Galerie: Mit dem 29er unterwegs

Dabei seit
15. September 2015
Punkte für Reaktionen
4.806
Bike der Woche
Bike der Woche
Nachdem ich am Wochenende in den Ardennen campen war und vorgestern eine Kanutour auf der Lahn bestritten habe, führt mich Tour Nr. 102 heute endlich wieder ins "Unterholz".
Äste im Gesicht, Brennesseln und Dornen, schmale Pfade und ruppige Waldwege. Die Strecke verläuft vom Startpunkt Rheinufer hoch in den Westerwald, runter durch ein verwildertes Tal und entlang verschiedener Fluss- und Seeufertrails wieder zurück nach Hause.

Die Ausläufer des Westerwalds sind in Sicht. Da wird heute hochgekurbelt...


Ein paar Höhenmeter später.


Noch weiter hinauf.





Video: Unterholz (Länge: 18.42)


Talwärts mit Flussüberquerung.


Ruine Burg Altwied.


Tank leer...


Wieder am Rheinufer.


Baggerseeidylle.



Grüße
Stefan
:bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. September 2015
Punkte für Reaktionen
1.235
Standort
Nähe Würzburg
Nach der Trailtour in Davos waren 3 Tage Pause angesagt, anschließend ging es mit unserer Gruppe Richtung Schwangau zur Alpentour mit Unterkunft hinter der Grenze in Ehrwald. Deutlich tourenlastiger als Davos und leider heuer auch ziemlich regenlastig.

Das erste Highlight, zum ersten mal dort gewesen


Der erste und eigentlich auch einzige Trail des ersten Tages endete quasi direkt in Österreich


An Tag 2 der meiste Regen, da war dann die Hüttenverweildauer fast so lang wie die Fahrzeit :bier::D
Seebensee auf 1657 m


Das Highlight, der Blindseetrail dann am dritten Tag




Unten am Ufer angekommen hat dann auch mal die Sonne rausgeschaut



Anschließend ging es nochmal in Lermoos mit der Seilbahn hoch


Am vierten Tag ging es dann wieder zurück nach Deutschland, endlich mal bei Sonnenschein



Heiterwangersee


Plansee


Grenzübergang


Und der Abschluss am Forgensee
 
Dabei seit
3. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
962
Heute spame ich mal ein wenig...
Fachwerk in Stolberg / Harz




Das Josephskreuz - angeblich das größte Doppelkreuz der Welt


Diese Teiche gehören zum Unterharzer Wasserregal.
Sie wurden im Mittelalter zur Versorgung des Bergbaus mit Wasserkraft angelegt.
Das Wasser wurde zum Teil über weite Stecken mit leichten Gefälle entlang den Höhenlinien an seinen Bestimmungsort geführt.




Poppenberg mit Turm auf 600 m


Blick ins südliche Harzvorland. Der Berg mit dem Steinbruch im Hintergrund ist der Kohnstein. Dieser ist komplett untertunnelt. Während des 2. Weltkriegs wurde im Berg die V2 Rakete u.a. hergestellt.
Zur Versorgung mit Arbeitskräften wurde extra ein KZ errichtet. Dort fand damals sehr großes Leiden statt...
 
Dabei seit
20. September 2010
Punkte für Reaktionen
4.537
Standort
CHweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
Coole Tour bei heissen Bedingungen mit unschöner Überraschung...

Das Ziel in Sicht, Hoher Kasten



Rheintal







Blick in die andere Richtung, Appenzellerland



fast geschafft



letzte Meter



...und dann das...:oops:



Hinterbremse tot...

Beim letzten Belägewechsel war der Widerstand beim Zurückdrücken der Kolben sehr hoch, in der Folge hat die Bremse über den Hebel ein wenig Öl verloren. Hat dann aber wieder alles funktioniert, bis heute...
Ich vermute, dass die Hitze und die Höhe der Bremse den Rest gegeben haben, Dichtung hinüber und das nach 1400hm schweisstreibendem Aufstieg und mit Blick auf einen coolen Downhill :heul:



Wir haben wirklich alles versucht, mit mässigem Erfolg, aber immerhin hatte ich nach der Aktion wieder einen minimalen Druckpunkt. Das musste reichen. Zum Glück wars die hintere.



Fleissig pumpend gings dann trotzdem den Trail runter. Der obere Teil ist ziemlich technisch, keine Zeit für Fotos, volle Konzetration auf die Bremse und so schnell als möglich runter, solange das Teil noch ein wenig zieht...;)



Weiter unten dann wieder Grastrails- Hinterbremse überflüssig...:daumen:



War trotzdem lässig, wir kommen wieder, dann aber mit zwei Bremsen...;)

Herzlichen Dank den nebljägers für die feine "after trail soup", das Beste was man machen kann um die Nerven wieder zu beruhigen...:daumen:

 
Dabei seit
20. September 2010
Punkte für Reaktionen
4.537
Standort
CHweiz
Bike der Woche
Bike der Woche
:daumen:Tubelessmilch in den Geber ist auch 'ne geile Aktion :cool: . Hast du die grundsätzlich mit dabei zum Nachfüllen?
Ja, haben wir eigentlich immer dabei, allerdings normalerweise nicht für die Bremse...;)

Hat mir schon öfter geholfen einen Reifen nach einem Durchschlag wieder dicht zu bekommen, besonders wenn die Milch im Reifen schon etwas angetrocknet war.
 
Dabei seit
16. September 2012
Punkte für Reaktionen
1.627
Standort
Schwerin MV
Schöne Bilder von den Bergen:daumen:

Ich habe heute 3 Hausrunden am Stück gedreht, eigentlich waren 5 geplant aber irgendwie war nach 3 Runden die Luft raus...


gestern gab es hier ein kurzes Gewitter mit ordentlich Wind und natürlich sind gleich wieder Bäume auf dem Weg gefallen(aber wenigstens hat es mal wieder geregnet)...


diese Stelle habe ich selber wieder passierbar gemacht, ganz ohne Säge oder sonstiges...


dementsprechennd sahen auch die Handschuhe aus...


und dann noch ordentlich Kratzer und Schrammen bei den Brombeeren geholt, das Brennen von den Brennnesseln noch dazu.

Gruß Jens
 

HaiRaider66

Hardtail seit '76 ;-)
Dabei seit
11. November 2017
Punkte für Reaktionen
491
Standort
Lohmar
Nachdem ich letzten Sonntag eine etwas längere Tour den Rhein entlang gefahren bin, war für gestern ein Tour ins Oberbergische angesetzt. Sind dann 110 km und 1200 hm geworden, Streckenführung durch Aggertal, Wiehltal, über die Wasserscheide ins Bröhltal und im weiten Bogen wieder nach Hause.

4F0ED86D-289B-4A39-8C3D-26B628415BEC.jpeg

9C4CD2BC-3DED-49D7-BB84-29AD37AE8A9F.jpeg


CD793C84-E619-4BBD-9CCD-53D07C0D13CE.jpeg


9D32FDEA-60F5-4CC4-942A-EBF3C4554DED.jpeg


BD826130-94F2-409C-9045-1E9413C6D482.jpeg


ECFBD027-FC91-4E17-9446-07A7D0B49A5C.jpeg
 
Oben