen, was sich da noch tut. Lediglich die Pedale sind quasi "Eigenbau" und an der Entstehung des Head-Badges war ich etwas beteiligt ;)



Gewicht 13,65 kg (mit Schläuchen und schweren Pedalen). Für ein 29" Stahlross völlig OK.
 
Zuletzt bearbeitet:

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
14.070
Standort
Dresden/Heilbronn

Rahmen: M, bestellt inkl. Reverb und Steuersatz CaneCreek 40
Gabel: Pike Solo Air 29"/140, MJ 2014
Laufräder: VR Funworks 4Way/Amride25 mit HD 29x2,35, HR Funworks 4Way/DT Swiss XM551 mit NN 27,5x3,00
Antrieb: SRAM GX1000 Boost 2x10 (22/32), Umwerfer Shimano FD-M8020, Kassette XT 11-36, Schaltwerk SLX GS Shadow Plus, Shifter SLX 2x10
Bremsen: Shimano ZEE 203/180 (am HR SLX-Sattel)
Vorbau/Lenker: Kona 60mm/6°, Ritchey Comp 740 Riserbar
Griffe Sixpack (light blue, passt super zum Rahmen), Sattel Giant Contact (lag rum und ist schwarz/blau), Pedale Kona (kommen noch blaue dran)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.561

Anhänge

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
2.237
Standort
bei HH
Nein, das ist ein transparenter, farbiger Pulverlack. Die Rahmen werden vorher poliert oder besser gebürstet, so dass es diesen tollen Glanz und Candy-Lack-Effekt gibt.
 
Dabei seit
15. August 2011
Punkte für Reaktionen
463
Mein FFWD ist diese Woche auch endlich gekommen. Vorfreude war groß, erster Eindruck nach dem auspacken: wow! sieht hammer aus, das Blau kommt echt gut. Dann gleich am selben Tag noch die erste Ausfahrt: wieder wow. Geht richtig, richtig gut im steilen, verblockten Gelände (hier limitiert halt die Pike ein wenig, finde ich).

Daheim, nach dem auspacken und z'sammbauen:


Gleich mal in freier Wildbahn im slowenischen Mittelgebirge:


Und natürlich auch in Action im heimischen Terrain:


Bin begeistert von dem Teil! Die eine oder andere Anpassung wird's noch geben (hab den Trail Buildkit genommen - Top P/L), aber ist schon ganz stimmig so das Bike. Gesamteindruck nach den ersten zwei Ausfahrten (~1500hm): top, kann genau das was ich mir erwartet habe :) :)
 

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
2.237
Standort
bei HH
Hey Leute, einmal haben wir schon durchgewischt. Müssen wir das jetzt einmal wöchentlich wiederholen? Ich verstehe den Drang, sich auszutauschen. Aber bitte in den dafür vorgesehenen Threads.

Danke! :bier:
 
Dabei seit
30. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Speyer
Der Mann von DHL kam netterweise noch mal vorbei, um zu sehen, ob ich jetzt da bin. Die Welt ist doch noch gut :)

Ich hab das Rad jetzt mal schnell von Schläuchen befreit, Pedale aus dem Keller geholt und grob zusammengeschraubt. Ist also jetzt genau so wie es aus dem Karton kommt. Extrem viel passiert da aber auch erst mal nicht mehr. Wahrscheinlich eine andere Bremse und natürlich Leitungen etwas kürzen. Richtige Tour muss leider bis Samstag warten. Optischer Ersteindruck: Ist das Ding groß. Aber die erste Runde im Garten fühlte sich gar nicht ganz so groß an. Mal abwarten.

 
Dabei seit
2. September 2001
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Köln (rrh)
Hier mein Aufbau: Hatte beim FFWD Riders Weekend im Harz wirklich richtig Spaß damit.

Die Gabel ist eine 140er Revelation. Für meine Fahrkünste erst mal ausreichend.
Vorne Tubeless, hinten habe ich mich es noch nicht getraut. Im Harz hatten wir gleich drei HR Durchschläge an einem Tag. Mit 1,8 Bar hat es bei mir gehalten...
ToDos: einen schwarzen Vorbau dran (Silber passt überhaupt nicht) und gescheite Folien für Sitz- und Unterrohr.
 

wurstzipfel

Ground Control
Dabei seit
10. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
224
Standort
Utenbach und Leipzig
Hi,
Mein Rahmen kam heute endlich halb 3 bei mir an.
Da ich mit meiner Tochter alleine war,hab ich leider nicht alles geschafft was ich wollte ...
Muss noch Leitungen kürzen und ein paar Nieten reindreschen für die Kabelverlegung,
und natürlich eine Runde auf den Hometrail :hüpf:
Teste jetzt erst mal 29" hinten,da ich durch die doch lange Wartezeit eine Identische Felge ( WTB Asym i35 mit Tune Kong, 3.0 Bridger und Procore ) in 650b+ noch aufgebaut habe...



Bessere Bilder vom Trail !
Ride on & Happy Weekend @ all ...
Grüße Marko :bier:
 

mawe

For Whom the Bell Tolls
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
121
Standort
ganz westlicher Teuto


Noch ganz jungfräulich vor der ersten Ausfahrt.
Danach hatte es, wie es sich für ein Bike dieser Kategorie gehört, die erste Na*r*be am Unterrohr. ;-)
 

Das Brot

Kein Gebrösel
Dabei seit
29. April 2003
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Pfullingen
Geil wirds... leider passt meine Bremse nicht an den Rahmen. Der bestellte Adapter war meine große Hoffnung, somit muss ich noch ne neue Bremse ordern :heul:

Kettenlinie scheint, dass es mit der Kurbel tatsächlich hinhaut... :bier:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

flipdascrip

MÄÄHÄHÄ
Dabei seit
21. August 2003
Punkte für Reaktionen
211
Standort
UL, BC



Klarlack, Größe L, Flow-Komplettrad, gepimpt mit Reverb Stealth 150 und "reduzierter" Sattelklemme.
Hab leider seit Aufbau die Kotzerei und konnte es deshalb noch nicht wirklich ausführen.
....Spacerturm kommt noch runter sobald die Position erprobt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben